© 2019 by Elsevier GmbH

Bitte nutzen Sie das untenstehende Formular um uns Kritik, Fragen oder Anregungen zukommen zu lassen.

Willkommen

Mehr Informationen

B978-3-437-55283-0.00013-9

10.1016/B978-3-437-55283-0.00013-9

978-3-437-55283-0

Niere, ableitende Harnwege, männliche Geschlechtsorgane

Pyelonephritis

Typbezogene Therapie

Typ: Blasen-Nässe und -Hitze
Krankheitsbild
Der Urin ist braun oder rötlich, der Patient hat brennende Schmerzen beim Wasserlassen. Manchmal geht die Symptomatik auch mit Fieber und ziehenden Schmerzen im Unterbauch einher.PyelonephritisBlasen-Nässe und -Hitze
Puls: Schnell, schlüpfrig
Zunge: Brauner, schmieriger Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Nässe und Hitze ableiten
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Yinlingquan Mi 9

  • Pangguangshu Bl 28

  • Weizhong Bl 40

Nebenpunkte:
  • Bei Fieber zusätzlich: Hegu Di 4 und Quchi Di 11

  • Bei bitterem Geschmack im Mund zusätzlich: Taichong Le 3

Besondere Techniken: Pangguangshu Bl 28: Stichrichtung senkrecht bis 2 cm tief; das De-Qi soll wie ein Stromgefühl bis in die Blase ziehen.
Behandlungsdauer: 1-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode
Typ: Nieren-Yin-Schwäche
Krankheitsbild
Der Urin ist gelb oder rötlich, der Patient klagt über brennende Schmerzen beim Wasserlassen oder über Unterbauchschmerzen. Er ist durstig und will viel trinken, seine Hände und Füße sind warm, Kreuz und Knie sind kraftlos.Nieren-Yin-Schwäche:Pyelonephritis
Puls: Fadenförmig, schnell
Zunge: Rote Zungenfarbe, kein Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Nieren-Yin nähren
Methode: Tonisierend, neutral
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Taixi Ni 3

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Shenshu Bl 23

  • Pangguangshu Bl 28

Nebenpunkte:
  • Bei Blut im Urin zusätzlich: Xuehai Mi 10

  • Bei Schlafstörungen zusätzlich: Shenmen He 7

Besondere Techniken:
  • Pangguangshu Bl 28: Stichrichtung senkrecht 2–2,5 cun tief

  • Guanyuan KG 4: Stichrichtung senkrecht 2–2,5 cun tief, neutral stechen

Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Nieren- und Milz-Yang-Schwäche
Krankheitsbild
Hier handelt es sich meist um chronische Fälle. Nach körperlicher Belastung oder nach Geschlechtsverkehr werden die Beschwerden stärker. Der Patient klagt über Erschöpfung, stumpfe Schmerzen im Unterbauch, Kreuzschmerzen, ziehende Schmerzen am Steißbein und muss nachts oft Wasser lassen.Nieren- und Milz-Yang-Schwäche
Puls: Tief, saitenförmig
Zunge: Helle Zungenfarbe, dünner, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Nieren- und Milz-Yang anregen
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Zusanli Ma 36

  • Shenshu Bl 23

Nebenpunkte: Bei Kreuzschmerzen zusätzlich: Mingmen LG 4
Besondere Techniken: An Unterbauch, Kreuzbein und Steißbein zusätzlich mit Moxa behandeln
Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Niere

  • Milz

  • Blase

  • Dreifacher Erwärmer

  • Endokrinium

  • Nebenniere

Nebenpunkte:
  • Bei Fieber zusätzlich: Ohrspitze bluten lassen

  • Bei Schmerzen beim Wasserlassen zusätzlich: Harnleiter/Harnröhre

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Moxatherapie
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Zusanli Ma 36

