© 2019 by Elsevier GmbH

Bitte nutzen Sie das untenstehende Formular um uns Kritik, Fragen oder Anregungen zukommen zu lassen.

Willkommen

Mehr Informationen

B978-3-437-55283-0.00012-7

10.1016/B978-3-437-55283-0.00012-7

978-3-437-55283-0

Gynäkologische Erkrankungen, Schwangerschaft und Geburt

Zyklusunregelmäßigkeiten

Typbezogene Therapie

Typ: Blut-Hitze
Krankheitsbild
Die Regelblutung kommt zu früh, es wird viel klumpiges, dunkelrotes Blut ausgeschieden. Die Patientin klagt über Unterbauchschmerzen.Blut-Hitze:ZyklusunregelmäßigkeitenZyklusunregelmäßigkeiten
Puls: Schnell
Zunge: Rote Zungenfarbe
Therapie
Behandlungsprinzip: Blut aktivieren, Blut abkühlen
Methode: Neutral
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Xuehai Mi 10

  • Taichong Le 3

  • Zusanli Ma 36

Besondere Techniken: Bei Guanyuan KG 4: Stichrichtung nach unten
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
3–5 Tage vor der Periode mit der Behandlung beginnen und während der Periode vorübergehend aussetzen. Ist während der Periode eine Behandlung erforderlich, sollten die Punkte am Unterbauch nicht zu stark stimuliert werden.
Typ: Milz-Nieren-Yang-Schwäche
Krankheitsbild
Die Regelblutung tritt verspätet auf, der Zyklus dauert 40–50 Tage. Die Patientin verliert nur sehr wenig hellrotes Blut, ihre Gesichtsfarbe ist blass, sie klagt über Erschöpfung und ein Kältegefühl im Unterbauch.Milz-Nieren-Yang-Schwäche
Puls: Tief und fadenförmig
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe
Therapie
Behandlungsprinzip: Milz- und Nieren-Yang tonisieren, Blut nähren
Methode: Neutral
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Mingmen LG 4

  • Baihui LG 20

  • Taichong Le 3

Nebenpunkte: Bei Kältegefühl zusätzlich: Unterbauch mit Moxa behandeln
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
25 Tage nach der letzten Blutung mit der Behandlung beginnen und während der Periode vorübergehend aussetzen. Ist während der Periode eine Behandlung erforderlich, sollten die Punkte am Unterbauch nicht zu stark stimuliert werden.
Typ: Leber-Stauung
Krankheitsbild
Die Regelblutung tritt sehr unregelmäßig ein, der Zyklus ist einmal sehr kurz, dann wieder sehr lang. Auch die Blutmenge kann einmal sehr gering und einmal sehr groß sein. Die Patientin klagt über Schwellungsschmerzen in der Brust, und das Blut fließt nicht richtig ab.Leber-Stauung
Puls: Saitenförmig
Zunge: Weißer, dünner Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber-Stauung abführen
Methode: Neutral, sedierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Taichong Le 3

  • Qimen Le 14

  • Neiguan Pe 6

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
Behandlung während der Periode vorübergehend aussetzen. Ist während der Periode eine Behandlung erforderlich, sollten die Punkte am Unterbauch nicht zu stark stimuliert werden.

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Gebärmutter

  • Ovarien

  • Endokrinium

  • Niere

  • Leber

  • Milz

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 6 Behandlungen als eine Periode
Moxatherapie
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Mingmen LG 4

  • Shenshu Bl 23

Behandlungsdauer: 1–2 Tage vor der Periode beginnen, täglich bis 2 Tage nach der Periode behandeln, insgesamt mindestens 3 Behandlungsperioden durchführen.

