© 2019 by Elsevier GmbH

Bitte nutzen Sie das untenstehende Formular um uns Kritik, Fragen oder Anregungen zukommen zu lassen.

Willkommen

Mehr Informationen

B978-3-437-55283-0.00003-6

10.1016/B978-3-437-55283-0.00003-6

978-3-437-55283-0

Lokalisation der Akupunkturpunkte mithilfe des Körper-Cun

Lokalisation der Akupunkturpunkte mithilfe des Finger-Cun

Die 50 wichtigsten Leitbahnpunkte: Lokalisation, Indikationen und Behandlungsmethoden

Abbildung der 50 wichtigsten Leitbahnpunkte und 10 bedeutendsten Extrapunkte Abb. A.2

Lokalisation von Akupunkturpunkten

Jeder Akupunkturpunkt hat eine bestimmte Lokalisation, die genau bestimmt werden muss, damit die Therapie wirkungsvoll ist. Im Folgenden werden drei Methoden dargestellt, die dabei helfen, die Akupunkturpunkte zu lokalisieren.Akupunkturpunkte:Lokalisation

Anatomische Strukturen

Anatomische Strukturen der Körperoberfläche, wie z. B. Knochenhöcker (Bl 62), Knochenvertiefungen (Ga 12) oder Knochenspalt (Lu 7), Gelenke (Di 5), Sehnen (Pe 6), Muskeln (Mi 10), Hautfalten (Di 11), die Haaransatzlinie (Ma 8), Nägel (Dü 1), Brustwarzen (Ma 17), aber auch der Nabel (KG 8), die Augen (Ma 1) und der Mund (LG 28), sind hilfreiche Angaben, um die Akupunkturpunkte aufzufinden. Wenn sich die Akupunkturpunkte in unmittelbarer Nachbarschaft solcher anatomischer Punkte befinden, können sie direkt bestimmt werden.

Proportionale Messung: Körper-Cun

Auf der Grundlage der anatomischen Strukturen hat sich eine Messmethode etabliert, bei der die Lokalisation der Akupunkturpunkte durch den Abstand von den jeweiligen anatomischen Strukturen bestimmt wird.Cun:Körper-Cun

  • Die Breite und Länge verschiedener Körperteile werden in gleiche Teile eingeteilt, wobei jedes Teil als ein Cun (wie Tzun ausgesprochen) bezeichnet wird (Abb. 3.1 a+b).

  • Das Cun dient als Maßeinheit das Auffinden von Akupunkturpunkten. Die Länge eines Cun hängt von dem Körperbau des individuellen Patienten ab.

Diese Messmethode mittels der Körper-Cun:Körper-CunCun oder der Finger-Cun (▸ 2.4.3) ist meiner Cun:Finger-Cunüber 30-jährigen Berufserfahrung zufolge eine äußerst verlässliche und Erfolg versprechende Methode, um die Lokalisation der zu behandelnden Akupunkturpunkte sicher zu bestimmen.
Kopf
  • Der Abstand vom Stirnhaaransatz zu Nackenhaaransatzlinie beträgt 12 cun. Falls die anteriore Haaransatzlinie nicht bestimmbar ist, wird von der Glabella aus gemessen, und es werden 3 cun addiert.Akupunkturpunkte:Lokalisation

  • Der Abstand von der Glabella zur posterioren Haaransatzlinie beträgt 15 cun. Falls die posteriore Haaransatzlinie nicht bestimmbar ist, erfolgt die Messung ausgehend vom Punkt Da Zhui (Du 14), und es werden 3 cun addiert. Das heißt, dass der Abstand von der Glabella zum Punkt Da Zhui (Du 14) 18 cun beträgt.

  • Der Abstand zwischen dem linken und rechten Processus mastoideus: (Haaransatzecke über Stirn) beträgt 9 cun. Das entspricht genau dem Abstand zwischen dem Punkt Ma 8 rechts und Ma 8 links.

Brust und Bauch
  • Der Abstand zwischen Achselhöhle bis zum freien Ende der 11. Rippe (Le 13) beträgt 12 cun.Akupunkturpunkte:BauchAkupunkturpunkte:Lokalisation

  • Am Oberbauch beträgt der Abstand vom Mittelpunkt der sternoxiphoidalen Symphyse bis zum Bauchnabel 8 cun.

  • Am Unterbauch beträgt der Abstand zwischen der Bauchnabelmitte bis zum oberen Symphysenrand 5 cun.

  • Der Abstand von der rechten Brustwarzenmitte bis zur linken Brustwarzenmitte beträgt 8 cun.

Rücken
Orientierungshilfen für die Punkte sind die anatomischen Beziehungen zu den Wirbeldornfortsätzen und die Interkostalräume. Orientierungspunkte sind der Dornfortsatz HWK 7, der Ansatz der Spina scapulae am medialen Skapularand in Höhe der Dornfortsatzunterkante von BWK 3 oder BWK 4, der Unterrand der Skapula in Höhe der Dornfortsatzunterkante BWK 7 oder BWK 8, der höchste Punkt der Beckenschaufel (Dornfortsatz LWK 4) und die Spina iliaca posterior superior in Höhe des Dornfortsatzes von S 2 oder zwischen S 1 und S 2.Akupunkturpunkte:Lokalisation
  • Vom Dornfortsatz BWK 1 bis zur Spitze des Os coccygeum: 30 cun.

  • Vom medialen Skapularand bis zur Dornfortsatzlinie bei Halten der Arme vor der Brust: 3 cun.

Obere Extremitäten
  • Oberarm: Der Abstand zwischen der vorderen Achselfalte und Ellenbogenfalte beträgt 9 cun.Akupunkturpunkte:Lokalisation

  • Unterarm: Der Abstand zwischen der Ellenbogenfalte und der Handwurzelfalte beträgt 12 cun.

Untere Extremitäten
  • Oberschenkel:

    • Medialer Teil – Symphysenoberrand bis zur Patellaoberkante: 18 cun

    • Lateraler Teil – Von der Prominenz des Trochanter major bis zur Kniegelenkfalte: 19 cun

  • Unterschenkel:

    • Medialer Teil – Medialer Condylus tibiae bis zur Spitze des Malleolus medialis: 13 cun

    • Lateraler Teil – Kniebeugenfalte bis zur Prominenz des Malleolus lateralis: 16 cun

Fingermessungen: Finger-Cun

Das Fingermaß ist durch charakteristische Distanzen an den Fingern des jeweiligen Patienten festgelegt als Finger-Cun (Abb. 3.1b).Cun:Finger-Cun
  • Bei gebeugtem Mittelfinger beträgt der Abstand zwischen den beiden Enden der Falten des mittleren Fingerglieds 1 cun.

  • Die Breite der vier eng aneinandergelegten Finger (Zeigefinger, Mittelfinger, Ringfinger und kleiner Finger) beträgt in Höhe der proximalen Fingermittelgelenke 3 cun.

Die folgenden Hinweise sollen helfen, die Therapiehinweise Erfolg versprechend umzusetzen.

  • Zu Indikationen und Lokalisationen der 60 Punkte: Cun ist in China eine Längeneinheit (10 Cun sind ein CHI). Allerdings gibt es hinsichtlich des Cun große Unterschiede im modernen und alten China: So ist im heutigen China ein Cun 3, 33 cm lang, während im alten China – die Akupunktur hat bereits einige tausende Jahre Geschichte – ein Cun war 2, 30 cm lang war. Meiner Forschung zufolge bei deutschen Patienten bin ich der Meinung, dass das Längenmaß des Cun in der Akupunktur durchschnittlich ca. 2,35 cm beträgt.

  • Zur Lokalisation der Punkte: Im Buch wird die Lokalisation der Akupunkturpunkte in Cun angegeben. Meiner Meinung nach ist die Messung der Punkte nach der proportionalen Messungsmethode die optimale Methode, die den Unterschied zwischen dicken und dünnen, kleinen und großen Menschen berücksichtigt. Demnach wird die Lokalisation des Punktes Lu 7 Lieque nach der proportionalen Messungsmethode wie folgt angegeben: Über dem Processus styloideus des Radius, 2 cun proximal der transversalen Falte des Handgelenkes. Der Abstand zwischen der transversalen Ellenbogenfalte und der transversalen Handwurzelfalte beträgt 12 cun. Der Abstand von der Handwurzelfalte bis zum Punkt Lu 7 beträgt 2 Teile von 12 cun.

  • Zur Nadelstichtechnik: (Tiefe des Nadeleinstechens): Im Buch wird die Tiefe der Nadeleinstich in Zentimeter (cm) angegeben. Das hat für den Vorteil, dass diese Angabe präzise und gut umsetzbar ist, während die Angaben in Cun meiner Meinung nach immer eine Umrechnung in Zentimeter erfordern und deswegen wenig praktikabel sind.

  • Zur Indikation der Punkte: Im Buch wird die Indikation mit den beiden Fachausdrücken vorgestellt:

    • Die aufgeführten medizinischen Fachausdrücke sind für den europäischen Leser einfach und leicht zu verstehen, z. B. sind bei Lu 7 (Lieque) die Indikationen Erkältung, Kopfschmerzen, Husten, Asthma genannt.

    • Bei manchen Punkten wird zusätzlich eine Beurteilung gegeben, z. B. ist bei Di 4 Hegu aufgeführt, dass dieser Punkt ein sehr wichtiger Punkt für Schmerztherapie ist.

    • Bei der Manipulation sind die Therapieziele in den Termini der Traditionellen Chinesischen Medizin genannt, z. B. äußere Pathogene beseitigen und ableiten, Lunge und Dickdarm regulieren.