  • Shenshu Bl 23

  • Pangguangshu Bl 28

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode

Nephrolithiasis

Typbezogene Therapie

Typ: Fülle
Krankheitsbild
Der Patient klagt über stechende Schmerzen beim Wasserlassen oder Harnverhaltung. Die kolikartigen Schmerzen strahlen bei Frauen bis zur Scheide, bei Männern bis in die Hoden aus. Der Urin ist trüb, braun oder blutig. Im akuten Anfall sind die Kolikschmerzen sehr stark, manchmal verbunden mit Fieber und Erbrechen.NephrolithiasisFülle:Nephrolithiasis
Puls: Saitenförmig, schnell
Zunge: Rote Zungenfarbe, brauner, manchmal schmieriger Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Nässe und Hitze ableiten
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Taichong Le 3

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Yinlingquan Mi 9

  • Shenshu Bl 23

  • Pangguangshu Bl 28

Nebenpunkte:
  • Bei Blut im Urin zusätzlich: Xuehai Mi 10

  • Bei Erbrechen zusätzlich: Neiguan Pe 6

Besondere Techniken: Bei Kolikschmerzen müssen die Nadeln stark stimuliert und 30–60 Minuten lang belassen werden.
Behandlungsdauer: 1-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode
Typ: Leere
Krankheitsbild
Der Patient kann nur schwer und unter starken Schmerzen Wasser lassen. Der Urin ist trüb, Kreuz und Knie sind kraftlos, Hände und Füße kalt.Leere:Nephrolithiasis
Puls: Tief, fadenförmig
Zunge: Helle Zungenfarbe
Therapie
Behandlungsprinzip: Niere anregen
Methode: Tonisierend, neutral
Rezeptur:
  • Qihai KG 6

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Zusanli Ma 36

  • Shenshu Bl 23

  • Pangguangshu Bl 28

Nebenpunkte:
  • Bei Nieren-Yang-Schwäche zusätzlich: Taixi Ni 3 und Mingmen LG 4

  • Bei Blut im Urin zusätzlich: Rangu Ni 2 und Xuehai Mi 10

Besondere Techniken: Taixi Ni 3 und Sanyinjiao Mi 6 neutral stechen
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Niere

  • Blase

  • Harnröhre

  • Subkortex

  • Lendenwirbelsäule

  • Sympathikus

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Akupunkturinjektion
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Yinlingquan Mi 9

  • Pangguangshu Bl 28

Besondere Techniken: Je Punkt 0,5–1 ml AP IV injizieren
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 30 Behandlungen als eine Periode

Prostatitis

Typ: Nässe- und Hitze-Blockaden im unteren Erwärmer
Krankheitsbild
Es handelt sich um eine akute Prostatitis. Der Patient verspürt Fieber, Glieder- und Kopfschmerzen, er ist müde und hat einen schlechten Appetit. Zum Ende des Wasserlassens wird sein Urin blutig, und er klagt über zusammenziehende Schmerzen im Hodensack.
Puls: Schlüpfrig, schnell
Zunge: Brauner schmieriger Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Nässe und Hitze ableiten
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Yinlingquan Mi 9

  • Taichong Le 3

  • Hegu Di 4

  • Quchi Di 11

  • Neiting Ma 44

Nebenpunkte: Bei blutigem Urin zusätzlich: Xuehai Mi 10
Besondere Techniken:
  • Guanyuan KG 4: Stichrichtung schräg nach unten

  • Dazhui LG 14: bluten lassen

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Kälte-Blockaden in der Leber-Leitbahn
Krankheitsbild
Hier handelt es sich meist um eine chronische Verlaufsform. Kälte verschlimmert die Beschwerden, Wärme bessert sie. Der Patient verspürt ein Kältegefühl in Unterbauch und Hodensack. Der Urin hat eine helle Farbe, nach dem Wasserlassen tropft oft ein weißes, schmieriges, klebriges Sekret aus der Harnröhre.Leber (Gan):Leitbahn
Puls: Tief, saitenförmig, langsam
Zunge: Weißer, glatter Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Kälte aufwärmen, Leber-Meridian freimachen
Methode: Sedierend und tonisierend
Rezeptur:
  • Taichong Le 3

  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Yanglingquan Gb 34

  • Qimen Le 14

  • Moxadreieck (Nabel sowie zwei weitere Punkte, 6 cun auseinander und 6 cun unterhalb des Nabels)

