© 2020 by Elsevier GmbH

Bitte nutzen Sie das untenstehende Formular um uns Kritik, Fragen oder Anregungen zukommen zu lassen.

Willkommen

Mehr Informationen

B978-3-437-56865-7.00028-8

10.1016/B978-3-437-56865-7.00028-8

978-3-437-56865-7

Repertorium E

EgoismusWichtigtuerisch

Ehefrau

  • Untreu, sei: Hyos. Stram.

  • Verlassen, werde ihn: Staph.

Ehre,Folgen verletzter: Nux-v+.

Ehrgeiz,Verlust von: Arg-n. Caust. Trägheit

  • Enttäuschung, durch: Nux-v.

Ei

  • Eiweiß, wie angetrocknetes: Alum. Ol-an. Sul-ac.

  • Geruch wie von faulen Eiern: Arn. Asc-t. Cham. Psor. Staph. Sulph.

EichelMerc. Nit-ac. Rhus-t. Thuj.

  • Brennen, beim Urinieren: Anac.

  • Entzündung: Cinnb. Kali-chl.

  • Gefühllos, taub: Berb.

  • Gelbe Feuchtigkeit hinter der Eichelkrone1

    1

    Im Concise Repertory steht „gelber Tumor“, was augenscheinlich auf einen Schreib- oder Lesefehler von „humour“ (Feuchtigkeit) zurückgeht: „Viel gelbliche Feuchtigkeit hinter der Eichelkrone, mit dunkelroten, weichen Erhöhungen, beißend juckend, mehrere Tage anhaltend“, S. Hahnemann, RAML.

    : Lyc.

  • Gequetscht2

    2

    Ob dieses Symptom richtig ist, ist fraglich. C. Hering erwähnt in den Leitsymptomen unserer Materia Medica einen Quetschungsschmerz in den Hoden, in Verbindung mit chronischer Orchitis. Unter Umständen handelt es sich also um eine falsche Übertragung, in der von Phatak „Glands“ mit „Glans“ verwechselt wurde. Für ein Quetschungsgefühl der Eichel konnte in der Primärliteratur keinen Hinweis gefunden werden.

    : Rhod.

  • Geschwollen: Merc.

  • Hinein, in die: Pareir.

  • Jucken: Chel. Mez. Sulph.

  • Kalt: Berb.

  • Lappen aussehend, wie ein: Calad+.

  • Pickel, kleine, rote: Cinnb.

  • Pulsieren: Coc-c. Prun.

  • Risse in der: Ars.

  • Schlaff, welk: Mag-m. Nat-c.

  • Trocken: Calad.

  • Tumor, weicher: Bell.

  • Urin scheint bis zur Eichel zu gelangen und fließt dann zurück: Prun.

  • Urinieren Agg: Ox-ac. Prun.

  • Warzen auf der: Ant-t.

  • Wehtun, anhaltend: Chel. Osm.

  • Wund, durch geringe Reibung: Cycl. Nat-c.

EierstöckeOvarien

Eifer,hitziger: Nux-v.

EifersuchtApis. Hyos. Ign+. Lach. Lil-t. Puls. Staph.

  • Geisteskrank: Lach.

  • Glücklich zu sehen, andere: Hell.

  • Irrational: Cocain.

Eigensinnigstarrköpfig, störrisch3

3

Zusammenfassung der Rubriken „Stubborn“ und „Obstinate“.

: Agar. Alum. Anac. Ant-c. Ant-t. Arg-n. Arum-t. Bell. Bry. Calc. Cham. Chin. Cina. Hell. Kreos. Nux-v. Sanic. Sil. Tarent.

  • Menses, vor der: Cham.

  • Nichts, erklärt, es fehle ihm: Apis. Arn.

EigenwilligEigensinnig

EileHast, Eile

Eileiter

  • Entzündung (Salpingitis): Ars. Coll. Lach. Merc. Puls. Sep. Staph.

  • Hydatiden, (auf den Eileitern)4

    4

    Diese Rubrik steht im Concise Repertory unter „Eierstöcke“. Umsortierung und Ergänzung des Rubrikentitels nach S. R. Phatak, Homöopathische Arzneimittellehre.

    : Bufo+.

  • Schneiden entlang der: Polyg.

  • Serum oder Eiter, steigt vom Uterus auf: Sil.

EinatmenEinatmung

  • AGG: Crot-h. Ip. Kali-n. Lob. Mez. Nux-m. Spong. Sumb.

  • AMEL: Colch. Cupr. Ign. Lach. Spig. Stann. Verb.

  • Erreicht die Magengrube nicht, Gefühl die eingeatmete Luft: Prun.

  • Kalte Luft

    • Amel: Sel.

    • Ausatmung, heiß: Sulph.

  • Kurze, stoßweise Einatmung: Ox-ac.

  • Langsames Einatmen und schnelles Ausatmen: Stram.

  • Nase, (blasendes) Ausatmen durch den Mund, in Rückenlage Einatmen durch die: Chlol.

EinbildungenIllusionen, Phantasien, Wahnideen: Acon. Ambr. Anac. Arg-n. Ars. Bar-c. Bell. Calc. Cann-ihr1. Cann-sb2. Cocc. Hyos. Ign. Kali-br. Lac-c. Lach. Merc. Mosch. Nux-m. Op. Petr. Phos. Ph-ac. Plat. Pyrog. Sabad. Stram. Sulph. Thuj. Valer. Verat.

  • Auftreten, laut schreiten, als würde jemand hart: Aloe.

  • Bedrückend: Ambr. Kali-br.

  • Beleidigungen, Beschimpfungen, von: Staph.

  • Betrogen, getäuscht worden, er sei: Dros. Ruta.

  • Ehefrau sei untreu, die: Stram.

  • Ehemann vernachlässige sie, der: Stram.

  • Empfindungslos zu sein: Alum.

  • Er selbst, er wäre nicht: Syph.

  • Essen, er könne nicht: Myric.

  • Fremd, Umgebung erscheint: Cic. Hyos. Plat. Tub.

  • Geruchs, bezüglich des Geruch

  • Glatt zu sein: Alum.

  • Glieder sprächen miteinander, die: Bapt.

  • Grauenhafte: Lac-c.

  • Größer zu sein: Alum+.

  • Haus sei voller Diebe, das: Ars+.

  • Hinter ihm gehen, jemand würde: Calc. Hinter ihm

  • Knien, als ginge er auf: Bar-c.

  • Möbel seien Menschen: Nat-p.

  • Nase von jemand anderem zu haben, die: Lac-c.

  • Reich, wohlhabend, er sei: Phos. Plat. Pyrog. Sulph. Verat.

  • Schlangen um sie herum: Hyos. Lac-c. Tub.

  • Schwer zu sein: Alum+.

  • Stimmen, von: Acon. Anac. Aster. Cham. Chlol. Coca. Elaps. Med. Nit-ac. Stram.

    • Unangenehme, um sich herum: Coca.

  • Tastsinns, des, er würde berührt: Anac. Canth. Op. Rhus-t. Stram. Thuj.

  • Tiere, Gegenstände sind: Hyos.

  • Tot, er sei: Lach.

