© 2019 by Elsevier GmbH

Bitte nutzen Sie das untenstehende Formular um uns Kritik, Fragen oder Anregungen zukommen zu lassen.

Willkommen

Mehr Informationen

B978-3-437-55283-0.00010-3

10.1016/B978-3-437-55283-0.00010-3

978-3-437-55283-0

Erkrankungen des Nervensystems

Kopfschmerzen

Typbezogene Therapie

Typ: Wind und Kälte
Krankheitsbild
Diese Kopfschmerzen zählen zu den Erkrankungen infolge äußerer Ursachen. Sie strahlen bis zum Hals und Nacken aus. Der Patient hat Fieber und Angst vor Kälte, Glieder- und Gelenkschmerzen. In Verbindung mit Wind und Kälte werden solche Schmerzen noch schlimmer. Wind:und KälteKopfschmerzenDas Krankheitsbild ist ähnlich einer Erkältung infolge von Wind und Kälte.
Puls: Oberflächlich und fadenförmig
Zunge: Dünner, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Wind und Kälte zerstreuen
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Fengchi Gb 20

  • Taiyang Ex-HN 5

  • Touwei Ma 8

  • Kunlun Bl 60

Besondere Techniken:
  • Fengchi Gb 20: sedieren durch Drehen

  • Taiyang Ex-HN 5: sedieren oder bluten lassen

  • Touwei Ma 8: durchstechen zu Gb 8, Nadel flach unter die Kopfhaut führen

  • Kunlun Bl 60: sedieren durch Anheben und Einstechen der Nadel

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 3–6 Behandlungen als eine Periode
Typ: Wind und Hitze
Krankheitsbild
Auch hier handelt es sich um Kopfschmerz aufgrund äußerer Ursachen. Die Schmerzen sind, als ob sie sich ausdehnen, und sehr stark. Der Patient hat Fieber und Angst vor Wind, ein rotes Gesicht und rote Augen, Halsschmerzen, Durst, trockenen Stuhlgang und gelben Urin.Wind:und Hitze
Puls: Schnell und saitenförmig
Zunge: Rote Zungenspitze, dünner, gelber Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Hitze ableiten und Wind zerstreuen
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Dazhui LG 14

  • Fengchi Gb 20

  • Taiyang Ex-HN 5 (Schläfe)

  • Quchi Di 11

  • Waiguan 3E 5

Besondere Techniken:
  • Dazhui LG 14: mit Lanzette stechen und bluten lassen, dann mit Glas schröpfen

  • Waiguan 3E 5: sedieren durch Anheben und Einstechen der Nadel

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 3–6 Behandlungen als eine Periode
Typ: Wind und Nässe
Krankheitsbild
Dies ist der dritte Kopfschmerz-Typ aufgrund äußerer Einflüsse. Der Patient hat ein schweres Gefühl im Kopf, und es erscheint ihm, als sei der Kopf mit eeinem Band umschlungen. An den vier Extremitäten hat er ein schweres Gefühl, er hat keinen Appetit und keinen Durst. Manche Patienten verspüren auch eine Brustbeklemmung.Wind:und Nässe
Puls: Schlüpfrig
Zunge: Dicker, weißer, schmieriger Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Wind zerstreuen, Nässe beseitigen und Schleim auflösen
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Fengchi Gb 20