  • Zur Bedeutung des Punktnamens: Unter „Bedeutung des Punktnamens“ wird der chinesische Name eines Punktes und dessen Bedeutung im Deutschen angegeben. Obwohl ein Name des Punktes einige Bedeutungen und Übersetzungen haben kann, möchte ich als chinesischer Fachmann nur die Hauptbedeutung und beste Übersetzung vorstellen, z. B. lautet für Lu 7 der chinesische Name Lieque. Dies bedeutet im Deutschen Engpass, Knochenspalt.

  • Zur Moxatherapie: Im Buch wird unter Moxatherapie aufgeführt, dass sie „anwendbar“, „nicht anwendbar“ oder „verboten“ ist. Hin und wieder führe ich auch an, dass sie „anwendbar ist, aber selten in Praxis zur Anwendung kommt“.

Lungen-Leitbahn

Lieque Lu 7

Luo-(Passage-)Lunge (Fei):Leitbahn@Lungen-Leitbahn\"\r\"Lungenleitbahn+Lu 7 Lieque#Lieque (Lu 7)Punkt∗Luo-(Passage-)Punkt
Bedeutung des Punktnamens Engpass, Knochenspalt
Lokalisation
Über dem Processus styloideus des Radius, 2 cun proximal der transversalen Falte des Handgelenks. Wenn man die Zeigefinger und Daumen beider Hände ineinander legt und den Zeigefinger der einen Hand auf den Processus styloideus der anderen Hand auflegt, befindet sich der Punkt genau unter der Spitze des Zeigefingers.
Indikationen
  • Erkältung, Kopfschmerzen, Husten, Asthma

  • Halsschmerzen, Zahnschmerzen, Fazialisparese, Nackensteifheit

  • Blasenentzündung, Hämorrhoiden

  • HWS-Syndrom

Methode Schräg körperwärts 1–2 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Wind zerstreuen, Leitbahn freimachen
Tonisierend Lungen-Qi nähren, Ren Mai (KG) freimachen und regulieren
Sedierend Äußere Pathogene beseitigen und ableiten, Lunge und Dickdarm regulieren

Taiyuan Lu 9

Shu-(Bach-)Punkt/#Taiyuan (Lu 9)∗Shu-(Bach-)Punkt:und Yuan-Punkt+Lu 9 (Taiyuan)Yuan-(ursprüngliches Qi)Punkt
Bedeutung des Punktnamens Große Quelle
Lokalisation
An der transversalen Falte des Handgelenks in der Mulde der Fossa radialis, an der Stelle des Zeigefingers (Lungen- und Herzposition) bei der Pulsdiagnose
Indikationen
  • Asthma, Husten, Hämoptysen, Halsschmerzen

  • Brustschmerzen, Herzklopfen, Rhythmusstörungen

  • Schmerzen am Handgelenk, Schmerzen und Taubheitsgefühl am medialen Teil des Unterarms

Methode Senkrecht 0,5–1 cm tief stechen, Nadelung neben Arterie
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Hustenbeseitigung durch Lungenregulierung, Leitbahn freimachen, Blut aktivieren
Tonisierend Lungen-Yin nähren
Sedierend Wind zerstreuen, Lunge reinigen, Husten beseitigen, Schleim auflösen

Dickdarm-Leitbahn

Hegu Di 4

Yuan-(Quell-)Punkt
Dickdarm (Da Chang):Leitbahn∗Yuan-(Quell-)Punkt#Hegu (Di 4)@Dickdarm-Leitbahn\"\r\"Dickdarmleitbahn+Di 4 (Hegu)Bedeutung des Punktnamens Bewegliches Tal
Lokalisation
Zwischen dem 1. und 2. Metakarpalknochen, in der Mitte des 2. Metakarpalknochens auf der Radialisseite. Wenn der Daumen einer Hand mit der transversalen Falte des interphalangealen Gelenks auf den Rand der Schwimmhaut zwischen Daumen und Zeigefinger der anderen Hand gelegt und abgerollt wird, befindet sich der Punkt genau unter der Spitze des Daumens.
Indikationen
  • Kopf- und Zahnschmerzen, Rhinitis, Sinusitis, Nasenbluten, Augenrötung, -schwellung und -schmerzen, Kurzsichtigkeit, Sehschwäche, Fazialisparese, Tinnitus, Taubheit, Halsschmerzen, Mumps

  • Magenschmerzen, Bauchschmerzen, Diarrhö, Obstipation

  • schwierige Geburt, Amenorrhö

  • fiebrige Erkrankungen mit Anhidrosis, Hidrosis, Allergie, Hautkrankheiten, Fieberkrämpfe, Malaria

  • Handgelenkschmerzen

  • sehr wichtiger Punkt für die Schmerztherapie

Methode Senkrecht 1–1,5 cm tief stechen (Durchstechen zu Dü 3 möglich, z. B. bei Patienten mit Schlaganfall)
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Äußere Pathogene ableiten, Wind zerstreuen, Leitbahn freimachen
Tonisierend Lungen und Darm regulieren, Immunsystem stärken
Sedierend Hitze und äußere Pathogene ausleiten, Hitze und Feuer im Magen und Dickdarm ausleiten, Leitbahn freimachen, beruhigen und Schmerz stillen

Die Akupunktur dieses Punkts ist in der Schwangerschaft verboten (wegen Abortgefahr)!

Quchi Di 11

He-(Meer-)Punkt
#Quchi (Di 11)∗He-(Meer-)Punkt+Di 11 (Quchi)Bedeutung des Punktnamens Teich am Ellbogen
Lokalisation
Bei gebeugtem Ellbogen in der Mulde am seitlichen Ende der transversalen Ellbogenfalte
Indikationen
  • Halsschmerzen, Augenrötung, -schwellung und -schmerzen, Sehschwäche, Zahnschmerzen

  • Lähmungen nach Schlaganfall, Schulter-Arm-Syndrom, Parästhesien der Arme, Tennisarm

  • Hautkrankheiten, z. B. Psoriasis

  • Bauchschmerzen, Diarrhö, Appendizitis

  • Menstruationsstörungen

  • Hypertonie

  • Fieber, Malaria

Methode Senkrecht 1,5–2 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Wind zerstreuen, äußere Pathogene ausleiten, Leitbahn freimachen (gegen Hypertonie)
Tonisierend Ying- und Wei-Qi harmonisieren, Magen und Darm regulieren, Körper-Qi stärken
Sedierend Hitze ausleiten, Wind zerstreuen, gegen aufsteigendes (pathologisches) Qi (z. B. Husten), Magen- und Darm-Hitze ableiten, gegen Feuchtigkeit

Jianyu Di 15

Bedeutung des Punktnamens Schulterknochen
Lokalisation
Vor und unterhalb des Akromions in der Mitte der oberen Portion des Musculus deltoideus. Wenn der Arm seitlich abgestreckt wird, befindet sich der Punkt in der Mulde an der vorderen Grenze des Gelenks zwischen Akromion und Schlüsselbein.#Jianyu (Di 15)+Di 15 (Jianyu)
Indikationen
  • Schmerzen in Schulter und Arm

  • Lähmungen

  • Windpocken wegen Wind und Hitze

  • Lymphadenitis (Lymphknotenentzündung)

Methode Schräg nach unten 1,5–2 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Schröpftherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Wind zerstreuen, Leitbahn freimachen, Gelenksteifigkeit lösen
Tonisierend Blut und Sehnengewebe nähren
Sedierend Leitbahn und Nebengefäße (Luo Mai) freimachen.
Qi regulieren und Klumpen lösen, Blockaden lösen

Yingxiang Di 20

Bedeutung des Punktnamens Empfang der Düfte
Lokalisation
In der nasolabialen Grube auf Höhe des Mittelpunkts der seitlichen Begrenzung des Nasenflügels#Yingxiang (Di 20)+Di 20 (Yingxiang)
Indikationen
  • Verstopfung der Nase, Nasenbluten, Rhinitis, Sinusitis

  • Fazialisparese, Juckreiz im Gesicht

  • Spulwürmer im Gallentrakt, Gallenkolik

Methode Schräg nach unten oder in Nasenrichtung 0,5–1,0 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Verteilungsfunktion der Lunge fördern, Nasenverstopfung beseitigen
Tonisierend Qi ergänzen, Riechen fördern
Sedierend Lungen-Hitze ausleiten, Wind zerstreuen, Nase freimachen

Beim Entfernen der Nadel auf mögliche Blutung achten!

Magen-Leitbahn

Sibai Ma 2

Bedeutung des Punktnamens Vierfache Halle
Lokalisation
Unterhalb des Auges in der Mulde des Foramen infraorbitaleMagen (Wei):Leitbahn#Sibai (Ma 2)@Magen-Leitbahn\"\r\"Magenleitbahn+Ma 2 (Sibai)
Indikationen
  • Augenrötung und -schmerzen, Juckreiz im Bereich des Auges, Zucken der Augenlider, Kurzsichtigkeit

  • Gesichtsschmerzen, Fazialisparese

Methode Senkrecht 0,5–1 cm tief stechen
Moxatherapie Nicht anwendbar
Manipulation
Neutral Sehkraft stärken
Tonisierend Sehkraft stärken, Leber und Milz nähren
Sedierend Leber-Wind zerstreuen, Augen-Hitze ausleiten

Nicht zu tief stechen! Beim Herausziehen der Nadel auf mögliche Blutung achten!