  • Übermenschlichen Macht zu stehen, unter der Kontrolle einer: Anac. Lach. Op. Plat. Thuj.

  • Unrecht begangen zu haben: Cina.

  • Verhungern, er müsse: Kali-m.

  • Vorbeigehen, er könne an einer bestimmten Stelle nicht: Kali-br.

  • Vor ihm, jemand wäre: Con.

  • Welt stünde in Flammen, die: Verat.

Eingebildete KrankheitenArg-n. Mosch. Sabad. Verat.

  • Grübelt, brütet über: Cycl. Lil-t. Naja.

Eingehüllt,als sei der Körper etc.: Bar-c. Cact. Graph. Med. Nux-v. Sulph.

Eingeschlafen,Gefühl, als sei etwas Gefühllosigkeit

EinhüllenBedecken

Einzelnen Körperteilen,Beschwerden in: Agar. Alum. Bar-c. Caust. Con. Dulc. Kali-c. Ol-an. Plb. Rhod. Sec. Sul-i. Valer.

  • Werden weiß und gefühllos: Sul-i.5

    5

    Außer in Bogers Synoptic Key findet sich kein Hinweis auf dieses Symptom bei Sul-i. Unter Umständen handelt es sich um eine Verwechslung mit Sumb.

    Sumb.6

    6

    Diese Symptomatik findet sich bei Sumb.: „Im linken Arm tritt von der geringsten Kälte oder vom Auflegen auf einen Gegenstand leicht Taubheitsgefühl auf, eine prickelnde Taubheit; die Finger, besonders der 3. und 4. sind dann bläulich weiß“, E. M. Hale, Neue amerikanische Heilmittel.

Einziehungeingezogen, zurückgezogen: Aster. Cic. Clem. Crot-t. Cupr. Hydr. Lach. Merc. Nat-m. Nux-v. Op. Par. Phyt. Plb. Sars. Sil. Thuj. Zinc.

EiskaltKälte, Eiseskälte

EitelkeitStolz

EiterAbsonderungen

  • Blutig: Calc-s. Merc. Nit-ac. Phos. Rhus.

  • Dick: Arg-n. Calc-s. Euphr. Hep. Kali-bi. Puls. Sanic.

  • Dünn: Ars. Asaf. Caus. Fl-ac. Mag-m. Merc. Nit-ac. Phos. Sil. Sulph.

  • Faulig, übel riechend: Ars. Asaf. Bapt. Calc-f. Carb-v. Hep. Lach. Led. Mag-m. Nit-ac. Phos. Psor. Pyrog. Sep. Sil. Sulph. Syph.

    • Stinkasant, wie: Carb-v.

  • Gelb: Calc-s. Euphr. Mag-m. Mez. Puls. Sanic.

    • Blutig: Arg-n. Hep.

    • Grünlich: Ars-i. Kali-bi. Kali-s. Merc. Puls.

  • Grün: Sec. Syph. Tub.

  • Haar, zerstört das: Bell-p. Lyc. Merc. Rhus-t.

  • Luftblasen, im: Sulph.

  • Pfropfen aus: Kali-bi. Nit-ac.

  • Reichlich, profus: Ars. Asaf. Calc. Dulc. Hep. Kali-i. Merc. Nat-m. Nux-v. Puls. Sep. Sulph.

  • Salzig: Iod. Kali-i.

  • Sauer: Sulph.

  • Scharf: Ail. Ars. Bell-p. Brom. Echi. Euphr. Gels. Kali-i. Nit-ac. Ran-b. Sabad. Sanic. Sars. Sulph.

  • Schleimig: Merc.

  • Spärlich, wenig: Acon. Bry. Hep. Lach. Sil.

  • Ungesund: Asaf. Hep. Merc. Phos. Sil.

  • Unterdrückt: Bry. Dulc. Lach. Puls. Sil. Stram. Sulph.

  • Wässrig: Asaf. Merc. Sil.

  • Wühlend, grabend: Arn. Asaf+. Fisteln

  • Zäh: Borx. Coc-c. Con. Hydr. Kali-bi.

Eitern,als würde etwas: Bufo.

EiterungAbszess; Eiter(n)

  • Gefühl von: Bufo+.

  • Hartnäckige: Kali-bi. Nit-ac. Sil.

EiweißartigAbsonderungen, eiweißartig

Ejakulat

  • Blutig: Canth. Caust. Fl-ac. Merc. Led. Lyc. Petr. Puls. Sars.

  • Dick: Sabal.

  • Geruchlos: Sel. Sulph.

  • Heiß: Agar. Calc. Tarent.

  • Kalt, während des Koitus: Nat-m.

  • Übel riechend: Thuj.

    • Eitig: Lach.

    • Urin, wie abgestandener: Nat-p.

  • Wässrig: Led. Nat-p. Sel. Sulph.

Ejakulation

  • Schmerzhaft: Cann-sb7. Canth. Sabal. Sulph.

    • Schneidend: Con.

  • Schwierig: Lach. Zinc.

  • Versagt, beim Koitus: Calad. Graph. Lyc. Lyss. Psor.

  • Vorzeitig, zu schnell: Agar+. Agn. Calc. Carb-an. Chin. Graph. Lyc. Phos. Sel. Zinc.

    • Koitus, während des, gefolgt von Brausen des Blutes im Kopf: Carb-v+.

EkchymosenPetechien, Purpura etc.: Arn. Ars. Bry. Crot-h. Ham. Kreos. Lach. Led. Mur-ac. Phos. Ph-ac. Pyrog. Rhus-t. Sec. Solid. Sul-ac. Tarent. Ter.

  • Alten Menschen, bei: Sars.

  • Fortschreitend: Ter.

  • Schlag, durch einen leichten: Agar. Arn.

  • Urtikaria, mit: Lob.

EklampsieBell. Cham. Cic. Cupr. Hell. Hyos. Ign. Passi. Stram. Stry. Thyr. Verat. Verat-v.

  • Entbindung, unmittelbar nach der: Amyl-ns. Ant-t.

  • Wehen, durch Aufhören der: Op.

EkstaseCoff+. Verträumt

Ektropium(Auswärtskehrung der freien Lidrandfläche): Apis. Arg-m. Arg-n. Graph. Psor. Spig.

EkzemAlum. Ars. Ars-i. Bell. Bov. Calc. Calc-s. Carb-v. Cic. Clem. Crot-t. Dulc. Graph. Hep. Kreos. Lyc. Merc. Mez. Olnd. Petr. Phos. Psor. Rad-br. Rhus-t. Solid. Staph. Sulph. Sul-i.

  • Bartes, des: Ars-i.

  • Darmbeschwerden, mit: Lyc.

  • Faulig: Lapp. Vinc.

  • Feucht, nässend: Kreos. Lapp. Sul-i. Vinc.

    • Faulig: Lapp.

  • Fingernägel, Zehennägel, mit Verlust der: Borx.

  • Haaransatzes, entlang des: Hydr.

  • Harnbeschwerden, mit: Lyc.

    • Harnsperre Agg: Solid.

  • Juckreiz, ohne: Cic.

  • Krusten, mit dicken: Staph.

