© 2020 by Elsevier GmbH

Bitte nutzen Sie das untenstehende Formular um uns Kritik, Fragen oder Anregungen zukommen zu lassen.

Willkommen

Mehr Informationen

B978-3-437-56865-7.00042-2

10.1016/B978-3-437-56865-7.00042-2

978-3-437-56865-7

Repertorium S

SäfteverlustAGG Absonderungen AGG

Sägen,als ob: Aesc. Brom. Hyper. Phos. Spig. Spong. Sulph. Syph. Tarent.

SalzAGG Speisen und Getränke, Salz

SalzigSalzigkeit: Ars. Calc. Carb-v. Fl-ac. Graph. Iod. Kali-i. Lyc. Merc. Merc-c. Nat-c. Nat-m. Phos. Puls. Sanic. Sel. Sep. Tell.

SamenEjakulat

SamenabgangEjakulation

SamenbläschenMerc. Puls.

SamenergussPollution

SamenstrangBerb. Ham. Puls. Rhod. Spong.

  • Brennen: Berb. Puls. Spong.

  • Entzündung: Puls. Spong.

  • Erstreckt sich

    • Abdomen, zum: Rhod.

    • Oberschenkeln, zu den: Rhod.

  • Fahren in einem Auto Amel: Tarent.

  • Geschwollen: Puls. Spong.

    • Leistenlymphknoten, mit: Clem.

    • Sexueller Erregung, nach: Sars.

  • Hitze entlang den Samensträngen, Ejakulation mit1

    1

    „Der Samen kommt ihm dick vor und fließt langsam, verursacht jedoch ein Hitzegefühl entlang den Samensträngen“, J. H. Clarke, Der Neue Clarke.

    : Sabal.

  • Knoten: Syph.

  • Koitus, Ejakulation, Pollution Agg: Mag-m. Nat-p. Sars. Ther.

  • Schmerzhaft, wund: Berb. Clem. Ham. Kali-c. Ox-ac. Phyt.

  • Spannung: Clem. Puls. Sulph.

  • Tuberkel: Puls. Sil. Spong.

  • Urinieren Agg: Polyg.

  • Verdickung der: Clem. Rhus-t. Sulph.

  • Verhärtet, hart: Ph-ac. Syph.

  • Wehtun: Clem. Sars.

  • Zucken: Mang.

Sandsandig, als ob: Apis. Ars. Berb. Bov. Cist. Coll. Thuj.

SarkasmusSatire: Ars. Lach.

SarkomKrebs; Schwammartige Auswüchse

  • Haut, der: Calc-p. Sil.

SarkozeleHodengeschwulst: Aur. Calc. Iod. Merc-i-r. Puls. Rhod. Spong.

  • Schmerzlos: Tarent.

SatyriasisSexualität, sexuelles Verlangen, bei Männern vermehrt

SauerSäure, Sauerkeit: Calc. Chin. Cob. Graph. Hep. Iris. Kali-c. Lapp. Lith-c. Lyc. Mag-c. Merc. Nat-c. Nat-m. Nat-p. Nat-s. Nux-v. Ox-ac. Phos. Ph-ac. Puls. Rheum. Rob. Sep. Sil. Sulph. Sul-ac. Tarax.

  • Bitter: Iris. Nux-v.

  • Gerüche, empfindlich gegen saure: Dros+.

  • Körpergeruch, saurer: Sul-ac+.

    • Kindern, bei: Cina+.

  • Sauerkraut Agg Speisen und Getränke, Sauerkraut

  • Speisen

    • Alle schmecken sauer: Lapp.

    • Saure Speisen schmecken gut: Rad-br+.

  • Übersäuerung: Mag-c. Rheum.

SäuferTrunkenbolde: Asar+. Caps. Cocc. Sul-ac. Alkoholiker

SaugenKinder, saugt

  • AGG Mammae, Trinken der Kinder

SchädelKopf, äußerer

Schamschamhaft: Op+.

Schambein

  • Gurgeln: Squil.

  • Hinten, nach, zur Lumbalregion, erstreckt sich vom Schambein: Calc. Phos. Sabin.

  • Pflock, Keil, Gewicht, zwischen Steißbein und: Aloe. Cact. Sep.

  • Pulsieren, anhaltend, hinter dem: Aesc.

  • Wehtun, Schmerz über dem Schambein, während der Menses: Rad-br.

Schamgegend

  • Jucken: Ambr+.

    • Menses, vor der: Graph.

      • Während der: Hep.

  • Pulsieren: Prun.

  • Urin brennt: Caust. Scop.

SchamhügelNat-m. Rhus-t. Sil.

  • Hautausschlag, auf dem: Sil.

  • Jucken: Eup-per.

SchamlippenWeibliche Geschlechtsteile, äußere

Schamlosigkeitentblößt sich vor anderen Personen: Hyos. Phos. Phyt. Sec. Tarent. Sinnlich

Schanker

  • Harter: Carb-an. Cinnb. Kali-i. Merc. Merc-c. Merc-i-f. Merc-i-r.

  • Weicher: Cor-r. Merc. Nit-ac. Thuj.

Schärfescharf Absonderungen, scharf, wund machend

ScharlachAm-c. Bell. Croc. Merc.

ScharlachartigHautausschläge, scharlachartig

Schatten, imAGG und AMEL Dämmerung

Schaudern(nervöses): Acon. Am-m. Arn. Ars. Bell. Cham. Cimic. Cina. Cocc. Dios. Gels. Glon. Hell. Hyper. Ign. Led. Mez. Mosch. Nat-m. Nux-v*3. Phys. Puls. Ran-b. Rheum. Rhus-t. Sep. Sil. Spig. Thuj. Zinc.

  • Aufstoßen, mit: Dulc.

  • Betroffenen Körperteile, der: Ars.

  • Blumen, durch den Duft von: Lac-c.

  • Einschlafen, beim: Tub.

  • Erbrechen, mit: Dulc.

  • Gähnen, beim: Cina. Olnd.

  • Gemütsbewegungen Agg: Asar.

  • Innerlich: Astac.

  • Koitus, nach: Kali-c.

  • Körperlich missgebildete Personen sieht, wenn man: Benz-ac.

  • Körperteilen, die berührt werden, in: Spig.

  • Luft, durch kalte: Mosch.

  • Menses, vor der: Sep.

  • Schmerzen

    • Durch: Ars. Bar-c. Caps. Dios. Ign. Mez. Ran-b. Sep.

    • Nach: Glon.

  • Stuhlgang, nach: Canth. Rheum.

  • Trinken, beim: Caps.

  • Unangenehme Dinge, beim Denken an: Benz-ac. Phos.

  • Urinieren

    • Harndrang nicht nachgibt, wenn man dem: Sep.

    • Verlangen zu urinieren, mit: Hyper.

    • Während: Stram.

  • Widerspruch, durch: Elaps.

  • Zugluft Agg: Phys.

Schaukeln

  • AGG: Bor. Carb-v. Cocc. Thuj.

  • AMEL: Carb-an. Cham. Cina. Kali-c. Merc-c. Puls. Pyrog. Rhus-t. Sec.

    • Hin und her: Bell. Hyos.

SchaumigAbsonderungen, schaumig

ScheitelCact. Calc. Calc-p. Carb-an. Caust. Cimic. Cupr. Glon. Hyper. Lach. Lyc. Meny. Nit-ac. Phos. Ph-ac. Ran-s. Sil. Sulph. Verat. Verat-v.

  • Atmen, tief Agg: Anac.

  • Bersten: Carb-an. Cimic. Sanic+. Sil. Syph+.

    • Essen Amel: Carb-an.

  • Blutandrang, zum: Cinnb.

  • Brennen, Hitze: Calc. Frax. Glon. Graph. Lach. Sulph.

    • Kummer, nach: Calc. Phos.

    • Stelle, an einer: Arn.

  • Bücken Agg: Meny.

  • Druck, Schwere, Quetschen, auf dem: Aloe. Apis. Bell. Cact. Cimic. Ferr-p. Glon. Hyper. Lach. Lapp. Lyc. Meny. Nat-m. Pall. Ph-ac. Plb. Sil. Stann. Sulph. Zinc. Zinc-chr.

    • Agg: Chin. Lach. Phys. Ther.

    • Amel: Mag-c.

  • Erstreckt sich

    • Kiefer, in die: Lach.

    • Seiten hinunter, die: Ferr-p. Hyper.

  • Gefühllos, taub: Glon. Mez. Plat.

  • Heiß, als ob (Hitzegefühl): Tarax+.

  • Husten Agg: Anac.

  • Juckt, während Kopfschmerzen: Verat.

  • Kalt, Kälte: Calc. Calc-p. Naja. Sep. Verat.

    • Agg: Naja.

    • Eisige: Calc+.

    • Klumpen, wie ein kalter: Verat+.

  • Klopfen, Pochen: Bry. Caust. Cocc. Lach. Phos. Sil. Sulph. Syph. Visc.

    • Plötzlich: Visc.

  • Knacken im2

    2

    „Knacken im Scheitel, bei ruhigem Sitzen; pulsierendes Knistern im Gehirne, in der Ohrgegend“, G. H. G. Jahr, Symptomenkodex der homöopathischen Arzneimittellehre.

    : Coff.

  • Kribbeln: Cupr.

  • Liegen Agg: Manc.

  • Menses Agg: Ferr-p.

  • Nachts

    • Agg: Laur.

    • Amel: Mag-c.

  • Öffnen und Schließen: Cann-ic1+.

  • Quer über (von Ohr zu Ohr): Chel. Kali-m. Naja. Nit-ac. Pall. Phys. Sabal. Sil.

  • Schlaf Amel: Calc.

  • Schweiß, prickelnder, nach jeder Mahlzeit3

    3

    Im Concise Repertory steht „during each meal“, also während jeder Mahlzeit. Rubrikentitel korrigiert nach C. Hering, Leitsymptome unserer Materia Medica: „Prickelnder Schweiß auf dem kahlen Scheitel nach jeder Mahlzeit“.

    : All-c.

  • Schwer Scheitel, Druck

  • Spannung: Lob.

  • Trocken: Ars. Frax.

  • Wegfliegen, abheben, als würde der Scheitel: Bapt. Cann-ihr1. Cann-spfa2. Cimic. Iris. Syph. Thlas. Xan.

    • Kalte Luft hinein, und lässt: Cimic.

  • Wehtun: Ign.

    • Augen, zwischen den, und: Verat-v.

  • Wund, schmerzhaft: Chin. Nit-ac. Sulph.

ScherzeSpaßen: Caps. Cocc. Coff. Hyos. Kali-i+. Lach. Op. Tarent.

SchiefhalsNacken, schief, Torticollis

SchielenAugen, Schielen

Schienbeine(Tibiae): Agar. Asaf. Calc. Carb-v. Cinnb. Lach. Merc. Mez. Phos. Phyt. Puls. Still.

  • Brennen: Zinc.

  • Exostose: Merc-c. Nit-ac.

  • Geschwür, auf dem: Fl-ac.

  • Kalt: Mosch.

  • Karies: Sil.

  • Knoten: Calc-f. Cinnb+. Sul-i.

  • Kupferfarbene Flecken: Nit-ac.

  • Liegen Agg: Puls.

  • Osteosarkom, in der Mitte des Schienbeins: Syph.

  • Schmerzen, im: Cast-eq+. Lach. Phos. Phyt. Still. Sul-i.

    • Halsleiden, mit: Lach.

    • Periost des Schienbeins, im: Mang+.

    • Stellen: Ambr.

    • Strecken, beim: Aur.

    • Wühlende: Mang.

  • Schwammig: Guaj.

  • Stechen: Puls.

  • Syphilitisch: Merc. Phyt. Still. Sul-i.

SchießenSchmerz, Schießen

SchilddrüseKropf

  • Funktionsstörung der Schilddrüse4

    4

    „Funktionsstörung der Hypophyse und der Schilddrüse“, W. Boericke, Handbuch der homöopathischen Materia Medica.

    : Calc.

  • Zusammengepresst, als würde die Schilddrüse: Nat-ar.

Schimmelauf dem Körper bilden, als würde sich: Sil.

SchimmeligMuffig, modrig

SchimpfenBeschimpfen Beschimpfen

  • AGG: Agar. Staph. Tarent.

  • Sich selbst, beschimpft: Merc.

  • Zornig zu sein, ohne: Dulc.

Schlaf

  • AGG, im: Acon. Arn. Ars. Bell. Borx. Bry. Cham. Cina. Con. Hep. Hyos. Lach. Merc. Op. Puls. Sil. Stram. Sulph. Zinc.

  • AMEL, Schlafmangel AGG: Ars. Calad. Carb-v. Cimic. Cocc. Coff. Colch. Cupr. Kali-p. Lac-d. Laur. Med. Merc. Mygal. Nit-ac. Nux-v. Pall. Phos. Puls. Sang. Sel. Sep. Zinc.

  • Ängstlich: Acon. Ars.

  • Aufschrecken aus dem Schlaf Zucken

  • Augen

    • Halbgeöffneten, mit: Ip+.

    • Offenen, mit: Cadm-s.

  • Einschlafen, beim oder im ersten Schlaf

    • AGG: Aral. Ars. Bell. Bry. Carb-v. Crot-h. Grind. Kali-c. Lach. Op. Puls. Samb. Sep. Sulph.

    • AMEL: Merc.

    • Erwachen, oder beides Agg*5

      5

      In der 2. Aufl. steht „AGG“.

      : Stann.

    • Kann nicht einschlafen: Laur. Phos.

      • Beine nicht übereinandergelegt sind, wenn die: Rhod+.

  • Gähnen, im: Cimic+.

  • Gehen, im Schlafwandeln

  • Geweckt AGG werden: Spong.

  • Halbschlaf

    • AGG: Camph. Nit-ac. Sabad. Valer.

    • AMEL: Sel.

  • Katzenschlaf Erwacht, häufig

  • Komatös, betäubt, tief: Aeth. Ant-t. Arg-n. Arn. Bapt. Bell. Chin. Con. Croc. Graph. Hell. Kreos. Nux-m. Nux-v. Op. Puls. Verat.

    • Alten Menschen, bei: Op.

    • Erbrechen, nach: Aeth.

    • Frost, bei heftigem (bei allgemein verminderter Körpertemperatur)6

      6

      Rubrikentext ergänzt nach S. R. Phatak, Homöopathische Arzneimittellehre.

      : Op.

    • Gähnen, mit: Cimic.

    • Krämpfen, während (folgt den)7

      7

      Rubrikentitel ergänzt nach E. A. Farrington, Klinische Arzneimittellehre: „Wir finden Opium zuweilen indiziert bei Krämpfen, besonders wenn sie auftreten als unmittelbare Folge von Schreck oder Ärger; oder wenn ein Säugling Krämpfe bekommt, nachdem eine Amme sich erschrocken hat; der Körper ist in einem Zustand starrkrampfähnlicher Steifigkeit; Opisthotonus; der Krampf führt sich ein mit einem lauten Schrei; Schaum tritt vor den Mund; das Gesicht wird dunkelrot, selbst purpurn, und der Körper ist oft in heißem Schweiß gebadet; tiefer, schnarchender Schlaf folgt dem Krampf“.

      : Op.

    • Menses, während der: Nux-m. Phos.

    • Schnarchender Atmung, mit (Kinder): Chin.

  • Kurzer

    • AGG: Aral.

    • AMEL: Calad. Fl-ac. Kali-bi. Meph. Nux-v. Ph-ac.

    • Erscheint zu lang, aber Amel: Med.

  • Lacht und weint im: Lyc+.

  • Leicht, hört jedes Geräusch: Acon. Alum. Am-c. Ars. Coff. Ign. Lach. Merc. Op. Phos. Sel. Sulph.

  • Mittagsschlaf AGG: Bry. Lach. Puls. Staph. Sulph.

  • Nach dem, Erwachen aus dem Schlaf AGG Erwachen, nach AGG

  • Ruhelos, wirft sich hin und her: Acon. Ars. Bar-c. Bell. Carb-an+. Chin. Cina. Cocc. Cupr. Graph. Lyc. Op. Puls. Rhus-t. Sil. Sulph.

    • Hitze des Körpers, durch: Bar-c. Mag-m.

    • Rucke die durch den Körper gehen, durch: Mag-m+.

    • Sexuelle Gedanken, durch: Aur+. Canth. Kali-br. Raph.

    • Wimmern und schreien, mit: Rheum+.

    • Wollüstige Träume, durch: Bism+.

  • Schluchzen im: Aur+. Hyos+. Nat-m+.

  • Schmerzen

    • Abdomen, im: Ant-t.

    • Nach einem Schlaf: Phyt.

    • Während des Schlafes, Schmerzen, die im Schlaf aufkommen: Ars. Aur. Bell. Carb-an. Cham. Grpah. Lyc. Merc. Nit-ac. Nux-m. Rhus-t. Sulph. Sul-ac. Til.

  • Schwatzen, im: Puls.

  • Spricht, im: Carb-an+.

  • Stuporähnlicher Schlaf, komatös

  • Tag und schreit die ganze Nacht, schläft den ganzen: Lyc+.

  • Unerquicklich, erwacht müde: Bry. Chin. Con. Hep. Lach. Mag-c. Mag-m. Nit-ac. Op. Phos. Rhus-t. Sulph. Zinc.

    • Tief schläft, obwohl er: Pic-ac.

  • Vor dem Schlaf AGG: Ars. Bry. Calc. Carb-v. Lyc. Merc. Phos. Puls. Rhus-t. Sep. Sulph.

  • Unterbrochen Schlaf, unerquicklich

  • Wenig, ist ausreichend: Rheum.

  • Zucken, Rucke, aufschrecken

    • Einschlafen, beim: Acon. Ars. Bell. Borx. Bry+. Calc. Cham. Cina. Ign. Kali-c. Lyc*2. Nit-ac. Op. Puls. Sep. Sil. Stram. Zinc.

    • Angst, mit: Sabal.

    • Luftmangel, wie durch: Calc-s.

    • Während des Schlafs: Carb-v. Dig. Hell. Hyos. Kali-c. Op. Rheum.

SchläfchenNickerchen AMEL Schlaf, kurzer, AMEL

SchläfenAnac. Arg-m. Bell. Chin. Cycl. Glon. Kali-c. Kreos. Lyc. Nux-m. Par. Ph-ac. Plat. Puls. Rhus-t. Sabin. Thuj. Verb. Zinc.

  • Adern: Ars. Cupr. Fl-ac. Glon. Ham. Puls. Sang. Vip. Zinc.

    • Geschwollen: Ars. Cub. Glon. Sang.

  • Beißen, Kauen Agg: Zinc.

  • Bolzen durch beide Schläfen geführt würde, Gefühl als ob ein: Ham.

  • Brennen: Coloc. Lyc. Mez. Phos.

  • Fingerspitzen in die Schläfen hinein, als drückte man mit den: Epip.

  • Hämmern (links): Ham.

  • Husten

    • Agg: Lyc.

    • Hält die, beim: Petr.

  • Kalt, Kältegefühl: Berb.

  • Klopfen, Pochen: Aur. Bell. Glon. Zinc-chr.

  • Leeregefühl: Cycl.

  • Magenschmerzen, mit: Lith-c.

  • Menses Agg: Lyc+.

  • Nacken und ins Gesicht, erstreckt sich zum: Tarent.

  • Pflock immer tiefer hineingedrückt, als würde ein: Sul-ac+.

  • Schläfe zu anderen, von einer: Chin.

  • Schlag, Stoß, in der: Lyc. Plat. Sul-ac.

  • Schneiden: Nat-p+.

  • Schraubstock gespannt, als wäre der Kopf in einem: Dios+.

  • Schwer: Zinc.

  • Wetter, feuchtes, nasses Agg: Borx.

  • Zerschmettert, als würden die: Ph-ac+.

  • Zuckung: Chin. Psor. Spig.

  • Zusammengeschraubt: Lyc+.

Schlaffes GefühlErschlaffung

SchlafkrankheitArs. Atoxy. Gels. Nux-m. Op.

Schlaflage

  • Abdomen, auf dem: Bell. Coloc. Med. Stram.

  • Arme

    • Abdomen, auf dem: Cocc. Puls.

    • Abgespreizt: Cham. Plat. Psor.

    • Kopf, über dem: Ars. Cimic. Lac-c. Nux-v. Puls.

      • Unter dem: Ars. Bell. Plat.

  • Bein ausgestreckt, das andere angezogen, ein: Lac-c. Stann.

  • Knie-Brust-Lage: Med.

  • Rücken, auf dem: Bry. Colch. Merc-c. Puls. Rhus-t. Stram.

    • Knien, mit angezogenen: Bry. Hell. Lach. Merc-c. Stram+.

      • Und abgespreizten: Plat.

  • Seite

    • Auf der: Bar- c. Colch. Phos.

    • Auf der er nicht liegt, als würde er auf der Seite schlafen8

      8

      Ggf. geht diese Rubrik auf eine falsche Interpretation Phataks folgender Rubriken zurück: „Glieder schlafen ein, obgleich er nicht auf ihnen liegt“, C. Hering, Leitsymptome unserer Materia Medica, bzw. „Der linke Vorderarm und die Hand ist eingeschlafen, während er doch auf der rechten Seite gelegen hatte“, Noack/Trinks/Müller, Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre.

      : Fl-ac.

  • Seltsamsten Schlaflagen ein, nimmt die: Plb.

  • Setzt sich auf und schläft wieder ein: Hyos.

  • Sonderlichen Haltungen, in Haltung, sonderbare

  • Zusammengerollt, wie ein Hund: Ars. Bapt. Bry.

Schlaflosigkeit(Insomnie): Acon. Anac. Arg-n. Ars. Bell. Bell-p. Bry. Cact. Calc. Cham. Chin. Cocc. Coff. Hep. Hyos. Kali-c. Lach. Merc. Merc-c. Mosch. Nux-v. Op. Ox-ac. Phos. Plb. Puls. Rhus-t. Senec. Sep. Sil. Stann. Staph. Sulph. Syph. Thuj. Zinc-val.

  • Abstillen des Kindes, durch: Bell.

  • Alkoholikern, bei: Lach. Nux-v. Op.

  • Alpträume, durch: Adon+.

  • Alter, im: Bar-c.

  • Andauern, über mehrere Nächte: Anac.

  • Augen bleiben nicht geschlossen: Phos.

  • Drogen- und Alkohol-Abhängigen, bei: Sec.

  • Einmaliges Erwachen verursacht, durch: Ars. Lach. Nat-m. Nux-v. Sil.

  • Erschöpfung Agg: Aven. Chlol. Coca. Cocc. Coff.

  • Gähnen, mit: Cimic.

  • Gedanken

    • Gedankenzudrang, durch: Ars. Calc. Coff. Gels. Hep. Hyos. Ign. Nux-v. Op. Puls.

    • Hartnäckige, durch: Calc. Graph. Puls.

  • Gehörs, durch Überempfindlichkeit des: Op+.

  • Gesprächen, nach: Ambr.

  • Hartnäckige: Thuj+.

  • Heimweh, durch: Caps.

  • Herzsymptome, durch: Crat. Tab.

  • Kummer, durch: Ign. Kali-br. Nat-m.

  • Liegen auf der linken Seite, beim: Card-m. Thuj.

  • Menses, während der: Agar. Senec.

  • Mitternacht

    • Nach (hat vorher geschlafen): Ars. Caps. Coff. Hep. Kali-c. Nux-v. Ph-ac. Sil.

    • 3 Uhr, nach9

      9

      In der 3. Aufl. steht 1 Uhr. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Übertragungsfehler. Schlaflosigkeit ab bzw. um 3 Uhr ließ sich in der Materia Medica für alle hier aufgeführten Mittel als charakteristisch nachweisen.

      : Bell-p. Mag-c. Nux-v. Sep.

    • Vor (schläft nach Mitternacht): Ambr. Ars. Bry. Calc. Calc-p. Carb-v. Chin. Coff. Con. Graph. Kali-c. Lyc. Mag-m. Merc. Nat-c. Nux-v. Phos. Pic-ac. Puls. Rhus-t. Sep. Sil. Sulph.

  • Nervöse Aufregung, durch: Acon. Calc. Chin. Coff. Gels. Hyos. Lach. Lyc. Mosch. Nux-v. Plat. Stict. Teucr.

  • Nikotinmissbrauch, durch chronischen: Plan.

  • Operationen, chirurgischen Eingriffen, nach: Stict.

  • Polyneuritis, durch: Con.

  • Prodrom, als ein: Chin.

  • Ruhelosigkeit, durch: Acon. Ars. Cham. Iod.