  • Taiyang Ex-HN 5

  • Zhongwan KG 12

  • Fenglong Ma 40

  • Yinlingquan Mi 9

  • Hegu Di 4

  • Sanyinjiao Mi 6

Besondere Techniken:
  • Zhongwan KG 12: sedieren mit der Atmungsmethode

  • die anderen Punkte sedieren durch Drehen

  • oder Rein-Raus-Methode

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
In der Ganzheitsbehandlung ist der Punkt Fenglong Ma 40 ein wichtiger Punkt gegen Schleim.
Typ: Leber-Yang-Fülle
Krankheitsbild
Hier handelt es sich um Kopfschmerzen aus innerer Ursache. Das Leber-Yang geht nach oben bis zum Kopf, deswegen hat der Patient einen drückenden Kopfschmerz und Schwindel, er ist unruhig, manchmal ist er schnell zornig oder verärgert. Er hat einen bitteren Geschmack im Mund und einen trockenen Hals. Bei manchen Patienten beobachtet man stechende Brust- oder Bauchschmerzen. Sie haben ein rotes Gesicht und immer Durst.Leber-Yang:Fülle
Puls: Saitenförmig und fadenförmig, schnell
Zunge: Rote Zunge und gelber Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber und Galle harmonisieren; Leber-Galle-Hitze sedieren
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Taichong Le 3

  • Taiyang Ex-HN 5

  • Fengchi Gb 20

  • Baihui LG 20

  • Touwei Ma 8

Besondere Techniken:
  • Alle Punkte können durch Drehen sediert werden

  • Taichong Le 3: Sedieren durch die Atmungsmethode bringt eine bessere Wirkung

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Magen- und Milz-Nässe-Blockade
Krankheitsbild
Es handelt sich um Kopfschmerzen aufgrund einer inneren Störung. Der Patient hat ein Schweregefühl im Kopf und Schwindel. Er klagt über ein Völlegefühl von Magen und Oberbauch, Brustbeklemmung, Übelkeit, Auswurf und Erbrechen sowie Appetitlosigkeit.Magen- und Milz-Nässe-Blockade
Puls: Schlüpfrig, voll
Zunge: Weißer, dicker, schmieriger Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Nässe trocknen, Schleim auflösen, Übelkeit beseitigen
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Fenglong Ma 40

  • Taiyang Ex-HN 5

  • Zhongwan KG 12

  • Touwei Ma 8 und Lieque Lu 7

  • Yintang Ex-HN 3

  • Yinlingquan Mi 9

Besondere Techniken:
  • Alle Kopfpunkte können mit der Drehmethode sediert werden.

  • Körperpunkte werden mit der Rein-Raus-Methode sediert.

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Typ: Qi-Blockade und Blut-Stauung
Krankheitsbild
Auch dieser Kopfschmerz-Typ entsteht aufgrund innerer Störungen. Der Patient hat stechende Kopfschmerzen mit häufigen Anfällen. Die Beschwerden haben eine lange Krankheitsgeschichte. Die Schmerzstellen sind meist konstant.Qi-Blockade und Blut-Stauung
Puls: Kraftlos, fadenförmig und rau, manchmal mit Unregelmäßigkeiten
Zunge: Hell- oder dunkelblau, manchmal mit lila Flecken
Therapie
Behandlungsprinzip: Qi-Blockade regulieren und Hindernisse beseitigen, Blut aktivieren und Blut-Stauung beseitigen
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Fengchi Gb 20

  • Xuehai Mi 10

  • Taiyang Ex-HN 5 (Schläfe)

  • Taichong Le 3

Besondere Techniken:
  • Taiyang Ex-HN 5: bluten lassen

  • Taichong Le 3: mit Atemmethode sedieren

  • Kopfpunkte durch Drehen sedieren

  • Körperpunkte durch Raus-Rein-Methode sedieren

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Typ: Nieren-Schwäche
Krankheitsbild
Dies ist der vierte Kopfschmerz-Typ aufgrund innerer Ursachen. Vom Schmerzcharakter her wird dieser Kopfschmerz nicht als besonders stark empfunden, sondern der Patient verspürt ein Leeregefühl im Kopf. Die Beschwerden werden durch Bewegung verschlimmert, und es kann dann zu Schwindel mit Ohrensausen kommen. Kreuz und Knie werden als kraftlos und schwach empfunden.Nieren-Schwäche
Puls: Kraftlos, besonders der Nierenpuls
Zunge: Zungenfarbe hell bis weiß, Zungenkörper dick mit Zahneindrücken
Therapie
Behandlungsprinzip: Nieren-Yin nähren und Nieren-Yang tonisieren
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Fengchi Gb 20