  • Leberbeschwerden, mit: Lyc

  • Menstruationsbeschwerden, mit: Mang.

  • Neurotisch (bei neurotischen Patienten): Anac. Zinc.

  • Schuppig, schorfig: Kreos.

  • Sonnenbestrahlung, durch: Mur-ac.

  • Trocken, bei Kindern: Calc-s. Dulc. Frax. Tarent. Viol-t.

  • Unterdrückung eines Ekzems auf dem Kopf Agg: Mez.

  • Waschen Agg: Ars-j.

  • Wiederkehrend: Com.

ElefantiasisArs. Hydrc. Graph. Iod. Lyc. Sil.

Elektrischelektrischer

  • Elektrische Funken, Empfindung von: Agar. Arg-m. Calc. Calc-p. Lyc. Nat-m. Sec. Sel.

  • Schlag AGG: Phos.

  • Elektrizität AMEL: Sil.

Elend,fühlt sich: Tab.

EllbogenCaust. Kali-c. Rhus-t. Sep. Sulph.

  • Ankylose: Sil.

  • Bandagiert, umwickelt, Gefühl, als sei der: Caust.

  • Blubberndes, glucksendes Gefühl im: Rheum.

  • Ellbogenbeuge: Kali-c.

    • Ausstrecken Agg: Caust. Hep. Puls.

    • Hautausschlag, gelb, schuppig: Cupr.

    • Warzen: Calc-f.

  • Ellbogenspitze: Hep.

    • Berührung Agg: Graph.

  • Erstreckt sich zu

    • Achseln, zu den: Ars.

    • Hand, zur: Cinnb.

    • Schulter, zur: Ther.

  • Gefühllos, taub: Nat-s. Puls.

  • Glänzend: Ant-c.

  • Hautausschlag: Syph.

  • Herpes: Phos. Sep. Staph. Thuj.

  • Jucken: Nat-c. Syph.

  • Knacken, des: Kalm.

  • Krusten, dicke, auf dem: Sep.

  • Lähmung: Rhus-t.

  • Schmerzhaft, bei Herzbeschwerden: Arn.

  • Schwellung: Bry. Merc.

  • Sehnen, entzündet: Ant-c.

  • Steif: Bry. Lyc.

  • Stricken Agg: Mag-c.

  • Tragen eines Gewichtes Agg: Cham.

  • Verstaucht: Ferr-p.

  • Ziehen: Ars.

EmbolieKali-m.

Empfindlich(beeindruckbar durch Geräusche, Licht, Gerüche, Berührung, Kleinigkeit, Schmerzen etc.): Acon. Ambr. Arg-n. Arn. Ars. Asaf. Aur. Bell. Borx. Cham. Chin. Chin-s. Cic. Coc-c. Coff. Colch. Croc. Cupr. Ferr. Gels. Hep. Hyos. Ign. Lach. Lyc. Lyss. Mag-c. Mang. Med. Nat-m. Nit-ac. Nux-v. Paeon. Phos. Plat. Plb. Psor. Puls. Ran-b. Sep. Sil. Sulph. Sul-i. Tarent. Tell. Ter. Teucr. Ther. Tub. Valer. Vip. Zinc.

  • Alles, gegen: Sul-i.

  • Ausgebreitet, in der Umgebung betroffener Körperteile: Kali-i.

  • Krankhaft: Staph.

  • Mental und physisch: Acon. Ant-c. Ant-t. Cham. Cimic. Cina+. Hep. Puls. Sanic+.

  • Sagen, in Bezug auf das, was andere über sie bzw. zu ihr: Stann. Staph.

EmphysemBrust und Lungen, Emphysem

Empörung über andereMissetaten anderer AGG

EmprosthotonusCanth. Ip.

EmpyemBrust und Lungen, Empyem

EngGezwungen, enge Öffnung durch eine

Entblößen

  • AGG Wärme AMEL; Wind, Zugluft AGG

  • AMEL Kälte AMEL

  • Brust, der AMEL: Sars.

  • Geringste, das AGG: Hep. Nux-v. Rhus-t. Sil.

  • Nackens, des AMEL: Sars.

  • Schlaf, will sich im: Plat.

Enthaltsamkeit(geschlechtliche, Zölibat) AGG: Apis. Calc. Con. Fl-ac. Lyc. Plat.

EntkleidenJucken, Entblößen; Wind AGG

  • Freien, im AGG: Phos.

EntkräftetSchwächlich

EntmutigtKali-m. Myric. Stann. Verzweiflung

Entropium(Einwärtskehrung der freien Lidrandfläche): Borx. Graph. Nat-m. Psor. Puls. Sil. Tell.

EntrüstungArs. Calc-p. Coloc. Staph.

  • Schwangerschaft, in der: Nat-m.

EntschlossenEigensinning

Entschlossenheit,Mangel an: Sil.

EntsetzenAbscheu, Grauen, Grusel: Calc. Cic. Plat. Zinc.

  • Alleinsein und Arbeit, vor dem/der: Cadm-s+.

  • Kaltem Wasser gegenüber: Phys+.

EntspannungErschlaffung

Enttäuscht,unzufrieden über alles um ihn her Geschehende und vor allem über das, was er selbst tat7

7

Im Concise Repertory steht „Deceived, always being“. Rubrikentitel geändert nach dem Prüfungstext aus Hartlaub/Trinks, Reine Arzneimittellehre.

: Ruta.

EnttäuschungAlum. Cocc. Nat-m.

  • Ehrgeiz, Verlust von, durch: Nux-v.

EntwicklungWachstum

EntzündungAcon. Apis. Ars. Bell. Bry. Calc. Cann-sbg2. Canth. Cham. Echi. Ferr-p. Gels. Hep. Hyos. Iod. Kali-c. Lach. Merc. Nux-v. Phos. Plb. Puls. Rhus-t. Sec. Sep. Sil. Staph. Sulph. Ter. Verat-v.

EnuresisBett, Bettnässen; Urinieren, unwillkürlich

EpilepsieAgar. Arg-m. Arg-n. Ars. Art-v. Bell. Bufo. Calc. Caust. Cic. Cina. Cupr. Glon. Hydr-ac. Hyos. Lach. Oean. Op. Plb. Sil. Sulph. Visc. Zinc-p. Zinc-val. Konvulsionen

  • Aura, ohne: Art-v+.

  • Bewusstsein, mit: Hell. Nux-m. Phos+.

  • Bluthusten, endet in: Dros.

  • Chronisch, mit ausgeprägter Aura: Plb.

  • Daumen, mit eingeschlagenen: Stann+.

  • Eifersucht, nach: Lach+.

  • Glühende Empfindung (Aura), steigt von den Füßen zum Kopf auf: Visc+.

  • Herzkrankheiten, mit: Calc-ar.

  • Hirntumor, durch einen: Plb.

  • Koitus, während des: Bufo.

  • Masturbation, nach: Bufo. Stram.

  • Menses

    • Ausbleiben der, mit: Puls.

    • Nach den: Syph.

    • Während, der: Bufo.

  • Opisthotonus, mit: Stann+.