Dysmenorrhö

Typbezogene Therapie

Typ: Fülle
Krankheitsbild
Die Patientin hat vor und während der Periode starke Unterbauchschmerzen und Blähungen. Das spärliche, dunkelrote Blut ist klumpig und fließt nicht richtig ab. Ein Schwellungsgefühl und Druckschmerzen der Brust begleiten die Periode.Fülle:DysmenorrhöDysmenorrhö
Puls: Tief, gespannt
Zunge: Bläuliche Zungenfarbe, manchmal mit blauen (zyanotischen) Flecken
Therapie
Behandlungsprinzip: Fülle ableiten, Blut aktivieren
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Xuehai Mi 10

  • Yanglingquan Gb 34

  • Taichong Le 3

Nebenpunkte: Bei starken Bauchschmerzen zusätzlich: Shenshu Bl 23 und Pangguangshu Bl 28
Behandlungsdauer: 1-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
3 Tage vor der Regelblutung mit der Behandlung beginnen, während der Periode vorübergehend aussetzen, danach noch 5–7 Behandlungen durchführen. Es sollten mindestens 3 Behandlungsdurchgänge gemacht werden.
Typ: Leere
Krankheitsbild
Die Patientin hat während oder nach der Periode einen stumpfen Unterbauchschmerz, der sich bei Druck auf die Schmerzstelle bessert. Das Blut ist dünn und hell. Ein blasses Gesicht, Ohrensausen, Schwindel und Kreuzschmerzen begleiten die Regel.Leere:Dysmenorrhö
Puls: Dünn, schwach
Zunge: Helle Zungenfarbe, dünner Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Qi anregen, Blut nähren
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Zusanli Ma 36

  • Shenshu Bl 23

  • Tianshu Ma 25

Nebenpunkte:
  • Bei Schwindel zusätzlich: Taixi Ni 3

  • Bei Rückenschmerzen zusätzlich: Mingmen LG 4

Besondere Techniken: Guanyuan KG 4, Qihai KG 6, Mingmen LG 4 und Shenshu Bl 23 können zusätzlich mit Moxa behandelt werden.
Behandlungsdauer: 1-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
3 Tage vor der Regelblutung mit der Behandlung beginnen, während der Periode vorübergehend aussetzen und danach noch 5–7 Behandlungen durchführen. Es sollten mindestens 3 Behandlungsdurchgänge gemacht werden.
Typ: Kälte
Krankheitsbild
Die Patientin verspürt vor und während der Periode starke Unterbauchschmerzen, die bis ins Kreuzbein ausstrahlen. Wärme auf dem Bauch wird als angenehm empfunden und lindert die Schmerzen. Die Blutmenge ist gering, die Blutfarbe dunkel, die Konsistenz klumpig.Kälte:Dysmenorrhö
Puls: Tief, saitenförmig
Zunge: Dünner, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leitbahn erwärmen und freimachen, Schmerzen stillen
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Yinlingquan Mi 9

  • Xuehai Mi 10

Nebenpunkte: Bei Übelkeit und Erbrechen zusätzlich Zhongwan KG 12 und Neiguan Pe 6
Besondere Techniken: Guanyuan KG 4, Qihai KG 6, Mingmen LG 4 und Shenshu Bl 23 können zusätzlich mit Moxa behandelt werden.
Behandlungsdauer: 1-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
3 Tage vor der Regelblutung mit der Behandlung beginnen, während der Periode vorübergehend aussetzen und danach noch 5–7 Behandlungen durchführen. Es sollten mindestens 3 Behandlungsdurchgänge gemacht werden.
Typ: Hitze
Krankheitsbild
Die Patientin hat vor oder während der Periode starke Unterbauchschmerzen. Kälte wird als angenehm empfunden und lindert die Schmerzen. Das Blut ist rot oder dunkelrot und schmierig. Die Patientin hat ein rotes Gesicht, ist sehr unruhig und reizbar, sie ist durstig und hat gerötete Augen.Hitze:Dysmenorrhö
Puls: Schnell, gespannt
Zunge: Rote Zungenfarbe, brauner, trockener Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Blut-Blut-Hitze:DysmenorrhöHitze abkühlen, Blut aktivieren
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Xuehai Mi 10

  • Hegu Di 4

  • Quchi Di 11

  • Taichong Le 3

Nebenpunkte:
  • Bei starker Unruhe und Reizbarkeit zusätzlich: Riyue Gb 24

  • Bei starken Unterbauchschmerzen zusätzlich: Sanyinjiao Mi 6

Behandlungsdauer: 1-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
3 Tage vor der Regelblutung mit der Behandlung beginnen, während der Periode vorübergehend aussetzen, danach noch 5–7 Behandlungen durchführen. Es sollten mindestens 3 Behandlungsdurchgänge gemacht werden.