  • Mingmen LG 4

  • Taixi Ni 3

  • Baihui LG 20

  • Shenshu Bl 23

Besondere Techniken:
  • Fengchi Gb 20: durch einminütiges Drehen tonisieren

  • Mingmen LG 4 und Shenshu Bl 23: mit Moxibustion tonisieren

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Therapie nach Schmerzlokalisation und Leitbahnversorgungen

Kopfschmerzen im Stirnbereich – Magen-Leitbahn
Rezeptur: Magen (Wei):Leitbahn
  • Yintang Ex-HN 3, Taiyang Ex-HN 5 und Lieque Lu 7

  • Taiyang Ex-HN 5 und Hegu Di 4

  • Zanzhu Bl 2, Taiyang Ex-HN 5 und Hegu Di 4

Methode: Sedierend
Besondere Techniken: Sedieren durch Rein-Raus-Methode und Drehen
Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode
Halbseitige Kopfschmerzen – Gallenblasen-Leitbahn
Rezeptur: Gallenblase (Dan):Leitbahn
  • Fengchi Gb 20, Taiyang Ex-HN 5 und Waiguan 3E 5

  • Fengchi Gb 20 und Touwei Ma 8

  • Fengchi Gb 20 und Xuanzhong Gb 39

  • Methode: Sedierend

Besondere Techniken:
  • Waiguan 3E 5: senkrecht einstechen, durch Drehen sedieren

  • Touwei Ma 8: einstechen, durch Drehen sedieren

  • Xuanzhong Gb 39: sedieren durch Rein-Raus-Methode und durch Drehen

Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode
Schädelschmerzen – Leber-Leitbahn
Rezeptur: Leber (Gan):Leitbahn
  • Baihui LG 20 und Taichong Le 3

  • Baihui LG 20 und Lieque Lu 7

  • Methode: Sedierend

Besondere Techniken:
  • Baihui LG 20: schräg nach hinten einstechen und durch Drehen sedieren

  • Taichong Le 3: senkrecht einstechen, durch Atmungsmethode sedieren

Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode
Polsterschmerzen – Blasen-Leitbahn
Rezeptur: Blasen-Leitbahn:Kopfschmerzen
  • Fengchi Gb 20 und Houxi Dü 3

  • Fengchi Gb 20 und Kunlun Bl 60

  • Fengchi Gb 20 und Feishu Bl 13

  • Methode: Sedierend

Besondere Techniken:
  • Houxi Dü 3: Patientenhand zur Faust ballen lassen, Punkt suchen, senkrecht einstechen und durch Drehen sedieren

  • Kunlun Bl 60: senkrecht einstechen und durch Drehen sedieren

Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode
Schmerzen am gesamten Kopf – Nieren-Leitbahn
Rezeptur: Niere (Shen):Leitbahn
  • Fengchi Gb 20, Baihui LG 20 und Taixi Ni 3

  • Feishu Bl 13, Taiyang Ex-HN 5 und Taixi Ni 3

  • Baihui LG 20, Taiyang Ex-HN 5, Shenshu Bl 23 und Mingmen LG 4

  • Methode: Kopfpunkte sedieren, Körperpunkte tonisieren

Besondere Techniken:
  • Taixi Ni 3: senkrecht einstechen, durch Drehen tonisieren

  • Mingmen LG 4 und Shenshu Bl 23: tonisieren mit Moxibustion

Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Akupunktieren der Punkte: Stirn, Shenmen, Subkortex und Okziput

  • Blutenlassen mit Nadel oder Lanzette im oberen Drittel der Ohrrückseite oder der Ohrspitze

Besondere Techniken:
  • Bei leichten Kopfschmerzen anstelle der Nadeln Samenkörner auf die Punkte aufkleben

