© 2019 by Elsevier GmbH

Bitte nutzen Sie das untenstehende Formular um uns Kritik, Fragen oder Anregungen zukommen zu lassen.

Willkommen

Mehr Informationen

B978-3-437-55283-0.00015-2

10.1016/B978-3-437-55283-0.00015-2

978-3-437-55283-0

HNO-Erkrankungen, Erkrankungen der Zähne, Augenerkrankungen

Schwerhörigkeit und Tinnitus

Typbezogene Therapie

Typ: Fülle
Krankheitsbild
Die Ohrgeräusche treten plötzlich auf, sie werden als sehr laut empfunden und verstärken sich bei Ärger und Zorn. Der Patient klagt über Kopfschmerzen und hat gerötete Augen, ihm ist schwindlig, er ist reizbar und hat Schlafstörungen. Sein Hals ist trocken, er hat einen bitteren Geschmack im Mund, trockenen Stuhlgang und braunen Urin.TinnitusSchwerhörigkeitFülle:TinnitusFülle:Schwerhörigkeit
Puls: Saitenförmig, schlüpfrig und schnell
Zunge: Rote Zungenfarbe, brauner, manchmal schmieriger Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber- und Gallen-Hitze ableiten
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Zhongzhu 3E 3

  • Yifeng 3E 17

  • Tinggong Dü 19

  • Taichong Le 3

  • Yanglingquan Gb 34

Besondere Techniken: Yifeng 3E 17 und Tinggong Dü 19: bei geöffnetem Mund senkrecht stechen
Behandlungsdauer: 4- bis 5-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
Der Patient soll sehr viel Wasser trinken.
Typ: Leere
Krankheitsbild
Die Beschwerden sind chronisch, und der Patient erzählt eine lange Krankengeschichte. Das Geräusch wird als leise empfunden und ist ständig vorhanden. Nach dem Geschlechtsverkehr wird das Geräusch störender wahrgenommen. Weiter bestehen Schwindel, Augenflimmern, Herzrasen und Schlafstörungen.Leere:TinnitusLeere:Schwerhörigkeit
Puls: Tief und kraftlos
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe, dünner, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Niere und Milz anregen
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Taixi Ni 3

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Tinggong Dü 19

  • Shenshu Bl 23

Nebenpunkte:
  • Bei kalten Händen und Füßen zusätzlich: Qihai KG 6 und Mingmen LG 4

  • Bei Appetitlosigkeit zusätzlich: Tianshu Ma 25 und Zhongwan KG 12

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Weitere Therapiemethoden: Ohrakupunktur

Rezeptur:
  • Leber

  • Gallenblase

  • Shenmen

  • Subkortex

  • Herz

  • Nebenniere

  • Innenohr

  • Niere

  • Dreifacher Erwärmer

Nebenpunkte: Bei Typ „Fülle“ zusätzlich: Ohrspitze bluten lassen
Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen: Je Behandlung 3–5 Punkte auswählen.

Schwindel und Morbus Meniere

Typbezogene Therapie

Typ: Milz-Qi-Mangel
Krankheitsbild
Der Patient klagt über gelegentlichen Schwindel, der sich bei Ermüdung verstärkt. Er hat Herzrasen und Ohrensausen, ist unruhig und erschöpft. Typisch sind weiter Kurzatmigkeit, blasses Gesicht, schlechter Appetit, Blähungen und breiiger Stuhlgang.SchwindelMorbus MeniereMilz-Qi-Mangel:SchwindelMilz-Qi-Mangel:Morbus Meniere
Puls: Fadenförmig, langsam, kraftlos
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe, dünner, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Milz-Qi stärken
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Baihui LG 20

  • Zusanli Ma 36

  • Qihai KG 6

  • Zhongwan KG 12

Nebenpunkte:
  • Bei Herzrasen zusätzlich: Neiguan Pe 6

  • Bei Schlafstörungen zusätzlich: Shenmen He 7

Besondere Techniken: Baihui LG 20: Stichrichtung schräg nach vorn
Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
Bei diesem Krankheits-Typ sollten die Patienten wenig Wasser trinken.
Typ: Leber-Yang-Überschuss
Krankheitsbild
Der Schwindel tritt meist nach starker Erregung oder Zorn auf, die Pupillen der Augen zittern und an den Ohren können Druckschmerzen auftreten. Der Patient hat Kopfschmerzen, ein rotes Gesicht, ist unruhig und gereizt, hat Schlafstörungen und unruhige Träume.Leber-Yang:MangelLeber-Yang:Mangel
Puls: Dünn, schnell, gespannt
Zunge: Rote Zungenfarbe, brauner oder gelber Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber-Yang ableiten
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Taixi Ni 3