  • Moxibustion beidseitig der großen Zehen

Besondere Techniken:
  • Moxadreieck: als Zwischenlage eine frische Ingwerscheibe auf die Haut legen und Moxakegel aufsetzen; an jeder Stelle für eine Behandlung 5–7 Kegel verwenden

  • Beidseitig der großen Zehen mit Moxazigarre ca. 10 Minuten lang behandeln

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Leber- und Nieren-Yin-Schwäche
Krankheitsbild
Der Patient hat warme Hände und Füße, er ist kraftlos in Knien und Rücken. Typisch sind Schwindel, Nachtschweiß, spontaner Samenerguss und ziehende Schmerzen im Hodensack, ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen ist häufig.Leber- und Nieren-Yin-Schwäche
Puls: Fadenförmig, schnell
Zunge: Rote Zungenfarbe, wenig oder kein Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber- und Nieren-Yin nähren
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Rangu Ni 2

  • Taixi Ni 3

  • Neiguan Pe 6

  • Shenmen He 7

Besondere Techniken: Neiguan Pe 6: leicht sedieren
Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Nieren-Yang-Schwäche
Krankheitsbild
Der Patient klagt über Blasenschwäche mit Harnträufeln, er kann nur schwer Wasserlassen. Ein blasshelles Gesicht, Müdigkeit und Konzentrationsschwäche sind häufig. Der Patient verspürt ein kaltes Gefühl in Unterbauch und Hodensack, er ist kraftlos in Knien und Rücken.Nieren-Yang:Schwäche
Puls: Tief, fadenförmig
Zunge: Blassheller Zungenkörper, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Nieren-Yang anregen
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Shenshu Bl 23

  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Mingmen LG 4

  • Taixi Ni 3

Besondere Techniken:
  • Guanyuan KG 4 und Qihai KG 6: während der Akupunkturbehandlung kann Moxa aufgesetzt werden

  • Mingmen LG 4: diesen Punkt nur mit Moxa behandeln

  • Taixi Ni 3: diesen Punkt zuerst akupunktieren und anschließend mit Moxa behandeln

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, im akuten Stadium 3-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode

Während der Behandlung soll scharfes Essen vermieden werden, möglichst kein Geschlechtsverkehr stattfinden und der Hodenbereich warm gehalten werden.

Impotenz

Typ: Nieren-Yang-Schwäche
Krankheitsbild
Der Patient muss nachts häufig Wasser lassen und fröstelt dabei. Der Urin hat eine helle Farbe. Begleitsymptome sind Schwindel, Tinnitus, Müdigkeit, kraftloses Kreuz und schwache Knie. Häufig finden sich kalte Hände und Füße und Angst vor Kälte.Nieren-Yang:Schwäche
Puls: Tief, fadenförmig, langsam
Zunge: Blassheller Zungenkörper
Therapie
Behandlungsprinzip: Nieren-Yang stärken
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Mingmen LG 4

  • Shenshu Bl 23

  • Baihui LG 20

Besondere Techniken:
  • Guanyuan KG 4 und Qihai KG 6 und Mingmen LG 4 und Shenshu Bl 23: Auf diese Punkte können während der Akupunktur auch Moxa aufgesetzt werden.

  • Qihai KG 6: Stichrichtung schräg nach unten; Nadel solange stimulieren, bis ein De-Qi in Richtung Penis entsteht.

  • Die Fußsohle kann zusätzlich mit Moxa behandelt werden.