  • Bei starken Kopfschmerzen die Akupunkturnadel verwenden oder die Punkte bluten lassen

Behandlungsdauer: Akupunkturnadeln 2–3 Stunden lang belassen
Bemerkungen: Beim Blutenlassen 5–10 Tropfen Blut entnehmen
Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Akupunkturpunkte bluten lassen oder Schröpfgläser aufsetzen
Rezeptur:
  • Taiyang Ex-HN 5

  • Dazhui LG 14

  • Yintang Ex-HN 3

Besondere Techniken:
  • Mit Blutlanzette oder Dreikantnadel die Punkte stechen und bluten lassen

  • Taiyang Ex-HN 5 und Yintang Ex-HN 3: nur einmal stechen

  • Dazhui LG 14: kann bis zu 3-mal gestochen werden

Bemerkungen
Blutaustritt 5–7 Tropfen; nach dem Stechen kann der Punkt auch mit einem Glas geschröpft werden, um 3–5 ml Blut austreten zu lassen. Die meisten Patienten verspüren nach dem Schröpfen sofort eine Erleichterung.
Behandlungsdauer: 1- bis 2-mal wöchentlich, 5–10 Behandlungen als eine Periode

Trigeminusneuralgie

Die chinesische Medizin beschreibt für Trigeminusneuralgien eine gemeinsame Ursache: Magen-Hitze und Leber-Yang-TrigeminusneuralgieFülle

Typbezogene Therapie – Typ: Magen-Hitze und Leber-Yang-Fülle

Krankheitsbild
Attackenweise auftretende Schmerzanfälle eines oder mehrerer Äste des Nervus trigeminus. Der Patient klagt über Hitzegefühl im Gesicht, er hat starken Tränen- oder Speichelfluss, die Schmerzen sind vergleichbar mit starken, pochenden Zahnschmerzen.Magen-Hitze und Leber-Yang-Fülle
Puls: Schnell, fadenförmig, saitenförmig
Zunge: Rote Zungenfarbe, trockener, brauner oder hellgelber Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Wind zerstreuen, Hitze und Feuer ableiten
Methode: Sedierend, neutral
Rezeptur:
  • Fengchi Gb 20

  • Yifeng 3E 17

  • Neiting Ma 44

  • Taichong Le 3

Nebenpunkte:
  • Bei Schmerzen im Bereich des Ramus ophthalmicus zusätzlich: Zanzhu Bl 2 und Taiyang Ex-HN 5

  • Bei Schmerzen im Bereich des Ramus maxillaris zusätzlich: Sibai Ma 2 und Yingxiang Di 20

  • Bei Schmerzen im Bereich des Ramus mandibularis zusätzlich: Xiaguan Ma 7

Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode, anschließend eine Woche pausieren und darauf folgend eine weitere Periode anschließen.

Weitere Therapiemethoden: Ohrakupunktur

Rezeptur:
  • Shenmen

  • Sympathikus

  • Stirn

  • Wange

  • Oberkiefer

  • Unterkiefer

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode

Fazialisparese

Typbezogene Therapie

Typ: Äußerer Wind
Krankheitsbild
Die Gesichtslähmung kommt plötzlich, der Patient bemerkt es meist morgens nach dem Erwachen. Sein Mundwinkel hängt einseitig schief nach unten. Im Gesicht und hinter dem Ohr verspürt er schmerzende Stellen. Seine Nase ist verstopft und die Augen tränen.Wind:äußerer, FazialispareseFazialisparese
Puls: Oberflächlich, saitenförmig
Zunge: Rote Zungenfarbe, dünner, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Wind zerstreuen, Meridian freimachen
Methode:
1. Behandlungsperiode: sedierend
2. Behandlungsperiode: neutral
Rezeptur:
  • Fengchi Gb 20