  • Taichong Le 3

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Baihui LG 20

  • Fengchi Gb 20

  • Shenshu Bl 23

Nebenpunkte:
  • Bei Kopfschmerzen zusätzlich: Taiyang Ex-HN 5

  • Bei Ohrensausen zusätzlich: Tinggong Dü 19

Besondere Techniken: Baihui LG 20: Stichrichtung flach nach hinten
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Schleim-Blockade in Magen und Milz
Krankheitsbild
Der Patient hat ständigen Schwindel und ein Schweregefühl im Kopf. Er sieht schlecht, klagt über Brustbeklemmung, Übelkeit, Erbrechen von Schleim, ist schläfrig und hat keinen Appetit.Schleim-Blockade:Milz und MagenSchleim-Blockade:Magen und Milz
Puls: Kraftlos, schlüpfrig
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe, weißer, schmieriger Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Schleim auflösen, Nässe trocknen
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Yinlingquan Mi 9

  • Zusanli Ma 36

  • Fenglong Ma 40

  • Zhongwan KG 12

  • Shanzhong KG 17

  • Baihui LG 20

Nebenpunkte:
  • Bei Schweregefühl im Kopf zusätzlich: Touwei Ma 8

  • Bei Übelkeit zusätzlich: Neiguan Pe 6

  • Bei sehr starkem Schwindel zusätzlich: Fengchi Gb 20 und Yintang Ex-HN 3

Besondere Techniken: Yinlingquan Mi 9: tonisierend
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
Bei diesem Krankheits-Typ sollten die Patienten wenig Wasser trinken.

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Magen

  • Niere

  • Gehirnstamm

  • Shenmen

  • Okziput

  • Innenohr

  • Augen

  • Milz

  • Ohrspitze

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen: Pro Behandlung werden 3–5 Punkte mit Nadeln akupunktiert; Ohrspitze bluten lassen.
Moxatherapie
Rezeptur:
  • Baihui LG 20

  • Neiguan Pe 6

  • Zhongwan KG 12

  • Zusanli Ma 36

  • Fenglong Ma 40

  • Sanyinjiao Mi 6

Behandlungsdauer: 3- bis 5-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen: Pro Behandlung werden 3–5 Punkte jeweils 10 Minuten lang behandelt.
Akupunkturinjektion
Rezeptur:
  • Hegu Di 4

  • Taichong Le 3

  • Zusanli Ma 36

  • Fenglong Ma 40

  • Neiguan Pe 6

  • Sanyinjiao Mi 6

Besondere Techniken: Je Punkt 0,5–1 ml AP VIII oder AP II injizieren
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode

Reisekrankheit

Präventive Behandlung

Krankheitsbild
Bei entsprechenden früheren Erfahrungen behandeln wir den Reisenden 3–5 Tage vor Reiseantritt mit Akupunktur und Moxibustion.
Puls: Nicht spezifisch
Zunge: Nicht spezifisch
Therapie
Behandlungsprinzip: Magen beruhigen
Methode: Neutral
Rezeptur:
  • Neiguan Pe 6

  • Shenmen He 7

  • Shanzhong KG 17

  • Baihui LG 20

Besondere Techniken:
  • Zhongwan KG 12: mit Moxa behandeln

  • Nabel: mit Moxa behandeln

  • Qihai KG 6: mit Moxa behandeln

Behandlungsdauer: Die Behandlung wird 1- bis 2-mal vor einer Reise durchgeführt.