  • Petit mal: Art-v. Bell. Caust. Phos. Zinc-cy

    • Kopfverletzung, durch: Nat-s.

  • Priapismus, mit: Oean.

  • Pubertät, in der: Caul. Caust.

  • Raserei, dann folgt: Arg-m.

  • Säufern, bei: Ran-b.

  • Schaudern, mit: Mosch.

  • Schlafes, während des: Lach+.

  • Schwindel, vor den Attacken: Hyos+.

  • Sexualfunktionen, im Zusammenhang mit8

    8

    Im Concise Repertory steht „Sexual“. Zusammenstellung der Zeitpunkte, wann die Epilepsie auftritt, aus der Materia Medica: Zur Zeit der Menses bei Frauen, wenn deren Sexualverlangen gesteigert ist; bei Männern und Frauen infolge von Masturbation, Beischlaf etc.

    : Bar-m. Bufo. Calc. Stann. Visc.

  • Status epilepticus: Absin. Acon. Bufo. Hell. Oean.

  • Stuhlgangs, während des: Nux-v.

  • Verletzungen, nach: Con. Cupr. Nat-s. Oean.

    • Schlag auf den Kopf, durch einen: Art-v. Meli.

  • Vorhaut, nach Lösen der verwachsenen: Raph.

  • Widerspruch, durch: Aster.

  • Zahnextraktion, nach: Bufo.

EpitheliomKrebs

Epulis9

9

Granulationsgewebebildung auf dem Zahnfleisch.

Calc. Thuj.

Erbrechen(allgemein): Acon. Aeth. Ant-c. Ant-t. Apis. Apoc. Arn. Ars. Bry. Cadm-s. Carb-an+. Cham. Cina. Colch. Cupr. Ferr. Ip. Iris. Kreos. Lob. Nux-v. Op. Phos. Plb. Puls. Sil. Stroph. Sulph. Tab. Verat. Verat-v.

  • AGG: Aeth. Ars. Cupr. Dros. Ip. Olnd. Puls. Sil. Sulph.

  • AMEL: Ant-t. Coc-c. Dig. Eup-per. Kali-bi. Nux-v. Sang. Sanic. Sec. Tab. Xan.

  • Abführen von Stuhl, mit: Aeth. Ant-t. Apis. Arg-n. Ars. Asar. Borx. Camph. Cham. Colch. Cupr. Ip. Iris. Merc. Phos. Podo. Sec. Seneg. Sulph. Sul-ac. Verat. Verat-v.

    • Blutes, reinen: Erig.

      • Schwarzen: Ars.

    • Gallig: Eup-per.

    • Kopfschmerzen, mit: Graph.

    • Menses, während der: Am-m.

    • Schreck, durch: Op.

    • Urinieren und: Crot-h.

  • Andauernd, beständig: Ars. Hell. Ip. Merc. Plb. Pyrog. Syph.

  • Ängstlich: Ars. Tab.

  • Atemwege, mit Symptomen der: Lob.

  • Aufstoßen

    • Mit: Mur-ac.

    • Sauerem, mit: Nit-ac.

    • Wiederkehren, als würde das Erbrechen mit dem Aufstoßen: Goss.

  • Bett Gehen, nach dem zu: Tarent.

  • Bewegung, die geringste Agg: Tab.

  • Bewusstlosigkeit, während: Ars. Ben-n.

  • Bitter: Bry. Chion. Eup-per. Iris. Kali-bi. Nux-v. Phos. Pic-ac+. Sang.

    • Grünlich, nach kalten Getränken: Rhod.

    • Trinken, nach: Eup-per.

    • Wasser: Lac-d+. Mag-c.

  • Bläulich: Kali-c.

  • Blut: Arn. Cact. Cadm-s. Carb-v. Chin. Crot-h. Ferr. Ham. Ip. Phos. Sabin. Sec+.

    • Abschluss des Erbrechens, zum: Verat.

    • Menses, anstelle der, bei Mädchen: Ham.

    • Milzbeschwerden, durch: Card-m.

    • Säuglingen bei: Lyc.

    • Zechern, Trinkern, bei: Alum.

  • Braun: Ars. Bism. Bry. Carb-v. Mez. Nat-s. Plb. Rhus-t.

  • Brennen, heiß: Mez. Podo. Erbrechen, scharf

  • Bücken Agg: Cic. Ip.

  • Druck auf die Wirbelsäule und den Nacken, durch: Cimic.

  • Durst, mit: Ars. Canth.

  • Eiweißartig, durchsichtig wie Eiweiß: Jatr. Kali-bi.

  • Entblößen des Abdomens Amel: Tab+.

  • Erleichterung, ohne: Ant-c.

  • Erschöpfend, anstrengend: Aeth. Ant-t. Cadm-s+. Podo. Verat. Verat-v.

  • Essen

    • Amel: Ant-t. Nux-v. Puls.

    • Nach: Kali-br.

  • Fadenziehend: Croc. Cor-r. Cupr. Kali-bi.

  • Fäkal (Kot): Op. Plb. Pyrog. Raph. Rhus-t. Tab.

  • Feste Speisen, nur: Arn. Bry. Cupr. Ferr. Sep. Verat.

  • Fettig, ölig: Iod. Mez. Nux-v.

  • Fieber, während: Ant-t. Bapt. Eup-per. Nat-m.

  • Flüssigkeiten, nur: Ars. Bism.

  • Frost

    • Nach: Eup-per. Lyc. Nat-m.

    • Während: Eup-per.

  • Frösteln, mit: Dulc.

  • Furchtbares: Ant-c.

  • Gallig: Bism. Fl-ac. Ip. Iris. Lept. Nat-s. Op. Sang. Verat. Gelb

    • Amel: Card-m. Eup-per. Sang.

    • Bücken, beim: Ip.

    • Diätfehler, durch: Fl-ac.

    • Essen, nach: Bism.

    • Krämpfen, mit: Cham.

  • Gehirns, bei Beschwerden des: Bell. Glon. Kali-i. Plb.

  • Gehirntumor, durch einen: Coc-c. Cocc.

  • Gelb, gelblich: Phos. Verat.

    • Hellgelb: Kali-bi.

  • Gemütserregung, durch: Kali-br.

  • Geronnene Stückchen, Flocken: Aeth. Calc. Nat-p. Sanic. Sil. Valer.

    • Sauer: Calc. Nat-p.

  • Geruch von Speisen, durch den: Stann.

  • Gewaltsam: Acon. Ant-t. Apoc. Con. Nux-v. Petr. Verat. Verat-v.

    • Essen, kurz nach dem: Sanic.

    • Plötzlich: Ant-t. Kali-bi. Kali-chl. Pic-ac.

      • Fieber, mit: Bapt.

  • Grün, grünlich: Ars. Bell. Cham. Chel. Cimic. Eup-per. Ip. Merc-d. Nat-s. Stram. Verat.

    • Bitter, nach kalten Getränken: Rhod.

    • Olivgrün: Carb-ac.

    • Schwarz, dunkel: Hell. Teucr.

  • Hartnäckig, für Tage: Oean.

  • Häufig: Ars. Chin. Con.

  • Heben Agg: Sil.