Xiaguan Ma 7

Bedeutung des Punktnamens Unteres Passtor
Lokalisation
#Xiaguan (Ma 7)#Ma 7 (Xiaguan)In der Mulde an der unteren Grenze des Jochbeinbogens vor dem Processus coronoideus des Unterkiefers. Der Punkt wird bei geschlossenem Mund lokalisiert.
Indikationen
  • Zahnschmerzen, Trigeminusneuralgie, Fazialisparese, Bewegungseinschränkung des Unterkiefers

  • Tinnitus, Taubheit

Methode Senkrecht 1–2 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Abschwellung, Schmerzen stillen, Hörkraft stärken
Tonisierend Qi stärken, Leitbahn freimachen
Sedierend Hitze ausleiten, Wind zerstreuen, bei Kieferklemme

Touwei Ma 8

Bedeutung des Punktnamens Kopfbindung
Lokalisation
0,#Touwei (Ma 8)5+Ma 8 (Touwei) cun innerhalb der vorderen Haaransatzlinie an der Grenze zur Stirn
Indikationen
  • Kopfschmerzen, Migräne

  • Schwindel, unscharfes Sehen, Tränen der Augen bei Wind, Augenschmerzen, Zucken der Augenlider

Methode Entlang der Kopfhaut (horizontal) mit der Nadel nach hinten oder unten 1–2 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Kopf-Wind zerstreuen
Tonisierend Sehkraft stärken
Sedierend Kopf- und Augenschmerzen stillen, Schwindel beseitigen

Tianshu Ma 25

Vorderer Mu-(Alarm-)Punkt des Dickdarms
#Tianshu (Ma 25)∗Mu-(Alarm-)Punkt:des Dickdarms+Ma 25 (Tianshu)Bedeutung des Punktnamens Himmelssäule (Areal neben Bauchnabel)
Lokalisation
2 cun lateral der Mitte des Nabels
Indikationen
  • Bauchschmerzen, Blähungen, Diarrhö, Obstipation, Erbrechen

  • Menstruationsbeschwerden, Zyklusunregelmäßigkeiten

  • Schwellungen (Ödeme)

  • tonisierender Punkt für Milz, Magen und Niere

Methode Senkrecht 1,5–2 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Qi nach oben oder unten regulieren, Qi-Fluss und Därme regulieren, Blut aktivieren und stillen
Tonisierend Fu-Organe und Därme regulieren, Milz stärken, Magen und Milz harmonisieren
Sedierend Qi nach oben oder unten regulieren, Stauungen beseitigen

Zusanli Ma 36

He-(Meer-)Punkt
Bedeutung des #Zusanli (Ma 36)+Ma 36 (Zusanli)∗He-(Meer-)PunktPunktnamens 3 cun unter dem äußeren Knieauge
Lokalisation
4 Finger (3 cun) breit unter dem äußeren Knieauge (Ma 35), 1 Mittelfinger breit vom anterioren Rand der Tibia
Indikationen
  • Magenschmerzen, Erbrechen, Diarrhö, Obstipation, Verdauungsstörungen

  • Vorbeugung einer Erkältung, Steigerung der Abwehrkräfte und Gesundheitsvorsorge

  • Vorbeugung eines Schlaganfalls

  • Vorbeugung von Augenkrankheiten

  • wichtiger Punkt für tonisierende Behandlungen (z. B. von Immunität, Blut und Qi)

  • Koronarerkrankungen

  • Schlafstörungen, Schwindel, geistige Störungen

  • Blasenschwäche, Bettnässen, Impotenz, vorzeitiger Samenerguss

  • allergische Erkrankungen und Fußpilz

  • Schmerzen in Kniegelenk und Bein

Methode Senkrecht 1,5–3 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Milz und Magen regulieren, Leitbahnen freimachen und aktivieren
Tonisierend Abwehrkraft stärken, um Konstitution zu konsolidieren, Milz stärken, Milz und Magen harmonisieren, Qi stärken und Blut nähren
Sedierend Qi aktivieren, Verdauungsstörung beseitigen, Blut aktivieren, um Blut-Stagnation zu beseitigen

Der Punkt Zusanli Ma 36 ist der am häufigsten angewendete Punkt in der Akupunkturbehandlung!

Fenglong Ma 40

Luo-(Passage-)Punkt
Bedeutung des +Ma 40 (Fenglong)∗Luo-(Passage-)Punkt#Fenglong (Ma 40)Punktnamens Reiche Fülle
Lokalisation
8 cun über und vor dem äußeren Knöchel, 2 Finger breit vom anterioren Rand der Tibia, in der Mitte zwischen äußerem Knieauge (Ma 35) und Fußgelenksspalt (Ma 41)
Indikationen
  • Husten, Asthma, Hypersekretion, Brustschmerzen (Ma 40 ist ein schleimauflösender Punkt)

  • Schwindel, Kopfschmerzen, geistige Störungen, Epilepsie

  • Muskelatrophie, Schmerzen, Lähmungen oder Schwellungen der unteren Extremitäten

Methode Senkrecht 1,5–2 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Magen-Qi aktivieren, um Schleim aufzulösen, Qi-Zirkulation fördern, um Stagnation im Oberen San-Jiao (oberer Dreierwärmer) zu vertreiben
Tonisierend Milz stärken: Milz und Magen harmonisieren, Schleim im Perikard (KS) auflösen
Sedierend Schleim auflösen, um Asthma zu stillen, Leitbahn freimachen

Neiting Ma 44

Ying-(Quell-)Punkt
Bedeutung des ∗Ying-(Quell-)Punkt#Neiting (Ma 44)+Ma 44 (Neiting)Punktnamens Innenhof, Leerplatz vor der Haupthalle
Lokalisation
Proximal des Schwimmhautrandes zwischen der 2. und 3. Zehe, in der Mulde distal und lateral des 2. metatarsophalangealen Gelenks
Indikationen
  • Zahnschmerzen, Halsschmerzen, Nasenbluten, fieberhafte Erkrankungen

  • Magenschmerzen, Sodbrennen, Bauchschmerzen und Blähungen, Diarrhö, Obstipation

  • Schmerzen und Schwellungen des Fußrückens

Methode Senkrecht 1–1,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Magen harmonisieren und beruhigen, Magenschmerzen stillen, Qi zwischen Fu-Organen fördern
Tonisierend Milz stärken und Magen harmonisieren
Sedierend Magen-Hitze ausleiten, Verdauungsstörung beseitigen, um Schmerzen zu stillen

Milz-Leitbahn

Sanyinjiao Mi 6

Bedeutung des Punktnamens Kreuzung der drei Yin-Leitbahnen
Lokalisation
3 cun oder Milz (Pi):Leitbahn4@Milz-Leitbahn\"\r\"Milzleitbahn#Sanyinjiao (Mi 6) +Mi 6 (Sanyinjiao)Finger breit über der Spitze des Innenknöchels
Indikationen
  • Zyklusunregelmäßigkeiten, Menstruationsbeschwerden, Amenorrhö, Blutungen ex utero, Fluor albus, schwierige Entbindung, Unfruchtbarkeit

  • Impotenz, spontaner Samenerguss, Penisschmerz, Hernien, Ödeme, Bettnässen, Dysurie

  • Magenschwäche, Blähungen, Verdauungsstörungen, Appetitlosigkeit, Unterbauchschmerzen, Diarrhö, Obstipation

  • Neurodermitis und andere Ekzeme

  • Schlaflosigkeit, Kopfschmerzen, Hypertonie, Lähmungen, Schmerzen der unteren Extremitäten

  • Halsschmerzen, Kloßgefühl im Hals, Zungenschmerzen, Sehstörungen

  • Diabetes, Klimakterium

Methode Senkrecht 1,5–2 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen freimachen, Qi und Blut regulieren
Tonisierend Milz stärken und Magen harmonisieren, Leber und Niere nähren
Sedierend Nässe beseitigen, Verdauungsstörungen beseitigen, Qi nach unten leiten, z. B. bei schwerer Geburt

Der Punkt Sanyinjiao Mi 6 ist Kreuzungspunkt der drei Yin-Leitbahnen des Fußes (Milz-, Nieren- und Leber-Leitbahn). Die Anwendung dieses Punkts ist in der Schwangerschaft verboten!

Yinlingquan Mi 9

He-(Meer-)Punkt
Bedeutung des Punktnamens #Yinlingquan (Mi 9)+Mi 9 (Yinlingquan)∗He-(Meer-)PunktHügelquelle des Yin (Innen)
Lokalisation
An der inneren Grenze des medialen Gelenkkopfs der Tibia, in der Mulde zwischen der hinteren Grenze der Tibia und dem Musculus gastrocnemius
Indikationen
  • Blähungen, Diarrhö, Ödeme, Ikterus

  • Zyklusunregelmäßigkeiten, Dysurie, tröpfelnder Urin, spontaner Samenerguss, Schmerzen der äußeren Geschlechtsorgane

  • Schmerzen im Knie

Methode Senkrecht 1,5–2,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen freimachen, San-Jiao (Dreierwärmer) freimachen, Feuchtigkeit beseitigen und Diurese fördern
Tonisierend Milz stärken und Niere nähren
Sedierend Diurese fördern, um Ödeme zu lindern

Xuehai Mi 10

Bedeutung des Punktnamens Meer des Bluts
Lokalisation
Der Behandler #Xuehai (Mi 10)+Mi10 (Xuehai)legt seine rechte Handfläche auf die linke Kniescheibe des Patienten, der Daumen zeigt nach medial, die vier Finger sind zum Oberschenkel ausgestreckt. Der Punkt befindet sich dann unter der Daumenspitze des Behandlers.
Indikationen
  • Zyklusunregelmäßigkeiten, Menstruationsbeschwerden, Amenorrhö, Blutungen ex utero, Hämorrhoiden

  • Psoriasis, Neurodermitis, allergische Erkrankungen

  • Schmerzen im medialen Teil des Oberschenkels

  • Anämie

Methode Senkrecht 1,5–2,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen freimachen, Blut regulieren und aktivieren, um Menstruation zu regulieren
Tonisierend Blut nähren
Sedierend Blut aktivieren, Blutkreislauf fördern, Wind zerstreuen und vertreiben