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Gebärmutter

  • Endokrinium

  • Sympathikus

  • Shenmen

  • Ovarien

  • Niere

  • Leber

  • Milz

  • Subkortex

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 7–10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen: Pro Behandlung 3–5 Punkte auswählen
Moxatherapie
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Schmerzstellen

Behandlungsdauer: 2 Tage vor der Regelblutung mit der Moxabehandlung beginnen. 1- bis 2-mal täglich bis 2 Tage danach behandeln. Eine Behandlung soll 15–20 Minuten dauern.

Funktionelle Uterusblutungen

Typbezogene Therapie – Typ: Disharmonie zwischen Leber, Milz und Niere

Krankheitsbild
Die Uterusblutung kann entstehen durch eine Nieren-Qi-Schwäche, durch übermäßiges Grübeln, Fehlernährung oder übermäßigen Geschlechtsverkehr.Uterusblutungen, funktionelle
Puls: Nicht spezifisch
Zunge: Nicht spezifisch
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber, Milz und Niere harmonisieren, Blut abkühlen, Milz tonisieren
Methode: Neutral
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Taichong Le 3

  • Taixi Ni 3

Nebenpunkte:
  • Bei Blut-Hitze zusätzlich: Xuehai Mi 10

  • Bei Milz-Schwäche zusätzlich: Zusanli Ma 36

  • Bei sehr starken Blutungen zusätzlich: Baihui LG 20 mit Moxa behandeln, Renzhong LG 26 und Taichong Le 3 sedieren

Besondere Techniken: Baihui LG 20: durch Zwischenlegen einer Ingwerscheibe indirekt mit Moxa behandeln
Behandlungsdauer: 1-mal täglich, 15 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
Während der akuten Blutung werden die Punkte am Unterbauch und Kreuzbein nicht zu stark stimuliert, um eine Verstärkung der Blutung zu vermeiden.

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Uterus

  • Endokrinium

  • Ovarien

  • Subkortex

Nebenpunkte:
  • Bei jungen Mädchen zusätzlich: Niere

  • Bei Frauen mittleren Alters zusätzlich: Leber

  • Bei Frauen im Klimakterium zusätzlich: Milz und Niere

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Moxatherapie
Rezeptur:
  • KG 8 (Bauchnabel) mit Salz und Ingwerscheibe

  • Baihui LG 20 mit Ingwerscheibe indirekt behandeln

Behandlungsdauer: 2-mal täglich, 6–10 Behandlungen als eine Periode
Akupunkturinjektion
Rezeptur:
  • Mingmen LG 4

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Xuehai Mi 10

Besondere Techniken: Je Punkt 0,5 ml AP X injizieren
Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Unfruchtbarkeit

Typbezogene Therapie

Typ: Nieren-Schwäche
Krankheitsbild
Die Patientin klagt über Schwäche und Kraftlosigkeit in Kreuz und Knien, ihre Regelblutung verspätet sich häufig, es fließt nur wenig sehr helles Blut. Sie hat eine sehr schwache Libido und einen breiigen Stuhlgang.Nieren-Schwäche:Unfruchtbarkeit
Puls: Tief, fadenförmig, langsam
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Niere stimulieren
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Zusanli Ma 36