Behandlung während des Anfalls

Krankheitsbild
Der Patient klagt über Übelkeit, Erbrechen, Schwindel oder Magenschmerzen.
Puls: Nicht spezifisch
Zunge: Nicht spezifisch
Therapie
Behandlungsprinzip: Magen und Geist harmonisieren
Methode: Falls im akuten Anfall Nadeln zur Stelle sind, wird sofort akupunktiert. Ist dies nicht der Fall, können die Punkte auch akupressiert werden.
Rezeptur:
  • Neiguan Pe 6

  • Hegu Di 4

  • Baihui LG 20

  • Taiyang Ex-HN 5

Behandlungsdauer: Eine Behandlung soll ca. 10 Minuten dauern.

Sinusitis maxillaris

Typbezogene Therapie

Bei diesem Krankheitsbild werden keine besonderen Typen unterschieden.Sinusitis maxillaris
Krankheitsbild
Die Krankheit wird meist durch Wind und Kälte nach vorhergehender Hitze verursacht. Die Hitze liegt in Leber und Galle. Der Patient klagt über klopfende Schmerzen im Bereich der Nebenhöhlen, meist mit Sekretstau, eventuell auch mit Eiter und Fieber.
Puls: Nicht spezifisch
Zunge: Nicht spezifisch
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber-, Gallen- und Magen-Hitze ableiten
Methode: Sedierend und neutral
Rezeptur:
  • Yintang Ex-HN 3

  • Zanzhu Bl 2

  • Feishu Bl 13

  • Shenshu Bl 23

  • Hegu Di 4

  • Lieque Lu 7

Nebenpunkte:
  • Bei bitterem Geschmack im Mund zusätzlich: Taichong Le 3

  • Bei Schwindel zusätzlich: Fengchi Gb 20

Besondere Techniken:
  • Feishu Bl 13 und Shenshu Bl 23 neutral stechen

  • Feishu Bl 13: Stichrichtung schräg zum Wirbelkörper

  • Lieque Lu 7: Stichrichtung flach zum Ellbogen, 1–1,5 cun tief

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Weitere Therapiemethoden: Ohrakupunktur

Rezeptur:
  • Nase

  • Lunge

  • Stirn

  • Nebennieren

  • Niere

  • Leber

  • Galle

  • Dickdarm

Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 7–10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen: Für eine Behandlung werden 3–5 Punkte ausgewählt.

Heuschnupfen (Pollinosis)

Typbezogene Therapie

Bei diesem Krankheitsbild werden keine besonderen Typen unterschieden.Heuschnupfen
Krankheitsbild
Saisonale allergische Rhinitis und Konjunktivitis. Niesattacken, Ödem der Nasenschleimhaut, wässrige Hypersekretion, Juckreiz an den Augen (Konjunktivitis), in ca. 30 % der Fälle mit exogen-allergischem Asthma bronchiale.
Puls: Nicht spezifisch
Zunge: Nicht spezifisch
Therapie
Behandlungsprinzip: Lungen-Hitze ausleiten, Blut-Hitze ausleiten, Blut abkühlen
Methode: Sedierend oder neutral
Rezeptur:
  • Zanzhu Bl 2

  • Yuyao Extrapunkt (Mitte der Augenbrauen)

  • Sibai Ma 2

  • Yingxiang Di 20

  • Hegu Di 4

  • Lieque Lu 7

  • Fenglong Ma 40

  • Neiting Ma 44

Nebenpunkte: Bei Asthma bronchiale zusätzlich: Feishu Bl 13, Dazhui LG 14 (Blutenlassen)
Besondere Techniken:
  • Feishu Bl 13: Stichrichtung schräg zum Wirbelkörper, auch hier Blutenlassen möglich

  • Yingxiang Di 20: Stichrichtung schräg in Richtung Nase, 0,5–1 cm tief, sedierend manipulieren bis Tränen in die Augen treten

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Behandlungsperiode

Weitere Therapiemethoden: Ohrakupunktur

Rezeptur:
  • Augen

  • Nasen (innere und äußere Nase)

  • Lunge

  • Stirn

  • Magen

  • Dickdarm

  • Endokrinium

  • Ohrspitze

  • Nebenniere (Adrenalin)

Besondere Techniken:
  • Blutenlassen an der Ohrspitze (1-mal pro Woche)