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Nieren-Yin-Schwäche
Krankheitsbild
Der Patient ist unruhig und klagt über Schlaflosigkeit sowie Schwindel. Er verspürt im Rücken ein Gefühl wie Muskelkater. Weiter sind starker Durst, trockener Hals und Ohrgeräusche zu beobachten.Nieren-Yin-Schwäche:Nephrolithiasis
Puls: Fadenförmig, schnell
Zunge: Roter Zungenkörper, kein oder kaum Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Nieren-Yin nähren
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Neiguan Pe 6

  • Shenmen He 7

  • Guanyuan KG 4

  • Sanyinjiao MP 6

  • Rangu Ni 2

  • Taixi Ni 3

  • Xinshu Bl 15

  • Shenshu Bl 23

Besondere Techniken: Neiguan Pe 6: sedierend
Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode
Typ: Leber-Qi-Blockade
Krankheitsbild
Hier finden sich Depressionen, Brustbeklemmung, schlechter Appetit und Schluckauf. Einzelne Patienten klagen über ein Kloßgefühl im Hals oder ein Schwellungsgefühl im Hypochondrium.Leber-Qi:Blockade
Puls: Saitenförmig
Zunge: Dünner, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Leber-Leitbahn freimachen
Methode: Neutral
Rezeptur:
  • Qimen Le 14

  • Taichong Le 3

  • Riyue Gb 24

  • Yanglingquan Gb 34

  • Qiuxu Gb 40

  • Guanyuan KG 4

Besondere Techniken:
  • Qimen Le 14: Stichrichtung sehr flach nach unten-außen 1–2 cun

  • Guanyuan KG 4: Stichrichtung schräg nach unten 2–4 cun tief; Nadel so lange stimulieren, bis ein De-Qi in Richtung Penis entsteht.

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 15 Behandlungen als eine Periode

Harninkontinenz

Typbezogene Therapie

Bei dieser Krankheit werden keine einzelnen Typen unterschieden.Harninkontinenz
Krankheitsbild
Die Harninkontinenz wird durch Schwäche oder Disharmonie von Niere, Blase oder Milz hervorgerufen. Es sind vor allem ältere, sehr adipöse Menschen sowie Frauen nach mehreren Geburten betroffen.
Puls: Nicht spezifisch
Zunge: Nicht spezifisch
Therapie
Behandlungsprinzip: Niere und Blase stärken
Methode: Neutral
Rezeptur:
  • Shenshu Bl 23

  • Pangguangshu Bl 28

  • Guanyuan KG 4

  • Sanyinjiao Mi 6

Nebenpunkte:
  • Bei Nieren-Schwäche zusätzlich: Taixi Ni 3 und Qihai KG 6

  • Bei Nieren-, Blasen- und Milz-Disharmonie zusätzlich: Yinlingquan MP 9 und Zusanli Ma 36

Besondere Techniken: Guanyuan KG 4: Stichrichtung schräg nach unten; das De-Qi-Gefühl soll in Scheide oder Hoden ziehen.
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Niere

  • Blase

  • Subkortex

  • Gehirn

  • Harnröhre

Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen: Wenn sich die Beschwerden gebessert haben, wird nur noch 1-mal wöchentlich für ca. 5 Wochen behandelt.
Moxatherapie
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Shenshu Bl 23

Behandlungsdauer: 1- bis 2-mal täglich, 15 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen: Jeder Punkt soll 10–15 Minuten lang behandelt werden.
Akupunkturinjektion
Rezeptur:
  • Shenshu Bl 23

  • Pangguangshu Bl 28

  • Guanyuan KG 4

  • Sanyinjiao Mi 6

Besondere Techniken: Je Punkt 0,5–1 ml AP IV injizieren
Behandlungsdauer: 3-mal wöchentlich, 6–10 Behandlungen als eine Periode

Harnentleerungsstörungen

Typbezogene Therapie

Typ: Nieren-Qi-Mangel
Krankheitsbild
Der Patient kann den Urin nur tropfenweise ablassen. Der Patient ist zu kraftlos, Wasser zu lassen, hat ein blasses Gesicht und ist erschöpft. Knie und Kreuz sind kraftlos.Nieren-Qi-Mangel:HarnentleerungsstörungenHarnentleerungsstörungen
Puls: Tief, fadenförmig, kraftlos (Nierenpuls)
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe
Therapie
Behandlungsprinzip: Nieren-Qi anregen
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Shenshu Bl 23