  • Neiguan Pe 6

  • Shenshu Bl 23

Besondere Techniken: Guanyuan KG 4: Stichrichtung nach unten, 2–3 cm tief; das De-Qi muss bei Stimulation der Nadel bis in die Schambeinfuge ausstrahlen.
Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode; zwei weitere Behandlungsdurchgänge werden nach je 10 Tagen Pause angeschlossen.
Typ: Leber-Stauung
Krankheitsbild
Die Patientin hat einen sehr unregelmäßigen Zyklus. Die Blutung ist schwach, dunkel und klumpig. Vor der Periode klagt die Patientin über ein Schwellungsgefühl in den Brüsten, sie ist manchmal depressiv, reizbar und unruhig.Leber-Stauung:Unfruchtbarkeit
Puls: Saitenförmig
Zunge: Rote Zungenfarbe, weißer, dünner Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber-Qi regulieren
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Taichong Le 3

  • Qimen Le 14

  • Riyue Gb 24

  • Yanglingquan Gb 34

  • Sanyinjiao Mi 6

Besondere Techniken: Guanyuan KG 4: Stichrichtung nach unten, 2–3 cm tief; das De-Qi muss bei Stimulation der Nadel bis in die Scheide ausstrahlen.
Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode; zwei weitere Behandlungsdurchgänge werden nach je 10 Tagen Pause angeschlossen.
Typ: Schleim und Nässe
Krankheitsbild
Dieser Typ tritt bevorzugt bei adipösen Patientinnen auf. Die Periode verspätet sich meist. Die Patientin klagt über zähflüssigen, weißlich-schmierigen Ausfluss, Herzrasen, Schwindel, Übelkeit und Brustbeklemmung.Schleim und Nässe
Puls: Schlüpfrig
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe, Zahneindrücke, weißer, schmieriger Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Milz anregen, Schleim auflösen, Nässe trocknen
Methode: Neutral
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Zhongwan KG 12

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Yinlingquan Mi 9

  • Fenglong Ma 40

Besondere Techniken: Guanyuan KG 4: Stichrichtung nach unten, 2–3 cm tief; das De-Qi muss bei Stimulation der Nadel bis in die Scheide ausstrahlen.
Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode; zwei weitere Behandlungsdurchgänge werden nach je 10 Tagen Pause angeschlossen.
Typ: Blut-Stauung
Krankheitsbild
Die Periode kommt zu spät, sie ist sehr schmerzhaft, es fließt wenig dunkles Blut mit Gerinnseln.Blut-Stauung:Unfruchtbarkeit
Puls: Rau, saitenförmig
Zunge: Dunkle Zungenfarbe mit zyanotischen (blauen) Flecken
Therapie
Behandlungsprinzip: Blut aktivieren
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Xuehai Mi 10

  • Zusanli Ma 36

Besondere Techniken: Guanyuan KG 4 und Qihai KG 6: senkrecht bis 3 cm tief stechen
Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode: zwei weitere Behandlungsdurchgänge werden nach je 7–10 Tagen Pause angeschlossen.

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Innere Genitalien

  • Niere

  • Endokrinium

  • Ovarien

Nebenpunkte: Bei Entzündungen im Genitalbereich zusätzlich: Nebenniere
Behandlungsdauer: Nach der Periode mit der Behandlung beginnen, 1-mal täglich behandeln, bis zum 16. Tag nach der Periode als eine Behandlungsperiode. Diese Behandlung wird 3- bis 6-mal wiederholt.
Moxatherapie
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Zusanli Ma 36

  • Unterbauch

  • Shenshu Bl 23

Behandlungsdauer: 2-mal täglich jeden Punkt 5–10 Minuten lang behandeln, 10 Behandlungen als eine Periode

Schwangerschaftsübelkeit

Typbezogene Therapie

Typ: Nässe und Schleim
Krankheitsbild
Die Schwangere klagt über starke Übelkeit, sie erbricht helles Wasser und Schleim, hat keinen Appetit, ist müde und schläfrig und verspürt ein beklemmendes Gefühl im Brustkorb.SchwangerschaftsübelkeitNässe und Schleim
Puls: Schlüpfrig, langsam, kraftlos
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe, weißer, glatter Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Milz anregen und Schleim auflösen
Methode: Neutral
Rezeptur:
  • Zhongwan KG 12

  • Zusanli Ma 36

  • Fenglong Ma 40

  • Yinlingquan Mi 9

Besondere Techniken: Die Nadeln maximal 15 Minuten lang belassen
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als Periode
Bemerkungen
  • Die Stimulation darf nicht zu stark durchgeführt werden.