  • Schläfrig, obwohl: Apis. Bell. Cham. Chel. Hep. Op. Phos. Puls. Sep.

  • Sexuell: Canth. Kali-br. Raph.

  • Uterusbeschwerden, bei Frauen mit: Senec.

  • Verursacht durch

    • Beschwerden, verursacht durch Schlaflosigkeit: Ars. Bry. Calc. Cham. Chin. Coff. Merc. Phos. Puls. Rhus-t. Sep.

    • Nervöse Erregung: Scut.

    • Schreckliche Träume: Adon+.

    • Schweifende Gedanken: Adon+.

  • Wehtun

    • Knochen, der, durch: Daph.

    • Körpers, des, durch: Staph.

  • Zubettgehen nach, aber müde, schläfrig vorher: Ambr.

  • Zucken, durch: Ars. Bell. Ign. Puls. Sulph.

  • Zweite Nacht, jede: Anac. Lach.

Schläfrigkeit(am Tage): Aeth. Am-c+. Ant-c*2. Ant-t*3. Apis. Ars. Bapt. Bell. Calc. Carb-v. Caust. Chel. Chin. Clem. Croc. Ferr-p. Gels. Graph. Lach. Lept. Merc-c. Mosch. Nux-m. Nux-v. Op*3. Phos. Ph-ac. Pic-ac. Podo. Puls. Sulph. Ter. Thuj.

  • Abends: Ambr. Am-m. Ars. Calc. Calc-s. Kali-c. Nux-v. Puls.

  • Anstrengung Agg

    • Geistige: Ars. Gels. Hyos. Kali-c. Nux-m. Ph-ac. Sabad. Sel.

    • Körperliche: Ars. Bar-c. Nux-m. Sel.

  • Begleitet, von: Ant-t. Nux-m. Puls.

  • Berauscht, als ob: Led. Nux-m.

  • Bewusstsein verlieren, mit Gefühl als würde man das (überwältigende Schläfrigkeit): Phys.

  • Dämmerung, in der: Am-m.

  • Entbindung, nach der: Phel.

  • Erbrechen, nach: Aeth. Ant-t. Ip. Sanic.

  • Essen, beim, nach: Agar. Calc. Caps. Chin. Kali-c. Nux-v. Phos. Rhus-t. Sulph.

  • Fieber

    • Anfällen, nach: Podo.

    • Septisches: Stram.

    • Während: Ant-t. Calad. Eup-per. Gels. Lach. Lyc. Mez. Nat-m. Phos. Ph-ac. Podo. Samb.

  • Harnverhaltung, mit: Ter.

  • Husten

    • Mit: Ant-t. Ip. Kreos.

    • Nach: Anac. Ign.

  • Koitus, während: Bar-c. Lyc.

  • Lachen, nach: Phos.

  • Lesen, beim: Brom. Colch.

  • Liegen auf der linken Seite, beim: Thuj.

  • Literarische Tätigkeit Amel: Croc.

  • Lungenentzündung, bei: Ant-t. Chel. Op. Phos.

  • Menses

    • Ausbleibender, mit: Senec.

    • Während der: Kali-c. Mag-c. Nux-m. Phos. Sulph.

  • Migräne, anschließend: Sulph.

  • Morgens: Calc. Calc-p. Con. Graph. Nux-v. Sep. Sulph.

  • Mürrisch und: Cycl+.

  • Nachmittags: Chin. Nux-v. Rhus-t. Sulph.

  • Nähen, beim: Ferr.

  • Plötzlich: Rumx.

  • Schlaflos nachts, jedoch: Ferr. Mag-c. Mosch. Op. Ph-ac. Puls. Rhus-t. Sulph*2.

  • Schmerzen

    • Nach: Phyt.

    • Während Schlaf, Schmerzen

  • Schreiben, beim: Ph-ac.

  • Schwangerschaft, in der: Helon. Nux-m.

  • Schweiß, mit: Rhus-t.

  • Sitzen

    • Im: Ferr. Nat-p. Nux-v.

    • Schlaflos im Liegen, aber: Cham.

  • Sprechen, Reden, beim: Chel. Mag-c. Plb.

  • Stehen, im, bei der Arbeit: Phel.

  • Studenten, bei: Ferr. Gels. Mag-p.

  • Stuhlgang, nach: Aeth. Nux-m. Sulph.

  • Überwältigend: Nux-m. Op. Phys.

  • Verursacht durch andere Beschwerden: Ant-t. Nux-m. Op. Rhus-t. Verat.

  • Vormittags: Ant-c. Sabad.

SchlafwandelnAcon. Art-v. Bry+. Dict. Kali-br. Kali-p. Nat-m. Phos. Op. Sil.

  • Ehre, aufgrund verletzter: Ign.

  • Gemütsbewegungen, durch unterdrückte: Zinc.

  • Kindern, bei: Kali-br.

Schläge, Stöße(durch den Körper): Ambr. Arg-m. Ars. Bell. Cic. Cocc. Colch. Cupr. Kreos. Lyc. Nux-v. Op. Podo. Ran-b. Sil. Stront-c. Thuj. Valer. Verat. Zinc. Zinc-chr.

  • Berührt, wenn man etwas: Alum.

  • Einschlafen, beim: Arg-n. Ars.

  • Elektrischer Schlag, wie ein: Arg-m. Arg-n. Ars. Bufo. Cimic. Mag-m. Nat-p. Rad-br. Verat. Verat-v.

    • AGG: Phos.

    • Hellwach ist, während er: Mag-m. Nat-p.

    • Schlaf, im: Ant-t. Arg-n. Ars. Cupr. Mag-m. Nat-m. Nat-p. Nux-m. Nux-v. Rad-br.

  • Heftige: Stront-c.

    • Schmerzen, wie von: Plat.

  • Plötzlich: Cic. Ign.

  • Schmerzhafte: Zinc-chr.

SchlägeStöße, Schocks, Krach, Explosionen, wie von: Aloe. Apis. Arg-m. Bell. Cann-sbg2. Chin. Cic. Croc. Cupr. Dig. Glon. Hell+. Naja. Nat-m. Phos. Spig. Sulph. Sul-ac. Tab. Tarent. Zinc.

SchlägtArg-m. Bell. Cham. Cina. Hyos. Kali-c. Lyss+. Plb+. Stram. Tarent.

Schlangen,Einbildung von: Lac-c. Tub.

Schlängelnde,windende Bewegungen bzw. Gesten, macht: Valer.

Schlecht

  • Fühlt sich wechselweise gut und schlecht: Alum. Psor.

  • Erbanlagen, schlechte: Bufo.

  • Nachrichten, Beschwerden, durch schlechte: Alum. Apis. Calc. Calc-p. Cic. Gels. Ign. Lyss. Med. Nat-m. Pall. Ph-ac+. Puls. Sulph. Tarent.

  • Üblen bzw. schlechten Seite, nimmt alles von der: Anac. Bov. Caps. Cocc. Nat-m. Nux-v. Puls. Sanic+. Staph. Verat.

SchleimbeutelGanglion

SchleimhäuteAcon. Allc. Ant-t. Apis. Arg-n. Ars. Bell. Borx. Bry. Caps. Cham. Dulc. Eucal. Euph. Hep. Hydr. Ip. Kali-bi. Kali-c. Merc. Nux-v. Phos. Puls. Rumx. Sabad. Sang. Senec. Seneg. Squil. Stann. Sulph. Syph. Ter. Thuj.

  • Bläschen: Apis. Borx. Canth. Carb-v.

  • Blass: Ars. Chin. Ferr. Kali-c. Mang. Phos.

  • Dunkel: Aesc. Bapt. Carb-v. Ham. Lach. Merc-i-r. Mez. Phos.

  • Faltig: Ars. Elaps. Merc.

  • Flecke: Arg-n. Lach. Merc-i-f. Nit-ac. Phyt. Puls.

  • Geschwürig: Arg-n. Ars. Hydr. Kali-i. Kreos. Merc-c. Nit-ac. Phyt. Sil. Sul-ac.

  • Roh: Arum-t. Nux-v.

  • Rot, glänzend: Acon. Bell. Canth.

  • Runzelig: Borx.

  • Schleimhautabsonderungen verändert Absonderungen, Schleimhautabsonderungen, verändert

  • Schwammig: Caps. Phyt.

  • Trocken: Alum. Bell. Bry. Caust. Kali-c. Nux-m. Sang. Stict.

SchleimigAbsonderungen, schleimig

SchließmuskelSphinkter: Laur. Sil. Staph.

  • Erschlafft: Podo+.

Schluchzenwie ein Kind: Lob.

SchluckaufAm-m. Ars. Ars-i. Carb-an+. Cic. Cycl. Hyos. Ign. Iod. Lyc. Mag-p. Merc. Nat-c. Nat-m. Nux-m. Nux-v. Puls. Ran-b. Sec. Tab. Teucr. Verat-v. Zinc-val.

  • Abends: Gels+.

  • Abwechselnd mit Krämpfen in der Brust: Cic.

  • AGG: Am-m. Bry. Cycl. Hyos. Ign. Nux-v. Stront-c. Zinc-val.

  • Alkoholischen Getränken, nach, oder bei Alkoholikern: Ran-b. Sul-ac.

  • Asthmaanfall voraus, geht einem: Cupr.

  • Aufstoßen

    • Amel: Carb-an.

    • Bitterem, mit: Ign.

    • Leerem Aufstoßen, mit: Ign.

    • Mit: Cycl. Dios. Ign. Nux-v.

  • Bewusstlos, wenn: Cupr.

  • Brust, mit Schmerzen in der: Stront-c.

  • Durst, mit: Nicc.

  • Erbrechen

    • Mit: Bell. Bry. Lach. Ruta.

    • Nach: Jatr. Verat-v.

    • Vorher: Cupr. Jatr.

  • Essen oder Stillen

    • Amel: Carb-an.

    • Nach: Hyos. Ign. Teucr.

  • Fieber

    • In der Stunde, wo das Fieber kommen sollte10

      10

      „Das Schlucksen (Schluckauf) tritt also entweder zu der Stunde ein, zu der sonst ein Fieberanfall erwartet wird, oder es nimmt in der Abfolge der (Wechsel) Fieberstadien (Frost-Hitze-Schweiß) den Ort der Fieberhitze ein“, S. R. Phatak, Homöopathische Arzneimittellehre (Fußnote).

      : Ars.

    • Nach: Ars. Lach.

    • Während: Mag-p.

    • Thyphösem Fieber, bei: Phos.

  • Gähnen, mit: Cocc. Cycl.

    • Strecken und Gähnen, mit: Amyl-ns. Mag-c.

  • Gehirn

    • Erkrankungen des, bei: Arn. Cina.

    • Gehirnerschütterung, durch: Hyos.

  • Hartnäckig: Kali-br. Laur. Merc-cy. Stram+. Sul-ac. Zinc-val.

  • Heftig: Nat-m. Nicc. Stram. Verat-v.

    • Durst, mit: Nicc+.

    • Schlaf, im: Merc-c+.

    • Schmerzhaft: Rat. Verat-v.

  • Husten, nach: Tab. Trif.

  • Kolik, mit: Hyos.

  • Konvulsionen

    • Mit: Cic. Hyos. Ran-b.

    • Vorher: Cupr.

  • Konvulsivisch: Gels. Mag-p. Ran-b.

  • Kopfverletzungen, durch: Hyos.

  • Krämpfen, mit: Cupr-ar.

  • Kurzatmigkeit, mit: Phys.

  • Lachen Agg: Calc.

  • Laut: Cic.

  • Mittagessen, bei und nach dem: Mag-p.

  • Nervös (hysterisch): Gels. Ign. Mosch. Nux-m. Zinc-val.

  • Ohrenschmerzen, mit: Tarent.

  • Peritonitis, bei: Hyos. Lyc.

  • Räuspern Agg: Calc-f.

  • Rauchen Agg: Arg-m. Calen. Ign. Puls. Sel.

  • Rückenschmerzen, mit: Teucr.

  • Schlaf

    • Amel: Phys+.

    • Während des: Ign. Merc-c.

  • Schwangerschaft, in der: Cycl. Op.

  • Schwindsucht, Tuberkulose, bei: Lyc.

  • Tag und Nacht: Mag-p+.

  • Trinken, nach: Ign.

  • Unaufhörlich: Merc-cy+.

  • Würgen, Erbrechen, mit: Mag-p. Merc. Nux-v.

Schlucken

  • AGG (auch schmerzhaftes, schwieriges): Am-c. Apis. Bar-c. Bell*2. Brom. Bry. Canth. Caust. Chin. Cina. Cocc. Gels. Graph. Hep. Hydr-ac. Hyos. Kali-c. Lac-c. Lach. Laur. Lyss. Meph. Merc. Merc-c. Merc-i-f. Nit-ac. Nux-m. Nux-v*. Phos. Phyt. Plb. Rhus-t. Stram. Sulph. Sul-i.

    • AGG nach dem Schlucken: Cadm-s. Visc.

  • AMEL: Alum. Ambr. Arn. Caps. Ign. Lach. Led. Mang. Mez. Nux-v. Puls. Rhus-t. Sabad. Spong. Zinc*2.

    • Andauerndes AMEL: Ign.

  • Augen offen, (nur) beim Schlucken, im Koma: Ter.

  • Behindert, erschwert: Nat-s.

  • Chorea, bei: Art-v.

  • Feste Speisen

    • AGG: Alum. Ant-t. Apis. Bapt. Bar-c. Crot-h. Kali-c. Lac-c. Merc-i-r. Plb. Sil.

    • AMEL: Brom. Ferr. Hyos. Ign. Kali-bi. Lach. Merc-cy. Rhus-t. Sanic.

    • Liegen, im Agg: Cham.

    • Erreichen einen bestimmten Punkt und werden dann gewaltsam ausgeworfen: Nat-m.

  • Flüssigkeiten

    • AGG: Arg-n. Ars. Bell. Brom. Canth. Chin. Crot-t. Ign. Lach. Lyss. Merc. Merc-c. Nux-v. Phos. Stram. Verat.

    • AMEL: Alum. Nit-ac. Nux-v.

    • Heiße Agg*11

      11

      In der 2. Aufl. steht hier und bei „Kalte“ jeweils „AGG“.

      : Phyt.

    • Kalte Agg*: Kali-c.

    • Warme AMEL: Alum. Kali-c. Nux-v.

  • Geräuschvoll: Arn. Ars. Caust. Cina. Cocc. Cupr. Gels. Hell. Hydr-ac. Lach. Laur. Phos. Thuj.

  • Hals, verdreht den, um Geschlucktes hinunter zu bekommen12

    12

    „Schlucken übermäßig schmerzhaft. Selbst Wasser oder das weichste Brot; muss den Hals verdrehen um es hinunter zu bekommen“ aus Homeopathic Recorder, XV., S. 341 (eine zufällige Prüfung von „Kali-m.“ durch J. DeW. C.), zitiert in J. H. Clarke, Der Neue Clarke.

    : Kali-m.

  • Hastig: Anac.

    • AGG: Ars. Nit-ac. Nux-v. Sil.

  • Hastigem, eiligem Zorn, mit: Anac.

  • Hinunter, geht nicht, Geschlucktes: Bar-c. Calc. Graph. Hyos. Lac-c. Lyc. Naja. Nit-ac. Sep. Stram.

    • Teelöffel voll, nicht mal ein: Lyc. Nit-ac.

    • Übelkeit, wie wenn die Speisen nicht hinunter wollten: Arn.

  • Kleine Bissen, nur: Alum.

  • Kopf nach vorn, beugt den, und hebt die Knie, beim Schlucken: Bell.

  • Lähmungsartige Dysphagie: Caps.

  • Leere

    • AGG: Bar-c. Bell. Bry. Cocc. Graph. Hep. Kali-c. Lach. Merc. Merc-c. Merc-i-r. Nux-v. Puls. Rhus-t. Sabad. Sulph. Tell.

    • AMEL: Alum. Ip.

    • Essen, Trinken Amel: Ol-an. Tell.

  • Saures AGG: Apis.

  • Schmerzhaft: Ant-t+. Ars. Bell. Canth. Lac-c. Lach. Merc-c. Phyt. Sil+. Sulph+. Sul-i.

    • Nase, zu den Ohren, Schmerzen von der: Elaps.

  • Schmerzlos: Apis. Carb-ac.

  • Speisen

    • Bleiben im Hals stecken, beim Schlucken: Con.

    • Drehen sich in einer korkenzieherartigen Bewegung, beim Schlucken: Elaps+.

    • Große Stücke schlucken, als würde man: All-c. Phys.

    • Hinauf zu stoßen, beim13

      13

      „Das Essen scheint den Hals hinauf zu stoßen, als hätte man nicht geschluckt“, C. Hering, Leitsymptome unserer Materia Medica.

      : Ferr-i.

    • Nimmt den falschen Weg, beim: Anac. Caust. Hyos. Kali-c. Lach. Meph. Nat-m. Op.

    • Warme Agg: Gels.

    • Amel: Hyos+.

  • Ständige Neigung zu: Bell. Caust. Con+. Cub. Graph. Lach. Merc. Merc-c. Sabad. Senec. Sep.

    • Erregung Agg: Staph.

    • Essen Amel: Caust. Merc-c.

    • Fremdkörper, wie durch einen: Ant-c.

    • Gehen im Wind, beim: Con.

    • Hastiges, Zorn, mit: Anac.

    • Klumpen, großen, wie durch einen: All-c.

      • Schmerzhaften Klumpens im Hals, der nicht geschluckt werden kann, Gefühl eines: Gels+.

    • Saurer, bitterer Flüssigkeit, mit Schwindel (Aufsteigen): Caul.

    • Schlaf, im: Calc. Cina.

    • Sprechen, beim: Cic. Staph. Thuj.

    • Würgen, durch: Graph. Lyc. Merc. Merc-c. Sep.

      • Mit: Bell.

  • Stechender, scharfer Dinge AGG: Lach.

  • Süßes

    • AGG: Bad. Lach. Sang. Spong.

    • AMEL: Ars.

  • Trinken, muss, um zu: Bar-c. Bell. Cact. Calad. Guaj. Kali-c. Nat-c. Nat-m.

  • Unwillkürlich: Cina. Mur-ac. Sep. Staph.

  • Verhindert, durch eine (Art) Übelkeit: Arn+.

  • Würgen, würgend: Ant-t. Dig.

SchlundSpeiseröhre

Schlüsselbein

  • Abmagerung in der Schlüsselbeingegend: Lyc. Nat-m.

  • Haut, blau: Thuj.

  • Kaltes Wasser auf einer schmalen Linie vom Schlüsselbein bis zu den Zehen herab laufen würde, Gefühl als ob: Caust.

  • Luft: Chlor. Rumx.

  • Räuspern Agg: Rumx.

  • Schmerzhaft: Lac-c. Tell. Puls.

  • Spannung: Lyc. Zinc.

  • Stich: Ol-an. Puls.

  • Unter dem: Calc-p. Crat. Rumx.

SchmerzNeuralgie, allgemein: Acon. Ars. Bell. Bry. Caust. Cham. Chin. Cimic. Coff. Coloc. Dios. Gels. Hyper. Ign. Iris. Kali-bi. Lach. Lyc. Mag-c. Mag-p. Merc. Nat-m. Nux-v. Phos. Psor. Puls. Ran-b. Rhus-t. Rumx. Sang. Spig. Stann. Sulph. Sul-ac. Thuj. Verat. Verb.

  • Abwesenheit von (bei gewöhnlich schmerzhaften Beschwerden): Am-c. Ant-t. Hell. Op. Stram.

  • AGG, während der: Ars. Cham. Cimic. Coloc. Ign. Lyc. Nat-c. Onos. Rhus-t. Sars. Sep. Thuj. Verat.

  • Allmählich zunehmend Richtung der Symptome

  • Amputationsstumpf, im (nach Operation): All-c. Am-m. Arn. Asaf+. Hyper. Ph-ac. Symph.

  • Atem, nimmt den Atmung, Schmerzen während Agg

  • Ausgehend, von der schmerzhaften Stelle: Ther.

  • Aushalten, kann den Schmerz nicht Empfindlich; Außer sich sein

  • Ausstrahlend Richtung der Symptome

  • Beginnen

    • Auf einer Seite, wechseln auf die andere und dort Agg: Arg-n. Ferr. Iris. Lac-c. Lyc. Mang. Nat-m. Tub.

    • Schlaf, im: Nit-ac.

      • Verschwinden beim Erwachen, und: Sul-ac.

  • Beißen, roh, wund beißend: Arg-m. Arum-t. Berb. Calc. Canth. Carb-v. Caust. Cist. Euphr. Fl-ac. Graph. Hep. Hydr. Ign. Iod. Kreos. Lach. Led. Lyc. Meli. Merc. Nux-v. Nit-ac. Ol-an. Petros. Phos. Polyg. Puls. Ran-s. Sang. Sep. Staph. Stann. Sulph. Sul-ac. Zinc.

    • Brennend Brennen

    • Innerlich: Brom. Carb-v. Nux-m. Nux-v. Phos. Sang.

  • Bersten, Zerreißen: Act-sp. Bell. Bry. Calc. Caps. Carb-ac. Chin. Eup-per. Glon. Ham. Ign. Kali-m. Lac-c. Lept. Lil-t. Lyc. Merc. Nat-m. Nux-v. Ran-b. Rat. (Sanic+.14

    14

    In der 3. Aufl steht Sani. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Übertragungsfehler von Senec., das in dieser Aufl. fehlt.

    ) Senec*. Sep. Sil. Spig. Stann. Sulph. Thyr. Vip.

  • Blitzartig Schmerz, Schießen

  • Bohren, Mahlen: Arg-n. Asaf. Aur. Bell. Bism. Coloc. Dios. Hep. Lach. Mag-p. Med. Merc. Mez. Plat. Plb. Puls. Ran-s. Spig. Xan. Zinc. Zinc-chr.

  • Brechen, zerbrochen: Arn. Bell. Calc. Calc-p. Chel. Cocc. Eup-per. Graph. Guaj. Lyc. Merc. Nat-m. Nux-v. Phos. Ran-b. Rhus-t. Ruta. Sil. Sulph. Thuj. Valer.

  • Brennen Brennen

    • Heißem Eisen, wie von Heiß, Eisen

    • Stechend Brennen, stechendes

  • Drücken, Abwärtsdrängen: Agar. Apis. Bell. Canth. Cast. Cimic. Con. Lil-t. Merc. Nat-m. Nux-v. Pall. Phos. Plat. Puls. Rhus-t. Ruta. Sep. Sil. Stann. Sulph. Thyr.

    • Außen, nach: Asaf. Bry. Cimic. Puls. Sulph.

    • Innen, nach: Anac. Plat. Stann.

      • Tief innen, wie von einem Gegenstand: Bov. Ign. Verat.

    • Kälte, mit: Sec.

    • Stumpfen Gegenstand, wie von einem: Lith-c.

    • Zusammendrücken: Asar.

  • Durchbohren: Apis. Mill. Nat-s.

  • Durchstechen Schmerz, Stechen, wie von Nadeln

    • Beißend: Staph.

    • Punkt, zu einem: Merc.

  • Erwacht durch den Schmerz: Acon. Ars. Chin. Kali-c. Lach. Nux-v. Sil. Sulph.

  • Fleisch von den Knochen gerissen, als würde das: Nit-ac+.

  • Flüchtig, kommt und geht: Nit-ac. Nux-m. Pall. Phyt. Poth. Sabal. Stront-c. Tell. Valer.

    • Attacken, in wiederkehrenden: Bell.

  • Flüssigkeit ihren Weg bahnen, als würde sich eine: Coc-c.

  • Geht, Seite zu der

    • Liegt, auf der man: Ars. Bry. Calc. Kali-c. Merc. Nux-v. Ph-ac. Puls. Sep. Sil.

    • Nicht liegt, auf der man: Bry. Cupr. Fl-ac. Graph. Ign. Kali-bi. Puls. Rhus-t.

    • Vor kurzem bzw. soeben gelegen hat, auf der man: Puls.

  • Gelähmten Körperteilen, in: Agar. Ars. Cact. Caust. Cocc. Kali-n. Lat-m. Plb.

  • Gequetscht, Kneifen, Zusammendrücken: Alum. Anac. Ant-t. Asar. Bell-p. Berb. Bry. Cact. Calc. Carb-v. Cimic. Cocc. Coloc. Graph. Ign. Kali-i. Kalm. Meny. Merc. Nat-m. Nat-s. Nit-ac. Olnd. Plat. Ruta. Staph. Thuj. Valer. Verb. Zinc.