Herz-Leitbahn

Shaohai He 3

He-(Meer-)Punkt
Bedeutung des Punktnamens Herz (Xin):Leitbahn#Shaohai (He 3)@Herz-Leitbahn\"\r\"Herzleitbahn∗He-(Meer-)Punkt+He 3 (Shaohai)Geringes Meer
Lokalisation
Bei gebeugtem Ellbogen befindet sich der Punkt am medialen Ende der transversalen Ellbogenfalte in der Mulde vor dem medialen Gelenkkopf des Humerus.
Indikationen
  • Herzschmerzen, Angina pectoris

  • Taubheitsgefühl in den Armen, Zittern der Hände, Tennisarm, Schmerzen im Bereich der Axilla und am Hypochondrium (am Rippenbogen)

  • Kopfschmerzen, Epilepsie, geistige Störungen, Depressionen

Methode Senkrecht 1–1,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Linderung des geistigen Stresses
Tonisierend Herz nähren und tonisieren
Sedierend Herzschmerzen stillen, Herz-Hitze oder Herz-Feuer ableiten und ausleiten

Shenmen He 7

Shu-(Bach-)Punkt, Yuan-(Quell-)Punkt
Bedeutung ∗Shu-(Bach-)Punkt#Shenmen (He 7)+He 7 (Shenmen)des Punktnamens ∗Yuan-(Quell-)PunktGöttliches Tor
Lokalisation
In der Mulde auf der Radialseite der Sehne des Musculus flexor carpi ulnaris
Indikationen
  • Reizbarkeit, Unruhe, geistige Störungen, Vergesslichkeit, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Schwindel

  • Herzschmerzen, Brustschmerzen, Angina pectoris, Herzklopfen

  • Nasenbluten, Blut im Stuhl, blutiges Erbrechen

Methode Senkrecht 1 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen freimachen, Herz beruhigen und geistigen Stress lindern
Tonisierend Qi ergänzen und Blut nähren, Leitbahnen freimachen und Blutkreislauf fördern, Herz nähren
Sedierend Herz reinigen, um Herz-Hitze oder -Feuer abzuleiten oder auszuleiten

Dünndarm-Leitbahn

Jianzhen Dü 9

Bedeutung des Punktnamens Hauptgang der Schulter
Lokalisation
Liegt der Arm am Dünndarm (Xiaochang):Leitbahn#Jianzhen (Dü 9)@Dünndarm-Leitbahn\"\r\"DünndarmleitbahnKörper+Dü 9 (Jianzhen) an, befindet sich der Punkt posterior und inferior des Schultergelenkes 1 cun über dem posterioren Ende der Achselfalte.
Indikationen
  • Schulter-Arm-Syndrom, Schmerzen in der Schulterblattregion, Schmerzen und Taubheitsgefühl in Händen und Armen, Lähmungen der oberen Extremitäten

  • Tinnitus, Taubheit

Methode Senkrecht 1,5–2,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Schröpftherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen durchgängig machen und aktivieren
Tonisierend Leber und Sehnen nähren
Sedierend Hörkraft stärken durch Hitze-Ausleitung, Schmerzen stillen, Gelenkbewegung erleichtern

Tinggong Dü 19

Bedeutung des Punktnamens Palast des Gehörs
Lokalisation
Zwischen Tragus und #Tinggong (Dü 19)+Dü 19 (Tinggong)Kiefergelenk, wo sich bei leicht geöffnetem Mund eine Mulde bildet.
Indikationen
  • Taubheit, Tinnitus

  • Zahnschmerzen

  • geistige Störungen

Methode Senkrecht 0,5–1,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen durchgängig machen, Qi und Blut regulieren
Tonisierend Sehnen nähren, Sehkraft stärken durch Nähren von Niere und Leber
Sedierend Hörkraft stärken durch Hitze-Ausleitung, gegen Epilepsie durch Auflösen des Schleims (im Perikard), Ohrschmerzen stillen und zur Abschwellung

Blasen-Leitbahn

Zanzhu Bl 2

Bedeutung des Punktnamens Wurzel der Augenbrauen
Lokalisation
Auf der Extremitas #Zanzhu (Bl 2)@Blasen-Leitbahn\"\r\"Blasenleitbahnmedialis+Bl 2 (Zanzhu) der Augenbrauen
Indikationen
  • Kopfschmerzen, Schwindel

  • Tränenfluss bei Wind, Augenrötung, -Schwellung und -schmerzen, Zucken der Augenlider, Kurzsichtigkeit, Nachtblindheit

  • Fazialisparese

Methode
  • Zur Behandlung von Augenbeschwerden entlang dem Knochen 0,5–1 cm tief nach unten stechen.

  • Zur Behandlung von Kopfschmerzen und Fazialisparese horizontal nach lateral ca. 1 cm tief in Richtung der Augenbrauen stechen.

  • Akupressur ist wirksam zur Behandlung von Kopfschmerzen und zur Vorbeugung von Augenerkrankungen.

  • Mit Blutlanzette stechen zum Blutenlassen.

Moxatherapie Nicht anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen durchgängig machen, Qi und Blut regulieren
Tonisierend Sehkraft stärken
Sedierend Sehkraft stärken durch Hitze-Ausleitung, Innenwind zerstreuen, um Gesichtszucken (Spasmus) zu beseitigen, Sehnen nähren, Leitbahnen aktivieren

Feishu Bl 13

Shu-(Rücken-)Punkt der Lunge
Bedeutung des Punktnamens ∗Shu-(Rücken-)Punkt:der Lunge#Feishu (Bl 13)+Bl 13 (Feishu)Zustimmungspunkt der Lunge
Lokalisation
1,5 cun seitlich der unteren Grenze des Processus spinosus des 3. Brustwirbels
Indikationen
  • Husten, Asthma, Hämoptysen

  • Fieber am Nachmittag, Nachtschweiß

  • Brustbeklemmung, Rückenschmerzen

Methode Schräg zum Wirbelkörper 1–1,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Schröpftherapie Anwendbar, auch blutiges Schröpfen
Manipulation
Neutral Leitbahnen durchgängig machen, Qi und Blut regulieren
Tonisierend Qi ergänzen, um Lungen zu stärken, Moxibustion zum Erwärmen des Yang, zur Abwehrstärkung und zur Körperkraftstärkung
Sedierend Verteilungsfunktion der Lunge fördern, äußeres Syndrom auflösen, Wind und Hitze zerstreuen und reinigen, Husten und Asthma beseitigen, mit Blutenlassen und blutigem Schröpfen zur Hitze-Ausleitung der Lunge und Asthmalinderung

Nadel schräg zum Wirbelkörper und nicht zu tief einstechen, sonst besteht die Gefahr der Lungenverletzung!

Xinshu Bl 15

Shu-(Rücken-)Punkt des Herzens
Bedeutung des Punktnamens #Xinshu (Bl 15)∗Shu-(Rücken-)Punkt:des Herzens+Bl 15 (Xinshu)Zustimmungspunkt des Herzens
Lokalisation
1,5 cun seitlich der unteren Grenze des Processus spinosus des 5. Brustwirbels
Indikationen
  • Herzklopfen, Herzschmerzen, Angina pectoris

  • Husten, Hämoptysen

  • Schlaflosigkeit, Vergesslichkeit, Reizbarkeit, Epilepsie, Nachtschweiß

Methode Schräg zum Wirbelkörper 1–1,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Schröpftherapie Anwendbar, auch blutiges Schröpfen
Manipulation
Neutral Qi und Blut regulieren, Leitbahnen durchgängig machen
Tonisierend Herz-Qi tonisieren und Herz-Yang stärken, geistigen Stress lindern
Sedierend Blut und Leitbahnen aktivieren, Blut-Stauung auflösen durch Blut-Aktivierung, Belebung des Blutkreislaufs und Schmerzstillung

Nadel schräg zum Wirbelkörper und nicht zu tief einstechen, sonst besteht die Gefahr der Lungenverletzung!

Shenshu Bl 23

Shu-(Rücken-)Punkt der Niere
Bedeutung des Punktnamens ∗Shu-(Rücken-)Punkt:der Niere#Shenshu (Bl 23)+Bl 23 (Shenshu)Zustimmungspunkt der Niere
Lokalisation
1,5 cun seitlich der unteren Grenze des Processus spinosus des 2. Lendenwirbels
Indikationen
  • Impotenz, spontaner Samenerguss, Dysmenorrhö, Unfruchtbarkeit

  • Bettnässen, Nephritis, Ödeme, Diabetes

  • Rückenschmerzen, Schwäche in den Knien, kalte Hände und Füße, Schwindel

  • Haarausfall, trockene Haare

  • Schlaflosigkeit, intensives Träumen, ständiges Angstgefühl

  • Tinnitus, Taubheit

  • Asthma cardiale durch Herzinsuffizienz bei Nierenenergieschwäche

  • Punkt zur Steigerung der Immunität besonders durch Moxatherapie

Methode Senkrecht 1,5–2,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Schröpftherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen durchgängig machen, Qi und Blut regulieren
Tonisierend Nieren-Qi ergänzen und stärken, Nieren-Essenz und Knochenmark füllen, Knochen und Muskeln kräftigen, Seh- und Hörkraft stärken
Sedierend Sehnen aktivieren und nähren, Leitbahnen freimachen, Feuchtigkeit vertreiben, Abschwellung