  • Nach dem fünften Schwangerschaftsmonat darf mit der Nadel nicht mehr akupunktiert werden.

  • Es sollen möglichst wenig Punkte gestochen werden.

  • Folgende Punkte sind in der Schwangerschaft verboten und dürfen nicht gestochen werden: Hegu Di 4, Sanyinjiao Mi 6, Taichong Le 3, Kunlun Bl 60 und alle Punkte am Unterleib.

Typ: Leber- und Magen-Disharmonie
Krankheitsbild
Die Schwangere erbricht Magen- und Gallensaft, sie hat einen sehr unruhigen Magen, ein Druckgefühl im Brustkorb, einen bitteren Geschmack im Mund, Schluckauf und ist sehr durstig.Leber- und Magen-Disharmonie
Puls: Schlüpfrig, saitenförmig
Zunge: Hellrote Zungenfarbe, leicht brauner Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber und Magen harmonisieren
Methode: Neutral
Rezeptur:
  • Neiguan Pe 6

  • Zhongwan KG 12

  • Zusanli Ma 36

  • Yanglingquan Gb 34

Besondere Techniken: Alle Nadeln sollen senkrecht eingestochen werden.
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
  • Die Stimulation darf nicht zu stark durchgeführt werden.

  • Nach dem fünften Schwangerschaftsmonat darf mit der Nadel nicht mehr akupunktiert werden.

  • Es sollen möglichst wenig Punkte gestochen werden.

Folgende Punkte sind in der Schwangerschaft verboten und dürfen nicht gestochen werden: Hegu Di 4, Sanyinjiao Mi 6, Taichong Le 3, Kunlun Bl 60 und alle Punkte am Unterleib und Rücken (im Bereich von LWS bis Steißbein).

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Magen

  • Milz

  • Leber

  • „O“-Punkt

  • Herz

  • Shenmen

  • Dreifacher Erwärmer

  • Kardia

Besondere Techniken: Pro Behandlung 3–5 Punkte verwenden
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 6–10 Behandlungen als eine Periode
Moxatherapie
Rezeptur:
  • Zhongwan KG 12

  • Zusanli Ma 36

  • Fenglong Ma 40

  • Yinlingquan Mi 9

Behandlungsdauer: 1-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode
Akupunkturinjektion
Rezeptur: Ohr-Shenmen beidseitig
Besondere Techniken: Je Punkt 0,2 ml AP VIII oder AP IX injizieren
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 6 Behandlungen als eine Periode

Steißlage des Fetus

Liegt das Ungeborene in Steißlage, gibt es eine ganz einfache, fast immer Erfolg versprechende Therapie. Die Therapie der Wahl ist die Moxatherapie.
Rezeptur: Zhiyin Bl 67
Besondere Techniken: Den Punkt an beiden Kleinzehen ca. 20 Minuten lang mit der Moxazigarre behandeln. Der Bauch der Patientin darf dabei nicht durch Kleidung eingeengt werden.
Behandlungsdauer: 2-mal täglich, 3 Tage als eine Periode
Bemerkungen: Die Behandlung soll erst ab dem 7. Schwangerschaftsmonat begonnen werden, vorher ist sie nicht sinnvoll. Die Erfolgsrate liegt bei über 80 %.