  • Geschwürig Schmerz, Nagen

  • Gürtelartig: Lach. Sulph.

  • Gürtelrose, Herpes zoster, vorausgehender Schmerz: Staph.

  • Hacken, wie mit einem Beil: Am-c. Ars. Aur. Clem. Kali-n. Lyc. Ph-ac. Ruta. Staph. Thuj.

  • Hartnäckig: Syph.

  • Heftig Schmerz, Reißen

  • Hitze Agg: Tab.

  • Jucken, abwechselnd mit: Stront-c.

  • Kalt: Arn. Med. Syph.

  • Klopfen, Pulsieren Pulsieren, Klopfen

  • Kneifen Schmerz, gequetscht

    • Plötzlichen Kneifens, Empfindung eines: Arg-n.

  • Kolikartig Schmerz, Krämpfe

  • Kommen und Gehen Schmerz, flüchtig

  • Krämpfe, krampfartig, Kolik, Kneifen: Agar. Bell. Cact. Calc. Caust. Cham. Cocc. Coloc. Cupr. Dios. Dulc. Graph. Hyos. Ign. Lach. Lyc. Mag-m. Mag-p. Nit-ac. Nux-v. Plat. Plb. Rheum. Scop. Sec. Sil. Stann. Staph. Sulph. Verat. Verat-v+. Vib.

    • Anstrengung, lange anhaltender, nach: Mag-p.

    • Ausstrahlend über den ganzen Körper: Dios. Lyc. Nux-v.

    • Durchbohrend: Cupr.

    • Koitus Agg: Coloc. Cupr. Graph.

    • Lähmung, dann: Tab.

    • Menses, mit: Mag-m.

      • Nach den: Chin. Cupr. Puls.

    • Schmerzen, nach: Sec.

    • Steifheit, dann: Sec. Sel.

      • Mit: Verat.

    • Stillen Agg: Cham.

    • Überall: Hydr-ac. Olnd.

  • Lähmungsartig Lähmung

  • Linear, linienförmig: All-c. Bell. Bufo. Caps. Caust. Fago. Ox-ac. Pyrog. Syph. Tell.

  • Mahlen Schmerz, Bohren

  • Nadeln, wie von Schmerz, Stechen

  • Nagel, Hühnerauge Pflock, Nagel

  • Nagen, Fressen, geschwürig: Agn. Am-m. Berb. Bry. Cham. Coloc. Graph. Guaj. Ign. Kali-s. Kreos. Lach. Lyc. Mag-m. Nat-s. Nit-ac. Olnd. Ox-ac. Phos. Plat. Puls. Ran-s. Rhus-t. Ruta. Sec. Sep. Sil. Spong. Staph. Sulph. Sul-ac. Thuj. Verat. Zinc-chr.

    • Brennend: Ruta.

    • Mahlend: Zinc-chr.

  • Nerven, entlang der: Ter.

  • Nimmt allmählich zu bzw. ab Richtung der Symptome

  • Operationen, nach: Hyper.

  • Picken: Chin. Ruta.

  • Prickeln: Acon. Apis. Bry. Ham. Kali-p. Lob. Lyc. Nat-m. Nat-p. Plat. Ran-s. Rhus-t. Sulph. Symph. Tarent. Urt-u. Verat-v. Xan.

    • Gefühllosigkeit, Taubheit, mit: Tarent.

    • Überall: Lob.

  • Rasend: Led.

  • Reißen, heftiger, starker Schmerz: Acon. Anac. Arn. Ars. Bell. Bry. Calc. Caps. Carb-v. Caust. Cham. Chin. Colch. Con. Kali-c. Lyc. Merc. Nat-c. Nit-ac. Nux-v. Plat. Puls. Rhod. Rhus-t. Sep. Sil. Staph. Stront-c. Sulph. Vip. Xan. Zinc.

    • Drückend: Carb-v. Stann.

    • Lähmend: Carb-v. Chin. Kali-c. Staph.

    • Stechend, prickelnd: Anac. Calc. Colch. Guaj. Led. Mang. Merc. Puls. Staph. Thuj. Zinc.

    • Zuckend: Chin. Puls.

  • Rheumatisch Rheumatismus

  • Rohheit, wund wie Schmerz, Beißen

  • Rucken: Asaf. Bell. Calc. Caust. Chin. Ign. Kali-c. Meny. Nat-m. Nit-ac. Nux-v. Puls. Rhus-t. Sil. Sulph. Tarax. Thuj. Valer.

    • Erkrankter Teile: Merc.

    • Schlag, plötzlich, durch: Podo.

  • Schießen, schnell, blitzartig: Acon. Agar. Alum. Arg-n. Ars. Bell. Berb. Cimic. Coloc. Cupr. Dios. Ferr. Hydr-ac. Hyos. Hyper. Kali-bi. Kali-c. Kali-m. Kalm. Mag-c. Mag-m. Mag-p. Mez. Nit-ac. Nux-v. Ox-ac. Paeon. Plb. Prun. Rad-br. Ran-b. Rhus-t+. Rumx. Sabin. Sep. Spig. Sulph. Tell. Xan. Zinc.

    • Brennend: Sul-ac.

    • Lähmend: Colch. Iris.

  • Schlaf

    • Gefühlt, werden im Schlaf: Nit-ac.

    • Erwachen Amel: Sul-ac.

  • Schmerzmitempfindung (an entfernten Teilen): Tarent. Synalgien

  • Schneiden: Acon. Bell. Bry. Calc. Calc-p. Calc-s. Canth. Coloc. Con. Dios. Hyos. Kali-c. Kali-m. Lyc. Merc. Nat-m. Nit-ac. Nux-v. Petr. Plan. Polyg. Puls. Rat. Sabal. Sil. Sulph. Tell. Verat. Zinc.

    • Beißend: Canth.

    • Quetschend: Thuj.

  • Schnell Schmerz, Schießen

  • Senkungsgefühl Schmerz, Drücken

  • Splitter, wie von einem Schmerz, Stechen, wie von Nadeln

  • Stechen: Acon. Ars. Asaf. Bell. Berb. Borx. Bry. Caust. Colch. Kali-c. Kali-m. Kali-s. Led. Merc. Nit-ac. Puls. Ran-b. Rhus-t. Sep. Sil. Spig. Stroph. Sulph. Symph. Zinc-chr.

    • Beweglichkeit beeinträchtigend, die: Zinc-chr.

    • Kribbelnde: Arn.

    • Nadeln, wie von, feines Splitter: Agar. All-c. Alum. Apis. Arg-n. Ars. Bry. Caps. Hep. Kali-bi. Kali-c. Nat-m. Nit-ac. Paeon. Rhus-t. Sabad. Sil. Sulph. Syph. Tarent. Valer. Verat.

    • Ruckend: Cina. Nux-v.

    • Spannende: Spig.

    • Wunden, in geheilten: Symph.

  • Stechen, fein (scharfes, punktiertes): Acon. Apis. Ars. Berb. Bry. Kali-c. Lyc. Merc. Nit-ac. Phos. Puls. Sabal. Sep. Sil. Sulph. Ther. Zinc.

    • Brennen Brennen, stechendes

  • Stellen, an Schmerz, zerschlagen wie, an Stellen

  • Stoßweise: Bar-m. Cupr. Mez.

  • Unempfindlich, für Schmerzen: Bapt+.

  • Verzweiflung treibender Schmerz, zur Außer sich sein

  • Viele Schmerzen: Med. Mez. Naja. Rumx.

  • Wachstumsschmerzen Wachstumsschmerzen

  • Wandernd, sich verschiebend: Arn. Berb. Caul. Cimic. Colch. Cupr. Ferr. Kali-bi. Kali. n. Kali-s. Kalm. Lac-c. Led. Mag-p. Merc-i-r. Nux-m. Plan. Prun. Puls. Rhod. Rhus-t. Rumx. Sil. Thuj. Zinc-chr.

    • Plötzlich: Ambr. Arn. Colch. Rad-br. Rhod.

    • Rheumatisch: Merc-i-r.

    • Zickzack verlaufend: Rhod.

  • Wehenartig Wehen

  • Wehtun: Agar. Arn. Bapt. Bell-p. Bry. Carb-v. Chin. Cimic. Dulc. Echi. Erig. Eup-per. Gels. Hyos. Ign. Kalm. Lach. Lapp. Lept. Merc-i-f. Nux-v. Onos. Phyt. Pyrog. Rad-br. Rhus-t. Ruta. Ter. Vario. Verat-v.

    • Schwer: Carb-v.

  • Wellenförmig, undulierend: Anac. Asaf. Coloc. Zinc-chr.

  • Windend, drehend: Ars. Bell. Calc. Cina. Coloc. Dios. Ign. Nux-v. Puls. Rhus-t. Sil. Verat.

  • Wollüstig: Lach.

  • Würgen, Strangulieren: Caps. Sulph. Valer.

  • Zerschlagen, wundschmerzend: Apis. Arn. Aur. Bapt. Bell. Bell-p. Bry*3. Canth. Carb-v. Caust. Chin. Chion. Cimic. Con. Eup-per. Gels. Ham. Hep. Hyper. Kalm. Lach. Lapp. Lith-c. Mill. Nit-ac. Nux-v. Ol-an. Onos. Plan. Phos. Phyt. Puls. Pyrog. Ran-b. Rhus-t. Ruta. Sil. Sulph. Ter. Til.

    • Anstrengung, wie von starker: Chel. Clem.

    • Berührt, wenn: Mang+.

    • Innerlich: Bell-p. Cann-sb2. Puls.

    • Koitus, nach: Sil.

    • Körper, am ganzen: Gamb+.

    • Menses, während der: Nat-c.

      • Spärlichen, mit: Carb-v.

    • Schmerzen, nach: Acon. Arn. Chin. Cimic. Gels. Glon. Graph. Mez. Onos. Plat. Sel. Tell.

    • Stellen, an: Arn. Glon. Kali-bi. Lith-c. Merc. Phos. Ran-b. Sabad. Sulph.

      • Kleinigkeit, durch jede: Ter.

      • Schlag, Sturz, wie von einem: Lith-c.

    • Taille, um die: Visc.

    • Teile, in blutenden: Arn. Ferr.

      • Liegt, auf denen man: Arn. Nux-m. Pyrog. Ruta.

    • Tief: Mang.

  • Ziehen: Arn. Bry. Carb-v. Caust. Cham. Chel. Chin. Cimic. Coloc. Graph. Kali-bi. Kali-c. Lach. Lil-t. Lyc. Merc. Nit-ac. Nux-v. Puls. Rhod. Rhus-t. Sep. Sil. Sulph. Valer.

  • Zittern und lähmungsartiger Schwäche, mit: Kalm.

  • Zupfend Schmerz, Ziehen

  • Zusammenschnüren Zusammenschnürung

  • Zwicken, Kneifen: Am-m. Laur. Mosch. Plb.

SchmerzlosigkeitGefühllosigkeit; Schmerz, Abwesenheit von

SchmollenAnt-c+. Mürrisch und verdrossen

SchmutzigGrau

  • Angewohnheiten, schmutzige: Am-c. Caps. Chel. Graph. Lach. Merc. Nux-v. Phos. Psor. Sep. Sulph.

  • Fühlt sich schmutzig: Lac-c. Lycps. Rhus-t. Syph.

Schnäuzender Nase

  • AGG: Arn. Aur. Calc. Chel. Graph. Hep. Iod. Kali-bi. Lach. Merc. Phos. Ph-ac. Puls. Spig. Sulph. Zinc.

  • AMEL: Mang. Merc. Sil.

  • Unfähigkeit sich die Nase zu schnäuzen, bei Kindern: Am-c.

Schnee

  • Schneelicht AGG (heller, glänzender Schnee): Acon. Cic. Glon.

  • Schneeluft AGG: Agar. Calc. Con. Form. Lyc. Mag-m. Phos. Ph-ac. Puls. Rhus-t. Sep. Sil. Sulph. Urt-u. Vib.

SchneidenSchmerz, Schneiden

Schnell

  • Handeln, im: Coff. Ign. Lach.

  • Schmerz schnell, blitzartig Schmerz, Schießen

SchniefenKali-bi. Med. Merc. Osm. Samb. Vib. Nase, verstopft

Schnippischbissig: Lil-t. Staph.

SchnupfenAcon. All-c. Ambr. Ars. Bell. Calc. Camph. Carb-v. Cham. Chel. Euphr. Eup-per. Ferr-p. Gels. Hep. Ign. Kali-i. Lac-c. Lach. Merc. Merc-c. Nat-m. Nit-ac. Nux-v. Phos. Puls. Rhus-t. Sabad. Sel. Staph. Sulph. Tell. Thuj.

  • Absonderung, mit bläulicher: Am-m+.

  • Absteigend (zur Brust): Ars. Bry. Carb-v. Iod. Kali-c. Lyc. Phos. Stict. Suph. Tub.

  • Alten Menschen, bei: Am-c. Ant-c. Camph.

    • Herzklopfen, mit: Anac.

  • Atemnot, mit: Ars-i. Kali-i. Nit-ac.

  • Aufsteigend: Arum-t. Brom. Lac-c. Merc. Sep.

  • Blumenduft Agg: Sabad. Sang.

  • Blutig, bei Kleinkindern: Calc-s.

  • Bücken Agg: Laur.

  • Chronisch: Brom. Cist. Hep. Kali-bi. Sil. Sulph.

    • Asthmaanfälle, verursacht: Sil.

  • Diphtherie, bei: Arum-t. Kali-bi. Nit-ac.

  • Durchfall, dann: Alum. Calc. Sang. Sel. Tub.

  • Einseitig: Nux-v. Phos. Phyt.

  • Erschöpfend: Arg-m.

  • Essen Agg: Carb-an. Nux-v. Sanic. Trom.

  • Fieber, bei: Bry. Merc.

  • Freien, im

    • Amel: All-c. Calc-p. Calc-s. Nux-v. Stict+.

    • Agg: Tell.

  • Frost, mit: Merc. Nux-v.

  • Gähnen Agg: Carb-an. Cupr. Lyc.

  • Geruchssinn, mit verschärftem: Kalm.

  • Haareschneiden, nach dem: Bell. Nux-v. Sep.

  • Hartnäckig: Sabad+.

  • Heftige Anfälle: Ars. Arum-t. Lyc.

    • Herzklopfen, mit, bei alten Menschen: Anac+.

  • Heiserkeit, mit: Ars-i. Caust. Tell.

  • Heiß: Cham. Iod.

  • Herbst, im: Merc.

  • Heuschnupfen: All-c. Ambro. Ars. Gels. Kali-i. Kali-p. Nat-m. Nux-v. Phos. Psor. Sabad. Senec. Sep. Sil. Sin-n. Sulph.

  • Hunger, mit: Ars-i.

  • Husten Agg: Agar. Bell. Euphr. Ip. Lach. Nit-ac. Squil. Sulph. Thuj.

  • Fließend

    • Dick und, abwechselnd: Staph.

    • Haus, im: All-c. Calc-p. Nux-v.

    • Trocken und, abwechselnd: Nat-m.

  • Hals, mit wundem: Merc. Nit-ac. Nux-v. Phos.

  • Kalt Baden Amel: Calc-s.

  • Kindern, bei: Merc-i-r.

  • Knien, mit heißen: Ign+.

  • Kopfschmerzen, dann: Ant-c.

  • Liegen

    • Agg: Euphr. Spig.

    • Amel: Merc.

  • Luftzug, der geringste Agg: Nat-c.

  • Meer, Baden im Amel: Med.

  • Menses, während der: Amc. Bar-c. Graph. Kali-c. Lach. Mag-c. Phos. Senec. Sep. Zinc.

  • Milch Agg: Lac-d.

  • Nase, mit verstopfter: Ars.

  • Nasenbluten, mit: Senec. Sil.

  • Neigung zu Schnupfen Erkältung, Neigung

  • Neugeborenen, bei: Dulc.

  • Niesen

    • Dann: Naja.

    • Mit: Carb-an.

  • Periodischen Anfällen, in: Brom. Graph. Sil.

  • Pfirsichen, der Geruch von Agg: All-c.

  • Plötzliche Anfälle: Iod. Plan. Syph. Thuj. Zinc.

  • Polyurie, mit: Calc.

  • Sängern, bei: All-c.

  • Schlaf, im: Fl-ac. Lac-c.

  • Schlucken Agg: Carb-an.

  • Sommer, im: Dulc. Gels.

    • Durchfall, mit: Dulc.

  • Speichelfluss, mit: Calc-p. Kali-i.

  • Tagsüber: Nux-v.

    • Feuchtigkeit Agg: Kali-i.

  • Trocken: Calc. Caust. Chin. Mag-c. Nux-v. Phos. Samb. Stict.

    • Haus, im: Thyr.

    • Nase, mit verstopfter: Mang.

  • Unterkühlung durch Schnee und Eis, durch: Ant-c. Dros. Iod. Laur. Puls. Seneg. Verat. Verb.

  • Urinieren, mit Brennen beim: Ran-s.

  • Veränderlich: Staph.

  • Verstopft, Stockschnupfen, unterdrückt: Ars. Arum-t. Bell. Brom. Bry. Calc. Chin. Lach. Lyc. Nit-ac. Nux-v. Puls. Sil. Teucr.

    • Als ob15

      15

      „Laufende Nase, mit Gefühl, als wäre sie verstopft“, S. R. Phatak, Homöopathische Arzneimittellehre.

      : Osm.

  • Warmes Zimmer Amel: Ars. Dulc. Sabad.

  • Wechsel der Temperatur bzw. Jahreszeit, beim: All-c. Gels.

  • Zweiten Tag, jeden: Nat-c.

Schock

  • Nervöser Schockzustand: Acon. Ambr. Arn. Camph. Carb-v. Coff. Gels. Hyos. Hyper. Ign. Iod. Op. Verat.

  • Operationsschock, postoperativer Schock: Acon. Camph. Carb-v. Stront-c. Verat.

  • Schmerzen, durch: Arg-n. Cina. Lyc. Plat. Podo. Sul-ac.

  • Seelischer: Acon. Apis. Arn. Mag-c. Nit-ac. Nux-m. Ph-ac. Pic-ac. Verletzungen

  • Traumatischer: Acon. Arn. Camph. Hyper. Lach. Op. Verat. Verletzungen; Erschütterung

  • Verletzungen, durch Schock, traumatischer; Schock, seelischer

Schönaus, Dinge sehen: Sulph.

SchorfeKrusten

Schreck

  • Beschwerden durch: Acon. Anac. Apis+. Caust+. Cimic+. Cupr. Hyos. Hyper. Ign. Lyc. Nat-m. Nux-m*. Op. Phos. Ph-ac. Puls. Sil. Stram. Verat. Vib. Zinc. Furcht; Gemütsbewegung AGG

  • Grund, ohne: Plb.

  • Neigung sich zu erschrecken: Sul-ac.

  • Plötzlich, durch übermäßige Freude: Coff+.

  • Tiere, durch: Stram.

Schreiben

  • AGG Finger, Arbeiten mit den; Finger, Schreiben

  • Fehler beim Schreiben, macht Fehler, Schreiben, beim

  • Schreibkrampf: Arg-m. Ars. Dros. Gels. Mag-p. Pic-ac. Sul-ac. Finger, Arbeiten mit den AGG

Schreienschreit, kreischt: Acon. Apis. Bell. Borx. Calc. Camph. Cham. Cic. Cina. Cupr. Glon. Hydr-ac. Ign. Jal. Kali-c. Lyc. Mag-p. Phos. Plat. Puls. Rheum. Stram. Syph. Verat. Verat-v. Zinc. Weinen; Kummer

  • Berührung, bei: Ant-c. Kali-c. Ruta. Stram.

  • Cri encéphalique: Apis. Bell. Hell. Lyc. Rhus-t. Zinc.

  • Erwachen

    • Beim: Zinc.

    • Ohne zu: Hyos.

  • Festhält, sofern sie sich nicht an etwas: Sep.

  • Freundlich mit ihm spricht, wenn man: Sil.

  • Fühlt sich, als müsste sie: Anac. Calc. Elaps. Lil-t. Sep.

    • Grund, ohne: Chel+.

  • Genitalien, mit Greifen an die: Acon.

  • Hilfe, um: Camph. Ign. Plat.

  • Husten Agg: Arn. Bell. Bry. Cina. Hep.

  • Kinder: Borx. Lac-c. Rheum.

    • Berührung, bei: Ant-t.

    • Bewegt wird, wenn das Kind: Zinc.

    • Erwachen, beim, mit Zittern: Ign.

    • Faust im Mund, mit der: Ip.

    • Recht machen, man kann ihm nichts: Ip+.

    • Schluchzt und schreit, im Schlaf: Hyos.

    • Stuhlgang, vor: Borx. Kreos.

      • Während: Valer.

    • Sykotischem Aussehen, bei: Thuj+.

  • Kleinigkeiten, wegen bzw. über: Kali-c.

  • Konvulsionen, vor: Cic. Cupr. Hydr-ac. Verat-v.

  • Krämpfen im Abdomen, bei: Cupr.

  • Laut: Hydr-ac.

    • Rufen wollte, als ob er jemand: Anac+.

  • Leistenbruch, bei angeborenem: Thuj+.

  • Möchte schreien, aber kann nicht: Am-m+.

  • Nachts: Kreos.

  • Plötzlich: Chin. Plb.

  • Rufen wollte, als ob er jemanden: Aloe. Anac+.

  • Schlaf, im: Apis. Borx. Cina. Hell. Hyos. Ign. Lyc. Puls. Rheum. Tub. Zinc.

    • Augen, mit Zittern und Starren der: Ant-t.

  • Schluckauf, mit: Cic.

  • Schmerzen, bei: Acon. Apis. Bell. Cact. Cham. Coff. Cupr. Mag-p. Plb. Sep. Zinc.

  • Stillen, beim (das Kind): Borx.

  • Unwillkürlich: Hydr-ac.

  • Urinieren, vor dem: Acon. Borx. Lyc. Sanic. Sars.

  • Wehleidig, im Stupor, Berührung Agg: Hyos.

  • Zorn, aus: Nux-v. Zinc.

Schüchternscheu, zaghaft, sanft: Bar-c. Borx. Calc. Calc-s. Coca. Cocc. Con. Crot-h. Gels. Graph. Kali-c. Kali-p. Lyc. Nat-c. Petr. Phos. Plb. Puls. Sep. Sil. Sulph. Antropophobie

SchuldgefühleAlum. Arn. Ars. Aur. Chel. Cob. Cocc. Croc. Cycl. Dig. Hyos. Kali-br. Kalm. Med. Psor. Verat.

  • Kleinigkeiten, wegen: Sil.

  • Sich selbst die Schuld, gibt: Op.

Schulterblätter(und Region): Chel. Chin. Dulc. Kali-c. Kreos. Merc. Rhus-t. Sep. Tell.

  • Anhaftend16

    16

    „Muskelschmerzen am inneren und unteren Schulterblattrand bei Menschen mit vorwiegend gebeugt sitzender Tätigkeit. Bei dieser Tätigkeit wird gewöhnlich ein Schulterblatt zu lange in einer Position gehalten und irgendwann vollkommen unbeweglich (durch Adhäsionen, Verschwartung)“, J. T. Kent, Homöopathische Arzneimittelbilder.

    : Ran-b.

  • Atmen Agg: Am-m.

  • Bohren (links): Aur. Dig. Hyper. Meny. Mez. Nat-c. Ph-ac. Ruta. Spig.

  • Brennen: Bar-c. Echi. Med. Merc.

    • Links: Med.

    • Rechts: Lycps.

  • Darunter: Calc. Gels. Merc. Myric.

    • Frösteln, kalt: Camph.

    • Gluckern: Squil.

    • Links: Crat. Gels.

      • Brennen: Squil.

      • Brummendes Gefühl: Kali-m.

    • Rechts: Chel. Coloc. Podo. Rumx+.

    • Heißer Schmerz: Lycps.

  • Druck Amel: Ol-an.

  • Finger, Gebrauch der Agg: Ran-b.

  • Gluckern, Blubbern, im17

    17

    „Gluckern unterhalb des linken Schulterblattes“, S. Hahnemann, CK. Möglicherweise ist damit eine Empfindung wie Pochen gemeint.

    : Lyc.

    • Nahe den Schulterblättern: Squil+.

  • Jucken (links): Caust.

  • Klopfen (links): Mag-m.

  • Klumpen, Pflock, links18

    18

    Im Concise Repertory steht „Lump“, was gemeinhin mit „Klumpen“ übersetzt wird. Bei G. H. G. Jahr, Symptomenkodex der homöopathischen Arzneimittellehre, steht: „Beim Bücken, Schmerz unter dem linken Schulterblatte, als würde ein Pflock eingestoße“.