  • Heftig: Ant-t. Ars. Canth. Colch. Crot-t. Cupr. Kali-bi. Nux-v. Phos. Phyt. Stann. Tab. Verat.

    • Aufsetzen, beim: Sil.

    • Sterben, wünscht zu: Phyt.

    • Übelkeit, ohne: Verat-v+.

  • Heißes Wasser Amel: Ars. Chel. Sul-ac.

  • Hunger, mit: Verat.

  • Husten

    • Mit Husten, Erbrechen mit

    • Nach: Sul-ac.

  • Hysterisch: Kali-br.

  • Kaffeesatz, wie: Cadm-s. Con. Echi. Mez. Phos. Pyrog.

  • Koitus, nach: Mosch. Sabad. Sil.

  • Kolik, mit: Hyos.

  • Konvulsionen

    • Abwechselnd mit: Cic.

    • Mit: Ant-c. Hyos.

    • Vor: Hydr-ac.

  • Konvulsivisch: Bism. Cupr.

  • Kopfschmerzen, mit: Bry. Caust. Chel. Cocc. Ip. Iris. Meli. Nux-v. Puls. Sang. Sep. Verat.

  • Kratzen, beim: Ip.

  • Krebs, durch: Carb-ac. Kreos.

  • Leicht: Apoc. Ars. Bapt. Cham. Ferr. Ip. Jatr. Phyt+. Sec+.

  • Liegen

    • Linken Seite, auf der Agg: Sul-ac.

    • Rechten Seite, auf der Agg: Crot-h.

      • Amel: Ant-t.

    • Rücken, auf dem Agg: Rhus-t.

  • Magen, sobald der Magen voll ist, in tagelangen Abständen: Bism. Grat.

  • Mehr als er trinkt: Kali-bi.

  • Menses

    • Nach: Crot-h.

    • Während der: Am-m. Apoc. Kali-c. Lach. Puls.

  • Milch: Aeth. Calc. Mag-c. Podo. Sanic. Sil. Valer. Vario.

    • Anhaltend: Calc-p. Ph-ac.

    • Muttermilch: Sil.

      • Ärger, Zorn (der Mutter), nach: Valer.

    • Unverdaut: Mag-c.

  • Milchig: Sep.

  • Mitternacht, nach: Ferr+.

  • Monat, jeden: Crot-h.

  • Morgens: Caps. Cupr. Graph+. Hep.

    • Früh: Stann.

    • Krankheitsgefühl während der Menses, mit: Graph+.

  • Mund Ausspülen, beim: Sep.

  • Nachts: Kali-c.

  • Nahrung, die aufgenommene: Ars. Bry. Chin. Cina. Eup-per. Ferr. Ign. Kreos. Lyc. Nux-v. Phos. Puls. Sang. Sil. Sulph. Verat. Erbrechen, Speisen

    • Jegliche Art von: Acet-ac+.

    • Kleinste Mengen: Verat-v.

    • Kolik, gefolgt von abdominaler: Manc.

    • Lange nach den Mahlzeiten: Aeth. Ars-i. Ferr. Kreos. Plat. Puls. Sabin. Sang.

      • Keuchhusten, während: Meph.

    • Milch, alles außer: Hydr.

    • Nachts: Kali-c.

    • Wasser, dann: Puls.

      • Alles, außer: Hydr.

      • Bitter: Lac-d.

  • Neuralgie, mit: Aran.

  • Ohnmächtigwerden (Synkope), mit: Cocc.

  • Operationen nach abdominalen: All-c. Bism. Nux-v. Phos. Staph.

  • Periodisch: Cupr. Iris. Plb.

  • Peritonitis, bei: Op.

  • Plötzlich, wie ein Geschoss: Ant-t. Kali-bi. Kali-chl. Pic-ac.

  • Räuspert Schleim herauf, morgens: Bry. Calc-p. Euphr. Nux-v.

  • Reis

    • Nach: Tell.

    • Reiswasser, wie: Cupr. Kali-bi. Verat.

  • Renal bedingt: Senec.

  • Salzig: Benz-ac. Iod. Nat-s.

  • Sauer: Calc. Caust. Chion. Iris. Lac-d. Lyc. Mag-c. Med. Nat-p. Nux-v. Phos. Psor. Puls. Rheum. Rob. Sulph. Sul-ac. Tab. Verat.

    • Fieberfrost, während: Lyc.

    • Wasser: Con.

  • Scharf, heiß: Chion. Iris. Kali-c. Kali-m. Kreos. Lyc. Med. Rob. Sang. Sil.

  • Schaumig: Aeth. Arg-n. Ars. Kreos. Led. Mag-c. Nat-c. Phos. Sil. Verat.

    • Heiß: Podo.

  • Schlaf, Erbrechen gefolgt von: Aeth. Ant-t. Cupr. Nat-m. Sanic+.

  • Schleimig: Arg-n. Dros. Ip. Kali-bi. Nux-v. Phos. Puls. Sul-ac. Verat.

    • Amel: Nat-m.

    • Blutig: Merc-c.

    • Grün: Kali-chl. Plb.

    • Sauer: Kali-c.

    • Wässrigem Schleim, Massen von: Guaj.

  • Schluckauf gefolgt von Erbrechen: Jatr.

  • Schlucken

    • Leer Schlucken Agg: Graph.

    • Versuch zu schlucken, beim: Merc-c.

  • Schmerzhaft: Ars. Verat.

  • Schwangerschaft Agg: Alet. Anac. Asar. Chel. Cocc. Cycl. Ferr+. Goss. Ign. Ip. Jab. Kreos. Lac-d. Lob. Med. Nat-s. Nux-m. Nux-v. Psor. Sep. Sulph. Symph. Tab. Thyr+.

    • Hartnäckig: Alet+. Jab. Psor.

  • Schwarz: Ars. Cadm-s. Kreos. Mez. Nux-v. Phos. Verat.

    • Färbt die Wäsche schwarz, Erbrochenes: Arg-n.

  • Schweiß, mit kaltem: Ars. Cupr-ar. Tab. Verat.

  • Schwierig: Ant-t. Ars.

  • Schwindel, während: Nux-v+. Tab+. Verat+.

  • Septisch: Bapt. Crot-h. Lach. Vip.

  • Sofort, auf einmal: Apoc. Ars. Cadm-s. Zinc.

  • Speisen Erbrechen, Nahrung

    • Geruch von Speisen, durch den: Stann.

    • Jegliche Art von: Acet-ac.

  • Spricht, wenn er laut: Cocc.

  • Stuhlgang

    • Nach: Aeth.

    • Pressen zum Stuhlgang, durch: Ther.

    • Während: Arg-m. Ox-ac.

  • Süßlich: Iris. Kreos. Plb. Tub.

  • Tod, wünscht sich den, während des: Phyt.

  • Trinken

    • Agg: Ant-c. Ars. Bry. Kali-bi. Phos. Sil. Tab. Verat.

    • Jedes Getränk: Apoc.

    • Kalte Getränke Amel: Cupr. Phos. Puls.

    • Sofort, nach der geringsten Menge: Ars. Bism. Bry. Cadm-s. Cina. Phos. Pyrog. Verat. Verat-v. Zinc.