  • Die Behandlung mit Nadeln ist besser als die Anwendung von Samenkornklebern

Behandlungsdauer: Parallel zur Behandlung mit Körperakupunktur

Zahnschmerzen

Typ: Fülle (Magen-Hitze)
Krankheitsbild
Der Patient hat sehr starke Schmerzen, die aber nicht ständig vorhanden sind. Kälte und kühle Umschläge führen zur Besserung, Hitze und Wind verschlimmern die Beschwerden. Begleitende Kopfschmerzen sind möglich. Der Kranke hat großen Durst, Mundgeruch und sehr trockenen Stuhlgang.Magen-Hitze:HeuschnupfenFülle:Heuschnupfen
Puls: Saitenförmig und schnell
Zunge: Brauner, schmieriger Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Magen-Hitze ableiten
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Hegu Di 4

  • Xiaguan Ma 7

  • Touwei Ma 8

  • Yinyxiang Di 20

  • Neiting Ma 44

Nebenpunkte:
  • Bei Fieber zusätzlich: Waiguan 3E 5 und Fengchi Gb 20

  • Bei Schmerzen der Oberkieferzähne zusätzlich: Sibai Ma 2 und Taiyuan Lu 9

  • Bei Schmerzen der Unterkieferzähne zusätzlich: Lieque Lu 7

  • Bei Kopfschmerzen zusätzlich: Taiyang Ex-HN 5

  • Bei Nervosität und Unruhe zusätzlich: Taichong Le 3

Besondere Techniken: Neiting Ma 44: Stichrichtung schräg nach oben, ca. 1–1,5 cun tief
Behandlungsdauer: 1-mal täglich bis zur Schmerzfreiheit, ca. 3–5 Behandlungen
Typ: Leere (Yin-Schwäche)
Krankheitsbild
Der Patient klagt über „stumpfe Zahnschmerzen“. Die Schmerzattacken werden immer wieder von schmerzfreien Phasen unterbrochen. Oft berichtet der Patient auch von lockeren Zähnen, Schwindel, Augenflimmern sowie Schmerzen und Muskelkater in Rücken und Knie. Er hat Durst, will aber nichts trinken.Leere:HeuschnupfenYin-Schwäche:Heuschnupfen
Puls: Fadenförmig und schnell
Zunge: Roter, zarter Zungenkörper, kein oder kaum Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Magen-Yin nähren, unechte Hitze abführen
Methode: Sedierend; Shenshu Bl 23 und Taixi Ni 3: tonisierend
Rezeptur:
  • Hegu Di 4

  • Xiaguan Ma 7

  • Taixi Ni 3

  • Shenshu Bl 23

  • Taichong Le 3

Behandlungsdauer: 1- bis 3-mal täglich

Kurzsichtigkeit

Typbezogene Therapie

Typ: Leber- und Nieren-Yin-Schwäche
Krankheitsbild
Bei längerer Anstrengung (z. B. beim Lesen) spürt der Patient einen Druckschmerz im Auge. Er klagt über trockene Augen, Schwindel oder Ohrensausen, Kreuz und Knie sind kraftlos.Leber- und Nieren-Yin-Schwäche:KurzsichtigkeitKurzsichtigkeit
Puls: Tief und fadenförmig
Zunge: Rote Zungenfarbe, wenig Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber- und Nieren-Yin nähren
Methode: Neutral und tonisierend
Rezeptur:
  • Hegu Di 4

  • Fengchi Gb 20

  • Sibai Ma 2

  • Taiyang Ex-HN 5 (Schläfe)

  • Xuanzhong Gb 39

  • Taixi Ni 3

  • Sanyinjiao Mi 6

Besondere Techniken: Sibai Ma 2: nicht durch Drehen oder Vogelpicken manipulieren
Behandlungsdauer: 3- bis 5-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Herz- und Nieren-Yang-Schwäche
Krankheitsbild
Der Patient leidet zumeist unter angeborener Kurzsichtigkeit. Nach längerer Anstrengung der Augen verschwimmt die Sehschärfe, und es kann zu Doppeltsehen kommen. Häufige Begleitsymptome sind kalte Hände und Füße und ein blasses Gesicht.Herz (Xin):Schwäche und Nieren-Yang-Schwäche
Puls: Tief und langsam
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Herz und Niere tonisieren
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Hegu Di 4