    : Prun.

  • Krabbeln

    • Links: Med.

    • Rechts: Hep.

  • Links: Cimic. Zinc-chr.

  • Rechts: Bry. Chel. Ol-an. Podo. Rumx.

  • Schneiden: Lac-c. Med. Spig.

    • Randes, entlang des: Ran-b.

  • Vorwärts, erstreckt sich nach vorn, vom: Bar-c. Phos. Sulph.

    • Links: Mez. Phos. Ran-b.

      • Herzen, zum: Bry.

    • Rechts: Merc.

  • Wehtun (rechts): Ol-an.

  • Wund: Ham.

    • Innerer Rand (links): Ran-b.

  • Zerschlagen, wie (rechts): Calen. Kali-c. Kreos.

  • Zwischen den Schulterblättern: Am-m. Ars. Calc. Calc-p. Caps. Helon. Nit-ac. Phos. Rhus-t. Sep.

    • Aufstoßen Amel: Zinc.

    • Brennen: Ars. Lyc. Med. Phos. Rob. Sulph.

    • Flattern: Cupr.

    • Gefühllos, taub: Bry.

    • Herzen, erstreckt sich zum: Bry. Sulph.

    • Kälte: Ars. Caps. Caust. Nat-c. Pyrog. Sep.

      • Eisige: Am-m. Lachn.

    • Kolik, mit: Am-c.

    • Klopfen: Plan. Sulph.

    • Klumpen: Chin. Lyc. Mag-c. Nux-v. Rhus-t.

    • Krämpfe: Grat. Phos. Verat.

      • Bewegung, bei: Ip.

    • Luft weht auf die Region: Caust. Hep.

    • Magengrube, erstreckt sich zur: Bry.

    • Schlucken Agg: Kali-c. Rhus-t.

    • Schneiden: Canth. Nat-s. Zinc.

    • Schwäche: Agar. Alum. Apis. Cocc. Kali-i. Nat-m. Rad-br. Raph. Sars. Sul-ac. Thlas.

    • Schweregefühl: Calc. Chin. Gran. Lach. Nux-v. Rhus-t.

    • Stechen, Stiche: Lac-c. Nit-ac. Petr.

    • Verstauchung: Am-m.

    • Wehtun: Carb-ac. Helon. Rhus-t. Sep. Sulph.

      • Atmen, behindert das: Calc.

    • Wundschmerzend, wund geschlagen, wie: Chin. Cimic. Ham. Hyper. Phos. Sep.

      • Stellen, an kleinen (rechts): Berb. Chel.

    • Zerbrochen, wie: Crot-c. Lil-t. Mag-c. Nat-m. Plat. Verat.

Schultern(und Schulterregion): Acon. Bry. Ferr. Ferr-p. Kali-c. Kalm. Mag-c. Phyt. Puls. Rhus-t. Sang.

  • Abmagerung: Plb.

  • Abspreizen des Armes Agg: Chel.

  • Abwechselnd: Lyc.

  • Achselzucken Agg: Calc.

  • Ankylose: Cupr.

  • Arm

    • Herabhängen lassen, des Armes Amel: Phos.

    • Hinter den Rücken bringen, den Arm Agg: Ferr. Rhus-t. Sanic.

  • Empfindlich: Apis.

  • Erstreckt sich

    • Brust, zu: Ferr-p.

    • Handgelenk, zum: Ferr-p.

  • Finger, entlang der, mit (Schmerzen): Fago. Fl-ac.

  • Flattern, zwischen den: Cupr.

  • Frost, zwischen den: Tub+.

  • Frösteln: Lept.

  • Gefühllos, taub, (breitet sich bis in die) Fingerspitzen aus: Ox-ac.

  • Gelenke: Calc. Ferr. Ferr-p. Ign. Kali-c. Nat-m. Puls. Rhus-t. Sang. Sep. Staph. Sulph.

    • Knacken, in den: Calc. Cic. Croc. Kali-c.

  • Heben des Arms

    • Agg: Led. Phyt. Rumx. Sang. Sanic.

    • Amel: Ph-ac.

  • Höher, als wäre die linke Schulter: Hell. Merc.

  • Husten Agg: Dig. Ferr. Lach.

    • Links Agg: Rumx.

    • Rechts Agg: Pyrog.

  • Kalt: Caust. Kali-bi. Kreos. Viol-o.

  • Klumpen, zwischen den Schultern: Mag-s.

  • Krampf: Naja.

  • Links: Ferr. Ferr-p. Led. Mag-c. Nux-m. Rumx. Sulph.

    • Nachts Agg: Phos.

    • Nacken, erstreckt sich zum: Spig.

    • Rechts, erstreckt sich nach: Lyc.

  • Menses Agg: Fl-ac. Sang. Ust.

  • Nachts Agg: Fl-ac. Sang. Ust.

  • Pulsieren: Led.

  • Rechts: Ferr. Kali-m. Kalm. Phyt. Sang. Stict. Stront-c.

  • Schwellung: Coloc.

  • Schwere: Anac. Chin. Lach. Phos. Puls. Rhus-t. Staph. Sulph.

    • Rechts, unter der: Kali-m.

  • Singen Agg: Stann.

  • Sprechen, sich unterhalten Agg: Pyrog.

  • Steif: Calc-s. Rhus-t.

  • Unbehaglich, beschwerlich: Asc-t.

  • Verstaucht, wie: Alum. Rhus-t.

  • Wind auf die Schulter wehen, als würde: Lyc.

  • Zusammenschnürung: Cact.

  • Zusammenziehung: Mag-c.

SchuppenArs. Canth. Graph. Lyc. Nat-m. Phos. Staph. Sulph. Thuj. Abschilferung, Abschuppung

  • Braun: Am-m.

  • Gelb: Calc. Kali-s.

  • Juckend: Med.

  • Kleieartig: Rad-br. Tub.

  • Schuppig, Reichlich: Sanic.

  • Weiß: Ars. Kali-m. Mez. Nat-m. Thuj.

SchuppigHaut, schuppig

SchüttelnAGG Erschütterung AGG

Schüttelreimen,spricht in: Caust. Chin Sprache

SchwächeEntkräftung, Erschöpfung: Acon. Alum. Am-c. Anac. Ant-t. Apis. Arg-m. Arn. Ars. Bapt. Bar-c. Brom. Bry. Calc. Calc-p. Carb-v. Caust. Chel. Chin. Cocc. Coch. Cupr. Dig. Ferr. Gels. Graph. Hep. Hyos. Ign. Iod. Ip. Kali-c. Kali-p. Kalm. Lach. Laur. Lyc. Med. Merc. Merc-c. Merc-cy. Mur-ac. Nat-c. Nat-m. Nat-p. Nat-s. Nit-ac. Nux-v. Phos. Ph-ac. Pic-ac. Psor. Pyrog. Rhus-t. Sec. Sel. Sep. Sil. Solid. Spong. Squil. Stann. Staph. Sulph. Sul-ac. Sul-i. Tab. Tarent. Thyr. Tub. Verat.

  • Akuten Krankheiten

    • Bei: Aeth. Ail. Ant-t. Apis. Ars. Gels. Merc-cy. Mur-ac. Stroph. Tarent-c. Verat.

    • Nach: Chin. Meph. Psor. Sel. Verat.

  • Anstrengung Agg: Phos.

  • Appetit, mit vermehrtem: Sec.

  • Arbeit, wie von schwerer: Apis.

  • Brust, von der, ausgehend, als ob: Seneg.

  • Einzelner Körperteile: Valer. Einzelnen Körperteilen, Beschwerden in

  • Empfindlich und: Ter.

  • Epilepsie, nach, eines Armes und eines Beins: Cadm-s+. Phos+.

  • Erwachen, beim: Nux-v. Sep. Syph.

  • Essen, nach: Zinc.

  • Exzess, nach jeglichem: Plb.

  • Fahren, durch: Card-m.

  • Freien, im

    • Agg: Plat. Spig.

    • Amel: Con.

    • Gehen im Freien Agg: Alum. Cocc. Rhus-t.

      • Amel: Fl-ac. Kali-i. Sulph.

  • Frühzeitige und schnell fortschreitende: Merc-cy.

  • Gehen

    • Amel: Rhus-t. Ruta. Sulph.

    • Freien, im, nach: Song.

  • Geistige und körperliche Arbeit, durch (bei Frauen): Helon.

  • Grundlos, ohne erkennbaren Grund: Psor.

  • Herzklopfen, nach: Kali-c.

  • Hitzewallungen, nach: Dig. Sep.

  • Husten, nach: Cor-r. Verat.

  • Influenza, nach: Abrot. Con. Kali-p. Nat-sal+.

  • Kauen bzw. zu Essen, selbst um zu: Bar-c. Stann.

  • Kleinigkeiten hervorgerufen, durch: Am-c. Ars.

  • Koitus, AGG nach

    • Frauen, bei: Berb. Sep.

    • Männern, bei:Calc. Kali-p. Sel. Sil.

    • Schaudern, mit: Kali-c.

  • Kopf Anlehnen und Schließen der Augen Amel: Anac.

  • Krankenpflege, nach: Cimic. Cocc. Nit-ac.

  • Krankheit, nach Schwäche, akuten Krankheiten, nach

  • Innerliche Leer, hohl, sinkendes Gefühl

  • Lähmungsartig: Ars. Chin. Cocc. Ferr. Gels. Hell. Kali-c. Kali-p. Kalm. Mur-ac. Phos. Ph-ac. Sulph. Verat.

    • Empfindung von: Stront-c.

    • Pleuritis, mit: Sabad.

    • Steifheit, mit: Lith-c.

  • Leicht: Cycl. Nat-m. Pic-ac. Sil.

  • Meer, Baden im Agg: Mag-m.

  • Menses

    • Amel: Sep.

    • Nach den Agg: Alum. Am-c. Cimic. Ip.

    • Spärliche, mit: Ip.

    • Während der: Carb-an. Cocc. Iod. Pic-ac. Sep.

  • Morgens: Ars. Carb-v. Lach. Lyc. Ph-ac. Sep. Staph.

    • 11 Uhr, um: Phos. Sep. Sulph. Zinc.

  • Trägheit und Luxus, durch ein Leben in (bei Frauen): Helon.

  • Oberkörpers, des, mit Zittern der Beine: Ambr.

  • Operationen, nach: Acet-ac. Hyper. Stront-c.

    • Blutungen, nach starken: Stront-c.

  • Periodisch: Arg-n.

  • Plötzlich: Ars. Con. Crot-h. Graph*. Laur. Phos. Ran-b. Sep. Kollaps

    • Optischen Halluzinationen, mit19

      19

      „Sieht Stäubchen, Lichtblitze, Zickzacklinien, Funken; danach Kollaps“, C. M. Boger, Synoptic Key.

      : Sep.

  • Pollution Agg: Cob. Dios. Kali-p. Lyc. Med. Nux-v. Phos. Ph-ac. Sil. Staph.

  • Ruhelos und: Ars. Rhus-t. Zinc.

  • Schmerzen, durch: Arg-m. Ars. Cham. Kali-p. Kalm. Pic-ac. Rhus-t. Verat.

  • Schnell zunehmend: Ars. Bapt. Lyc. Sep. Tub. Verat.

  • Sprechen Agg: Alum. Stann. Sulph.

  • Sprechen, kann aus Schwäche nicht: Cocc.

  • Sterben, als müsse er: Ars. Olnd. Vinc.

  • Stillen, nach dem: Carb-v.

  • Stillenden Frauen, bei: Carb-an. Chin. Ph-ac.

  • Stimme, verschlägt die: Canth.

  • Stuhlgang, nach: Ars. Bism. Cocc. Con. Kali-p. Merc. Nat-s. Nit-ac. Pic-ac. Phos. Podo. Sec. Tub. Verat.

    • Schleimigem Stuhl, nach: Borx.

  • Symptomen, nur sehr wenigen, mit: Syph.

  • Traurigkeit, durch: Calc-p. Ign. Ph-ac.

  • Treppen Herabgehen gespürt als beim Treppensteigen, die Schwäche wird stärker beim: Stann+.

  • Übelkeit, mit: Ant-t.

  • Unangenehme Eindrücke, durch: Phos.

  • Urinieren, nach dem: Ars. Caust. Cimic. Ferr. Gels. Nux-v. Phos.

  • Verhältnis, steht in keinem, zum Ausmaß der Erkrankung, die Schwäche: Ars. Sul-ac.

  • Verletzung, nach: Acet-ac. Sul-ac.

  • Wissenschaftliche Arbeit Agg: Graph.

  • Zittrige: Arg-n. Chin. Con. Hep. Nat-m. Olnd. Ol-an. Petr. Stann.

    • Rauchen, nach: Hep.

  • Zusammensinken, leicht: Merc.

Schwächlichzart, kränklich, leicht entkräftet: Ars. Calc. Calc-p. Caust. Cimic. Colch. Con. Croc. Cupr. Ign. Kali-p. Lyc. Nat-c. Nux-m+. Phos. Pic-ac. Psor+. Sep+. Sil. Stront-c. Sulph. Tab. Teucr+. Verat. Zinc.

  • Konstitution, empfindliche: Aur. Lyc. Nat-m. Ph-ac. Tub.

SchwachsichtigSehen, schwach

SchwachsinnKindisch

Schwall,in Güssen, in einem: Ars. Bell. Berb. Bry. Crot-t. Elat. Gamb. Grat. Ip. Jatr. Kali-bi. Mag-m. Nat-c. Nat-m. Nat-s. Phos. Podo. Sabin. Stann. Thuj. Tril. Verat.

Schwammartige AuswüchseWucherungen, Warzen, wildes Fleisch, Kondylome, Angiome etc.: Ant-c. Ars. Aur. Bar-c. Calc. Carb-an. Caust. Clem. Dulc. Lach. Lyc. Merc. Merc-c. Med. Nat-c. Nat-s. Nit-ac. Petr. Phos. Ph-ac. Phyt+. Ran-b. Rhus-t. Sabin. Sang. Sil. Staph. Sulph. Thuj.

  • Ausgefranst, gezackt: Nat-c. Ph-ac. Rhus-t. Thuj.

  • Bluten: Nit-ac. Phos.

  • Brennen: Sabin.

  • Faulig: Sabin.

  • Fleischig: Calc. Staph. Thuj.

  • Gestielt: Lyc. Nit-ac. Sabin. Staph+. Thuj.

  • Granuliert, körnig: Calc. Nit-ac. Staph. Thuj.

  • Jucken: Sabin.

  • Schwammig: Calc. Lyc. Nit-ac. Staph. Thuj.

  • Sommer und erscheinen im Winter wieder, verschwinden im: Psor+.

Schwangerschaft, Wochenbett,Beschwerden in der bzw. seit der AGG: Acon. Alet. Arn. Bell. Bry. Calc. Caul. Cham. Cimic. Cocc. Con. Gels. Helon. Ign. Ip. Kali-c. Kreos. Mag-c+. Nux-m. Nux-v. Plat. Puls. Pyrog. Rhus-t. Sabin. Sec. Sep. Stram. Sulph. Tab. Verat. Vib.

  • Abdomen, Liegen auf dem Amel: Podo.

  • Beschwerden in der Schwangerschaft, viele: Podo+.

  • Fieberhafte Ruhelosigkeit im letzten Schwangerschaftsmonat: Colch.

  • Gallenbeschwerden, während der: Chel.

  • Jucken: Sabin. Tab.

  • Scheinschwangerschaft: Caul. Croc. Nux-v. Thuj.

  • Schwangerschaftstoxikose: Kali-chl.

  • Seltsame Vorstellungen, Wünsche oder Gelüste, während der: Lyss.

  • Sieht wie schwanger aus (Bauch ist vorgewölbt): Vario+.

  • Spätgebärenden, nützlich bei: Bell.

  • Umherzugehen, genötigt nachts aufzustehen und: Rat.

Schwanken

  • AGG Autofahren, Beschwerden beim; Schaukeln

  • Als würde es schwanken Schwindel, Schaukeln

SchwappenPlätschern

Schwarzdunkel (Absonderungen, Hautverfärbung etc.): Ant-t. Arn. Ars. Bapt. Carb-ac. Carb-v. Chin. Crot-h. Cycl. Elaps. Ferr. Gels. Hell. Kreos. Lach. Mag-m. Merc. Merc-c. Nux-v. Op. Phos. Plb. Sec. Staph. Stram. Sul-ac. Verat.

  • Blau Ekchymosen

  • Stellen, Flecke: Ars. Crot-h. Lach. Vip.

    • Kehren wieder: Sul-ac+.

SchwarzwasserfieberArs. Crot-h. Lyc.

SchwebenFliegen, als ob: Acon. Arg-n. Asar. Calc-ar. Cann-ik2. Cocc. Coff. Hyos. Hyper. Lac-c. Lach. Nat-m. Nux-m. Op. Ph-ac. Phys. Spig. Stict. Stram. Thuj. Valer. Zinc-i.

  • AGG: Arg-n.

  • Liegen, auf der linken Seite Agg: Zinc-i.

Schweigsamstill, zurückhaltend: Ant-c+. Ars. Aur. Bell. Bry. Carb-an. Caust. Cocc. Glon. Hell. Ign. Mag-c+. Mez. Mur-ac. Phos. Ph-ac. Plat. Plb. Puls. Stann. Thuj. Verat. Zinc.

  • Abwechselnd mit

    • Manie: Verat+.

    • Streitsucht: Con.

Schweißallgemein, Neigung, leicht zu schwitzen: Agar. Ant-t. Calc. Calc-s. Carb-v. Chin. Ferr. Graph. Hep. Ip. Jab. Kali-c. Kali-s. Lach. Lyc. Med. Merc. Merc-cy. Nat-c. Nat-m. Nit-ac. Nux-v. Op. Phos. Ph-ac. Psor. Samb. Sep. Sil. Stann. Sulph. Tub. Verat.

  • Abwechselnden Seiten, auf: Agar.

  • Abwesend: Bell. Bry. Calc. Cham. Chin. Colch. Coloc. Dulc. Lach. Psor. Rhus-t. Sil. Squil. Stram. Sulph*3. Haut, trocken

  • AGG (Schweiß ohne Erleichterung): Ars. Bell. Benz-ac. Caust. Cham. Chel. Chin. Dig. Form. Hep. Merc. Nux-v. Op. Phos. Ph-ac. Pyrog. Rhus-t. Sep. Stram. Sulph. Tarent-c. Til. Tub. Verat.

  • Alles, erregt den: Berb.

  • AMEL: Bapt. Bry. Canth. Cham. Cupr. Eup-per. Gels. Iod. Nat-m. Psor. Rhus-t. Tarent. Absonderungen AMEL

    • Kopfschmerzen, mit Ausnahme der: Eup-per.

  • Anhaltend, lang dauernd: Caust. Ferr. Hep. Merc. Samb.

  • Anstrengung, durch die geringste: Aeth. Caust.

  • Aromatisch: Benz-ac.

  • Atemnot, mit: Ars. Carb-v.

  • Augen, beim Schließen der: Bry. Con. Lach.

  • Aus- bzw. abgewaschen werden, kann nicht oder nur schwer: Mag-c. Merc.

  • Bedeckung, Wärme Amel: Clem. Graph. Hep. Nat-c. Nux-v. Rhus-t. Samb. Stront-c.

  • Bewegung Agg: Chin. Hep. Merc. Merc-c. Psor. Sep. Stann. Verat.

  • Blähungen, beim Abgang von: Kali-bi.

  • Blutig: Crot-h. Lach. Nux-m.

  • Brennen, brennend Schweiß, heiß

    • Mit: Mez. Nat-c.

  • Dampfend: Psor.

  • Durchfall, mit: Acon. Asc-t. Verat.

  • Eiern, riecht nach faulen: Staph.

  • Einseitig: Bar-c. Jab. Nux-v. Petr. Puls. Sulph. Thuj.

    • Links: Bar-c. Chin. Puls.

    • Rechts: Phos. Puls.

  • Ejakulation, nach: Calc. Sep.

  • Entblößen Amel: Cham. Led. Lyc. Sec.

  • Erkältung, durch: Nit-ac.

  • Erkrankten Teilen, an: Ambr. Ant-t. Cocc. Fl-ac. Kali-c. Merc. Rhus-t. Sil. Tarent-c.

  • Erleichterung, ohne Schweiß AGG

  • Ermattend Schweiß, erschöpfend

  • Erschöpfend: Agar. Ant-t. Asc-t. Chin. Jab.

  • Erwachen,

    • Beim: Dros. Par. Samb. Sep. Sulph.

    • Moment, wo man erwacht, nur in dem: Samb. Sep.

  • Essen

    • Agg: Benz-ac. Carb-an. Carb-v. Cham. Nat-m. Nit-ac. Sul-ac.

    • Amel: Lach.

    • Warme Speisen Agg: Phos. Sul-ac.

  • Essig, riecht nach: Iris.

  • Färbt die Wäsche: Bell. Lach. Mag-c. Thuj.

    • Blutig, rot: Lach. Nux-m.

    • Gelb: Bell. Carb-an. Graph. Lach. Merc. Sel. Thuj. Tub.

    • Weiß: Sel.

  • Fliegen an, zieht: Calad.

  • Fremden, in Anwesenheit von: Bar-c. Sep.

  • Frost

    • Abwechselnd mit: Ars. Chin. Mez. Nux-v. Sang.

    • Gefolgt von: Carb-v. Hep. Nux-v.

    • Mit: Tab.

  • Gefühl als würde Schweiß ausbrechen, aber es tritt keine Feuchtigkeit auf: Ign. Stann.

  • Gehen Amel: Puls. Thuj.

  • Gemütsbewegung, nach: Phys. Rhus-t. Sep.

  • Gesellschaft Agg: Thuj.

  • Gesicht, am ganzen Körper außer im: Rhus-t. Sec.

  • Heiß, brennend: Acon. Bell. Cham. Con. Ign. Ip. Nat-c. Nux-v. Op. Psor. Sabad. Sang. Sep. Stann. Stram. Til. Viol-t.

    • Bewusstlosigkeit, mit: Calc. Sep.

  • Herzklopfen, mit: Calc.

  • Herzsymptomen, mit: Spong.

  • Husten Agg: Ars. Calc-s. Carb-v. Hep. Samb. Sep. Tub.

  • Jucken verursachend: Cham. Op. Rhus-t.

  • Kalt, kalter: Am-c. Ant-t. Ars. Camph. Carb-v. Cast. Chin. Cocc. Cupr. Dros. Ferr. Hep. Ip*2. Lyc. Merc. Merc-c. Sec. Sep. Tab. Ther. Tub. Verat. Verat-v.

    • AMEL: Nux-v.

    • Anstrengung, durch die geringste körperliche oder geistige: Hep. Sep.

    • Geschwätzigkeit, nach: Cupr.

    • Herzklopfen, mit: Am-c.

    • Husten, nach: Dros.

      • Während: Ant-t. Verat.

    • Klamm, Blutungen, mit: Chin.

    • Konvulsionen, mit: Stram.

    • Leicht hervorzurufen: Ther.

    • Manie, mit: Stram.

    • Oberschenkeln auf den: Caps+.

    • Plötzliche Attacken von: Crot-h. Tab.

    • Stuhlgangs, während des: Plb.

    • Übelkeit, mit: Ant-t. Lob. Verat.

    • Urinieren, nach dem: Bell.

  • Kann nicht schwitzen: Apoc.

  • Klamm, feucht: Ars. Camph. Cham. Cupr. Ferr. Ferr-p. Lyc. Merc. Phos. Ph-ac. Tub. Verat. Verat-v.

  • Klebrig: Kali-bi. Lyc.

  • Koitus, nach: Graph. Nat-c. Sep.

  • Koma, mit: Benz-ac.

  • Kopf, (generalisierter Schweiß) außer am: Rhus-t. Samb. Thuj.

  • Krämpfen, während: Bell. Bufo.

  • Krisenschweiß: Pyrog.

  • Liegen auf der rechten Seite Agg: Lach.

  • Mäusen, riecht nach: Sil.

  • Menses Agg: Graph. Nux-v. Verat.

  • Moderig, muffig: Cimx. Ol-an. Psor. Puls. Stann. Thuj. Thyr.

  • Moschus, riecht nach: Apis. Mosch. Sulph.

  • Nach AGG: Chin. Ph-ac. Sep.