Pangguangshu Bl 28

Shu-(Rücken-)Punkt der Blase
Bedeutung des Punktnamens ∗Shu-(Rücken-)Punkt:der Blase#Pangguangshu (Bl 28)+Bl 28 (Pangguangshu)Zustimmungspunkt der Blase
Lokalisation
Auf Höhe des 2. Foramen sacrale posterior, 1,5 cun lateral des Lenkergefäß-Meridians, in der Mulde zwischen der medialen Grenze der Spina iliaca superior posterior und dem Kreuzbein
Indikationen
  • Anurie, Bettnässen, Harnwegsinfekt

  • Bauchschmerzen, Obstipation, Diarrhö

  • Schmerzen und Steifheit i. B. der Lendenwirbelsäule

Methode Senkrecht 1,5–2,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Diurese fördern
Tonisierend Nieren tonisieren, Abwehrkraft stärken
Sedierend Nässe und Hitze im unteren Dreierwärmer beseitigen und ableiten

Weizhong Bl 40

He-(Meer-)Punkt
Bedeutung des Punktnamens Mitte in der Beuge (#Weizhong (Bl 40)∗He-(Meer-)Punkt+Bl 40 (Weizhong)Mitte in der Kniekehle)
Lokalisation
In der Mitte der transversalen Falte in der Fossa poplitea, zwischen den Sehnen von Musculus biceps femoris und Musculus semitendinosus
Indikationen
  • Lumbalgie, Hüftschmerzen, Rückenschmerzen

  • Schmerzen der unteren Extremitäten

  • Bauchschmerzen, Erbrechen, Diarrhö

  • Anurie, Bettnässen

Methode
  • Senkrecht 1–1,5 cm tief stechen

  • Mit Blutlanzette stechen zum Blutenlassen

Manipulation
Neutral Muskeln und Sehnen entspannen und den Fluss von Qi und Blut in den Leitbahnen anregen, Qi und Blut regulieren
Tonisierend Niere (Kreuz) stärken und Sehnen nähren
Sedierend Hitze ausleiten, Blut abkühlen, entfernen der toxischen Substanz und lindern der Schwellung, Wind zerstreuen, Nässe vertreiben

Kunlun Bl 60

Jing-(Fluss-)Punkt
Bedeutung des Punktnamens Gebirge (Kunlungebirge #Kunlun (Bl 60)in+Bl 60 (Kunlun)∗Jing-(Fluss-)Punkt West-China)
Lokalisation
In der Mulde zwischen äußerem Malleolus und Achillessehne
Indikationen
  • Kopfschmerzen, Nackenschmerzen, Schwindel, Zahnschmerzen

  • Lumbalgie, Rückenschmerzen, Fersenschmerzen

  • Nasenbluten

  • Epilepsie

  • Arbeitsunlust

  • schwierige Entbindung

Methode Senkrecht 1–1,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Muskeln und Sehnen entspannen und Leitbahn durchgängig machen
Tonisierend Sehnen nähren, Yang ergänzen und aktivieren
Sedierend Pathogene vertreiben, gegen Epilepsie durch Beruhigung des Shen (Geist) beruhigen, Kopf klar machen und Sehkraft stärken, Gebärmutter regulieren

In der Schwangerschaft nicht anwenden!

Zhiyin Bl 67

Jing-(Brunnen-)Punkt
Bedeutung des Punktnamens Führen zu #Zhiyin (Bl 67)Yin+Bl 67 (Zhiyin)∗Jing-(Brunnen-)Punkt (Ende der Yang-Blase-Leitbahn)
Lokalisation
Auf der äußeren Seite der Kleinzehe, ca. 0,1 cun proximal und lateral der Ecke des Nagels
Indikationen
  • starke Kopfschmerzen

  • Verstopfung der Nase, Nasenbluten

  • Augenschmerzen

  • Schwierige Geburt

  • Steißlage (nur Moxatherapie: anwenden!)

  • Hitzegefühl an der Fußsohle

Methode Schräg zum Knochen 0,2–0,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen und Nebengefäße freimachen, Qi und Blut regulieren, Yin und Yang ausgleichen (regulieren)
Tonisierend Nieren-Qi auffüllen, tonisieren und stärken, um Menstruation zu regulieren, Behandlung bei Steißlage des Fetus und schwerer Geburt
Sedierend Wind zerstreuen, Hitze im Bereich des Kopfes ableiten, Sehkraft stärken

Eine Akupunktur dieses Punkts ist in der Schwangerschaft verboten! Bei Steißlage des Kindes wird nur mit Moxa behandelt!

Nieren-Leitbahn

Rangu Ni 2

Ying-(Quell-)Punkt
Bedeutung des Punktnamens Natürliches Tal
Lokalisation
Anterior und inferior des inneren Malleolus, in der Mulde an der unteren Grenze der Tuberositas des Kahnbeins∗Ying-(Quell-)Punkt#Rangu (Ni 2)@Nieren-Leitbahn\"\r\"Nierenleitbahn+Ni 2 (Rangu)
Indikationen
  • Zyklusunregelmäßigkeiten, spontaner Samenerguss, Uterusprolaps, Juckreiz i. B. der Vulva

  • Husten und Hämoptysen wegen Lungen-Yin-Schwäche

  • Schmerzen in Fußrücken und Fußgelenk

Methode Senkrecht 0,5–1 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen freimachen, Dreifach-Erwärmer freimachen
Tonisierend Nieren-Yin nähren, unechte Hitze oder Feuer (durch Yin-Mangel verursachte Hitze oder Feuer), Körpersäfte produzieren
Sedierend Ni 2 ist der einzige Punkt, der eine Ableitungsfunktion der Niere hat (Unechte Hitze oder Feuer aus Niere ableiten [Xie Xiang Huo])

Taixi Ni 3

Shu-(Bach-)Punkt und Yuan-(ursprüngliches Qi-)Punkt
Bedeutung des #Taixi (Ni 3)+Ni 3 (Taixi)Punktnamens∗Shu-(Bach-)Punkt Höchste Schlucht
Lokalisation
In der Mulde zwischen innerem Malleolus und Achillessehne∗Yuan-(ursprüngliches Qi-)Punkt
Indikationen
  • Zyklusunregelmäßigkeiten, Menstruationsbeschwerden

  • Impotenz, spontaner Samenerguss

  • Bettnässen, häufiger Harndrang, Obstipation

  • Schmerzen der Lendenwirbelsäule, Schmerzen der Ferse, Zahnschmerzen

  • Asthma, Hämoptysen, Halsentzündung

  • Diabetes

  • Tinnitus, Taubheit

  • Schlaflosigkeit

Methode Senkrecht 1–1,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Stauung der Leitbahnen beseitigen, den Fluss von Qi und Blut durch die Leitbahnen sicherstellen, Dreifach-Erwärmer durchgängig machen
Tonisierend Nieren-Qi tonisieren, Nieren-Yin nähren, Gedächtnis fördern und Knochenmark unterstützen, Kreuz und Knie kräftigen
Sedierend Unechte Hitze oder Feuer der Niere und Nieren-Leitbahnen ableiten

Perikard-Leitbahn (KS = Kreislauf-Sexualität-Leitbahn)

Neiguan Pe 6

Luo-(Passage-)Punkt
Bedeutung des Punktnamens Innerer Pass
Lokalisation
2 cun proximal der transversalen Handgelenkfalte, zwischen den Sehnen von Musculus palmaris longus und Musculus flexor carpi radialis@Perikard-Leitbahn+Pe 6 (Neiguan)#Neiguan (Pe 6)∗Luo-(Passage-)Punkt@Kreislauf-Sexualität-Leitbahn
Indikationen
  • Herzschmerzen, Angina pectoris, Herzklopfen, Rhythmusstörungen

  • Magenschmerzen, Erbrechen, Übelkeit, Schluckauf

  • Brustschmerzen, Beklemmungsgefühl i. B. der Brust, Husten, Asthma

  • Steigerung der Immunität

  • Depressionen, Schlafstörungen, geistige Störungen

  • Schlaganfall, Lähmungen, Schwindel, Fieberkrankheiten, Arm- und Ellbogenschmerzen

  • Menstruationsbeschwerden

Behandlungsoptionen
Methode Senkrecht 1–1,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen freimachen, Qi und Blut regulieren
Tonisierend Sehnen nähren, Herz-Qi tonisieren, innere Unruhe beseitigen
Sedierend Brustbeklemmung und Schluckauf beseitigen, Magen harmonisieren, um Magen-Qi nach unten abzuführen, Blut aktivieren, um Blut-Stagnation zu beseitigen, Unruhe beseitigen, Schmerzen stillen

Dreifacher-Erwärmer-Leitbahn

Zhongzhu 3E 3

Shu-(Bach-)Punkt
Bedeutung des Punktnamens Mittlere Insel
Lokalisation
Auf dem Handrücken zwischen dem 4. und 5. Metakarpalknochen, in der Mulde proximal des metakarpophalangealen Gelenks#Zhongzhu (3E 3)∗Shu-(Bach-)Punkt@Dreifacher-Erwärmer-Leitbahn\"\r\"Dreierwärmer+3E 3 (Zhongzhu)
Indikationen
  • Schulter-Arm-Syndrom, Tennisellbogen, Bewegungseinschränkungen der Finger

  • Tinnitus, Taubheit, Halsentzündung, fiebrige Erkrankungen, Kopfschmerzen, Rötung der Augen

Methode Senkrecht 1–1,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen durchgängig machen, funktionelle Aktivität des Qi regulieren
Tonisierend Yin nähren, um Sehnen zu kräftigen
Sedierend Hitze und Feuer ausleiten, Qi- und Blut-Stagnation lösen, Qi von Dreifacher-Erwärmer-Leitbahn (San-Jiao) regulieren