    • Warmen Getränken, nach: Bry.

    • Warm wird, wenn das Getrunkene im Magen: Kali-bi. Phos. Pyrog.

    • Wasser, durch: Sars.

  • Tuberkulose, bei: Kali-br. Kreos.

  • Übelkeit, ohne: Ant-c. Apoc. Arn. Ars. Chel. Ferr. Kali-bi. Lyc. Phyt+. Verat-v. Zinc.

  • Übel riechend: Ars. Nux-v. Sep.

    • Flüssig: Abrot.

  • Unablässig, ohne Bezug zu den Mahlzeiten: Lac-d.

  • Urämisch: Apoc. Ars. Samb. Scop. Senec.

  • Urin: Op.

  • Urtikaria, durch unterdrückte: Urt-u.

  • Uterinpessars bedingt, durch die Reizung eines10

    10

    Rubrikentitel ergänzt nach S. R. Phatak, Homöopathische Arzneimittellehre.

    : Nux-m.

  • Uterus, hat seinen Ursprung im: Caul. Kreos. Lil-t. Senec.

  • Verzögert, nach einer Weile: Bism. Phos.

  • Wasser

    • Anblick von (muss die Augen beim Baden schließen), beim: Lyss. Phos.

    • Außer Wasser, alles: Hydr.

    • Kaltes Amel: Cupr. Phos. Puls.

  • Wässrig: Ars. Bry. Caust. Dros. Iris. Rob. Tab. Verat.

    • Grünlich: Olnd.

    • Speisen, dann: Iod. Nux-v.

    • Süßlich: Iris.

  • Wein Amel: Kalm.

  • Würmer: Cina. Sabad. Sang.

  • Zahnkante, als stünde es bis zur, als müsse man erbrechen: Chion. Rob.

  • Zucker Amel: Op.

  • Zyklisch (wiederkommend), bei Säuglingen: Cupr-ar. Iris. Kreos. Merc-d.

Erektionen(des Penis): Canth. Graph. Merc. Nat-c. Nat-m. Nux-v. Phos. Pic-ac. Plat. Puls. Thuj.

  • Erguss, nach: Ph-ac.

  • Fahren in einem Wagen, beim: Bar-c. Calc-p.

  • Hält die ganze Nacht an: Dios+.

  • Hartnäckig, anhaltend (ohne sexuelles Verlangen)11

    11

    Rubrikentitel ergänzt nach S. R. Phatak, Homöopathische Arzneimittellehre.

    : Am-c.

  • Häufig, während des Tages: Chel+.

  • Heftig, exzessiv, stark: Canth. Fl-ac. Phos. Pic-ac. Plat. Sabin+.

    • Lasziven Gedanken, bei: Pic-ac.

  • Husten, beim: Cann-sh1. Canth.

  • Kind, bei einem: Lach. Merc. Tub.

  • Koitus, nach: Sep.

  • Langsam, verzögert: Bar-c. Calc. Sel.

  • Miktionsbeschwerden, gefolgt von: Rad-br.

  • Reitens, während des (bei Impotenten): Bar-c.12

    12

    Im Concise Repertory steht Bar-c. in der Rubrik „Erektion beim Fahren in einem Wagen“. Da es sich nach Phataks Homöopathischer Arzneimittellehre bei Calc-p. jedoch um eine Erektion beim Fahren im Wagen, ohne sexuelles Verlangen handelt und bei Bar-c. um eine Erektion (eines ansonsten Impotenten) beim Reiten, wurde dafür eine eigene Rubrik erstellt.

  • Schauder und sexuellem Verlangen, mit: Bar-c.

  • Schlafs, während des: Fl-ac. Nat-c. Op.

  • Schmerzen im Abdomen, mit: Zinc.

  • Schmerzhaft (Priapismus, Chorda): Arg-n. Cann-sb7. Canth. Caps. Graph. Merc. Merc-c. Nux-v. Oean. Phos. Pic-ac. Puls. Sabal. Staph. Ter.

    • Epileptischem Anfall, bei einem: Oean.

    • Erguss, nach: Grat. Kali-c.

    • Harnröhre, mit Brennen in der: Calc-p.

    • Koitus, während des: Hep.

    • Schlaf, im: Merc-c.

    • Schneiden im Penis, mit: Arg-n.

    • Traum (oder während tranceartiger Zustände), im: Camph+.

  • Stehen Agg: Sul-ac.

  • Stuhlgang, während: Ign. Thuj.

  • Unvollständig, mangelhaft, fällt zusammen: Agn. Arg-n. Bar-c. Calad. Calc-s. Chin. Con. Graph. Lyc. Med. Nux-v. Phos. Sel. Sep. Sulph. Sul-i. Tab.

    • Koitus, während des: Graph. Lyc. Sulph.

  • Urinieren, nach reichlichem: Lith-c.

    • Harndrang, mit: Mosch.

  • Zahnschmerzen, mit: Daph.

Erethismuskünstlich: Merc. Mur-ac. Phos.

Erfolglos,denkt, er sei: Naja. Sulph.

ErgussAblagerung: Abrot. Apis. Bell-p. Bry. Canth. Hell. Kali-n. Ran-b. Sulph. Sul-i. Exsudation

  • Blutig: Carb-ac.

Erheben, sichAufrichten, sich

ErheiterungFröhlich

Erhitzenerhitzt

  • AGG, erhitzt durch Feuer, Sonne etc.: Acon. Ant-c. Bell. Borx. Bry. Carb-v. Gels. Glon. Iod. Ip. Kali-c. Kali-s. Lach. Lyss. Merc. Nat-c. Nat-m. Op. Puls. Samb. Sel. Sil. Ther. Verat-v. Zinc.

  • AMEL: Ars. Ign.

  • Leicht: Brom. Kali-n. Nit-ac.

Erinnerungenunangenehme, wiederkehrend: Ambr. Am-c. Benz-ac. Calc. Cham. Hep. Hyos. Lyc. Nat-m. Nit-ac. Phos. Psor. Sep. Sulph. Thuj.

  • Zurückkommen auf alte unangenehme: Glon.

ErkältungenErkälten Schnupfen

  • Erkälten, sich AGG: Bell. Bry. Calc. Camph. Carb-an. Cham. Cist. Coloc. Kali-n. Merc.

  • Menarche, während der AGG13

    13

    „Bei Folgen von Erkältungen während der ersten Monatsblutung (langjährige Dysmenorrhö)“, S. R. Phatak, Homöopathische Arzneimittellehre.

    : Calc-p.

  • Neigung, sich zu: Acon. Alum. Ars. Ars-i. Bac. Bar-c. Bry. Calc. Calc-p. Cham. Dulc. Hep. Kali-c. Kali-p. Lyc. Mag-c. Merc. Nat-m. Nit-ac. Nux-v. Ol-j. Phos. Ph-ac. Psor. Rhus-t. Sep. Sil. Sulph. Tub.

    • Menarche Agg: Calc-p.

    • Schwitzen, nach: Nit-ac.

    • Überhitzt hat, nachdem man sich: Kali-c.