  • Xiaguan Ma 7

  • Zanzhu Bl 2

  • Hegu Di 4

  • Yingxiang Di 20

  • Waiguan 3E 5

  • Yifeng 3E 17

Behandlungsdauer: 1-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
Die Erkrankung wird meist erst nach der 2. oder 3. Behandlungsperiode geheilt.
Typ: Innerer Wind
Krankheitsbild
Die Gesichtslähmung tritt meist sekundär auf. Der Patient klagt über Schwindel, Ohrensausen und Steifheit der Zunge. Sein Gesicht ist gerötet und die Zunge weicht beim Herausstrecken nach einer Seite ab.Wind:innerer, Fazialisparese
Puls: Saitenförmig
Zunge: Dunkelrote Zungenfarbe, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber-Wind zerstreuen, Blut aktivieren
Methode: Neutral
Rezeptur:
  • Sibai Ma 2

  • Yingxiang Di 20

  • Fengchi Gb 20

  • Zusanli Ma 36

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Taichong Le 3

Nebenpunkte: Bei Ohrensausen zusätzlich: Yifeng 3E 17, Tinggong Dü 19 und Zhongzhu 3E 3
Besondere Techniken:
  • Fengchi Gb 20: in Richtung zum gegenüber liegenden Ohr 1,5–2 cm tief stechen

  • Yingxiang Di 20: zum Punkt Sibai Ma 2 durchstechen

Behandlungsdauer: 1-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
Je früher die Akupunkturbehandlung bei einer Fazialisparese begonnen wird, desto günstiger ist die Prognose.

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Subkortex

  • Shenmen

  • Nebenniere

  • Okziput

  • Mund

  • Auge

  • Leber

  • Wangenareal

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen: Die Ohrakupunktur mit der Nadel ist in diesem Fall dem Aufkleben von Samenkörnern vorzuziehen.
Akupunkturinjektion
Rezeptur:
  • Sibai Ma 2

  • Xiaguan Ma 7

  • Taiyang Ex-HN 5 (Schläfe)

Besondere Techniken: Je Punkt 0,5 ml AP VII injizieren
Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 6 Behandlungen als eine Periode

Postapoplektische Behandlung (Körperlähmungen)

Typbezogene Therapie

Typ: Qi-Schwäche und Blut-Stauung
Krankheitsbild
Die Gliedmaßen des Patienten sind auf einer Seite schwach und kraftlos, er leidet an Gefühlsstörungen und Bewegungseinschränkungen. Sein Gesicht ist fahl, blass und gelblich.Qi-Schwäche und Blut-Stauungpostapoplektische Behandlung
Puls: Fadenförmig, rau
Zunge: Zunge mit blauen (zyanotischen) Flecken, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Qi stärken, Blut aktivieren
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Neiguan Pe 6

  • Renzhong LG 26

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Xuehai Mi 10

  • Zhongwan KG 12

  • Zusanli Ma 36

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Leber-Yang-Fülle
Krankheitsbild
Halbseitige spastische Lähmung der Muskulatur, außerdem Kopfschmerzen, Schwindel, Ohrensausen und ein rotes Gesicht
Puls: Saitenförmig, voll
Zunge: Rote Zungenfarbe, brauner Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber-Yang ableiten
Methode: Sedierend, neutral
Rezeptur:
  • Neiguan Pe 6

  • Renzhong LG 26

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Hegu Di 4

  • Taichong Le 3

  • Taixi Ni 3

  • Touwei Ma 8

Nebenpunkte: Bei Hypertonie zusätzlich: Quchi Di 11
Besondere Techniken:
  • Taixi Ni 3

  • Sanyinjiao Mi 6: neutral stechen

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Wind- und Schleim-Blockade
Krankheitsbild
Der Patient verspürt am ganzen Körper und an den Extremitäten ein prickelndes Gefühl. Seine Sprache ist gestört.Wind- und Schleim-Blockade
Puls: Tief, saitenförmig
Zunge: Rote Zungenfarbe, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Schleim auflösen, Meridian freimachen
Methode: Neutral
Rezeptur:
  • Neiguan Pe 6