  • Weizhong Bl 40

  • Qihai KG 6

  • Zusanli Ma 36

  • Mingmen LG 4

Nebenpunkte: Am Unterbauch zusätzlich Moxa anwenden
Besondere Techniken: Qihai KG 6: während der Akupunktur kann Moxa aufgesetzt werden
Behandlungsdauer: 1-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode
Typ: Nässe und Hitze im unteren Erwärmer
Krankheitsbild
Der Patient klagt über Blähungen im Unterbauch und hat viel Durst. Er hat Schwierigkeiten und ein brennendes Gefühl beim Wasserlassen.
Puls: Schnell
Zunge: Rote Zungenfarbe, brauner Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Nässe und Hitze ableiten, Ausscheidung fördern
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Sanyinjiao Mi 6

  • Yinlingquan Mi 9

  • Guanyuan KG 4

  • Pangguangshu Bl 28

  • Weizhong Bl 40

Besondere Techniken: Guanyuan KG 4: senkrecht bis 2 cm tief stechen
Behandlungsdauer: 1-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode
Störung nach Operation oder Verletzung im Abdomen
Krankheitsbild
Der Patient kann den Urin nicht kontrolliert und in kontinuierlichem Strahl ablassen.
Puls: Nicht spezifisch
Zunge: Nicht spezifisch
Therapie
Methode: Neutral
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Sanyinjiao Mi 6

Nebenpunkte:
  • Bei Blähungen zusätzlich: Zusanli Ma 36 und Qihai KG 6

  • Am Unterbauch zusätzlich Moxa anwenden

Behandlungsdauer: 3- bis 4-mal täglich, 3–5 Behandlungen als eine Periode

Weitere Therapiemethoden

Ohrakupunktur
Rezeptur:
  • Niere

  • Blase

  • Sympathikus

  • äußere Genitalien

Nebenpunkte:
  • Bei Typ „Nässe und Hitze“ zusätzlich: Dreifacher Erwärmer/Gallenblase/Milz

  • Nach Verletzung zusätzlich: Ohrspitze bluten lassen und Harnröhre

Behandlungsdauer: 1- bis 2-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode
Moxatherapie
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Shenshu Bl 23

Behandlungsdauer: 2-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode, jeden Punkt 10–15 Minuten lang behandeln
Akupunkturinjektion
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Zusanli Ma 36

  • Pangguangshu Bl 23

Besondere Techniken: Je Punkt 0,5–1 ml AP IV injizieren
Behandlungsdauer: 3- bis 5-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode

Ödeme

Typ: Qi-Mangel von Milz und Magen
Krankheitsbild
Die Ödeme treten hauptsächlich im Gesicht und an den Extremitäten auf. Sie sind nicht stetig, sondern verschwinden zeitweilig und treten unvorhersehbar erneut auf. Der Patient ist appetitlos, müde und kurzatmig, sein Stuhl hat eine breiige Konsistenz.Qi-Mangel von Milz und Magen:ÖdemeÖdeme
Puls: Langsam und kraftlos
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe, weißer Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Milz stärken
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Shenshu Bl 23

  • Xinshu Bl 15

  • Feishu Bl 13

  • Qihai KG 6

  • Guanyuan KG 4

  • Zusanli Ma 36

  • Tianshu Ma 25

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Baihui LG 20

Nebenpunkte: Bei Blähungen zusätzlich: Zhongwan KG 12 – mit Moxibustion
Besondere Techniken:
  • Qihai KG 6: Stichrichtung schräg nach unten, ca. 3 cm tief

  • Bei Shenshu Bl 23 und Xinshu Bl 15 und Feishu Bl 13: zusätzlich Moxa anwenden

Behandlungsdauer: 2- bis 3-mal wöchentlich, 10–15 Behandlungen als eine Periode
Bemerkungen
Ein Rückgang der Ödeme ist nach 5–6 Behandlungen zu erwarten.
Typ: Yang-Schwäche von Milz und Niere
Krankheitsbild
Auffällig sind Schwellungen der Augenlider und Ödembildungen am gesamten Körper, besonders an Beinen und Füßen. Bei Druck auf die Ödemstellen bleiben Mulden im Gewebe. Der Patient verspürt ein Völlegefühl, Druck im Magen und wenig Appetit. Er kann nur wenig Wasser lassen, und sein Stuhl hat eine breiige Konsistenz. Müdigkeit, ein blasses Gesicht und kalte Extremitäten gehören ebenfalls zum Krankheitsbild.Yang-Schwäche:Milz und Niere
Puls: Tief und langsam
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe, weißer, glatter Belag
Therapie
Behandlungsprinzip: Milz- und Nieren-Yang stärken
Methode: Tonisierend
Rezeptur:
  • Shenshu Bl 23