  • Nachts: Agar. Ars. Calc. Carb-an. Carb-v. Caust. Con. Hep. Kali-c. Kali-s. Lach. Merc. Merc-c. Petr. Puls. Prun. Samb. Sep. Sil. Stront-c. Sulph. Tarax. Thuj.

    • Klimakterium, im: Stront-c.

    • Tuberkulose, bei

  • Nacken, (Hals) um den: Lach.

  • Nervös: Jab. Rhus-t. Sep. Schreck, Beschwerden durch

  • Ölig, fettig: Bry. Chin. Fl-ac. Mag-c. Merc. Stram. Thuj. Thyr.

  • Partiell, einzelne Körperteile: Apis. Bar-c. Calc. Carb-v. Caust. Guaj. Ign. Merc-c. Mez. Nux-v. Phos. Puls. Sel. Sep. Sil. Sulph. Thuj. Verat.

    • Liegt, an Körperteilen, auf denen man: Chin. Nit-ac.

      • Nicht liegt, auf denen man: Acon. Ben. Nux-v. Thuj.

    • Oberer Teil des Körpers: Asar. Calc. Kali-c. Op. Par. Sil. Spig. Tub.

    • Unterer Teil des Körpers: Croc.

    • Vorderseite des Körpers: Arg-m. Cocc. Phos. Sel.

  • Plötzlich: Carb-v. Crot-h. Ip. Tab.

    • Frost, mit: Tab.

    • Verschwindet plötzlich, und: Bell. Colch.

  • Reichlich, durchnässend: Bell. Benz-ac. Calc-hp. Carb-an. Caust. Chin. Coca. Guaj. Hep. Jab. Ph-ac. Psor. Sel. Sil. Sul-ac. Tarent. Thyr. Til. Tub.

    • Durchfall, bei chronischem: Tub.

    • Entbindung, nach der: Samb.

    • Manie, mit: Stram.

    • Ohnmacht, mit: Hydr.

    • Übelkeit, mit: Lob.

    • Vielen Symptomen, mit: Samb.

  • Rheumatismus, mit: Asc-t.

  • Rot: Lach. Nux-m.

  • Salzablagerungen: Nat-m. Sel.

  • Scharf: Cham. Fl-ac. Tarent.

  • Schaudern

    • Geringes Schaudern (gefolgt von starkem Schweiß): Both.

    • Mit: Nux-v.

  • Schlaf

    • Augen geschlossen sind, sobald die: Carb-an. Con.

    • Einschlafen, beim: Ars. Merc. Mur-ac. Sulph. Tarax. Thuj.

    • Im: Bell. Cham. Chel. Chin. Con. Hyos. Mez. Lach. Plat. Puls. Rhus-t. Sel. Sil. Thuj. Til.

    • Tiefschlaf, im: Puls.

      • Erwachen aus dem, beim: Rumx.

  • Schmerz

    • Agg: Cham. Lach. Merc. Nat-c. Puls. Rhus-t. Sep. Til.

    • Je heftiger der Schmerz, je mehr Schweiß: Cham. Til.

    • Nach: Chel.

  • Schmerzhaften Körperteilen, auf: Kali-c.

  • Schreck, durch: Anac. Op.

  • Schreiben, beim: Hep. Kali-c. Psor. Sep. Sulph. Tub.

  • Schwächend: Bry. Calc-p. Camph. Carb-an. Chin. Chin-s. Ferr. Iod. Merc. Nit-ac. Phos. Psor. Samb. Sep. Tub.

    • Entbindung, nach der: Samb.

    • Faulig: Croc.

    • Fieber, nach: Cast.

    • Rückenmarkverletzungen, durch: Nit-ac.

  • Schwallartig, in Güssen: Amyl-ns. Apis. Bell. Colch. Ip. Jab. Lach. Merc-cy. Nat-c. Phos. Samb. Tab. Thuj. Valer.

    • Abwechselnd mit trockener, heißer Haut: Apis.

    • Gesellschaft Agg: Thuj.

    • Influenza, nach: Amyl-ns+.

    • Plötzlich: Valer.

  • Sitzen, im: Ars.

  • Spärlich: Alum. Graph. Sang.

  • Stechend scharf: Fl-ac. Thuj.

  • Steif

    • Haare, macht die: Sel.

    • Wäsche, macht die: Merc. Nat-m. Sel.

  • Stellen, an: Merc. Petr. Tell.

  • Stuhlgang

    • Nach Agg: Caust. Nat-c. Plb.

    • Vor Agg*20

      20

      In der 2. Aufl. steht „AGG“.

      : Merc. Tromb.

    • Während Agg: Merc. Verat.

  • Süßlich: Calad. Merc. Thuj.

  • Traurigkeit, durch: Calc-p.

  • Übel riechend, stinkend, faulig: Arn. Bapt. Bar-c. Carb-an. Carb-v. Con. Croc. Graph. Hep. Led. Merc*2. Merc-c. Nit-ac. Nux-v. Petr. Psor. Puls. Sec. Sep. Sil. Staph. Sulph. Thuj. Vario.

    • Husten, nach: Hep.

  • Unterdrückter AGG: Acon. Bell. Bry. Calc. Cham. Chin. Colch. Coloc. Dulc. Lach. Psor. Rhus-t. Sep. Sil. Stram. Sulph.

  • Urinieren, nach dem: Merc.

  • Urinös: Canth. Coloc. Nit-ac.

  • Warm Amel: Acon.

  • Waschen Amel: Thuj.

  • Zimmer, im: Ip. Puls.

  • Zorn, durch: Sep.

  • Zwiebel, Knoblauch, riecht wie: Art-v. Bov. Kali-p. Lach. Lyc. Thuj.

    • Konvulsionen, nach: Art-v.

SchwellungAcon. Apis. Ars. Bar-c. Bell. Bry. Calc. Cham. Graph. Hep. Lach. Led. Lyc. Merc*3. Nit-ac. Nux-v. Phos. Puls*2. Rhus-t*2. Sil. Sulph.

  • Ausgebeult, schlaff hängend: Apis. Ars. Kali-c. Schwellung, sackartig

  • Blass: Bar-c. Bry. Lach. Lyc. Rhus-t. Sulph.

  • Chronisch: Cist.

  • Drüsen, der Drüsen, vergrößert

  • Drüsenschwellung21

    21

    „Drüsentumoren, wo gewöhnlich keine Drüsen zu finden sind“, J. H. Clarke, Der Neue Clarke.

    : Lap-a.

  • Dunkelrot: Asaf.

  • Fehlend, bei betroffen oder entzündeten Körperteilen: Ars. Camph. Carb-v. Con. Laur. Op. Ph-ac. Sulph.

  • Gefäße, der: Lyc.

  • Hart: Ars. Bell. Chin. Con. Hep. Iod. Lach. Merc. Puls. Rhus-t. Sil. Spong. Tarent-c.

    • Hier und da: Phos.

  • Kalt: Asaf. Cocc. Con. Dulc. Merc. Sulph.

  • Knotenartig: Bry. Nit-ac.

  • Körper geschwollen, als sei der ganze: Bufo.

  • Menses, während der: Kali-c. Lac-c.

  • Rot, glänzend: Sabin.

  • Sackartig: Apis. Ars. Kali-c. Rhus-t.

  • Schnurartig: Dulc. Iod. Rhus-t.

  • Zurücktretend: Ars. Calc. Hep. Kreos. Lach. Lyc. Merc. Sep. Sil.

SchwereLast: Aesc. Alet. Aloe. Alum. Apis. Arg-n. Ars-i. Bell. Bism. Bry. Calc. Chel. Con. Gels. Helon. Ip. Lach. Lapp. Lil-t. Lith-c. Lyc. Meny. Nat-m. Nux-v. Par. Petr. Phos. Ph-ac. Pic-ac. Puls. Ran-b. Rhus-t. Sep. Scop. Sil. Spig. Spong. Stann. Stict. Sulph.

  • Betroffener Teile: Elaps+.

  • Ganzen Körpers, des: Am-c+. Cast-eq+.

  • Lähmungsartig: Stann.

  • Leichtigkeit, abwechselnd mit: Nux-v.

SchwermütigTraurigkeit

SchwielenHühneraugen, Hornhaut: Ant-c. Bry. Calc. Cist. Graph. Ign. Lyc. Phos. Phyt+. Rad-br. Rhus-t. Sep. Sil. Sulph. Symph.

  • Brennen: Arg-m. Ign. Ran-s. Sep.

  • Druck, durch geringen: Ant-c.

  • Drücken: Lyc. Sulph.

  • Entzündet: Sil. Sulph.

  • Herunterhängenlassen (der Füße) Agg: Ran-s.

  • Reißen: Lyc. Sil. Sulph.

  • Risse, tiefe, in den: Cist. Graph.

  • Schießen: Bov. Nat-m.

  • Schmerzhaft: Ign. Lyc+. Nat-m+. Ran-s. Sulph.

  • Stechen: Alum. Bry. Calc. Calc-s. Nat-c. Nat-m. Rhus-t. Sulph.

  • Weich: Sil.

  • Wund, schmerzend: Carb-an. Fl-ac. Ign. Lyc. Sil.

Schwimmenoder ins Wasser Fallen

  • AGG, Beschwerden nach: Ant-c. Bell-p.

  • Beim AGG: Cocc.

SchwindelAcon. Agar. Ail. Apis. Arg-m. Bell. Bry. Calc. Chel. Chin-s. Cocc. Con. Cupr*2. Cycl. Dig. Dulc. Ferr. Gels. Lyc. Nat-m. Nux-m. Nux-v. Onos. Op. Petr. Phos. Puls. Rhus-t. Sang. Sec. Sep. Sil. Sulph. Tab. Zinc-i.

  • Absatz, schnelles Drehen auf dem Amel: Staph.

  • Abwärts (Bewegung) Agg: Borx. Con. Ferr. Gels. Plat. Sanic. Tarent. Vib.

    • Spitze, Turmspitze: Sil.

  • AGG während: Acon. Calc. Cycl. Ferr. Gels. Nux-v. Phos. Puls*2. Stram.

  • Alten Menschen, bei: Ambr. Arn. Bar-c. Bell-p. Bry. Con. Cupr. Op. Rhus-t.

  • Anstrengung

    • Agg: Cact.

    • Amel: Phos.

    • Heftige Agg: Mill.

  • Atmen, tief Agg: Anac. Cact.

  • Aufstehen aus dem Bett, erheben Agg: Adon+. Bry. Chel. Cocc. Merc-i-f. Nat-m. Nux-v. Phos. Phyt. Verat-v. Vib.

  • Aufsteigen

    • Anhöhe auf eine Agg: Borx. Calc*2. Sulph.

    • Treppensteigen Agg: Calc. Kali-bi*. Sulph.22

      22

      In der 2. Aufl. steht Kali-bi. und Sulph. fehlt in dieser Rubrik. In der 3. Aufl. fehlt hingegen Kali-bi. und Sulph. ist verzeichnet.

    • Absteigen und: Phys.

  • Augen

    • Glasig: Ph-ac+.

    • Öffnen oder schließen Amel: Alum.

    • Schließen der Augen Agg: Apis+. Arg-n. Arn. Calad. Chel. Lach. Nat-m. Sil. Stram. Ther. Thuj.

      • Amel: Lol. Tab. Verat-v+.

    • Visueller Schwindel: Alum.

    • Wischen der Augen Amel: Alum.

  • Augenlider, mit Zucken der: Chin-s.

  • Auralis: Aur. Bry. Chin. Nat-sal. Sil.

    • Ohrgeräuschen, mit: Iris.

  • Berauscht, wie: Gels. Nux-v. Puls.

  • Berührung Agg: Cupr.

  • Betäubung, mit: Aur. Calc. Zinc.

  • Beugen nach hinten Amel: Ol-an.

  • Bewegung (des Kopfes, etc.)

    • Agg: Bry. Con. Dig. Kali-br. Lil-t.

    • Geringste, die Agg: Thuj+.

    • Schnelle Agg: Sang.

    • Schütteln Agg: Hep.

  • Bewusstlosigkeit, gefolgt von: Sil.

  • Blicken

    • Drehende Gegenstände, auf sich: Lyc+.

    • Fixieren eines Objektes, beim: Olnd+.

    • Fließendes Wasser, auf Agg: Arg-m. Brom. Ferr. Verat.

    • Gegenstand, auf einen Agg: Lach.

    • Oben, nach Agg: Caust. Chin-ar. Graph+. Kali-p. Sang+. Sil. Thuj.

    • Seite, zur Agg: Thuj.

  • Blitz, durch: Crot-h.

  • Blumenduft, durch: Hyos.

  • Blutandrang zum Kopf, mit: Bell. Dig. Glon. Hell. Merc. Verat-v.

  • Bücken

    • Agg: Anac. Caust+. Meph+. Sulph+. Ther+.

    • Amel: Carb-an. Petr.

    • Aufrichten vom: Anac. Sabad. Sil.

  • Drehen

    • Agg, sich drehen: Con. Hydr. Olnd.

    • Amel: Staph.

    • Hacken, auf den Amel: Staph.

    • Kopfschmerzen, dann: Rhus-t.

    • Kreis drehen, als würde sich alles im (Drehschwindel): Arn. Bry. Con. Cycl. Nux-v. Phos. Puls. Rhus-t.

    • Rechts, nach Agg: Lach.

    • Rechten Seite, zur Amel: Alum+.

  • Dreht sich im Kreis, Gefühl, er: Bell. Berb. Calc. Caust.

  • Dunkeln, im: Alum. Arg-n. Kali-i. Pic-ac. Stram.

  • Epileptisch: Arg-n. Ars. Hyos. Sil. Tarent. Visc.

    • Nach einem epileptischem Anfall: Calc.

  • Erbrechen Amel: Eup-per. Nat-s. Op.

  • Erektion Agg: Tarent.

  • Erwacht mit Schwindel, nachts: Sabad.

  • Essen Amel: Alum. Cocc. Dulc. Nux-v. Sabad.

  • Fahren im Wagen

    • Agg: Hep.

    • Amel: Nit-ac+.

  • Fällt

    • Hinten, nach: Chin. Spig. Rhus-t.

    • Links, nach: Nat-m. Sil.

    • Rechts, nach: Calc. Caust. Sil. Zinc.

    • Seite, zur: Benz-ac+. Calc. Cocc. Nux-v.

    • Vorn, nach: Nat-m. Rhus-t.

  • Farbiges Licht Agg: Art-v.

  • Fasten, wenn nüchtern Agg: Sul-i.

  • Fenster

    • Sehen, aus dem Fenster Agg: Ox-ac.

    • Stehen, nahe am Fenster Agg: Nat-m.

  • Fieber, mit: Carb-v. Cocc. Kali-c. Puls.

    • Fieberstadien, in allen: Eucal+.

  • Flimmern vor den Augen, mit: Aran.

  • Freien, im Agg: Cycl+.

  • Frost, mit: Cocc.

  • Funken vor den Augen, mit: Ign+.

  • Gaslicht Agg: Caust.

  • Gegenstände

    • Umeinander wirbeln, als ob: Sabad.

    • Weit entfernt, als wären alle Gegenstände zu: Stann+.

  • Gehen

    • Agg: Anac+.

    • Freien, im Agg: Lach.

    • Dunkelheit, bei Agg: Stram.

  • Geistige Anstrengung

    • Agg: Nat-c.

    • Amel: Phos.

  • Geräusche Agg: Ther.

  • Geschaukelt, als ob Schwindel, Schaukeln

  • Haare, Zusammenbinden der Agg: Sul-i.

  • Hals, mit Erstickungsgefühl im: Iber.

  • Hände über den Kopf, beim Heben der: Onos.

  • Harndrang, bei: Hyper.

  • Heben

    • Gewichtes, beim Heben eines: Puls.

    • Kopfes vom Kissen, beim Heben des: Ant-t+.

  • Heftig: Meph.

  • Herzklopfen mit Herzklopfen

  • Herzsymptomen, mit: Kali-c. Lach. Phos. Verat.

  • Hinlegen, muss sich: Cocc. Nat-s. Phos. Puls. Spig.

  • Hinterkopf gefühlt, wird im: Bry. Carb-v. Con. Gels. Petr. Sil. Verat. Zinc.

  • Hochgezogen und nach vorne über gestoßen, Gefühl als würde man: Calc. Euon.

  • Höhe stürzen, als würde man aus großer: Caust. Gels. Mosch+.

  • Husten Agg: Anac. Ant-t. Coff. Kali-bi. Mosch.

  • Kalt, kalte

    • Anwendungen Amel: Nat-m.

    • Getränke, durch: Colch.

  • Knetender Bewegung, bei Agg: Sanic.

  • Knien Agg: Mag-c. Ther.

  • Koitus, nach: Bov. Ph-ac. Sep.

  • Kopf

    • Beugen des Kopfes nach hinten, beim: Stram+.

    • Drehen des Kopfes, schnelles Agg: Adon+. Coloc.

    • Groß an, fühlt sich, während: Cob.

    • Kopfschweiß Amel: Nat-s+.

    • Kopfverletzung, durch: Op.

    • Kratzen des Kopfes Agg: Calc.

    • Leichtigkeit des Kopfes: Op+.

    • Ruhighalten des Kopfes Amel: Verat-v+.

    • Sinkt nach vorne: Cupr.

    • Stillhalten des Kopfes Amel: Con.

    • Vorwärts gestoßen, als würde der Kopf (beim Gehen): Ferr-p.

  • Kopfschmerz

    • Mit: Apis. Bell. Calc. Con. Croc. Ferr. Iod. (Lac-c.)23

      23

      Im SK steht auch schon Lac-c., wobei es sich aber mit allergrößter Wahrscheinlichkeit um einen Satzfehler handelt, denn in der Quellenliteratur von Lac-c. ist kein Kopfschmerz bei Schwindel dokumentiert, dafür aber bei Lach. (vgl. A. Seideneder 1997) (Jahr, G. H. G. Handbuch der Hauptanzeigen, Leipzig 1851)

      Lach24

      24

      G. H. G Jahr, Handbuch der Hauptanzeigen: Schwindel mit Kopfweh, besonders auch vor der Regel.

      . Lil-t. Nux-v. Onos. Sil. Stront-c. Sulph+.

    • Vor: Calc. Plat. Plb. Til.

  • Krämpfen

    • Muskeln, der, mit: Cic.

    • Vorher Schwindel, epileptisch

  • Kratzen Agg: Calc.

  • Lähmung, vor: Olnd.

  • Last, eine, auf dem Kopf tragen Agg: Tarent.

  • Lesen

    • Agg: All-s. Graph. Merc-i-f.

    • Gehen, im Amel: Am-c.

    • Laut Agg: Par.

  • Liegen

    • Agg: Apis. Calad. Con. Kali-m. Puls. Rhod.

    • Linken Seite, auf der Agg: Iod. Lac-d. Onos. Phos. Sil. Zinc-i.

    • Rechten Seite, auf der Agg: Eup-per. Gels. Mur-ac. Rhus-t.

    • Rücken, auf dem Agg: Merc.

  • Magenschmerzen, mit: Cic.

  • Menses

    • Beschwerden, mit: Caust+. Cycl.

    • Reichlicher, mit: Calc. Ust.

    • Unterdrückte, durch:Sabin.

    • Vor und während der: Sul-i+.

  • Nachts: Tarent.

  • Nähen Agg: Graph.

  • Nasenbluten, gefolgt von: Carb-an+.

  • Niesen Agg: Apis. Nux-v. Seneg.

  • Obstipation Agg: Calc-p.

  • Ohnmachtartig: Bry. Cocc. Nux-v. Ther.

  • Ohrenklingeln, mit: Lith-c+. Ph-ac+.

  • Periodisch: Cocc. Nat-m. Phos.

  • Pollution, nach: Bov. Caust. Nat-s. Sars.

  • Puls, mit langsamem: Ther.

  • Rasieren Agg: Carb-an.

  • Rauchen Agg: Gels. Nat-m. Nux-v. Tab.

  • Sauren Flüssigkeit, mit Aufstoßen einer: Caul.

  • Schaukeln, schwingen, schwimmen, als würde man: Calad. Merc. Ox-ac. Petr. Sulph. Thuj.

    • Amel: Sec.

    • Gehen, beim: Phos.

    • Hinlegen, beim: Ox-ac.

    • Links, nach: Eup-per.

    • Sehen, mit verschwommenem: Stroph.

  • Scheitel gefühlt, wird im: Calc. Chel. Lyss. Med. Scop.

  • Schlaf

    • Einschlafen, beim: Tell.

    • Während des Schlafes, nachts: Caust.

  • Schläfrigkeit, mit: Aeth. Gels. Laur. Nit-ac. Nux-m. Sil. Zinc.

  • Schmerz

    • Agg: Cimic.

    • Vor: Ran-b.

  • Schnäuzen der Nase Agg: Cod. Culx. Sep.

  • Schreck, nach: Op.

  • Schreiben, beim: Graph. Kali-bi. Sep.

  • Schwäche, mit: Aeth+. Colch. Crot-h+. Echi. Sel.

  • Schwangerschaft, in der: Alet. Gels. Nat-m.

  • Schweiß

    • Amel: Nat-s.

    • Mit: Merc-c. Tab. Verat.

  • Sehvermögens, mit Beeinträchtigung des: Cycl. Ferr. Gels. Nux-v. Stroph.

  • Sitzen

    • Agg: Apis. Meph+. Phos. Puls. Sulph.

    • Amel: Cycl+. Lac-d.

  • Sommer, im Agg: Psor.

  • Sonne Zuwenden, Agg: Agar. Glon. Kali-p. Nat-c.

  • Sprechen Agg: Alum. Cham.

  • Stehen Amel: Nux-v. Ph-ac.

  • Sternen vor den Augen, mit weißen: Alum. Ant-t.

  • Stirn gefühlt, wird in der: Arn. Croc. Euon. Gels. Phos. Sulph.

  • Stuhlgang

    • Agg: Cob.

    • Amel: Cupr. Phos. Zinc.

  • Syphilitisch: Aur.

  • Taubheit, mit: Merc-c.

  • Taumeln: Arg-n. Bell. Gels. Lol. Nux-v. Phos. Rhus-t. Taumeln

    • Amel: Carb-an.

    • Koitus, nach: Bov.

  • Tee

    • Agg: Nat-m. Sep.

    • Amel: Glon.

  • Tinnitus Menière-Krankheit

    • Mit: Chin-s. Iris.

    • Nach: Chin.

  • Trinken Agg: Crot-t.

  • Übelkeit und Erbrechen, mit: Chin-s. Cocc. Ferr. Lapp. Lob. Petr. Sel. Ther.

  • Überqueren

    • Brücken, von Agg: Bar-c. Brom. Lyss.

    • Fließendem Wasser, von Agg: Arg-m. Bell+. Brom. Ferr. Hyos. Lyss. Sulph.

  • Völle und Wehtun im Scheitel, mit: Cimic.

  • Vornüberfallen, als würde man25

    25

    Im Concise Repertory steht „Vertigo, Pitched, Forward, as if“. Man findet dieses Symptom bei Clarke in der Symptomenbeschreibung einer Patientin, die den Saft der Rinde probiert hatte: „Ein Gefühl, als fiele ich im Sitzen und beim Gehen nach vorne über“, J. H. Clarke, Der Neue Clarke.

    : Euon.

  • Wände auf sie stürzen, als würden: Arg-n. Sabad.

  • Weiblichen Zyklus, mit Störungen im26

    26

    Im Concise Repertory steht „Vertigo, Female Symptoms, with“. Rubrikentitel wurde aufgrund der folgenden Symptome geändert: 1. „Schwindel mit Ohnmachtsanfällen während der Menses“ (AHZ 59, 43), aus J. T. Kent, Homöopathische Arzneimittelbilder. Ebenfalls bei Kent aufgeführt, wenn auch stark verkürzt: 2. „Bleichsucht bei schwacher, zu seltener oder ganz fehlender Menses, mit Kopfschmerz, Schwindel, Melancholie, Herzklopfen, usw.“, T. J. Rückert, Klinische Erfahrungen in der Homöopathie, 1. Suppl., S. 601.

    : Cycl.

  • Wein Agg: Nat-c.

  • Wirbeln Schwindel, Drehen

  • Zimmer

    • Bett drehen sich im Kreis, und: Cadm-s+.

    • Hoher Decke, in Zimmern mit: Cupr-ar.

  • Zittern, mit: Crot-h+. Gels. Zinc.

    • Innerlichem, mit: Cupr.

  • Zugfahren, Zugreisen Agg: Kali-i.

  • Zurücklehnen Amel27

    27

    Dieses Symptom wird im Concise Repertory unter „Taumeln“ mit aufgeführt. Berichtigt nach C. Hering, Leitsymptome unserer Materia Medica.