Waiguan 3E 5

Luo-(Passage-)Punkt
Bedeutung des Punktnamens Äußerer Pass
Lokalisation
2 cun über dem Mittelpunkt der äußeren Handgelenkfalte zwischen Radius und Ulna#Waiguan (3E 5)∗Luo-(Passage-)Punkt+3E 5 (Waiguan)
Indikationen
  • Fieber wegen Erkältung, Kopfschmerzen, Migräne, Rötung der Augen

  • Tinnitus, Taubheit

  • Schmerzen in Lunge, Ellbogen, Arm, Finger, Zittern der Hände, Lähmungen

  • Obstipation

Methode Senkrecht 1–2 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen durchgängig machen
Tonisierend Yin nähren, um Sehnen zu kräftigen
Sedierend Wind zerstreuen, äußere Pathogene austreiben, Dreifacher-Erwärmer-Leitbahn durchgängig machen, Hitze ausleiten

Yifeng 3E 17

Bedeutung des Punktnamens Windschirm
Lokalisation
Posterior des Ohrläppchens in der #Yifeng (3E 17)Mulde zwischen +3E 17 (Yifeng)Unterkiefer und Processus mastoideus
Indikationen
  • Tinnitus, Taubheit

  • Fazialisparese, Schwellungen der Wange, Schmerzen im Kiefergelenk

Methode Senkrecht 1–1,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen durchgängig machen
Tonisierend Leitbahnen und Nebengefäße nähren, um Hörkraft zu stärken
Sedierend Äußeren Gehörgang freimachen und reinigen, Hitze ausleiten und abschwellen

Gallenblasen-Leitbahn

Fengchi Gb 20

Bedeutung des Punktnamens Windteich
Lokalisation
Im Nacken unter dem Okzipitalknochen, Gallenblase (Dan):Leitbahn@Gallenblasen-Leitbahn\"\r\"Gallenblasenleitbahn#Fengchi (Gb 20)in der Mulde+Gb 20 (Fengchi) zwischen oberem Anteil des M. sternocleidomastoideus und des M. trapezius
Indikationen
  • Kopfschmerzen, Schwindel, Hypertonie, Lähmungen, Fazialisparese, Erkältung, fieberhafte Erkrankungen

  • Schulterschmerzen, Nackensteifheit

  • Augenerkrankungen, Rhinitis

  • Schlaflosigkeit

Methode Senkrecht 1,5–2 cm in Richtung auf das gegenüber liegende Auge stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Obstruktion der Leitbahnen beseitigen, Blockierungen der sieben Öffnungen lösen
Tonisierend Gehirn tonisieren, Sehkraft stärken, Yin nähren und Sehnen stärken
Sedierend Wind zerstreuen, Hitze ableiten und reinigen, Sehkraft und Hörkraft stärken, Leber-Yang nach unten leiten, Bewusstsein wiedererlangen und wiederbeleben, innere Unruhe beseitigen

Riyue Gb 24

Mu-(Alarm-)Punkt der Gallenblase
Bedeutung des Punktnamens Sonne und Mond
Lokalisation
Unterhalb der Mamille, zwischen dem Knorpel der 7. und 8. Rippe, eine Rippe unter dem Punkt Qimen Le 14#Riyue (Gb 24)+Gb 24 (Riyue)∗Mu-(Alarm-)Punkt:der Gallenblase
Indikationen
  • Gallensteine, Gallenblasenentzündung, Neuralgien im Rippenbereich

  • Ikterus

  • Erbrechen, Aufstoßen, Schluckauf

  • Leber-Galle-Energiestauung

Methode Schräg oder flach 1–2 cm in Richtung nach außen stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Magen und Darm regulieren
Tonisierend Leber-Yin nähren, Gallensekretion fördern
Sedierend Leber-Feuer oder Hitze ausleiten, Nässe-Hitze im mittleren Erwärmer ableiten, Funktion der Gallenblase normalisieren und Gelbsucht beseitigen

Dies ist der wichtigste Punkt für die Behandlung von Gallensteinen und Gallenbeschwerden. Auf keinen Fall zu senkrecht stechen, es besteht Verletzungsgefahr der Lunge!

Huantiao Gb 30

Bedeutung des Punktnamens Hüftgelenkpunkt
Lokalisation
Zwischen dem äußeren und mittleren Drittel #Huantiao (Gb 30)einer Linie vom +Gb 39 (Huantiao)Trochanter major zum Hiatus sacralis. Man findet diesen Punkt in Seitenlage bei abgewinkeltem Bein.
Indikationen
  • Ischialgie, Hüftschmerzen, Hemiplegie, Lumbalgie, Schmerzen der unteren Extremitäten, Muskelatrophie

  • allgemeiner Juckreiz

  • Knie- und Knöchelschmerzen

Methode In Seitenlage mit abgewinkeltem Bein senkrecht 2–5 cm tief stechen; stimulieren, bis das Nadelgefühl bis zu den Zehen geht
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen durchgängig machen, Leitbahn-Qi regulieren
Tonisierend Leitbahnen freimachen, durch Wärme
Sedierend Wind zerstreuen, Vertreiben von Kälte und Nässe durch Wärme (z. B. Moxibustion), Blut aktivieren, um Stagnation zu lösen

Yanglingquan Gb 34

He-(Meer-)Punkt
Bedeutung des Punktnamens Hügelquelle des Yang (außen)
Lokalisation
In der#Yanglingquan (Gb 34)+Gb 34 (Yanglingquan)∗He-(Meer-)Punkt Mulde anterior und inferior des Fibulakopfs
Indikationen
  • Knieschmerzen, Schulter-Arm-Syndrom, Knieschwellungen, Ischialgie, Muskelatrophie, Bewegungseinschränkung, Schmerzen und Taubheitsgefühl in den unteren Extremitäten

  • Gallenblasenentzündung, Gallensteine, Leber-Gallen-Energiestauung, Oberbauchschmerzen

  • Hypertonie, Migräne, Obstipation, Magenschmerzen wegen Leber-Magen-Disharmonie, Erbrechen, bitterer Zungengeschmack, Hypermenorrhö

Methode Senkrecht oder etwas nach unten 1–2 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen freimachen, Yin und Yang der Gallenblasen-Leitbahn harmonisieren
Tonisierend Kreuz und Knie tonisieren, Yin nähren, um Sehnen zu stärken
Sedierend Leber-Stagnation beseitigen, Gallensekretion fördern, Nässe und Hitze ableiten und reinigen, Leitbahnen freimachen

Xuanzhong Gb 39 (auch bekannt als Juegu)

Bedeutung des Punktnamens Hängende Glocke
Lokalisation
3 cun über der Spitze des äußeren Malleolus, in der Mulde #Xuanzhong (Gb 39)+Gb 39 (Xuanzhong)zwischen hinterem Rand der Fibula und den Sehnen von Musculus peronaeus longus und Musculus peronaeus brevis
Indikationen
  • Körperlähmung, Knie- und Beinschmerzen

  • Nackensteifheit, Kopfschmerzen, Migräne

  • Völlegefühl in der Brust, Spannungsschmerz im Bauch, Schmerzen im Hypochondrium

  • Fußpilz, Hämorrhoiden

Methode Senkrecht 1–1,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen freimachen, um Qi-Fluss in der Gallenblasen-Leitbahn zu fördern
Tonisierend Knochen und Sehnen stärken, Knochenmark und Essenz unterstützen und tonisieren
Sedierend Hitze ableiten, Qi-Stagnation beseitigen, um Schmerzen zu stillen

Qiuxu Gb 40

Yuan-(Quell-)Punkt
Bedeutung des Punktnamens Feld am Hügel
Lokalisation
#Qiuxu (Gb 40)+Gb 40 (Qiuxu)∗Yuan-(Quell-)PunktAnterior und inferior des äußeren Malleolus, in der Mulde auf der äußeren Seite des Musculus extensor digitorum longus
Indikationen
  • Schmerzen im Hypochondrium (am Rippenbogen), Brustschmerzen

  • saures Aufstoßen, Erbrechen, Gallensteine, Cholezystitis

  • Ischialgie, Schwäche und Schmerzen der unteren Extremitäten, Fußgelenkschmerzen, Muskelatrophie

Methode Senkrecht 0,5–1,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Leitbahnen freimachen, insbesondere die Gallenblasen-Leitbahn
Tonisierend Yin nähren, um Sehnen zu stärken
Sedierend Leber besänftigen, Gallensekretion fördern, Hitze ableiten, Stagnation beseitigen, Leitbahnen freimachen

Leber-Leitbahn

Taichong Le 3

Shu-(Bach-)Punkt/Yuan-(ursprüngliches Qi-)Punkt
Bedeutung des Punktnamens Höchster #Taichong (Le 3)@Leber-LeitbahnAngriffspunkt+Le 3 (Taichong)
Lokalisation
In der ∗Shu-(Bach-)PunktMulde ∗Yuan-(ursprüngliches Qi-)Punktdistal des Übergangs vom 1. zum 2. Metatarsalknochen
Indikationen
  • Kopfschmerzen, Schwindel, Augenrötung und -schmerzen, Halsschmerzen, Hypertonie, Schlaflosigkeit

  • Bauchschmerzen, Blähungen, Ikterus, Erbrechen, Aufstoßen, Diarrhö

  • Hernien, Bettnässen, Blutungen ex utero, Harnverhaltung

  • Krämpfe bei Kindern, Epilepsie

  • Beinschmerzen, Fußgelenkschmerzen

Methode Senkrecht 1–1,5 cm tief stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Obstruktion der Leitbahnen beseitigen, den Fluss von Qi und Blut durch die Leitbahnen sicherstellen, funktionelle Aktivität des Qi regulieren
Tonisierend Blut nähren, Leber regulieren, mit Moxibustion: Leber wärmen, Kälte vertreiben
Sedierend Leber besänftigen, Qi regulieren, Hitze oder Feuer ableiten, um Leber zu beruhigen, inneren Wind zerstreuen, um Leber-Yang zu unterdrücken

In der Schwangerschaft nicht anwenden!