  • Taixi Ni 3

  • Qihai KG 6

  • Guanyuan KG 4

  • Zusanli Ma 36

  • Sanyinjiao Mi 6

Nebenpunkte: Bei Durchfall zusätzlich: Tianshu Ma 25 und auf dem Nabel Moxa anwenden
Besondere Techniken:
  • Guanyuan KG 4 und Qihai KG 6 und Shenshu Bl 23: zusätzlich Moxa anwenden

  • Die Fußsohle kann zusätzlich mit Moxa behandelt werden

Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode
Moxatherapie
Rezeptur:
  • Feishu Bl 13

  • Xinshu Bl 15

  • Shenshu Bl 23

  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Zusanli Ma 36

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Fußsohle

Behandlungsdauer: 1- bis 2-mal täglich, 10 Behandlungen als eine Periode

Zystitis

Typ: Fülle
Krankheitsbild
Der Patient klagt über starkes Brennen oder Schmerzen beim Wasserlassen, ständigen Harndrang und häufiges Wasserlassen. Der Urin ist oft trübe oder mit Blut vermischt. Außerdem können Fieber und Angst vor Kälte bestehen.Fülle:ZystitisZystitis
Puls: Schnell und völlig
Zunge: Rote Zungenfarbe, gelber Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Nässe und Hitze ableiten
Methode: Sedierend
Rezeptur:
  • Pangguangshu Bl 28

  • Shenshu Bl 23

  • Yinlingquan Mi 9

  • Rangu Ni 2

  • Tianshu Ma 25

  • Guanyuan KG 4

  • Neiting Ma 44

Nebenpunkte:
  • Bei Fieber zusätzlich: Quchi Di 11

  • Bei Unterbauchschmerzen zusätzlich: Taichong Le 3

  • Bei Übelkeit und schlechtem Appetit zusätzlich: Zusanli Ma 36

  • Bei blutigem Urin zusätzlich: Xuehai Mi 10

Besondere Techniken:
  • Die Nadeln 30 Minuten lang belassen und alle 10 Minuten kräftig stimulieren.

  • Im akuten Stadium zusätzlich Moxa am Konzeptionsgefäß des Unterleibs anwenden.

Behandlungsdauer: 1-mal täglich, 7 Behandlungen als eine Periode
Typ: Leere
Krankheitsbild
Häufiges Wasserlassen und Schmerzen beim Wasserlassen gehen mit einer stark gereizten Blase einher. Der Patient fühlt sich sehr müde und klagt über Harnträufeln nach dem Wasserlassen.Leere:Zystitis
Puls: Tief und fadenförmig oder schnell und fadenförmig
Zunge: Blasshelle Zungenfarbe, wenig Zungenbelag, teilweise leicht gelber Zungenbelag
Therapie
Behandlungsprinzip: Nieren-Yang stärken
Methode: Neutral
Rezeptur:
  • Guanyuan KG 4

  • Qihai KG 6

  • Shenshu Bl 23

  • Sanyinjiao Mi 6

  • Tianshu Ma 25

  • Pangguangshu Bl 28

Nebenpunkte: Bei blutigem Urin zusätzlich: Xuehai Mi 10
Besondere Techniken: Bei Verschlechterung der Beschwerden nach körperlicher Anstrengung zusätzlich: am gesamten Unterleib Moxa anwenden.
Behandlungsdauer: 2-mal wöchentlich, 10 Behandlungen als eine Periode

Holen Sie sich die neue Medizinwelten-App!

Schließen