Klimakterische Beschwerden

Typbezogene Therapie

Typ: Leber-Yang-Überfluss
Krankheitsbild
Die Patientin klagt über Schwindel, Augenflimmern, Unruhe und Hitzewallungen. Sie ist sehr gereizt, hat wenig Kraft in Kreuz und Knie und verliert viel Menstruationsblut.Leber-Yang:Überfluss, klimakterische Beschwerdenklimakterische Beschwerden
Puls: Schnell, saitenförmig
Zunge: Rote Zungenfarbe, weißer oder leicht brauner Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber-Yang ableiten
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Taichong Le 3

  • Taixi Ni 3

  • Baihui LG 20

  • Fengchi Gb 20

Nebenpunkte:
  • Bei starker Unruhe zusätzlich: Neiguan Pe 6

  • Bei Hitzewallungen zusätzlich: Sanyinjiao Mi 6

  • Bei Kreuzschmerzen zusätzlich: Shenshu Bl 23

Besondere Techniken: Taixi Ni 3 und Sanyinjiao Mi 6: diese beiden Punkte tonisieren, alle anderen Punkte sedieren
Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Nieren-Yin-Schwäche
Krankheitsbild
Die Patientin klagt über Schwindel, Ohrensausen, Schlaflosigkeit und Nachtschweiß. Sie hat starke Hitzewallungen, wenig Kraft in Kreuz und Knie sowie Fersenschmerzen. Der Stuhlgang ist trocken, der Urin braun, die Haut trocken; oft besteht Juckreiz am gesamten Körper.Nieren-Yin-Schwäche:klimakterische Beschwerden
Puls: Fadenförmig, schnell
Zunge: Rote Zungenfarbe, wenig oder kein Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Nieren- und Leber-Yin nähren
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Shenshu Bl 23

  • Taixi Ni 3

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Neiguan Pe 6

Nebenpunkte:
  • Bei Schlafstörungen und vielen Träumen zusätzlich: Shenmen He 7

  • Bei Herzrasen und Vergesslichkeit zusätzlich: Baihui LG 20 und Zusanli Ma 36

  • Bei Hautjucken zusätzlich: Fengchi Gb 20, Dazhui LG 14 und Xuehai Mi 10

Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Nieren-Yang-Schwäche
Krankheitsbild
Die Patientin hat ein blasses, geschwollenes Gesicht, sie ist kraftlos, hat kalte Hände und Füße, Rückenschmerzen, keinen Appetit, Blähungen und ist müde. Sie muss in der Nacht häufig Wasser lassen oder hat eine allgemeine Blasenschwäche mit Inkontinenz, ihr Stuhlgang ist breiig.Nieren-Yang:Schwäche
Puls: Tief, fadenförmig
Zunge: Dicke Zunge mit Zahneindrücken, blasshelle Zungenfarbe, weißer, dünner Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Nieren-Yang anregen
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Mingmen LG 4

  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Shenshu Bl 23

  • Zusanli Ma 36

  • Taixi Ni 3

Nebenpunkte:
  • Bei Appetitlosigkeit zusätzlich: Zhongwan KG 12 und Tianshu Ma 25

  • Bei Müdigkeit zusätzlich: Quchi Di 11 und Dazhui LG 14

Besondere Techniken: Bei den Punkten Mingmen LG 4, Guanyuan KG 4 und Qihai KG 6 kann zusätzlich Moxibustion angewendet werden; sie zeigt bei diesem Krankheits-Typ sehr gute Wirkung.
Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Ovarien

  • Endokrinium

  • Shenmen

  • Sympathikus

  • Subkortex

  • Niere

  • Leber

  • Herz

Besondere Techniken: Pro Behandlung 3–5 Punkte anwenden
Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode
Akupunkturinjektion
Rezeptur:
  • Sanyinjiao Mi 6

  • Taichong Le 3

Besondere Techniken: Je Punkt 0,5–1 ml AP VI N oder AP VIII injizieren
Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 6 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen: Nach einer Behandlungsperiode 5–7 Tage Pause machen und anschließend neu beginnen. Drei Behandlungsdurchgänge sind zur Therapie erforderlich.

Holen Sie sich die neue Medizinwelten-App!

Schließen