Qimen Le 14

Mu-(Alarm-)Punkt der Leber
Bedeutung des Punktnamens Tor der Zeit (Tor der Hoffnung+Le 14 (Qimen)#Qimen (Le 14))
Lokalisation
Auf der Linea mamillaris im 6. Interkostalraum, 2 Rippen unterhalb der Brustwarze∗Mu-(Alarm-)Punkt:der Leber
Indikationen
  • Schmerzen in Brust und Hypochondrium (am Rippenbogen), z. B. bei Gallensteinen, chronischer Hepatitis u. a.

  • Erbrechen, Schluckauf, Blähungen, Beklemmungsgefühl in der Brust

  • psychische Beschwerden, Menstruationsschmerzen

Methode Schräg oder flach entlang der Rippe 1–2 cm tief nach hinten stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Obstruktion der Leitbahnen beseitigen, den Fluss von Qi und Blut durch die Leitbahnen sicherstellen, Leber besänftigen, Qi-Stagnation der Leber beseitigen
Tonisierend
Sedierend Leber-Hitze ableiten, Leber kühlen, Qi regulieren, um Leber, Magen und Milz zu harmonisieren, Blut-Stauung auflösen, gegen Verdauungsstörung

Lenkergefäß (Du Mai)

Mingmen LG 4

Bedeutung des Punktnamens Tor des Lebens
Lokalisation
Unterhalb des Processus spinosus des 2. Lendenwirbels
Indikationen
  • #Mingmen (LG 4)@Lenkergefäß\"\r\"Lenkergefäß@Du Mai\"\r\"Lenkergefäß+LG 4 (Mingmen)Lumbago durch Nieren-Energieschwäche, Steifheit im Rücken

  • Fluor albus, Impotenz, spontaner Samenerguss, Bettnässen

  • Schwindel und Tinnitus

  • kalte Hände und Füße

  • Immunschwäche

Methode Senkrecht oder leicht schräg nach oben 1–2 cm tief stechen
Moxatherapie Wichtiger Punkt zur Moxatherapie
Manipulation
Neutral Obstruktion der Leitbahnen beseitigen, den Fluss von Qi und Blut durch die Leitbahnen sicherstellen, Qi und Blut regulieren
Tonisierend Nieren-Yang stärken und tonisieren, Abwehrsteigerung, Milz-Yang stärken, Milz wärmen (z. B. mit Moxibustion)
Sedierend Leitbahn-Qi regulieren, Blockade und Stagnation auflösen

Dazhui LG 14

Bedeutung des Punktnamens Großer Wirbel
Lokalisation
Mittelpunkt auf einer Geraden zwischen Processus spinosus#Dazhui (LG 14) des 7. +LG 14 (Dazhui)Halswirbels und des 1. Brustwirbels, ungefähr auf Höhe der Schulter
Indikationen
  • fieberhafte Erkrankungen inkl. Malaria, Erkältungen, Fieber am Nachmittag, Asthma bronchiale, Krämpfe bei Kindern, Hitzschlag

  • Steifheit in Nacken und Rücken, Kopfschmerzen, Epilepsie, Nasenbluten, Hautkrankheiten, Allergien

  • Immunschwäche, Schwäche nach Chemo- und Radiotherapie, kalte Hände und Füße, Yang-Energieschwäche

Methode Senkrecht oder leicht schräg nach oben 1–2 cm tief stechen
Moxatherapie Sehr wichtiger Punkt zur Moxatherapie
Manipulation
Neutral Leitbahnen durchgängig machen, Schmerzen stillen
Tonisierend Yang tonisieren (insbesondere Lungen-Yang) und festigen
Sedierend Hitze ableiten, Du Mai (Lenkergefäße, LG) freimachen, Spasmus und Rigidität des Halses und Rückens lindern oder auflösen

Baihui LG 20

Bedeutung des Punktnamens Treffpunkt aller Yang-Energien
Lokalisation
In der Mitte auf einer Verbindungslinie zwischen den #Baihui (LG 20)#Baihui LG 20beiden +LG 20 (Baihui)Ohrmuschelwurzeln, 7 cun über der posterioren Haaransatzlinie
Indikationen
  • Kopfschmerzen, Schwindel, Epilepsie, Schlaganfall, Ohnmacht, Schlaflosigkeit, Sprachstörungen

  • Bettnässen, Diarrhö

  • Rektumprolaps, Uterusprolaps

  • Tinnitus, Verstopfung der Nase

Methode Flach nach hinten oder vorn 1–2 cm entlang dem Schädelknochen stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Blut aktivieren, Leitbahnen freimachen, Schmerzen stillen
Tonisierend Qi tonisieren, Yang aufrichten, z. B. mit Moxibustion
Sedierend Inneren Wind zerstreuen, Yang nach unten regulieren, Bewusstsein wiedererlangen, Du Mai (LG-Leitbahn) freimachen

Renzhong LG 26 (auch bekannt als Shuigou)

Bedeutung des Punktnamens Wichtigster Punkt des Menschen, Wassergraben
Lokalisation
Unterhalb der Nase, etwas über dem Mittelpunkt des Philtrum (die mediane #Renzhong (LG 26)Rinne der +LG 26 (Renzhong)Oberlippe), oberes Drittel
Indikationen
  • Koma, Ohnmacht, Epilepsie, Hysterie, Hitzschlag, Schlaganfall, Fieberkrampf

  • Fazialisparese, Zahnschmerzen, Gesichtsschwellungen

  • Nasenbluten, Verstopfung der Nase

  • Lumbalgie, Ischialgie, Wirbelschmerzen

Methode Schräg nach oben 0,5–1 cm tief stechen
Moxatherapie Nicht anwendbar
Manipulation
Neutral Du Mai(LG-Leitbahn)-Qi aktivieren und regulieren
Tonisierend Kaum
Sedierend Bewusstsein nach Kollaps oder Scheintod wiedererlangen, Leitbahnen und Nebengefäße am Gesicht freimachen

Konzeptionsgefäß (Ren Mai)

Guanyuan KG 4

Mu-(Alarm-)Punkt des Dünndarms
Bedeutung des Punktnamens Grenze der Lebenskraft
Lokalisation
Auf@Ren Mai@Konzeptionsgefäß#Guanyuan (KG 4)+KG 4 (Guanyuan)∗Mu-(Alarm-)Punkt:des Dünndarms der Mittellinie des Abdomens (Linea mediana anterior). Wird diese vom Nabel bis zur Symphyse in 5 Teile geteilt, so liegt er 3⁄5 unterhalb des Nabels.
Indikationen
  • häufiger Harndrang

  • spontaner Samenerguss, Impotenz

  • Zyklusunregelmäßigkeiten, Dysmenorrhö, Amenorrhö, Fluor albus, Blutung ex utero, Unfruchtbarkeit

  • Rektumprolaps, Uterusprolaps

  • chronische Diarrhö, Blähungen, Bauchschmerzen

  • Immunschwäche, Müdigkeit, kalte Hände und Füße, Schlaflosigkeit

Methode Senkrecht 1,5–3 cm tief stechen
Moxatherapie Einer der wichtigsten Punkte zur Moxatherapie, kann lang und häufig angewendet werden.
Manipulation
Neutral Du Mai (LG-Leitbahn) und Ren Mai (KG-Leitbahn) durchgängig machen und regulieren, Qi und Blut aktivieren und regulieren
Tonisierend Chong Mai (eine der acht außerordentlichen Leitbahnen) und Ren Mai (KG-Leitbahn) tonisieren und regulieren, Nieren-Qi und Nierenfunktion stärken, mit Moxibustion: Nieren-Yang (Yuan Qi) stärken, tonisieren, Yang revitalisieren und stärken, um Kollaps zu verhindern, Chong Mai und Ren Mai (KG-Leitbahn) wärmen und tonisieren, Kälte beseitigen, um Schmerzen zu stillen
Sedierend Menstruation fördern, Blutkreislauf fördern, lokale Blockade im Unterbauch lösen

Qihai KG 6

Bedeutung des Punktnamens Meer der Energieproduktion (Meer des Qi)
Lokalisation
Auf der Mittellinie des Abdomens (Linea mediana anterior), in der Mitte zwischen#Qihai (KG 6)#Qihai (KG 6) Nabel und KG 4, 1,5 #KG 6 (Qihai)cun unter dem Bauchnabel
Indikationen
  • Bauchschmerzen (besonders unteres Abdomen), Obstipation, Bettnässen, Ödeme, Hernien

  • Impotenz, spontaner Samenerguss

  • Zyklusunregelmäßigkeiten, Fluor albus, Blutung ex utero

  • Schlaganfall, Bewusstlosigkeit, Ohnmacht

  • Immunschwäche, Müdigkeit, kalte Hände und Füße

Methode Senkrecht 1,5–2 cm tief stechen
Moxatherapie Zur Moxibustion sehr gut geeignet, kann lang und häufig angewendet werden.
Manipulation
Neutral Ren Mai (KG-Leitbahn) freimachen und regulieren, Qi im ganzen Körper regulieren
Tonisierend Nieren-Qi (Yuan Qi) ergänzen, stärken, Chong Mai (einer von acht außerordentlichen Leitbahnen) und Ren Mai (KG-Meridian) tonisieren und regulieren, Nieren-Qi und Nierenfunktion stärken, um Samenfluss zu verbessern, mit Moxibustion: Yang wärmen, Kälte vertreiben, Yang revitalisieren und stärken, um Kollaps zu verhindern
Sedierend Qi-Stagnation beseitigen, funktionelle Aktivität des Qi regulieren, um Schmerzen zu stillen