  • Fengchi Gb 20

  • Sibai Ma 2

  • Taiyang Ex-HN 5

  • Xuanzhong Gb 39

  • Xinshu Bl 15

  • Shenshu Bl 23

  • Mingmen LG 4

  • Taixi Ni 3

  • Sanyinjiao Mi 6

Besondere Techniken: Sibai Ma 2: nicht durch Drehen oder Vogelpicken manipulieren
Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Weitere Therapiemethoden: Ohrakupunktur

Rezeptur:
  • Auge I

  • Auge II

  • Herz

  • Leber

  • Niere

  • Subkortex

  • Sympathikus

  • Endokrinium

  • Shenmen

Pro Behandlung 4–6 Punkte auswählen; eine Kombination von Körper- und Ohrakupunktur verstärkt die Wirkung.
Besondere Techniken: Ein Ohr mit Nadeln behandeln und diese mindestens 1 Stunde lang belassen; am zweiten Ohr Samenkörner aufkleben
Behandlungsdauer: 1- bis 2-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode

Die Behandlung der Kurzsichtigkeit sollte so bald als möglich stattfinden, denn sie wirkt bei Jugendlichen unter 14 Jahren am besten.

Katarakt

Typbezogene Therapie

Typ: Leber- und Nieren-Yin-Schwäche
Krankheitsbild
Der Patient leidet unter Sehschwäche, Schwindel und Ohrensausen. Sein Auge ist trübe, er verspürt ein Schwächegefühl in Rücken und Knie.Leber- und Nieren-Yin-Schwäche:KataraktKatarakt
Puls: Fadenförmig, schnell
Zunge: Normale oder rote Zungenfarbe, wenig oder kein Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber- und Nieren-Yin nähren
Methode: Tonisierend, sedierend
Rezeptur:
  • Taixi Ni 3

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Mingmen LG 4

  • Zanzhu Bl 2

  • Yintang Ex-HN 3

Nebenpunkte:
  • Bei Kreuz- und Knieschwäche zusätzlich: Shenshu Bl 23

  • Bei Schwindel zusätzlich: Baihui LG 20

Besondere Techniken:
  • Zanzhu Bl 2: Stichrichtung nach lateral, 1–1,5 cun tief

  • Yintang Ex-HN 3: Stichrichtung nach kaudal, 1 cun tief

  • Zanzhu Bl 2: sedierend

  • Alle anderen Punkte tonisierend

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Qi- und Blut-Mangel
Krankheitsbild
Die Patienten sehen unklar und haben meist eine helle Linsentrübung. Wenn sie die Augen schließen oder öffnen, geschieht dies kraftlos, sie sind sehr schnell erschöpft und sprechfaul. Oft schläft der Patient schlecht und träumt viel.Qi- und Blut-Mangel:Katarakt
Puls: Dünn, kraftlos
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe
Therapie
Behandlungsprinzip: Qi stärken und Blut nähren
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Baihui LG 20

  • Xuehai Mi 10

  • Zusanli Ma 36

  • Taiyang Ex-HN 5

Nebenpunkte: Wenn der Patient viel träumt, zusätzlich: Shenmen He 7 und Shaohai He 3
Besondere Techniken:
  • Baihui LG 20: Stichrichtung nach vorn, 1,5–2 cun tief

  • Shaohai He 3: Stichrichtung senkrecht, 1–1,5 cun tief

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Wind und Hitze in der Leber-Leitbahn
Krankheitsbild
Der innere Wind und die Hitze steigen zum Auge und machen es trübe, Pupille und Linse werden verletzt. Der Patient berichtet über bitteren Geschmack auf der Zunge und trockenen Hals, ihm ist schwindlig, und er hat Augendruckschmerzen.Wind:und HitzeLeber (Gan):Leitbahn
Puls: Saitenförmig
Zunge: Rote Zungenfarbe
Therapie
Behandlungsprinzip: Wind zerstreuen und Hitze ableiten
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Fengchi Gb 20

  • Yanglingquan Gb 34

  • Xuanzhong Gb 39

  • Qiuxu Gb 40

  • Zanzhu Bl 2

  • Taiyang Ex-HN 5

Nebenpunkte: Bei Schwindel zusätzlich: Taichong Le 3
Besondere Techniken: Alle Punkte durch Drehen sedieren
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Weitere Therapiemethoden: Ohrakupunktur

Rezeptur:
  • Niere

  • Auge

  • Milz

  • Leber

  • Herz

  • Endokrinium

  • Shenmen

Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen:
  • Die Behandlungsaussichten bei Katarakt sind sehr gut, wenn die Therapie frühzeitig begonnen wird. Je länger die Erkrankung besteht, desto schlechter sind die Aussichten.