    : Carb-an.

Schwingen

  • AGG Reisekrankheit; Schaukeln

  • Als würde man Schwindel, Schaukeln

SchwirrenSummen Brummen

See, Meer

  • AGG: Ars. Brom. Mag-m. Nat-m. Nat-s. Rhus-t. Sep. Syph.

  • Baden im Meer AMEL: Med.

  • Seeluft AMEL: Brom. Med.

SeekrankheitReisekrankheit

  • Gefühl als wäre man seekrank: Tab.

  • Übelkeit, ohne: Kali-p.

SeeligkeitErrettung Religiös, religiöse Gedanken

Sehen, SehstörungenSehvermögen, Beschwerden allgemein: Arg-n. Aur. Bell. Con. Cycl. Gels. Hyos. Jab. Lyc. Nat-m. Nux-v. Op. Phos. Puls. Ruta. Sep. Sil. Stram. Sulph.

  • Akkommodation, Anpassung gestört: Phys.

  • Amaurose Sehen, Lähmung des Sehnervs

  • Anstrengung, körperliche. Amel: Aur.

  • Asthenopie: Croc. Ferr. Jab. Nat-m. Ruta. Seneg.

  • Astigmatismus (Stabsichtigkeit): Gels. Lil-t. Phys. Tub.

  • Augen

    • Benutzen, nur eines Auges Amel: Kali-bi. Phos. Phys.

    • Schließen Agg: Bell. Bry. Calc. Phos. Thuj. Verat-v.

  • Blass: Sil.

  • Blau: Aur. Cina. Crot-c. Lyc. Tril. Zinc-chr.

  • Blindheit, Verlust des Sehvermögens: Acon. Con. Hyos. Merc. Op. Puls. Sil. Stram. Syph. Sehen, Lähmung des Sehnervs

    • Alkohol, durch: Ter.

    • Atrophie des Nervus opticus, durch: Syph.

    • Augen, durch Entzündung der: Manc.

      • Überanstrengung der Augen, durch: Crot-h.

    • Blitz, durch: Phos.

    • Bücken Agg: Ferr-p.

    • Farben, für: Bell. Carbn-s. Chlol. Cina. Onos. Santin.

    • Grund, ohne: Tab.

    • Hydrocephalus, bei: Apoc.

    • Hysterisch: Phos. Plat. Sep.

    • Kopfschmerzen, mit: Caust.

      • Nach: Sil.

    • Kummer, durch. Crot-h.

    • Lesen, beim: Phos.

    • Masturbation, durch: Ph-ac.

    • Menses, vor der: Dict.

      • Amel: Sep.

    • Nasenbluten, mit: Ox-ac.

    • Netzhautblutungen, durch: Both. Crot-h.

    • Ohnmacht, plötzlich, nach: Plb.

    • Periodisch: Merc.

    • Progressive, mit Zentralskotom: Carbn-s. Iodof. Plb. Tab. Thyr.

    • Retrobulbärneuritis, durch: Chin-s. Iodof.

    • Schwindel, mit: Bell. Gels. Nux-v.

    • Sonne, durch Liegen in der: Con.

    • Stuhlgang Amel: Apis.

    • Tabakmissbrauch, durch: Phos.

    • Übelkeit, mit: Sep.

    • Weiße Gegenstände, durch unverwandtes Sehen auf (Fixieren von): Tab.

  • Blitze: Kali-c. Nat-c. Phos. Spig.

  • Buchstaben

    • Doppelt, beim Schreiben, erscheinen: Graph.

    • Fließen, laufen zusammen: Cann-ik2. Ferr. Graph. Nat-m. Ruta. Sil. Staph. Stram. Thlas.

    • Kleiner, erscheinen: Glon+.

    • Rot: Phos.

    • Tanzen, scheinen zu: Bell. Lyss.

    • Verschwinden, beim Lesen: Cic. Cocc.

  • Bücken Agg: Elaps. Ferr-p. Ther.

  • Doppeltsehen (Diplopie): Aur. Bell. Cic. Cycl. Gels. Hyos. Med. Nat-m. Nit-ac. Phos. Puls. Stram. Sulph. Verat. Verat-v.

    • Beugen des Kopfes, nach hinten Amel: Seneg.

    • Blicken, zur Seite Agg: Gels.

      • Rechts, nach Amel: Caust.

    • Diphtherie, nach: Lach.

    • Herzbeschwerden, mit: Lach.

    • Horizontal: Nit-ac*2. Olnd.

    • Liegen Amel: Spong.

    • Masern, nach: Caust. Kali-c.

      • Übelkeit, mit: Crot-t.

    • Masturbation, durch: Cina. Sep.

    • Reiben der Augen Amel: Carb-an.

    • Schnäuzen der Nase, beim: Caust.

    • Schreiben Agg: Graph.

    • Schwangerschaft, in der: Gels.

    • Schwindel Agg: Bell. Olnd.

    • Sexuelle Ausschweifungen, durch: Sep.

    • Taubheit, abwechselnd mit: Cic.

    • Uterusbeschwerden, durch: Sep.

    • Vertikal: Atro. Kali-bi. Lith-c. Rhus-t. Seneg. Stram. Syph.

      • Menses, während der*: Lith-c.

  • Dreifachsehen (Triplopie): Bell. Con. Sec.

  • Dunkel werden: Psor. Stram. Sulph.

  • Eingebildeter Dinge, beim Schließen der Augen Augen, Schließen, Agg

  • Entfernungen, falsches Abschätzen von: Cann-ik2. Carb-an. Onos. Stram.

  • Fehler, beim28

    28

    Bei Kent, Homöopathische Arzneimittelbilder, findet sich dazu Folgendes: „Einem Spigelia-Patienten kann man gewöhnlich nur schwer eine Brille anpassen, denn er kann nicht konstant fokussieren; das Sehvermögen unterliegt großen Schwankungen“.

    : Spig.

    • Schwierig, eine Brille anzupassen, es ist: Spig.

  • Feurig, scheinend, hell: Bell. Cinnb. Hyos. Kali-c. Phos. Spig. Sulph.

  • Fingern vor den Augen, als spielte man mit den29

    29

    Im Concise Repertory steht nur „Vision, Fingers“. Rubrikentitel ergänzt nach den Prüfungssymptomen: „Rote Blüten an den Rändern der oberen Augenlider, wie entstehende Gerstenkörner, als wenn sich etwas vor den Augen bewegt, als spielte man mit den Fingern vor denselben (Augen)“, E. Stapf, Gesammelte Arzneimittelprüfungen aus Stapfs Archiv.

    : Psor.

  • Fixieren, kann keine Gegenstände: Spig.

  • Flackern, Glitzern: Cycl+. Graph. Iod. Lach. Nux-v. Ol-an. Phos. Stroph. Syph. Ther.

    • Bücken, beim: Ther.

    • Nadeln: Cycl.

  • Flecken, gefleckt: Am-m. Cycl. Kali-c. Phos. Sil. Sulph.

    • Feurig, und: Elaps.

    • Grüne, im Dunkeln: Stront-c.

    • Nähen, nach: Am-c.

    • Weiße: Jab.

  • Fliegen Sehen, Mouches volantes

  • Flimmern, Flackern, Flammen, Lichtblitze, feurig: Bell. Coca+. Cycl. Graph. Hyos. Ign. Kali-c. Lach. Nat-m. Phos. Sep. Spig. Sulph.

    • Husten, beim: Ign.

    • Rändern, mit schwarzen (dunklen): Cimic.

  • Fransen vor den Augen, als wären: Con.

  • Funken: Bell. Chin. Kali-m. Lyc. Sec. Sep.

    • Augen, beim Schließen der: Hydr.

    • Blinzeln, beim: Caust.

    • Dunklen, im: Bar-c. Bell. Phos.

    • Kopfschmerzen, während: Chel. Mag-p.

    • Schnäuzen der Nase, beim: Nat-s.

    • Weiße: Alum.

  • Geblendet, hell: Bar-c. Con. Dros. Kali-c. Nat-c. Sil.

  • Gegenstände

    • Bewegen sich, tanzen: Arg-n. Bell. Cic. Cocc. Con. Glon. Psor.

      • Farben, wechseln die: Stront-c.

    • Bewegen sich im Kreis, beim Schließen der Augen: Hep.

      • Hin und her: Cic.

      • Rechts, nach: Nat-sal.

    • Blau, erscheinen: Tril.

    • Blut bedeckt, wie mit: Stront-c.

    • Entfernt, scheinen: Anac. Carb-an. Gels. Ox-ac. Stann. Stram. Sulph.

      • Gähnen, beim: All-c.

    • Gekrümmt, verzerrt, erscheinen: Bell. Bufo. Nux-m. Stram.

    • Glänzen, scheinen zu: Ol-an.

    • Groß, erscheinen: Berb. Caust. Euph. Hep. Hyos. Laur. Nat-m. Nux-m. Onos. Ox-ac. Phos.

      • Lineare Gegenstände: Ox-ac.

    • Halb im Hellen und halb im Dunkeln, erscheinen: Glon.

    • Hell, erscheinen: Hyos. Nat-c. Valer.

      • Dunklem Raum, in einem: Valer.

    • Hohe Gegenstände erscheinen nach vorn geneigt und gleich zu fallen: Arn.

    • Klein, erscheinen: Med. Merc-c. Plat. Stram+.

    • Kreis drehen, als würden die Gegenstände sich im: Chel. Cycl. Nat-m.

    • Laufen zusammen: Berb. Sil.

    • Näher, erscheinen: Bov.

      • Aneinander: Nux-m.

      • Augen an den: Valer.

      • Entfernte scheinen näher, beim Gähnen: All-c.

    • Personen, als seien sie: Bell. Calc. Nat-p. Stram.

    • Rändern, mit farbigen: Hyos.

    • Runde Gegenstände ziehen vor den Augen vorbei, im Liegen: Caust.

    • Schatten, erscheinen wie im: Seneg.

    • Schwarz, erscheinen: Caps. Stram.

    • Umgekehrt, erscheinen: Bell. Kali-c.

    • Verschwinden und kehren wieder: Gels.

    • Vibrieren: Carb-v.

      • Dunkel und werden dann: Psor.

    • Weiß, erscheinen: Chlol. Grat.

    • Wirbel durcheinander: Sabad.

    • Zittern, dann wird es dunkel vor den Augen: Psor+.

  • Gekreuzt: Con. Kali-bi.

    • Sehen mit einem Auge Amel: Kali-bi.

  • Gelb: Alum. Calen. Canth. Cina. Dig. Sep.

    • Anfällen von Blindheit, nach: Bell.

    • Tagsüber: Cedr.

  • Gesichtsfeld

    • Einschränkungen: Fl-ac. Hep. Mang. Phos. Thuj.

    • Halbiert: Hep.

    • Sieht Gegenstände außerhalb des: Calc. Camph. Cann-sbg3. Coloc. Graph. Ign. Lac-c. Nux-m. Nux-v. Stram. Thuj.

  • Gestreift, Streifen: Con. Sep. Sulph. Thuj.

    • Grün: Thuj.

  • Gießereien, Arbeiten in Agg30

    30

    „Photophobie, schlimmer durch Feuerhitze und Feuerschein, sowie Affektionen des Sehnervs und der Netzhaut; bei Gießereiarbeitern“, S. R. Phatak, Homöopathische Arzneimittellehre.

    : Merc.

  • Grün: Ars. Cina. Dig. Osm. Phos. Phyt. Santin. Stram. Vario.

    • Aufstehen, beim: Vario.

    • Flecken, im Dunkeln: Stront-c.

  • Haar, wie von einem: Euphr. Lach. Plan.

  • Halbseitenblindheit (Hemianopsie): Ars. Aur. Chion. Cycl+. Lach. Lith. Lyc. Mur-ac. Nat-m. Tub.

    • Horizontal: Ars. Aur. Tub.

    • Kopfschmerzen, dann: Nat-m.

    • Linke Hälfte verloren: Calc. Cic. Nat-c.

    • Menses, während der: Lith-c.

    • Obere Hälfte verloren: Ars. Aur. Camph. Dig.

    • Rechte Hälfte verloren: Calc. Cocc. Lith-c. Lyc.

    • Schwangerschaft, in der: Ran-b.

    • Untere Hälfte verloren: Aur. Sulph.

    • Vertikal: Caust. Lith-c. Lyc. Mur-ac. Nat-m.

  • Hof um das Licht: Bell. Chim+. Lach. Osm. Phos. Puls. Sulph.

  • Husten Agg: Ign. Kali-m.

  • Kopfschmerzen

    • Nach Agg: Caust. Con. Lach. Phos. Sil. Sulph.

    • Vor Agg: Gels. Glon. Graph. Iris. Kali-bi. Lach. Nat-m. Phos. Podo. Psor. Sep. Sil. Sulph. Ther. Tub.

    • Während Agg: Bell. Iris. Ph-ac. Podo. Puls. Zinc.

  • Kreise Sehen, Ringe

  • Kurzsichtig: Con. Lil-t. Nit-ac*2. Phos. Ph-ac. Phys. Puls.

    • Kopf zur Seite, dreht den, um deutlich sehen zu können: Lil-t.

  • Lähmung des Sehnerven: Bell. Bov. Caust*3. Con. Gels. Hyos. Kali-i. Nat-m. Phos. Puls. Sec. Sil. Stram. Sulph.

  • Leuchtend

    • Dunkeln, im: Valer.

    • Operationen, nach: Zinc.

  • Licht

    • Agg: Hyos.

    • Amel: Gels. Stram.

    • Künstliches Agg: Aur. Lyc. Nat-m.

  • Menses

    • Vor den Agg: Dict.

    • Während Agg: Cycl. Graph. Puls. Sep.

  • Mouches volantes: Agar. Chin. Cocc. Merc. Nat-m. Phos. Phys. Sep. Sil. Stram. Sulph.

    • Braun: Agar.

    • Links: Agar. Calc. Caust. Merc. Sulph.

    • Rechts: Chin-s. Cimic. Sel. Sil.

    • Weiß: Jab. Ust.

  • Nebelig, diesig: Ars. Calc. Caust. Croc. Cycl. Gels. Meny. Merc. Phos. Puls. Sulph. Zinc.

    • Leuchtend gelb, bebend: Kali-c.

    • Pollution, nach: Sars.

  • Niedergeschlagenen Augen, mit: Kali-c. (Stann.)31

    31

    Der Eintrag von Stannum ist in der Quellenliteratur nicht zu bestätigen; vermutlich geht er auf die Fehlübersetzung des Prüfsymptoms „Blickt Still vor sich hin, mit unbeschreiblichem Übelbehagen im ganzen Körper (nach 7 Stunden)“ zurück, das in den anglophonen Ausgaben mit „Taciturn looking down before him, with great discomfort of body“ wiedergegeben wurde (Hinweis von A. Seideneder).

    Verat.

  • Perzeptionsfähigkeit, Verlust der: Kali-p.

  • Phantastische Erscheinungen: Bell. Stram. Verat.

    • Erschreckende Erscheinungen im Zwielicht, (besonders) bei Kindern: Berb+.

  • Purpur: Verat-v.

  • Regen sehen, als würde man durch: Nat-m.

  • Regenbogen: Bell. Bry. Con. Ph-ac.

  • Ringe: Calc. Calc-p. Carb-v. Elaps. Kali-c. Psor.

    • Drehende: Kali-c.

  • Rot: Bell. Con. Hep. Hyos. Phos. Ruta. Sulph. Verat-v.

    • Flecke: Verat-v.

    • Nachts: Cedr.

  • Scharf, geschärft: Bell. Bufo. Chin. Hyos. Nux-v.

    • Nachts, bei Hysterie: Ferr.

  • Schatten

    • Amel: Con. Phos.

    • Sieht: Ruta. Seneg.

    • Seite der Gegenstände, an einer: Calc.

  • Schleier, wie durch einen: Phos. Sep+.

  • Schnee, Aufenthalt im Agg: Acon. Cic.

  • Schwach, Schwachsichtigkeit: Anac. Bell. Chin. Con. Nat-m. Op. Phos. Ruta. Seneg.

    • Koitus, nach: Kali-c.

    • Kopfschmerz, mit: Zinc.

    • Masturbation, durch: Cina.

  • Schwankendes Gesichtsfeld: Morph. Nat-m. Verat-v. Zinc-chr.

  • Schwarz, plötzliche Anfälle von Blindheit: Bell. Caps. Cic. Con. Cycl. Glon. Graph. Hyos. Merc. Nat-m. Olnd. Phos. Puls. Sep. Sil. Stram. Sulph.

    • Menses, während der: Graph. Puls. Sep.

    • Periodisch: Iris.

  • Sehen mit einem Auge Amel Sehen, Augen

  • Sitzen, aufrecht Agg: Kalm.

  • Täuschung, Halluzinationen von (allgemein): Bry. Hyos. Op. Sec. Sep. Spig. Stram. Thuj. Valer+. Verat.

    • Sieht er einen Menschen gehen, so ist es, als ginge derselbe gleich noch einmal hinterher: Euph+.

    • Operationen, nach: Stront-c.

  • Tiere, sehen

    • Schlangen: Arg-n. Gels.

    • Ungeziefer, etc.: Cimic. Hyos. Stram.

  • Tropfen vor den Augen: Kali-c.

  • Trübsichtigkeit, verschwommen: Agar. Aur. Bell. Calc. Cann-sb7, bg2. Caust. Chin. Con. Cycl. Euphr. Gels. Hep. Lach. Lyc. Merc. Nat-m. Nit-ac. Op. Phos. Ph-ac. Puls. Ruta. Sep. Sil. Sulph.

    • Blicken zur Seite Amel: Chin-s.

    • Dämmerung, Zwielicht Amel: Bry. Lyc.

    • Lesen, nach: Colch+.

    • Leuchtendes Flackern und Flimmern, nach32

      32

      Im Concise Repertory steht „Vision, Dim, Blurred, Luminosities, after“. Rubrikentitel geändert nach E. Stapf, Gesammelte Arzneimittelprüfungen aus Stapfs Archiv: „Es verging ihm das Sehen; es schien alles ganz weit; es zog sich wie ein Schleier vor, es flackerte und flimmerte vor den Augen, sie musste sich legen. Selbst bei geschlossenen Augen flimmerte es fort“. In A. z. Lippes Handbuch der homöopathischen Charakteristika steht: „Leuchtende Vibrationen vor den Augen (bei hysterischen Personen)“.

      : Ther.

  • Trugbilder, Illusion, Fata Morgana: Lyc.

  • Violett: Cina.

  • Weiß: Chlol. Grat.

  • Weitsichtigkeit: Arg-n. Calc. Nat-m. Sep. Sil.

  • Zickzacklinien: Con. Graph. Lach. Lyc. Nat-m. Phos. Sep. Sul-i.

SehnenFaserartiges Gewebe

  • Beugesehnen: Ruta.

  • Geschwollen, hart (im Bereich der Sehnen): Calc-f.

  • Knistern, in den: Kali-m.

  • Schmerzen in den Sehnen: Rhus-t. Sabin.

  • Sehnenhüpfen: Sul-ac. Zucken, Sehnenhüpfen

  • Sehnenscheiden: Bry. Iod. Rhus-t.

  • Spannung, verkürzt: Am-m. Caust. Dios. Graph. Guaj. Nat-m. Ol-j.

  • Verletzt: Anac.

SehnsuchtVerlangen

SeiteRichtung der Symptome; Schmerz, geht zu der Seite, auf der man liegt

SeitensticheAbrot. Acon. Bry. Puls. Ran-b. Sang. Sulph.

  • Rechts: Chel. Kali-c. Nat-s.

SekretionSekrete Absonderungen

Selbst

  • Abscheu, vor sich selbst: Lac-c.

  • Ärger über sich selbst: Ign.

  • Bedauert sich selbst: Agar. Nit-ac.

  • Ichbezogen, egozentrisch: Senec.

  • Tadelt sich selbst Tadelt

  • Unreinen mit sich selbst, im: Anac. Bar-c. Cann-ia1.

  • Verachtet sich selbst: Agn. Aur.

  • Weiß nicht, was er mit sich anfangen soll: Stann.

  • Widerstreit mit sich selbst, im Widerstreit mit sich selbst

SelbstanklageHell. Op. Stram

Selbstbeobachtungintrovertiert: Cocc. Ign. Mur-ac. Ol-an. Puls.

SelbstkritikAur.

SelbstmordSuizid, Neigung zum, Lebensüberdruss: Ant-c. Ars. Aur. Aur-m. Chin. Dros. Lach. Meli. Merc. Naja. Nat-m. Nat-s. Nit-ac. Nux-v. Phos. Psor. Puls. Sulph. Thuj. Tub.

  • Auto zu werfen, sich unter ein: Ars. Kali-br. Lach.

  • Blut, beim Anblick von: Alum.

  • Dolch, mit einem: Ars. Bell. Nux-v.

  • Erhängen, durch: Ars. Bell.

  • Erotische Wahnzustände mit Suizidneigung: Orig.

  • Erschießen, durch: Anac. Ant-c. Nat-s.

  • Ertränken, durch: Dros. Hyos. Rhus-t. Sec. Sil+. Sulph.

  • Gift, durch: Ars. Bell. Puls.

  • Grübelt, Suizidneigung wenn er: Naja.

  • Heimweh, durch: Caps.

  • Liebe, durch enttäuschte: Bell. Caust. Staph.

  • Menses, während der: Merc.

  • Messers, beim Anblick eines, Suizidneigung: Alum.

  • Musik, durch, provoziert Suizidneigung: Nat-c.

  • Schmerzen, Suizidneigung durch: Aur. Nux-v.

  • Tiefe, springen in die, durch: Arg-n. Gels. Iod. Lach. Sulph.

  • Verhungern, durch: Merc.

  • Weinen Amel: Merc. Phos.

SelbstquälerischAcon. Ars. Bell. Lil-t. Plb. Tarent. Tub.

Selbstsüchtigegoistisch: Agar. Ars. Puls. Senec. Sulph. Tarent.

SelbstüberschätzungCic.

Selbstvertrauen,Mangel an: Anac. Arg-n. Ars. Lyc. Olnd. Pic-ac. Sil. Ther.

SelbstvorwürfeAur. Cycl. Kali-br. Stram. Tadelt, sich selbst

Seltsamsonderbar, merkwürdig

  • Alles erscheint: Cic. Med. Plat. Valer. Tub. Verwirrt

    • Schrecklich und: Cic. Plat.

    • Unangenehm und: Valer.

  • Haltungen, sonderbare Amel Haltung, sonderbare, AMEL

  • Macht merkwürdige, sonderbare Dinge: Arg-n. Cact. Sep.

  • Vorstellungen, während der Schwangerschaft: Lyss.

SenilSenilität: Aeth. Ars. Alte Menschen

SensoriumSinneswahrnehmung, gedämpft: Bapt. Hell. Ph-ac. Pyrog. Rhus-t.

Sentimentalrührselig: Ant-c. Ign. Verträumt

  • Dämmerung, Zwielicht, bei: Ant-c.

  • Durchfall, bei: Ant-c.

  • Menses, vor den: Ant-c.

Seröse HäuteAcon. Apis. Ars. Bry. Canth. Colch+. Hell. Kali-c. Lyc. Ran-b. Seneg. Sil. Squil. Sulph.

SeptikämieBlutvergiftung: Ars. Carb-v. Crot-h. Lach. Pyrog. Blut, Sepsis

Seufztstöhnt, holt tief Atem: Apoc. Arg-n. Calc-p. Cimic. Ign. Stöhnen; Atmung, seufzend; Atmung, tief

  • Fluor, bei: Phys.

  • Menses, vor der: Ign. Lyc.

  • Schweiß, mit: Bry.

  • Unwillkürlich: Calc-p+. Hell.

Sexualitätsexuell

  • Berührung allein AGG: Con. Grat. Nat-c. Plat.

  • Bedürfnis, Drang, unbefriedigt, vergeblich: Staph.

  • Beschwerden, Störungen allgemein: Agn. Bar-c. Calc. Canth. Chin. Con. Graph. Lil-t. Lyc. Nux-v. Phos. Ph-ac. Pic-ac. Plat. Sel. Staph. Stram. Sulph.

  • Denken daran, ständiges: Sep. Staph.

  • Erethismus

    • Klimakterium, im: Manc.

    • Kindern, bei: Aloe.

    • Pubertät, in der: Manc.

  • Erregung

    • AGG: Bufo. Lil-t. Plat. Sars. Senec. Tarent.

      • Unangenehmem Gefühl im ganzen Körper, mit: Ant-c.