  • Renzhong LG 26

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Hegu Di 4

  • Zhongwan KG 12

  • Zusanli Ma 36

  • Fenglong Ma 40

  • Taichong Le 3

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Gehirnpunkt

  • Subkortex

  • Niere

  • Leber

  • Dreifacher Erwärmer

  • Mund

  • Herz

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen: Die Nadeln sollen mindestens eine Stunde, besser noch länger, belassen werden.
Moxatherapie
Rezeptur:
  • KG 8 (Bauchnabel)

  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Zusanli Ma 36

  • Shenshu Bl 23

  • Hegu Di 4

  • Quchi Di 11

  • Jianyu Di 15

  • Fengchi Gb 20

  • Huantiao Gb 30

  • Yanglingquan Gb 34

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen: Pro Sitzung werden 4–5 Punkte jeweils ca. 10–15 Minuten lang mit Moxa behandelt.
Akupunkturinjektion
Rezeptur:
  • Quchi Di 11

  • Jianyu Di 15

  • Waiguan 3E 5

  • Zusanli Ma 36

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Yanglingquan Gb 34

Besondere Techniken: Je Punkt 0,5–1 ml AP VII injizieren
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Epilepsie

Typbezogene Therapie

Typ: Leber-Wind und Schleim-Überfluss
Krankheitsbild
Dem Patient ist vor dem Anfall schwindlig, er hat Kopfschmerzen und verspürt eine Brustbeklemmung. Nach dem Anfall ist er sehr geschwächt, kann schlafen und essen.Leber-Wind und Schleim-ÜberflussEpilepsie
Puls: Saitenförmig, schlüpfrig
Zunge: Weißer, schmieriger Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber-Wind ableiten, Schleim auflösen
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Dazhui LG 14

  • Neiguan Pe 6

  • Fenglong Ma 40

  • Taichong Le 3

Nebenpunkte:
  • Während des akuten Anfalls zusätzlich: Renzhong LG 26 und Shenmen He 7

  • Zur Behandlung der Kopfschmerzen nach dem Anfall zusätzlich: Fengchi Gb 20

Besondere Techniken: Während des akuten Anfalls werden alle Punkte sehr stark, aber nur kurz stimuliert und die Nadeln anschließend sofort wieder entfernt.
Behandlungsdauer: 3- bis 5-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Typ: Herz- und Milz-Qi-Schwäche
Krankheitsbild
Dem Anfall gehen chronische Müdigkeit, Erschöpfung, Schwindel, Augenflimmern, Herzrasen, geistige Störungen, Sprachstörungen und Vergesslichkeit voraus.Herz (Xin):Schwäche und Milz-Qi-Schwäche
Puls: Fadenförmig und kraftlos oder fadenförmig und schlüpfrig
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Herz- und Milz-Yang anregen
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Shenmen He 7

  • Neiguan Pe 6

  • Zusanli Ma 36

  • Fenglong Ma 40

  • Yanglingquan Gb 34

  • Zhongwan KG 12

Nebenpunkte: Bei Schwindel zusätzlich: Baihui LG 20 und Sishencong Ex-HN 1
Besondere Techniken: Yanglingquan Gb 34: Stichrichtung schräg nach unten, Stichtiefe ca. 2 cm
Behandlungsdauer: 3- bis 5-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Die Epilepsiepatienten müssen langzeitig ununterbrochen behandelt werden, um das Wiederkehren der Anfälle möglichst zu vermeiden. Sediert wird nur während eines akuten Anfalls, sonst wird meist neutral gestochen.

Weitere Therapiemethoden: Ohrakupunktur

Rezeptur:
  • Herz

  • Shenmen

  • Leber

  • Stirn

  • Gehirnstamm

  • Subkortex

Besondere Techniken: Ohrspitze bluten lassen
Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Holen Sie sich die neue Medizinwelten-App!

Schließen