  • Bei angeborenem Katarakt zeigt die Akupunkturbehandlung keine Wirkung.

  • Bei gleichzeitigem Diabetes mellitus muss dieser früh mitbehandelt werden.

Glaukom

Typ: Leber-Qi-Stauung
Krankheitsbild
Der Patient leidet an Augendruckschmerzen, Depressionen, Schwindel, Kopfschmerzen und Sehschwäche, er ist meist sehr reizbar.GlaukomLeber-Qi:Stauung
Puls: Saitenförmig, völlig
Zunge: Rote Zungenfarbe
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber-Stauung abführen und ableiten
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Riyue Gb 24

  • Yanglingquan Gb 34

  • Xuanzhong Gb 39

  • Zanzhu Bl 2

  • Taichong Le 3

Nebenpunkte: Bei Kopfschmerzen zusätzlich: Hegu Di 4 und Taiyang Ex-HN 5
Besondere Techniken:
  • Zanzhu Bl 2: Stichrichtung flach nach außen, 1 cun tief

  • Riyue Gb 24: Stichrichtung flach nach außen, 1–1,5 cun tief

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Wind- und Schleim-Hitze
Krankheitsbild
Der Patient klagt über starken Augendruck, die Sehschwäche nimmt langsam zu, er hat Kopfschmerzen und ein Schweregefühl im Kopf. Begleitend kann es zu Übelkeit und Erbrechen kommen.Wind- und Schleim-Hitze:Glaukom
Puls: Schlüpfrig, saitenförmig
Zunge: Rote Zungenfarbe, brauner, schmieriger Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Wind zerstreuen, Schleim auflösen, Hitze abführen
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Zanzhu Bl 2

  • Hegu Di 4

  • Fengchi Gb 20

  • Qiuxu Gb 40

  • Fenglong Ma 40

Nebenpunkte:
  • Bei Kopfschmerzen zusätzlich: Taiyang Ex-HN 5

  • Bei Übelkeit zusätzlich: Neiguan Pe 6 und Riyue Gb 24

Besondere Techniken:
  • Zanzhu Bl 2: Stichrichtung flach nach außen, 1 cun tief

  • Riyue Gb 24: Stichrichtung flach nach außen, 1–1,5 cun tief

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Leber- und Nieren-Yin-Schwäche
Krankheitsbild
Der Patient hat einen Nebelschleier vor den Augen, ihm ist schwindlig, und er ist unruhig. Er klagt über Schlaflosigkeit und eine Augenreaktionsschwäche.Leber- und Nieren-Yin-Schwäche:Glaukom
Puls: Fadenförmig, schnell
Zunge: Rote Zungenfarbe, wenig oder kein Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber- und Nieren-Yin nähren
Methode: Neutral und tonisierend
Rezeptur:
  • Taixi Ni 3

  • Taichong Le 3

  • Shenmen He 7

  • Zanzhu Bl 2

  • Xuanzhong Gb 39

  • Sanyinjiao Mi 6

Nebenpunkte:
  • Bei Augenreaktionsschwäche zusätzlich: Qiuxu Gb 40

  • Bei Augendruckschmerzen oder Kopfschmerzen zusätzlich: Taiyang Ex-HN 5

Besondere Techniken:
  • Taixi Ni 3, Shenmen He 7 und Sanyinjiao Mi 6: tonisieren

  • Alle anderen Punkte neutral stechen

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Augen

  • Auge I

  • Auge II

  • Shenmen

  • Leber

  • Niere

  • Endokrinium

  • Herz

  • Ohrspitze

Besondere Techniken: Ohrspitze bluten lassen
Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 7 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen: Für eine Behandlung werden 3–5 Punkte ausgewählt.

Holen Sie sich die neue Medizinwelten-App!

Schließen