    • Leicht erregt: Phos. Sumb. Zinc.

  • Erschöpfung, nach sexuellem Exzess AGG: Calad. Con. Graph. Lil-t. Lyc. Nat-p. Nux-v. Onos. Phos. Ph-ac. Sec. Staph. Sulph. Symph. Koitus AGG

  • Frigidität (Frauen): Ign+.

  • Gedanken: Graph. Phos. Plat. Staph.

  • Genuss, Freude daran, fehlt

    • Männern, bei: Agar. Anac. Calad. Graph. Nat-m. Sep.

      • Pollution, beim: Psor.

    • Frauen, bei Frauen, Beschwerden, bei

  • Neurotiker, sexuelle: Sabal.

  • Orgasmus, bekommt leicht einen (Frauen): Stann.

  • Ruhelosigkeit, sexuelle: Canth. Kali-br. Raph.

  • Sexuelles Verlangen (bei Männern)

    • Pervertiert: Agn. Nux-v. Plat. Staph.

    • Unterdrücktes (Beschwerden durch) AGG: Apis. Camph. Con. Kali-br. Lyss. Phos. Puls.

      • AMEL*33

        33

        Diese Rubrik fehlt in der 3. Aufl. und wurde aus der 2. Aufl. ergänzt.

        : Calad.

    • Vermehrtes: Calc. Calc-p. Camph+. Cann-ik2. Canth. Carb-v. Con. Fl-ac. Lyc. Lyss. Mosch. Nux-v. Onos. Phos. Pic-ac. Plat. Puls. Sil. Staph. Stram. Tub. Zinc.

      • Alten Männern, bei: Fl-ac. Lyc. Sel.

      • Erektion, ohne: Am-c.

      • Exzessiv, manisch: Phos. Stram. Tarent. Zinc.

      • Frauen Frauen, sexuelles Verlangen

      • Körperlicher Schwäche, mit: Calad. Calc. Con. Graph. Kali-c. Lyc. Nat-m. Phos. Sel.

      • Lähmung, mit34

        34

        „Nach dem Beischlaf Gefühl von Lähmung in der rechten Kopfseite“, S. Hahnemann, CK.

        : Sil.

      • Pollution, nach: Nat-m. Ph-ac.

      • Priapismus, mit: Nat-m. Sil.

    • Vermindert, schwach: Agn. Bar-c. Caust. Graph. Kali-bi. Kali-br. Lyc. Onos. Ph-ac. Sabal. Sil. Staph. Sulph.

      • Abnormes, durch Agg: Lyss.

      • Fehlendes, bei dicken Männern: Kali-bi+.

      • Frauen Frauen, sexuelles Verlangen

SiedenKochen

  • Empfindung, als würde es: Am-m. Led. Ust.

  • Tee wird als kalt empfunden, kochend heißer: Camph+.

  • Wasser auf der Seite, auf der man liegt, Empfindung von siedendem: Mag-m.

Sieht

  • Andere in Schwierigkeiten sehen AGG: Tarent.

  • Denkt, es sähe ein anderer vor ihm: Alum.

  • Dieselbe Person vor und hinter ihm, sieht die35

    35

    „Doppelt-Sehen; sieht er einen Mann gehen, so ist es ihm, als ginge derselbe gleich noch einmal hinterher“, S. Hahnemann, CK. „Bildet sich ein, er sähe den gleichen Mann hinter sich gehen, den er vor sich gehen sieht“, C. Hering, Leitsymptome unserer Materia Medica.

    : Euph.

  • Eingebildete Gegenstände36

    36

    „Hat immer Vorahnungen, fühlt und spürt die meisten Dinge, bevor sie geschehen, und im allgemeinen richtig“, C. Hering, Leitsymptome unserer Materia Medica.

    : Med.

  • Gesichter: Ambr. Bell. Calc. Op. Tarent.

    • Spiegel, nur das eigene nicht, sieht die Gesichter aller anderen im: Anac.

  • Lebendige Dinge: Cocc.

Simulierttäuscht Krankheiten vor: Arg-n. Bell. Plb. Sabad. Tarent. Verat.

Singensingt: Cic. Cocc. Ferr-p. Hyos. Sang. Spong. Stram. Teucr.

  • AGG: Arg-m. Arum-t. Carb-v. Dros. Ferr-p. Hep. Nux-v. Phos. Sang. Sel. Stann. Verb.

  • Menses, während der: Stram.

  • Schlaf, im: Bell. Croc. Ph-ac. Sulph.

Sinken,Gefühl von: Alum. Bry. Chin-s. Cupr. Dulc. Glon. Hell. Hydr-ac. Kali-c. Lach. Laur. Lyc. Nat-m. Phos. Rhus-t. Tab. Verat. Xan. Vorfall, Prolaps; Leer, hohl, sinkendes Gefühl; Sinken

  • Bewusstlos: Glon. Hydr-ac.

  • Boden, durch den: Ben. Hyos. Phos.

Sinnesempfindungen

  • Geschärft: Acon. Ars. Asar. Bell. Cimic. Coff. Lyss. Nux-v. Op. Phos.

  • Pervertiert: Arg-n. Op.

  • Schwinden, als würden die Sinne: Alum. Calc. Cann-ihs1. Cann-sk2. Carb-an. Cupr. Plat. Stram. Ohnmacht

    • Schmerzen, durch: Plb.

  • Stumpf, dumpf: Anac. Bell. Calc. Caust. Gels. Hell. Hyos. Laur. Lyc. Merc. Nat-m. Nit-ac. Nux-m. Phos. Puls. Sil. Sulph.

Sinnlicherotisch Verliebt, sinnlich

  • Befähigung zur Sinnlichkeit, keine: Lach.

Sitzen

  • Abneigung zu: Iod. Lach.

  • AGG: Agar. Am-m. Apis. Ars. Asaf. Caps. Cob. Con. Cycl. Dulc. Euph. Ferr. Laur. Lyc. Mag-m. Mur-ac. Nux-v. Phos. Plat. Puls. Rhus-t. Ruta. Sep. Sulph. Tarax. Valer. Verb. Viol-t. Zinc.

  • AMEL: Bry. Cocc. Colch. Cupr. Hyos. Nux-v. Sep. Squil.

  • Aufrecht

    • AGG: Kali-c. Nat-m. Sulph.

    • AMEL: Ant-t. Apis. Aral. Ars. Bell. Con. Dig. Gels. Hyos. Kali-bi. Kali-n. Nat-m. Nat-s. Phos. Puls.

    • Händen, mit auf der Brust gefalteten: Ox-ac.

  • Aufsetzen im Bett AMEL*37

    37

    In der 2. Aufl. steht „Amel“.

    : Kali-c. Samb.

  • Ellbogen auf die Knie stützen AMEL: Kali-c.

  • Feuchtem Boden, auf Agg Liegen, nasser Oberfläche, auf

  • Gebeugt

    • AGG: Ran-b.

    • AMEL: Lach.

  • Gekrümmt AMEL: Sulph.

  • Hinsetzen

    • AGG: Am-m. Ant-t. Spig.

    • AMEL: Caps. Con.

  • Neigung zum: Ars. Caps. Carb-v. Chin. Cocc. Con. Graph. Guaj. Lil-t. Merc. Nat-m. Nux-v. Phos. Puls. Squil. Stann.

  • Stuhl, auf einem niedrigen Agg: Syph.

  • Stützt sein Gewicht mit den Händen ab, beim Sitzen: Sulph.

Sitzende Lebensweise

  • AGG: Aloe. Asar. Nux-v. Sulph.

  • Brennender Schmerz an kleinen Stellen, infolge sitzender Lebensweise: Ran-b.

Sitzt

  • Bett und will sich nicht hinlegen, im: Kali-br.

    • Plötzlich, und legt sich hin:Hyos.

  • Beinen, mit übereinandergeschlagenen, kann sie nicht wieder in normale Lage bringen: Bell. Ther.

  • Ellbogen auf die Knie, stützt die: Lob.

  • Gedanken, wie in: Arn+.

  • Händen, stützt den Körper mit den: Bell. Sulph.

  • Knien mit angezogenen, legt den Kopf und die Arme auf die Knie: Ars.

  • Meditiert: Calc-s.

    • Über eingebildetes Unglück: Calc-s. Lil-t.

  • Sprachlos in einer Ecke: Hep+.

  • Steif, ziemlich: Cham. Hyos. Kali-m. Sep. Stram.

    • Lange Zeit, für: Nat-p.

  • Still: Brom. Cocc. Fl-ac. Gels. Hell. Hep. Plat. Puls. Sep. Verat.

    • Boden, und blickt auf den: Stram.

    • Denkt über unbedeutende Dinge nach, und: Calc.

    • Gehüllt in tiefe und traurige Gedanken, als wäre er: Cocc. Plat. Puls. Verat.

    • Trübsinnigem Schweigen, in: Mag-p.

  • Stumm da, sitzt: Fl-ac+.

  • Trübsal Blasen, Traurigkeit, mit: Cimic. Psor. Puls.

  • Vornübergebeugt, richtet sich mit Schwierigkeiten auf: Lath.

  • Weinend: Ambr.

  • Zerbricht Nadeln, Stöckchen, sitzt da und: Bell. Calc.

SklerodermieRad-br. Thyr.

SkleroseAur. Aur-m. Bar-m. Plb.

  • Ausgebreitet, disseminiert: Acet-ac. Arg-n. Ars. Hyosin-hbr.

  • Koronarsklerose: Aur.

  • Multiple Sklerose: Arg-n. Bar-m. Crot-h. Lath. Plb. Tarent.

Skorbutische Symptome:Am-c. Carb-v. Kali-m. Merc. Mur-ac. Nux-v. Staph. Sulph.

Skorpione,sieht: Op.

Skrofulose(Psora der Kindheit): Bar-c. Calc. Calc-p. Cist. Hep. Iod. Lyc. Merc. Sil. Sulph.

  • Erregbar, erethisch: Calc-p. Psor. Tub.

  • Torpid, träge: Calc. Sulph.

Smegma

  • Faulig: Sulph.

  • Vermehrt: Canth. Caust. Nux-v.

SodbrennenAesc+. Ambr. Am-c. Calc. Carb-v. Cic. Con. Croc. Ferr-p. Lyc. Mag-c. Nux-v. Puls. Sumb.

  • Fettes Agg: Nat-c.

  • Gänsehaut, mit: Calen.

  • Herzklopfen, mit: Nat-m.

  • Milch, nach: Ambr.

  • Mittagessen, nach dem: Merc-i-r.

  • Süßigkeiten Agg: Zinc.

  • Wasser, brennendes: Ars.

Sommer

  • AGG (heißes Wetter AGG): Aeth. Ant-c. Bell. Bry. Carb-v. Cupr. Dulc. Fl-ac. Gels. Glon. Grat. Iris. Kali-bi. Lach. Nat-c. Nat-m. Podo. Rheum. Sel. Verat.

  • AMEL: Alum. Aur-m. Calc-p. Ferr. Sil.

  • Mantel, trägt selbst bei heißem Wetter einen: Hep.

SommersprossenHautausschläge, Sommersprossen

SonneSonnenhitze, Aufenthalt in der

  • AGG*38

    38

    In der 2. Aufl. steht „Agg“.

    : Cact. Cadm-s. Cocc. Cob. Murx Erhitzen, erhitzt durch Feuer, Sonne, AGG

  • AMEL: Anac. Cinnb. Con. Crot-h. Iod. Kali-m. Pic-ac. Plat. Rhod. Stront-c. Tarent.

  • Schlafen, AGG in der: Acon.

  • Schmerzen Richtung der Symptome, Zunehmen mit der Sonne

Sonnenaufgang, nachAGG: Cham. Nux-v.

SonnenbrandVerbrennungen

Sonnenlicht

  • AGG: Ant-c. Bell. Euphr. Glon. Kali-bi. Lith-c. Nat-c. Prun+. Sel.

    • Blendet (an einem trüben Tag): Lith-c.

  • AMEL: Rhod. Thuj.

SonnenstichAcon. Ant-c. Arg-m+. Bell. Cact. Camph. Gels. Glon. Hyos. Lach. Nat-c. Nux-v. Op. Stram. Ther. Verat-v. Hitze, Erschöpfung

  • Folgen, chronischer Art: Nat-c.

Sonnenuntergang

  • AGG: Aur. Kreos. Merc. Phyt. Syph.

  • AMEL: Coca. Lil-t. Med. Sel.

  • Bis Sonnenaufgang AGG: Colch. Syph.

Sorgen und KummerAcet-ac. Ambr. Anac. Ars. Calc. Chin. Con. Ign. Kali-br. Kali-p. Mag-c. Ph-ac. Puls.

  • Gram, Kummer: Acon. Ign. Nat-m. Ph-ac. Puls. Staph. Kummer

  • Grundlos: Petr.

  • Kleinigkeiten, um: Ars.

  • Lädt sich unnötige Sorgen auf, überflüssige: Acet-ac. Apis. Bar-c. Calc. Sang.

SpannungAGG Ungewissheit, Spannung AGG

SpannungStraffheit, Enge: Am-m. Asaf. Bar-c. Bell. Bry. Cact. Caust. Coloc. Con. Kali-m. Lyc. Mag-p. Nat-m. Nux-v. Par. Phos. Plat. Puls. Ran-b. Rhus-t. Senec. Sep. Stront-c. Sulph. Verb. Viol-o. Visc.

  • Körper, am ganzen: Ars. Bar-c. Cact. Graph. Sulph.

Speiche,gebrochen (Schmerzen, als wäre die): Gymn.

SpeichelMerc. Sulph.

  • Bitter: Ars. Chel.

  • Blau: Plb.

  • Blutig: Bufo. Crot-c. Mag-c. Merc. Nit-ac. Phos. Rhus-t.

    • Geschmack, mit ekelhaftem: Kali-i.

      • Süßlichem, mit: Kali-i.

    • Menses, vor der: Nat-m.

    • Schlaf, im: Rhus-t.

  • Bücken, beim: Graph.

  • Dunkel: Merc-d.

  • Eiweiß, wie: Calad. Jab.

  • Fadenziehend: Coc-c. Iris. Sabad. Sulph.

  • Faulig, stinkend: Iod. Lach. Manc. Merc. Merc-d. Nit-ac. Petr.

    • Heiß: Daph. Sabad.

  • Gelb: Gels. Manc. Merc. Merc-c. Phyt.

    • Blut, wie von: Gels.

  • Grün: Graph. Sec.

  • Güssen, in, schwallartig: Carb-v. Ign. Nat. m.

    • Kolik, mit: Led.

    • Plötzlich: Ign. Nat-m.

  • Kalt: Asar. Bor-ac. Cist.

  • Klebrig: Bell. Kali-bi. Lach. Plb.

  • Konvulsionen, mit: Bar-m. Kali-bi. Oean.

  • Ölig: Aesc. Cub.

  • Salzig: Ant-c. Cycl. Sanic. Verat.

    • Wasser: Verb.

  • Sauer: Con. Ign.

  • Scharf: Arum-t. Kreos. Merc. Merc-c. Merc-i-f. Nit-ac.

  • Schaumig, schäumend, wattig: Apis. Bell. Berb. Caul. Dulc. Ign. Iod. Kali-m. Lach. Nux-m. Ol-an. Phos. Ph-ac. Pic-ac. Puls. Sabin. Spig.

  • Schlucken, muss den Speichel: Ip. Merc.

  • Seifig: Bry. Speichel, schaumig

  • Sprechen, Unterhalten, beim: Iris. Lach. Mang.

  • Süß: Canth. Cham. Iris. Phos. Plb. Puls.

    • Abscheulich: Canth.

    • Mahlzeiten, nach: All-s.

  • Teigig: Lach.

  • Trocknet an Gaumen und Lippen, wird zäh: Lyc.

  • Vermindert, spärlich: Bell. Kali-bi. Merc-c. Nux-m. Nux-v. Phos. Stram. Sulph. Verat.

  • Wässrig: Cycl. Sul-ac.

  • Wattig Speichel, schaumig

  • Zäh, dick: Chel. Cimic. Dulc. Glon. Kali-bi. Lach. Lyc. Lyss. Merc. Merc-c. Nux-m. Phys.

    • Morgens: Glon.

    • Tropft aus dem Mund: Stram.

  • Zwiebeln, riecht nach: Kali-i.

SpeicheldrüsenCalc-f. Cham. Iod. Merc. Nit-ac+. Phyt. Puls.

SpeichelflussSpeichel, vermehrt: Am-c. Arum-t. Bar-c. Borx. Dig. Dulc. Fl-ac. Ip. Iris. Kali-c. Lyss. Manc. Merc. Merc-c. Merc-i-r. Nat-m. Nit-ac. Nux-v. Phos. Puls. Ran-b. Rhus-t. Stram. Verat.

  • Atemnot, mit: Lob.

  • Begleitsymptom, als ein: Lob.

  • Diphtherie, bei: Lac-c.

  • Dunkel, eitrig: Merc-d+.

  • Durchfall, mit: Rheum.

  • Hitze überall, mit: Cic.

  • Hunger, mit: Lob.

  • Husten, mit: Am-m. Lach. Thuj. Verat.

  • Kehlkopf zugedrückt, mit dem Gefühl, als würde der: Tarax.

  • Kolik, mit: Led.

  • Kopfschmerzen, mit: Epip. Merc. Nat-s.

  • Lähmungen, bei: Mang.

  • Menses

    • Nach der: Cedr.

    • Vor der: Puls.

    • Während der: Merc. Nux-m. Phyt. Puls. Pulx+.

  • Nachts, mit süßlichem Geschmack: Cham+.

  • Niesen, mit: Fl-ac.

  • Schlaf, im: Bar-c. Cupr. Ign. Ip. Lac-c. Lach. Merc. Nit-ac. Phos. Rhus-t. Syph.

  • Schluckauf, mit: Lob.

  • Schmerzen, Koliken, etc. Agg: Cocc. Epip. Gran. Helon. Led. Mang. Merc. Phos. Plan. Rheum.

  • Schnupfen, mit: Kali-i.

  • Schwangerschaft, in der: Ant-t. Coff. Helon. Kreos. Lob. Zinc-s.

  • Spucken, mit Verlangen zu: Cocc+.

  • Trockenheit, mit: Calad. Lyc. Merc. Nat-m.

  • Übelkeit, mit: Lob.

    • Übelkeit erregendem Geschmack, mit: Sulph.

  • Würgen, mit: Lob.

  • Zahnung, während der: Helon.

Speisen und GetränkeAGG und AMEL

  • Äpfel

    • Agg: Ars-i. Bell. Borx.

    • Amel: Guaj.

    • Saure Agg: Merc-c.

  • Ahornzucker, -sirup Agg: Calc-s.

  • Alkohol

    • Agg: Ars. Asar. Bar-c. Calc. Carb-v. Chin+. Cimic. Hyos. Kali-bi. Lach. Nux-v. Op. Phos. Puls. Ran-b. Sel. Stram. Sulph. Sul-ac. Ter+. Zinc.

    • Amel: Acon*2. Agar. Canth. Con. Gels. Lach. Op. Sel. Sul-ac.

  • Alle Speisen, bekommen schlecht: Arg-n+. Carb-an. Carb-v. Ferr. Lach. Mosch. Nat-c. Syph.

  • Anblick und Geruch von Speisen Agg: Ars+. Colch. Nux-v. Phos. Sulph.

  • Austern

    • Agg: Aloe. Brom. Carb-v. Lyc. Puls. Sul-ac.

    • Amel: Lach.

  • Beeren Agg: Ip.

  • Bier

    • Agg: Bapt. Card-m. Kali-bi. Led. Nux-v. Rhus-t.

    • Amel: Nat-p. Verat.

  • Bittere Agg: Nat-p.

  • Blähende Agg: Bry. Chin. Lyc. Petr.

  • Bohnen Speisen und Getränke, Hülsenfrüchte

  • Brot

    • Agg: Bry. Hydr. Lyc. Nat-m. Nux-v. Puls. Sulph.

    • Amel: Caust. Nat-c.

    • Butterbrot Agg: Acet-ac+. Chin. Nit-ac. Puls. Sep.

  • Buchweizen Agg: Ip. Puls. Verat.

  • Butter

    • Agg: Carb-an. Carb-v. Nat-m. Puls.

    • Schmeckt zu süß: Rab-b.

  • Buttermilch Agg: Bry. Puls.

  • Chili (grün oder rot) Agg: Phos.

  • Denken an Speisen Agg: Carb-v. Graph. Nat-m. Puls. Sep.

  • Eier Agg: Calc. Colch. Ferr. Led. Puls. Sulph.

  • Eis, gefrorene Dinge

    • Agg: Arg-n. Ars. Calc-p. Carb-v. Dulc. Ip. Kali-bi. Puls. Rob.

    • Amel: Xan.

    • Wasser Agg: Dig.

  • Erdbeeren Agg: Ant-c. Ox-ac. Sep. Thlas.

  • Essig

    • Agg: Ant-c. Ars. Sulph.

    • Amel: Asar. Hell. Puls.

  • Fett, Fettes, Öle

    • Agg: Ant-c. Ars. Calc. Carb-v. Chin. Cycl. Ferr. Graph. Kali-m. Lyc. Nat-p. Puls. Rob. Sep. Tarax.

    • Amel: Nux-v.

  • Fisch

    • Agg: Ars. Carb-an. Carb-v. Kali-c. Nat-s. Plb. Puls. Urt-u.

    • Amel: Lac-c.

    • Gebratener Agg: Kali-c.

    • Gepökelter Agg: Calad.

    • Hering Agg: Ferr-p.

    • Lachs Agg: Fl-ac.

    • Schellfisch Agg: Carb-v. Lyc. Urt-u.

    • Verdorbener Agg: Ars. Carb-an. Carb-v. Puls.

  • Fleisch, Hammelfleisch

    • Agg: Arg-n. Ars. Caust. Carb-v. Chin. Colch. Ferr. Kali-bi. Lept. Lyss. Merc. Ptel. Puls.

    • Amel: Verat.

    • Frisches Fleisch Agg: Caust. Chin.

    • Verdorbenes Agg Fleischvergiftung

  • Flüssigkeiten Agg: Ars. Chin. Cocc. Coloc. Crot-t. Ferr. Ign. Lach. Nat-m. Phos. Rhus-t. Sil. Verat.

  • Gebäck: Ant-c. Ip. Kali-chl. Lyc. Phos. Puls.

  • Gebackenes Agg: Carb-v. Puls.

  • Geflügel Agg: Carb-v.

  • Gefrorene Speisen und Getränke, Eis

  • Gehaltvolle, reichhaltige Agg: Ars. Bry. Carb-v. Ip. Kali-m. Nat-s. Nit-ac. Puls. Sep.

  • Gemüse (grünes) Agg: Alum. Ars. Bry. Caps. Hell. Hydr. Lept. Lyc. Nat-c. Nat-s. Verat.

    • Faules: Carb-an

    • Kartoffeln, außer: Acet-ac+.

  • Geruch kochender Speisen, Agg: Ars. Cocc*1. Colch. Dig. Ip. Merc-i-f. Sep. Stann.

  • Getreideprodukte Speisen und Getränke, Teigwaren, Mehlspeisen

  • Gewürze Speisen und Getränke, Würzmittel

  • Gurken Agg: All-c. Ars. Puls. Verat.

  • Heiße

    • Agg: Bry. Chlol. Nat-s. Puls. Sep.

    • Amel: Chel+.

    • Getränke AGG: Apis. Bry. Graph. Lach. Phos. Puls. Phyt.

      • AMEL: Ail. Ars. Lyc. Nux-v. Sul-ac.

      • Scheinen kalt: Camph.

  • Honig: Nat-c. Phos.

  • Hülsenfrüchte, Bohnen, Erbsen, blähende Speisen Agg: Bry. Calc. Lyc. Petr. Speisen und Getränke, blähende

  • Kaffee

    • Agg: Ars. Canth. Caust. Cham. Coloc. Ign. Merc. Nux-v. Ox-ac+. Puls.

    • Amel: Arg-m. Cham. Coloc. Fago. Ign.

    • Geruch von Kaffee, der Agg: Fl-ac. Lach. Nat-m. Osm. Sul-ac. Tub.

  • Kalbfleisch Agg: Calc. Caust. Ip. Kali-n. Sep. Zinc.

  • Kalte

    • Agg: Ars. Bell. Calc. Canth. Caps. Cham. Chel. Chin. Dulc. Ferr. Hep. Kali-i. Kali-m. Kreos. Lach. Lyc. Manc. Merc-i-r. Nux-v. Rhus-t. Sabad. Samb. Sep. Sil. Staph. Verat.