Zhongwan KG 12

Mu-(Alarm-)Punkt des Magens
Bedeutung des Punktnamens Mitte des Magens
Lokalisation
Auf der #Zhongwan (KG 12)+KG 12 (Zhongwan)Mittellinie des Abdomens (Linea ∗Mu-(Alarm-)Punkt:des Magensmediana anterior), genau in der Mitte zwischen Nabel und Schwertfortsatzspitze
Indikationen
  • Magenschmerzen, Magengeschwür, chronische Gastritis, unverdaute Nahrung im Stuhl, Erbrechen, Blähungen, Diarrhö

  • Hypertonie, manische Störungen, Schlaflosigkeit, Unruhe

Methode Senkrecht 1,5–3 cm tief stechen
Moxatherapie Zur Moxibustion sehr gut geeignet, kann lang und häufig angewendet werden.
Manipulation
Neutral Ren Mai (KG-Leitbahn) freimachen und regulieren, Magen-Qi regulieren
Tonisierend Magen-Qi tonisieren und regulieren, Magen und Milz stärken, um Verdauung anzuregen, mit Moxibustion: Magen wärmen, Kälte vertreiben, Schmerzen stillen
Sedierend Magen-Qi ableiten, Verdauung anregen, Magen Hitze ableiten und reinigen

Shanzhong KG 17

Mu-(Alarm-)Punkt des Perikards
Bedeutung des Punktnamens Mitte der Brust
Lokalisation
Auf der #Shanzhong (KG 17)+KG 17 (Shanzhong)Mittellinie des Brustbeins ∗Mu-(Alarm-)Punkt:des Perikardszwischen den Mamillen, in Höhe des 4. Rippenzwischenraums
Indikationen
  • Husten, Asthma, Brustbeklemmung, Schluckauf

  • Herzklopfen, Schmerzen in der Brust, koronare Erkrankungen

  • Kloßgefühl im Hals, Schlafstörungen, Muttermilchmangel

Methode Tangential 1–3 cm entlang dem Sternum nach unten stechen
Moxatherapie Anwendbar
Manipulation
Neutral Ren Mai (KG-Leitbahn) freimachen und regulieren, Qi und Blut regulieren und durchgängig machen
Tonisierend Zong-Qi nähren und stärken
Sedierend Verteilungsfunktion der Lunge fördern, Lungen-Qi unterleiten, Qi regulieren und Leitbahn freimachen, Brustbeklemmung lindern, Schluckauf beseitigen

Lokalisation der 10 bedeutendsten Extrapunkte, Indikationen und Behandlungsmethoden

Abbildung der 50 wichtigsten Leitbahnpunkte und 10 bedeutendsten Extrapunkte Abb. A.2

Bafeng Ex-LE 10

Bedeutung des Punktnamens Acht Punkte zwischen den Schwimmhäuten der Füße
Lokalisation
Auf dem Fußrücken am Ende der Schwimmhautfalte zwischen den 5 Zehen; an jedem Fuß 4 Akupunkturpunkte:Extrapunkte#Bafeng (Ex-LE 10)Punkte
Indikationen
  • Parästhesien und Schmerzen der Füße+Ex-LE 10 (Bafeng)

  • Rötung und Schwellung des Fußrückens

  • Krämpfe und Spasmen der Füße

  • Fußpilz

Methode Schräg ca. 0,5–1cm in Richtung auf die Fußwurzel stechen
Moxatherapie Anwendbar

Baxie Ex-UE 9

Bedeutung des Punktnamens Acht Punkte zwischen den Schwimmhäuten der Hände
Lokalisation
Auf dem Handrücken am Ende der Schwimmhautfalte zwischen den 5 Fingern; an jeder Hand #Baxie (Ex-UE 9)4 Punkte.
Indikationen
  • Parästhesien der Hände, Schmerzen an den Handgelenken

  • Rötung und Schwellung des Handrückens

  • Krämpfe und Spasmen der Finger

Methode Schräg ca. 0,5–1 cm in Richtung auf die Handwurzel stechen
Moxatherapie Anwendbar

Dingchuan Ex-B 1

Bedeutung des Punktnamens Asthmastillen
Lokalisation
0,5 cun lateral von Dazhui LG 14
Indikationen
  • #Dingchuan (Ex-B1) Asthma, Husten

  • Nackensteifheit, Schmerzen in Schulter und Rücken

Methode Schräg 1 cm in Richtung Wirbelkörper stechen
Moxatherapie Anwendbar

Huatuojiaji-Punkte Ex-B 2 (17 Punkte)

Bedeutung des Punktnamens Dr. Hua Tuos Punkte am Rücken
Lokalisation
Paravertebral am äußeren Ende der Processus spinosi von 1. Brustwirbel bis 5. #Huatuojiaji-Punkte (Ex-B 2)+Ex-B 2 (Huatuojiaji-Punkte)Lendenwirbel
Indikationen
  • Punkte auf Höhe der oberen Brustwirbelsäule: Herzbeschwerden, Lungenerkrankungen, Bronchitis, Brustschmerzen

  • Punkte auf Höhe der unteren Brustwirbelsäule: Gallenkoliken, Oberbauchschmerzen, Magen- und Milzbeschwerden, Lebererkrankungen

  • Punkte auf Höhe der Lendenwirbelsäule: Abdominalerkrankungen, Nierenbeschwerden, Blasenstörungen

Methode Lateral der Processus spinosi im Bereich der Brustwirbelsäule 1 cm tief senkrecht stechen, im Bereich der Lendenwirbelsäule 1–1,5 cm tief
Moxatherapie Anwendbar

Shangyingxiang Ex-HN 8

Bedeutung des Punktnamens Oberer Empfang der Düfte (Di 20)
Lokalisation
Am oberen Ende der Nasolabialgrube, 1 cun oberhalb und 0,3 cun medial #Shangyingxiang (Ex-HN 8)von Yingxiang Di +EX-HN 8 (Shangyingxiang)20
Indikationen
  • Verstopfung der Nase, Nasenbluten, Rhinorrhö

  • Heuschnupfen, Juckreiz und Schwellung des Gesichts, allergische Rhinitis

  • Erkältung

Methode Schräg 1–1,5 cm medial schräg nach innen oder oben stechen
Moxatherapie Anwendbar, aber nicht üblich

Sifeng Ex-UE 10

Bedeutung des Punktnamens Vier Punkte zwischen den mittleren Fingergelenken
Lokalisation
Auf den Innenseiten der Finger, in der Faltenmitte der mittleren #Sifeng (Ex-UE 10)Fingergelenke
Indikationen
  • +EX-UE 10 (Sifeng) Verdauungsstörungen bei Kindern

  • rheumatische Fingergelenksbeschwerden

Methode Mit Blutlanzette stechen und etwas Körperflüssigkeit ausdrücken
Moxatherapie Anwendbar

Sishencong Ex-HN 1

Bedeutung des Punktnamens Vier Punkte zum Klug- und Bewusstwerden
Lokalisation
Eine Gruppe von 4 Punkten auf dem Scheitel, je 1 cun posterior, anterior und lateral #Sishencong (Ex-HN 1)von Bahui LG 20, sie +Ex-HN 1 (Sishencong)sind also in einem Quadrat angeordnet.
Indikationen
  • Kopfschmerzen, Schwindel, Schlaflosigkeit

  • manische Störung, Koma, Epilepsie

  • schwaches Gedächtnis, Konzentrationsschwäche, Gehirnentwicklungsstörungen

Methode Schräg 1–2 cm in Richtung Baihui LG 20 stechen
Moxatherapie Anwendbar

Taiyang Ex-HN 5 (Schläfe)

Bedeutung des Punktnamens Sonne
Lokalisation
In einer kleinen Mulde an der Schläfe
Indikationen
  • Kopfschmerzen, Migräne+EX-HN 5 (Taiyang), Trigeminusneuralgie, Zahnschmerzen, Augenrötung, -schwellung und -schmerzen

  • Hypertonie, Gedächtnisschwäche

Methode Senkrecht oder schräg 1–1,5 cm tief nach unten stechen oder mit Lanzette stechen und bluten lassen
Moxatherapie Nicht anwendbar

Xiyan Ex-LE 4

Bedeutung des Punktnamens Inneres Knieauge
Lokalisation
2 paarweise Punkte in den beiden Mulden medial und lateral des Ligamentum patellae. Sie#Xiyan (Ex-LE 4) werden bei +Ex-LE 4 (Xiyan)gebeugtem Knie lokalisiert.
Indikationen
  • Schmerzen und Kältegefühl im Kniegelenk

  • Schwäche der unteren Extremitäten

Methode Schräg 1–1,5 cm in Richtung auf die Kniescheiben
Moxatherapie Anwendbar

Yintang Ex-HN 3

Bedeutung des Punktnamens Mittlere Halle
Lokalisation
In der Mitte zwischen den medialen Enden der beiden Augenbrauen (#Yintang (Ex-HN 3)Glabella)
Indikationen
  • Kopfschmerzen, besonders Stirnkopfschmerzen, Schwindel

  • Nasenbluten, Sinusitis maxillaris, allergische Rhinitis

  • Schlaflosigkeit, Erbrechen

  • Krämpfe bei Kindern

Methode Schräg oder flach 0,5–1 cm tief von oben nach unten oder mit Lanzette stechen und bluten lassen
Moxatherapie Anwendbar, aber nicht zu oft anwenden!

Holen Sie sich die neue Medizinwelten-App!

Schließen