© 2021 by Elsevier GmbH

Bitte nutzen Sie das untenstehende Formular um uns Kritik, Fragen oder Anregungen zukommen zu lassen.

Willkommen

Mehr Informationen

B978-3-437-24191-8.00002-9

10.1016/B978-3-437-24191-8.00002-9

978-3-437-24191-8

Rotatorenkabel (Pfeil) und „Crescent-Zone“ einer rechten Schulter.

Normvarianten der Rotatorenmanschette

  • 2.1

    Rotatorenkabel8

  • 2.2

    Crescent-Zone8

Rotatorenkabel

Das RotatorenkabelRotatorenkabel (rotator cable) ist eine zügelartige Verstärkung der Rotatorenmanschette, die vom ventralen Tuberculum majus gerade posterior der Bizepssehne entspringt und nach dorsal an die inferiore Grenze des M. infraspinatus zieht. Sie entspricht anatomisch dem Fasciculus obliquus. Das Rotatorenkabel ist unterschiedlich stark ausgeprägt. Bei sog. kabelpositiven RotatorenmanschettenRotatorenmanschettekabelpositive hebt sich das Kabel sehr stark ab. Selbst bei kleineren Läsionen distal des intakten Kabels ist die Rotatorenmanschette funktionell gut erhalten.
Das Rotatorenkabel spielt eine protektive Rolle, indem es Stress aufnimmt und entlang seiner Struktur verteilt und somit das dünnere, distal davon gelegene Gewebe (Crescent-Zone) schützt. Dies wurde von Burkart et al. (1993) als das „Hängebrückenprinzip“ Hängebrückenprinzip, Rotatorenkabelbeschrieben (Abb. 2.1).
Liegt eine sehr große Läsion der Rotatorenmanschette vor und ist eine komplette Rekonstruktion nicht möglich, sollte eine Wiederherstellung des Kabels erreicht werden, da hierdurch eine gut funktionierende Manschette zu erwarten ist.

Crescent-Zone

Mit „Crescent-ZoneCrescent-ZoneRotatorenmanschetteCrescent-Zone wird der halbmondförmige Bereich (engl. = Halbmond) der Rotatorenmanschette beschrieben, der sich distal des Rotatorenkabels befindet. Wie oben erwähnt ist die Unversehrtheit dieser Zone bei intaktem Kabel zweitrangig.

Literatur

Burkart, 1993

SS. Burkart JC. Esch RC. Jolson The rotator cresent and rotator cable: an anatomic description of the shoulder's „suspension bridge” Arthroscopy 9 1993 611 616

Holen Sie sich die neue Medizinwelten-App!

Schließen