    • Zugluft im Nacken Agg: Ph-ac.

  • Witterung Agg Freien im Agg; Kalte Luft Agg; Wetterwechsel Agg

Erkennt

  • Kinder nicht, ihre eigenen: Acet-ac.

  • Verwandten nicht, erkennt seine eigenen: Bell. Hyos.

ErmahnungenAGG: Bell. Kali-c. Nit-ac. Plat. (Gemüt, Ermahnungen AGG)

ErmüdungErschöpfung

  • AGG: Act-sp+. Berb. Coff+. Epiph. Helon. Nux-v. Ph-ac.

  • Wissenschaftlicher Arbeit, von AGG: Graph.

ErmüdungsgefühlCann-sb2, b7. Croc. Puls. Schwäche

  • Anstrengung, durch die geringste: Bar-c.

  • Schläfrigkeit, mit: Ant-c.

    • Essen, beim: Kali-c.

  • Schmerzhaft: Ruta.

Ernährunggestört, betroffen14

14

Ggf. auch ernährungsbedingte Beschwerden.

: Abrot. Bar-c. Borx. Calc. Calc-hp. Calc-p. Carb-an. Graph. Lac-c. Lyc+. Nat-m. Sanic. Sil.

Ernsthaftigkeitabwechselnd mit Possenreißen: Sul-ac+.

ErotischSinnlich

ErregbarZorn

ErregungGefühlserregung, nervöse: Acon. Bell. Coff. Gels. Hyos. Lach. Nux-v. Op. Pyrog. Stram. Teucr. Valer. Verat. Zinc. Zinc-val.

  • Angenehme AMEL: Kali-p. Pall.

  • Leicht: Ign+.

ErrötenWellen

ErscheinungenSehen, Täuschung, Halluzinationen

Erschlaffungschlaffes Empfinden: Aeth. Alet+. Aloe. Ant-t. Ars. Bov. Calc. Caps. Caust. Chin. Cocc. Colch. Gels. Graph. Hell. Hyos. Lob. Lyc. Mag-c. Merc-cy. Mur-ac. Nat-c. Nat-m. Op. Ph-ac. Seng. Sep. Spong. Verat.

  • AMEL: Tarent.

  • Innerlich: Calc. Kreos. SEP.

Erschöpfte LebemännerLebemänner

ErschöpfungEntkräftung, geistige: Anac. Apis. Bar-c. Bell. Calc. Caust. Gels. Kali-p. Lach. Lyc. Nat-c. Nux-v. Ph-ac. Pic-ac. Plb. Psor. Puls. Sil. Staph. Sulph. Zinc. Zinc-p. Schwäche; Nervös

  • Hinterkopf, mit Kältegefühl im: Phos+.

  • Kummer, durch: Kali-br.

  • Menses, nach den: Alum.

Erschrecktaufgeschreckt, leicht: Acon. Arg-n. Arn. Ars. Bar-c. Borx. Cact+. Carb-an+. Carb-v+. Cocc. Graph. Ign. Kali-c. Kali-p. Lyc. Nat-c. Nat-m. Petr. Phos. Sabad. Stram. Ther. Zinc.

  • Erstickungsanfällen, gefolgt von: Samb+.

  • Kleinigkeiten, bei: Ant-t+. Kali-c. Kali-s. Lach. Lyc. Nit-ac. Phos.

  • Lärm, Geräusche, durch jegliche(n): Borx.

  • Pollution, nach: Aloe.

ErschütterungSchütteln, hartes Auftreten, Reiten etc. Empfindlich

  • AGG: Aloe. Anac. Arn. Bell. Berb. Bry. Chin. Cic. Cocc. Coff. Con. Glon. Hep. Kali-i. Lac-c. Lach. Led. Nit-ac. Nux-v. Rhus-t. Sang. Sep. Sil. Spig. Ther.

  • AMEL: Ars. Caps. Gels. Nit-ac.

  • Plötzliche Agg: Vib.

ErschütterungenCommotio: Arn. Bry. Cic. Con. Rhus-t. Sulph.

ErstickungsgefühlCon. Graph. Lycps. Meph. Mosch. Tarent. Ter. Thyr. Valer. Hals; Atmung, schwer

  • Essen, beim: Zinc-val.

  • Husten Agg: Tarent.

  • Kopf nach hinten Beugen Amel: Hep. Lach.

  • Nervös: Mosch.

  • Plötzlich: Samb.

  • Schlaf Agg: Lach. Spong. Valer.

  • Sprechen Agg: Meph.

  • Struma, bei: Meph.

  • Trinken Agg: Meph.

  • Wasser Agg: Stram.

Erwachen

  • AGG (Gemütssymptome): Calc. Lach. Lyc. Stram. Zinc.

  • AMEL: Phos. Rad-br. Sabal. Sep. Valer.

  • Einschlafen und, beides AGG: Stann.

  • Nach AGG (allgemein): Ambr. Am-m. Apis. Ars. Bell. Calc. Chin. Caust. Hep. Hyos. Kali-bi. Lach. Lyc. Lycps. Nat-m. Nit-ac. Nux-v. Onos. Op. Phos. Puls. Sel. Sep. Spong. Stram. Sulph. Tarent. Tub. Valer.

Erwacht

  • Angst, wie durch, ängstlich: Lyc. Spong.

  • Betäubung, Stupor, nach dem Erwachen: Hyos.

  • Bett in Bewegung, als wäre das: Lac-c.

  • Erektionen und Harndrang, mit: Hep.

  • Erstickungsgefühl, mit: Kali-i. Samb. Spong. Valer.

    • Menses, während der: Spong.

  • Fallen, mit dem Gefühl zu: Guaj.

  • Fieber, bei/durch: Bar-c. Nit-ac. Phos.

  • Früh, zu: Kali-c. Nat-c. Nit-ac. Nux-v. Pic-ac. Ran-b. Sulph.

  • Gehirn, erwacht mit einem Gefühl wie von Schlägen im: Coca.

  • Geräusch, durch das geringste: Asar. Calad. Nux-v. Sel.

  • Gerufen hätte, als ob man ihn: Rhod. Sep.

  • Häufig (Katzenschlaf): Alum. Bar-c. Calc. Hep. Mur-ac. Op. Phos. Puls. Ruta+. Sep. Sulph.

  • Herzklopfen, mit: Benz-ac. Calc. Merc. Merc-c. Nat-c. Rad-br. Sep.

  • Herzregion, mit Brennen in der: Benz-ac.

    • Zittern, mit: Merc.

  • Hunger, durch: Lyc. Ph-ac. Psor.

  • Husten, durch: Hyos. Puls. Samb. Sulph.

  • Jemand im Raum, als wäre: Mag-p.

  • Kälte der Hände und Füße, durch: Carb-v.

  • Keuchen, mit: Rad-br.

  • Müde: Nat-m. Puls. Rhus-t. Syph. Schlaf, unerquicklich

  • Nervös: Rhus-t.

  • Puls, mit langsamen, um 23 Uhr: Ther.

  • Ruck, mit einem: Bell.

  • Rucke, die den ganzen Körper erschüttern, durch: Dig. Mag-m.

  • Schlafen, kann nicht wieder: Nux-v.

  • Schreck, Albtraum, wie durch einen: Arn. Bell. Borx. Cact+. Carb-v. Cina. Hyos. Ign. Lach. Lyc. Nat-m. Paeon. Sep. Sil. Stram. Sulph. Thuj. Tub. Zinc.

    • Menses, vor den: Sul-ac.

  • Schreiend: Stram. Sulph.

  • Schweiß, durch: Ars. Con.

  • Singend: Sulph.

  • Spät, zu: Calc. Calc-p. Graph. Nux-v. Sep. Sulph.

  • Stunde, immer zur selben15

    15

    „[…] bei noch so spätem Schlafengehen“, G. H. G. Jahr, Symptomenkodex der homöopathischen Arzneimittellehre.

    : Sel.

  • Träume, durch: Bell. Lach. Sil. Sulph.

  • Traurig: Lyc.

  • Verwirrung, mit: Bov. Chin. Gels. Petr. Phos. Puls.

    • Kindern, bei: Aesc.

  • Zittern, mit: Ign. Verat.

    • Herzens des, mit: Merc.

  • Zorn, mit: Cham. Lyc.

Erwartungsspannungund AGG durch: Arg-n. Ars. Carb-v. Gels. Lyc. Med. Nat-m. Ph-ac. Plb. Sil.

  • Erkrankung, in Bezug auf seine: Apis. Ars. Bry. Chin. Chin-s. Nat-m. Nux-v.

ErysipelAcon. Apis. Arn. Bell. Canth. Crot-h. Euph. Graph. Lach. Merc. Puls. Rhus-t. Sec. Sulph.

  • Alten Menschen, bei: Am-c. Carb-an.

  • Bläschen, mit: Canth. Euph. Rhus-t.

    • Dunkel, werden: Canth. Ran-b.

  • Bullosum (bzw. vesiculosum): Euph.

  • Gangränös: Ars. Carb-v. Lach. Sec.

  • Menses, während der: Graph.

  • Nabel, um den, nach Verletzung: Apis.

  • Neugeborenen, bei: Bell. Camph.

  • Schwellung, große: Apis. Bell. Merc. Rhus-t.

  • Traumatisch: Calen. Psor.

  • Urtikaria, mit: Astac.

  • Wandernd, kriechend: Graph. Hydr. Rhus-t. Sulph. Syph.

  • Wiederkehrend: Apis. Ferr-p. Graph. Hydr. Nat-m. Rhus-t. Sulph.

  • Zerebralen Symptomen, mit: Verat-v.

  • Zurücktretend: Lyc.

ErythemHautausschläge

Erzählen der SymptomeAGG: Calc. Cic. Puls. Teucr.

Essen (Modalitäten)

  • AGG: Aloe. Am-c. Anac. Ars. Bell. Bry. Calc. Calc-p. Carb-an. Carb-v. Caust. Chin. Coloc. Con. Ferr. Hep. Ign. Kali-bi. Kali-c. Lach. Lyc. Mag-m. Merc. Nat-c. Nat-m. Nit-ac. Nux-v. Petr. Phos. Podo. Puls. Rumx. Sep. Sil. Sulph. Verat. Viol-t. Zinc.

  • AMEL: Anac. Bov. Cham. Chel. Con. Fl-ac. Graph. Hep. Ign. Iod. Kali-bi. Kalm. Lach. Nat-c. Nat-m. Phos. Plb. Psor. Rad-br. Rhod. Sep. Spong. Valer. Zinc.

  • Bedürfnis zu essen, aber die geringste Menge führt zu Beklemmung: Kali-c+.

  • Frühstück AGG und AMEL Frühstück

  • Geringe Menge, eine

    • AGG: Bry. Carb-an. Chin. Con. Kali-c. Lyc. Nat-p. Nux-v. Petr. Phos. Puls. Sulph.

    • AMEL: Lob. Spong.

  • Hastiges Agg: Sil.

  • Häufig

    • Agg: Aeth.

    • Amel: Fl-ac. Sulph.

  • Lange nach dem Essen AGG: Aeth. Anac. Carb-v. Ferr. Kali-bi. Kreos. Nat-m. Phos. Puls. Sulph. Zinc.

  • Müdigkeit, Ermüdung AGG: Ars. Bar-c. Carb-an. Kali-c. Lyc. Nat-m. Ph-ac. Zinc.

  • Nachts AGG Mittagessen AMEL

  • Sättigung, bis zur AMEL: Ars. Iod. Phos.

  • Schläfrig, beim: Kali-c+.

  • Selten und viel: Ars.

  • Zu viel, Überessen AGG: Aeth. Ant-c. Ant-t. Bry. Calc. Carb-v. Lyc. Nat-p. Nux-m. Nux-v. Puls. Sulph.

Essen

  • Abneigung gegen oder weigert sich zu essen: Anac. Kali-chl. Hell. Hyos. Ph-ac. Phyt. Tarent. Verat. Viol-o. Zinc-chr.

  • Alles, isst: Plat. Sulph.

  • Anbietet, isst nur, wenn man ihm Essen: Ant-c.

  • Erstickungsgefühl beim Versuch zu essen: Zinc-val.

  • Gierig: Lyc. Zinc.

  • Hunger, isst ohne: Calad.

  • Isst mehr als er trinkt: All-s.

  • Kot, den eigenen: Verat.

  • Müde zum Essen, zu: Bar-c. Stann.

  • Trinkt ohne Durst: Calad+.

  • Wenig Essen, braucht nur: Rheum.

  • Will weder essen noch trinken, wochenlang: Apis.

EssigumschlägeAmel: Meli.

Eustachi-RöhreBar-m. Fago. Ferr-p. Kali-m. Merc-d. Nux-v. Petr. Sil.

  • Entzündung: Calc. Kali-s. Puls. Sil.

  • Hypertrophie: Ars-i.

  • Jucken: Nux-v. Petr. Senec. Sil.

  • Katarrh: Asar. Calc. Kali-s. Merc-d. Petr. Puls.

  • Links: Sang.

  • Öffnet sich mit einem Plopp: Merc-i-r.

  • Rechts: Hydr.

  • Striktur: Lach.

  • Verstopft, verlegt: Kali-m. Merc-d. Petr.

Exaktgenau Kritisch

Exanthem(allgemein): Acon. Apis. Bell. Bry. Coff. Euphr. Merc. Phos. Puls. Rhus-t. Sulph.

  • Blau, bläulich: Hydr-ac.

  • Durchfall, während: Ant-t.

  • Erscheint nicht: Stram+.

  • Unentwickelt: Sabad.

  • Zurückgetretenem, üble Folgen von: Hell+.

ExkoriationAbsonderungen, scharf

ExostosenKnochen

ExplosionenSchläge; Zerschmettert

ExsudationErguss

  • Anhaltend: Merc.

  • Fibrinös: Iod. Kali-chl. Kali-m. Merc-d.

  • Hart: Kali-m. Nit-ac.

ExtensionStrecken

Extremen,neigt zu: Bell. Caust. Con. Valer.

Holen Sie sich die neue Medizinwelten-App!

Schließen