    • Amel: Apis. Arg-n. Bell. Bism. Bry. Cann-skr1. Caust. Cupr. Ign. Kali-m. Lach. Merc-i-f. Phos. Phyt. Puls. Rad-br. Sang. Sel. Sep.

    • Getränke, bei heißem Wetter Agg: Bry. Kali-c. Nat-c. Verat.

    • Getränke kalt, als wären die: Elaps.

    • Getränke erscheinen warm, kalte: Nat-m.

  • Kartoffeln

    • Agg: Alum. Coloc. Mag-c. Nat-s. Puls. Sep. Verat.

    • Amel: Acet-ac.

    • Süßkartoffeln Agg: Calc-ar.

  • Käse, alter Agg: Ars. Bry. Ptel. Rhus-t.

  • Kirschen Agg: Merc-c.

  • Knoblauch, Geruch von Agg: Sabad.

  • Kohl Agg: Bry. Carb-v. Kali-c. Lyc. Mag-c. Petr. Rob.

  • Kuchen

    • Agg: Ant-c. Ip. Puls.

    • Heißer Agg: Kali-c. Puls.

  • Künstliche Speisen AGG: Alum. Calc. Mag-c. Sulph.

  • Limonade

    • Agg: Phyt. Sel.

    • Amel: Bell. Cycl. Phyt.

  • Malz, Likör: Kali-bi+.

  • Melonen Agg: Ars. Fl-ac. Zing.

  • Milch

    • Agg: Acon. Aeth. Ambr. Bry. Calc. Calc-s. Chin. Con. Lac-d. Lyc. Mag-c. Mag-m. Merc. Nat-c. Nit-ac. Nux-m. Ol-j. Phos. Puls. Sep. Sulph.

    • Amel: Acon. Ars. Chel. Cina. Ferr. Iod. Merc. Mez. Nux-v. Ph-ac. Squil. Staph. Verat.

    • Gekochte Agg: Nux-m. Sep.

    • Kalte Agg: Kali-i. Spong.

      • Amel: Iod.

    • Saure Agg: Podo.

    • Süße Amel: Ars.

    • Warme Agg: Ambr.

      • Amel: Chel. Crot-t. Graph.

  • Mischungen, Mixturen Agg: Ant-c. Ip. Puls.

  • Mohrrüben, Karotten Agg: Calc. Lyc.

  • Nüsse Agg Speisen und Getränke, Fett

  • Obst

    • Agg: Ars. Bry. Caust. Chin. Coloc. Elaps. Glon. Ip. Nat-c. Nat-s. Puls. Rumx. Sep. Verat.

    • Amel: Lach.

    • Bananen Agg: Rumx.

    • Birnen Agg: Borx. Bry. Verat.

    • Dosen, aus Agg: Podo.

    • Grapefruits Agg: Ox-ac.

    • Guave Agg: Sep.

    • Kochbananen Agg: Rumx.

    • Orangen Agg: Ph-ac.

    • Pfirsich Agg: All-c. Fl-ac. Glon. Psor.

    • Pflaumen und Zwetschgen Agg: Rheum.

    • Saftiges Agg: Ant-c. Calc. Iod. Puls. Sulph.

    • Saures Agg: Ant-c. Ip. Lach. Ox-ac. Ph-ac. Podo. Psor.

      • Amel: Lach. Naja.

    • Unreifes Agg: Ip. Rheum. Rob. Sul-ac.

  • Pfeffer

    • Agg: Ars. Cina. Nat-c. Sep. Sil.

    • Cayennepfeffer Agg: Phos.

  • Pikante, stark gewürzte Amel: Nux-m.

  • Pudding Agg: Ptel.

  • Rohe Agg: Puls. Ruta. Verat.

  • Rosinen Agg: Ip.

  • Rüben, weiße Agg: Calc-ar. Bry. Lyc. Puls. Rob.

  • Salate Agg: Ars. Bry. Calc. Carb-v. Ip. Lach. Lyc.

  • Salz

    • Agg: Alum. Ars. Carb-v. Dros. Mag-m. Nat-m. Phos. Sel.

    • Amel: Mag-c. Nat-m.

  • Sauerkraut Agg: Bry. Lyc. Petr. Puls.

  • Saure

    • Agg: Ant-c. Ant-t. Arg-n. Ars. Carb-v. Dros. Fl-ac. Merc-c. Nat-m. Nat-p. Ph-ac. Podo. Puls. Sep. Sulph.

    • Amel: Arg-n. Ign. Lach. Ptel. Puls. Sang.

    • Geruch: Dros.

    • Werden sauer, alles schmeckt: Lapp.

  • Schleckereien, Naschwerk Agg: Puls.

  • Schokolade Agg: Bry. Calad. Kali-bi. Lyc. Ox-ac. Puls.

  • Schweinefleisch Agg: Ant-c. Carb-v. Cycl. Graph. Ham. Ip. Puls. Sep.

  • Speck Amel: Ran-b. Ran-s.

  • Stärkehaltige Agg: Coloc. Mag-c. Nat-c.

  • Suppe Agg: Alum. Kali-c.

  • Süßigkeiten

    • Agg: Ant-c. Arg-n. Ars. Cham. Cina. Graph. Ign. Ip. Lyc. Med. Merc. Nat-p. Ox-ac+. Sang. Sel. Sulph. Zinc.

    • Amel: Bell.

  • Tabak Tabak

  • Tamarindenwasser Agg: Sel.

  • Tee

    • Agg: Ars. Calad. Chin. Cocc. Dios. Ferr. Puls. Sel. Stroph. Thuj.

    • Amel: Aloe. Dig. Ferr. Glon. Kali-bi.

  • Teigwaren, Mehlspeisen

    • Agg: Bry. Caust. Lyc. Nat-c. Nat-m. Nat-s. Puls.

    • Kindern, bei Amel: Nat-c.

  • Tomaten Agg: Lith-c. Phos.

  • Trockene

    • Agg: Calc. Lyc. Nat-c. Puls.

    • Zu trocken, scheinen beim Essen: Calad. Chin. Ferr. Ign. Kali-i. Ox-ac. Raph.

  • Ungekochte Speisen und Getränke, rohe

  • Unreife Agg: Rheum.

  • Unverdauliche

    • Agg: Iod. Ip. Ruta.

    • Amel: Ign.

  • Verdorbene Fleischvergiftung

  • Warme

    • Agg: Bry. Lach. Phos. Phyt. Puls.

    • Amel: Ars. Lyc. Nux-v. Rhus-t.

  • Wasser

    • Agg: Ars. Chin-ar.

    • Zuviel Wasser trinken Agg: Grat.

  • Wein Agg: Led. Nux-v. Ox-ac+. Rhod. Zinc.

  • Weinbrand, Brandy

    • Agg: Nux-v. Op. Sulph.

    • Amel: Olnd.

  • Würste Agg: Acet-ac. Ars. Bell. Bry. Puls.

  • Würzmittel, Gewürze

    • Agg: Nux-v. Phos. Sel.

    • Amel: Hep. Nux-m.

  • Zitronen

    • Amel: Bell. Stram.

    • Zitronenschale Agg: Ip.

  • Zuckerrübensirup Agg: Ars.

  • Zwiebeln

    • Agg: Brom. Lyc. Nux-v. Puls. Thuj.

    • Amel: All-c.

Speiseröhre

  • Aufgetrieben, als wäre die: Hyper. Op. Verat.

  • Blubbern, in der: Chel.

  • Brennen: Canth. Merc-c. Phos. Sang. Verat-v.

    • Essen Agg: Phos.

    • Schwangerschaft, in der: Hell.

    • Typhusähnlich, bei Typhus: Ars. Bell. Bry. Nux-v. Phos. Rhus-t. Sulph.

  • Entzündet (Ösophagitis): Ars. Rhus-t. Verat-v.

    • Ätzender Stoffe, infolge des Verschluckens: Rhus-t.

  • Fremdkörper in der Speiseröhre, als wäre ein: Gels. Lyc.

  • Getränke, kollern hörbar durch die: Laur+.

  • Gurgeln in der Speiseröhre, beim Trinken: Ars. Hydr-ac.

  • Glucksendes Geräusch, in der: Cina.

  • Heißes Aufsteigen in der Speiseröhre, nach Schreck: Hyper.

  • Kälte: Meny.

    • Heißes und bzw. oder Kaltes, steigt hoch: All-s.

  • Klumpen in der: Chel. Podo.

    • Harter: Lyc.

  • Krampf, der

    • Aufstoßen, beim: Coloc.

    • Herzklopfen, mit: Coloc.

    • Schlucken, beim: Op.

  • Lähmung: Con. Elaps. Hydr-ac.

  • Rau: Nat-c.

  • Schneiden, in der: Vinc.

  • Schwammig: Elaps.

  • Spalten, gewaltsames Aufstoßen, als wollte es die Speiseröhre39

    39

    Rubrikentitel ergänzt nach C. Herings „Coca“-Prüfung in: Homöopathische Vierteljahreszeitschrift, hrsg. v. C. Müller.

    : Coca.

  • Spasmen, Zusammenschnürung: Asaf. Bapt. Bar-c. Bell. Ign. Lach. Laur. Merc-c. Naja. Nux-v. Ran-b. Verat-v.

    • Flüssigkeiten schlucken, kann nur: Bapt. Bar-c. Plb.

    • Speisen (und Getränke) werden plötzlich angehalten und stürzen dann schwer in den Magen: Elaps.

  • Speisen

    • Spürt den Bissen hindurchgehen: Alum.

      • Ganze Länge der Speiseröhre, die: Alum.

    • Steckenbleiben, Gefühl, als würden die Speisen: Ars. Bar-c. Calc. Caust. Chin. Gels. Kali-c. Puls.

  • Trocken: Cocc. Lach. Mez. Naja. Sep. Sulph.

  • Wassertrinken ein Gefühl, das Wasser liefe außen am Hals und nicht die Speiseröhre hinunter, beim: Verat+.

  • Würgen, Einengen: Cact. Ign. Kali-c. Merc-c.

  • Verengung, Striktur: Am-m. Ars. Bapt. Bar-c. Cic. Cund. Kali-c. Nat-m. Phos. Stront-c. Zinc.

    • Alte: Phos. Zinc.

  • Verletzung (z. B. Fischgräte etc. Agg): Cic.

Spina bifidaBry. Calc-p. Psor. Tub.

Spinnwebe,Gefühl wie von einer: Alum. Bar-c. Borx. Brom. Calc. Con. Graph. Ran-s. Sumb.

Spitz zulaufendkegelförmig (Hautausschlag, Gewächse etc.): Ant-c. Ant-t. Ars. Hydr. Puls. Sil. Syph.

SplitterSchmerz, stechend, Nadeln wie von

  • Abstoßung von Splittern, fördert die: Anac+.

Spondylitisder Halswirbel: Ph-ac.

SpottSpötteln, Hohn: Lach. Nux-m. Tarent.

Spracheallgemein betroffen40

40

Rubrikentitel korrigiert nach K. Holzapfel, Zeitschrift für Klassische Homöopathie 1/2004.

: Arg-n. Bell. Caust. Coll. Crot-c. Gels. Glon. Hyos. Kali-br. Kali-i. Lach. Lyc. Merc. Merc-c. Nat-c. Nat-m. Nux-m. Nux-v. Phos. Stann. Stram. Stimme

  • Belegt, kloßig, undeutlich: Agar. Bapt. Caust. Dulc. Gels. Lach. Nux-v.

    • Schusselig, fehlerhaft: Lach.

  • Chorea, bei: Caust.

  • Flüsternd: Ol-an+.

  • Hastig: Ars. Bell. Cocc. Hep. Hyos. Lach. Lyss. Merc.

  • Krampfhaft: Mag-p+.

  • Lispeln: Ars. Verat.

  • Nasal: Bar-m. Bell. Kali-bi. Lac-c. Lach. Ph-ac.

    • Tonsillen, bei vergrößerten: Staph.

  • Plappern, Schwatzen: Hyos. Lyc.

  • Ruckartig, stoßweise: Agar. Caust. Mygal.

  • Schwierig: Bell. Cocc. Dulc. Gels. Kali-br. Lac-c. Lach. Lol. Nat-m. Op. Stann. Stram.

    • Bemüht, obwohl sie sich: Cimic.

    • Menses, während der: Cedr.

  • Sprachentwicklung verzögert: Phos.

  • Stammeln: Cann-ihr2+.

  • Stottern: Agar. Bell. Bov. Bufo. Caust. Cocc. Hyos. Kali-br. Merc. Nux-v. Spig. Stram. Verat.

    • Kindern, bei: Bov.

    • Koitus, nach: Cedr.

    • Laut aus, spricht jedes Wort: Hyos.

    • Letzten Worten eines Satzes, bei den: Lyc.

    • Plötzlich: Mag-c.

    • Spricht, wenn man mit Fremden: Dig.

      • Schnell: Lac-c.

    • Typhus abdominalis, bei: Arg-n. Lyc. Verat.

  • Unanständig, unzüchtige Ausdrücke: Camph+.

  • Undeutlich: Cocc. Glon. Lyc.

    • Erregung, durch: Laur.

  • Verloren, Verlust der Sprache (Aphasie): Bar-c. Bell. Both. Caust. Chen-a. Cupr. Kali-cy. Laur. Lyc. Merc. Naja+. Nit-ac. Olnd. Onos. Plb. Stram.

    • Amnesie, mit: Kali-br. Plb.

    • Intelligenz, bei normaler: Kali-cy+.

    • Magenschmerzen, durch: Laur.

    • Schreck, durch: Hyos.

    • Uterus, bei Verlagerung des: Nit-ac.

    • Typhoidem Fieber, bei: Apis. Ars. Op. Stram.

  • Wehleidig: Crot-h.

  • Worte

    • Artikulieren, kann Worte nicht richtig: Aesc.

    • Beabsichtigt hat, sagt Worte, die er nicht: Cupr+.

    • Konvulsive Bewegungen des Kopfes und der Arme, bei jedem Wort: Cic.

    • Richtigen Worte, findet nicht die: Dulc+.

    • Überstürzen sich beim Sprechen, die Wörter: Hep.

  • Zögerlich, zögernd: Arg-n. Nux-m.

SprechenUnterhalten

  • AGG: Acon. Alum. Ambr. Am-c. Anac. Arg-m. Arn. Ars. Arum-t. Calc. Cann-sb7, b2. Chin. Cocc. Dros. Ign. Iod. Mang. Nat-c. Nat-m. Nux-v. Phos. Ph-ac. Rhus-t. Sel. Sep. Sil. Spong. Stann. Sulph.

  • Andere

    • Sprechen hören AGG: Ambr. Am-c. Ars. Cact. Chin. Hyos. Mag-m. Mang. Mez. Nat-c. Nux-v. Rhus-t. Sep. Sil. Stram. Verat. Zinc.

    • Andere, Gefühl bzw. Wahnidee andere würden über sie reden: Bar-c. Hyos. Ign. Pall. Stann. Staph.

  • Fremden Sprachen, spricht in: Lach. Nit-ac. Stram.

  • Gleiche immer und immer wieder, erzählt das: Med.

  • Kann nicht: Dig. Phos. Stann. Sulph. Stimme, verloren

    • Weinen, ohne zu: Med.

  • Lange sprechen AGG: Nat-m.

  • Langsam, spricht41

    41

    Die Rubrik steht im Concise Repertory unter „Sprache“.

    : Thuj.

    • Sucht nach Worten: Thuj.

  • Muss: Frax. Stict.

  • Rasch: Ars+.

  • Schmerzhaft, ist: All-c.

  • Schüttelreimen, in: Caust+. Chin+.

  • Spricht jedes Wort lauter aus: Hyos.

  • Unangenehme Dinge, über AGG: Calc. Cic. Teucr.

  • Vergnügen, sein eigenes Sprechen bereitet ihm: Nat-m. Par. Stram.

  • Verlangen zu: Arg-m. Arg-n. Stict.

  • Versteht nichts Gesprochenes, aber kann sprechen: Elaps.

  • Versucht zu sprechen, aber kann es nicht: Cimic.

Sprichtredet

  • Aufgeregt: Mosch.

  • Durch ihn spricht, als ob eine andere Person42

    42

    Cann-s. – „Wenn er spricht, scheint es ihm, als ob ein anderer spräche“, J. T. Kent, Homöopathische Arzneimittelbilder. Alum. – „Ein anderer spricht, wenn er spricht“, J. T. Kent, Homöopathische Arzneimittelbilder.

    : Alum. Cann-sk2.

  • Fehler anderer, über die: Verat.

  • Geistern, mit: Nit-ac.

  • Nase, durch die (bei Kindern), mit offenem Mund: Bar-m. Lac-c.

  • Personen, eingebildeten, mit: Chlol. Hyos.

  • Probleme über ihre: Arg-n. Asaf. Mag-p. Nux-v. Zinc.

  • Schlaf, im: Ars+. Bar-c. Bell. Carb-an. Cina. Kali-c. Lach. Nux-v. Puls. Pyrog. Sil. Sulph.

    • Alte Männer: Bar-c.

    • Augen, mit offenen: Diph.

    • Laut: Nux-m. Sep. Sil+. Sulph.

  • Schmerzen, fortwährend über ihre: Mag-p.

  • Schnell: Bell. Calc-hp. Thuj.

  • Sich selbst, mit: Ant-t. Aur. Chlol. Hyos. Kali-bi. Mag. p. Mosch. Pyrog.

    • Gestikuliert und: Mosch.

    • Laut: Nux-m.

  • Sinnloses Schwatzen: Anac.

  • Stimme, leiser sanfter, mit: Viol-o.

  • Thema zum anderen, springt schnell von einem: Agar+.

  • Unsinn, dann zornig, wenn man ihn nicht versteht, redet: Bufo.

  • Unzusammenhängend: Agar+.

  • Versen, in: Ant-c. Nat-c.

  • Verstorbenen, mit: Calc-sil. Hyos.

Springenspringt

  • AGG: Spig.

  • Alles scheint zu hüpfen (innerlich): Ther.

  • Bett, aus dem: Absin. Aeth. Bell. Camph. Chin. Hyos. Op. Stram.

    • Kriecht auf dem Boden, und: Acet-ac.

  • Brücken, beim Überqueren von: Arg-n.

  • Epileptischem Anfall, nach einem: Arg-m.

  • Fenster, aus einem: Aeth. Arg-m. Aur. Camph. Gels. Glon.

  • Höhe herab, von einer: Arg-n. Aur.

  • Neigung zu springen: Agar. Aur. Croc. Stram. Tarent.

  • Plötzlich, Schmerz, wie durch: Cina.

  • Rennt und springt, achtlos43

    43

    Dieser Eintrag geht, wie Phataks Homöopathische Arzneimittellehre zeigt, auf folgendes Symptom zurück: „Antwortet nicht auf Fragen. Bewusstseinsverlust, dann springt er auf und rennt wild durch den Raum“, C. Hering, Leitsymptome unserer Materia Medica.

    : Sabad.

  • Tiere, auf dem Bett (tanzen), als würden44

    44

    Rubrikentitel ergänzt nach J. T. Kent, Homöopathische Arzneimittelbilder: „Wahnidee, Tiere tanzen auf dem Bett“.

    : Con.

  • Traum, im: Calc-f.

SprunghaftWechsel, Veränderungen der Stimmungen launisch, launenhaft

Spuckenspuckt: Ant-t. Bar-c. Camph+. Lyss. Stram. Tab. Zinc-chr.

  • AGG: Led. Nux-v.

  • Auf den Boden und leckt es auf: Merc.

  • Begleitsymptom, muss viel ausspucken, als: Tab.

  • Dauerndes Verlangen zu: Coc-c+.

  • Galle: Sang.

  • Gesicht, ins, spuckt anderen Menschen: Bell. Calc. Cupr. Phos. Stram. Verat.

  • Krampfhaft: Lyss.

  • Pausenlos, spuckt: Lyss+.

  • Speisen: Ferr.

StaphylomApis. Euph. Puls.

StarrenStieren Augen, Starren

  • Alles an, Gefühl sie starrte: Med+.

  • Ausdruckslos, nichts-sagend: Bov+.

  • Einen Punkt, auf einen: Bov+.

  • Erschreckt wie, furchtsam: Zinc+.

  • Gedankenloses: Guaj+.

  • Personen an, die mit ihm sprechen, starrt: Merc-c+.

  • Ständig: Hyos+.

  • Stumpfer, stierer Blick: Hell+.

StaubFedern, wie von: Ars. Bell. Calc. Chel. Chin. Dros. Hep. Ign. Lyc. Ph-ac. Puls. Rumx. Sulph.

  • AGG: Am-c. Ars. Bell. Brom. Calc. Chel. Chin. Dros. Hep. Ign. Just. Lyc. Ph-ac. Puls. Rumx. Sil. Sulph.

  • Feiner AGG, Staub, in der Luft: Bell.

StechenSchmerz, Stechen

  • Bienen, wie von: Apis. Gels.

Stehen

  • AGG: Aloe. Berb. Bry. Cocc. Con. Cycl. Ign. Lil-t. Nat-m. Nat-s. Plat. Puls. Rhus-t. Sep. Sulph. Tarax. Valer.

  • AMEL: Ars. Bell. Colch. Led. Phos. Ran-b. Squil. Sul-i.

  • Aufrecht

    • AMEL: Ars. Bell. Cedr. Dios. Kali-p.

    • Unmöglich, ist: Aeth. Cocc. Hydrc. Kali-br.

    • Sturz, nach einem: Arg-n.

  • Augen, mit geschlossenen AGG: Arg-n. Calad. Iodof. Lath.

  • Breitbeinig: Phos. Pic-ac. Ter.

  • Unfähigkeit, stehen zu bleiben: Chin-s.

  • Zehenspitzen, auf den AGG: Cocc.

Stehlenstiehlt

  • Geld: Calc.

  • Notwendigkeit, ohne: Art-v. Cur. Nux-v. Tarent.

Steifformell, affektiert: Plat.

Steifes Ausstrecken(des Körpers): Camph. Cham. Cina. Cupr. Ign. Ip. Just. Phos. Stram.

SteifheitStarre, Rigidität, Ungelenkigkeit: Aesc+. Apis. Bell. Bry. Caust. Chel. Cic. Cimic. Dros. Dulc. Guaj. Ign. Kalm. Lach. Led. Lyc. Med. Nux-v. Olnd+. Onos. Phys+. Rat. Rhus-t. Sec. Sep. Sil. Stict. Sulph. Sul-ac. Ter.

  • Bewegen, kann sich nicht: Spong.

  • Krampf, durch einen: Sel. Verat.

  • Lähmungsartig*45

    45

    Diese Rubrik fehlt in der 3. Aufl. Vermutlich wurde sie nicht mit übertragen und ist hier aus der 2. Aufl. ergänzt.

    : Lith-c. Olnd. Ruta.

  • Schmerz Agg: Nit-ac. Onos.

  • Schmerzlos: Olnd.

SteigenAbsteigen, herunter, Abwärtsbewegung

  • AGG: Arg-m. Borx. Con. Ferr. Gels. Phys. Rhod. Ruta. Stann. Verat.

  • AMEL: Bry. Spong.

  • Verfehlt Stufen, beim46

    46

    „Er nimmt beim Treppenabsteigen jedes mal zwei Stufen, weil er sie für eine hält und bemerkt es nicht eher, als bis er fällt“, S. Hahnemann, CK.

    : Stram.

Steigenaufwärts, herauf, Aufwärtsbewegung

  • AGG: Ars. Aur. Bor. Bry. Calc. Iod. Merc. Nat-m. Nit-ac. Nux-v. Phos. Puls. Sep. Spong. Sulph.

  • AMEL: Con. Ferr. Rhod. Valer.

  • Stufen Heraufsteigen AGG: Stann.

Steine(Harn-, Gallen-, Nierensteine etc.), Steinbildung allgemein: Bell. Benz-ac. Berb. Bry. Calc. Chin. Coc-c. Coloc. Dios. Dulc. Hydr. Lach. Lyc. Merc. Nux-v. Oci. Pareir. Podo. Puls. Sars. Sep.

  • Kalkeinlagerungen (in Blutgefäßen, Rückenmarkkanal etc.): Vario.

  • Operationen, nach: Mill.

Steinstaub,Silikose durch Einatmen von, bei Steinmetzen etc.: Calc. Lyc. Sil.

SteißbeinApis. Arn. Bell-p. Caust. Hyper. Kreos. Ruta. Sil. Zinc.

  • Abszess, direkt unter dem Steißbein: Paeon.

  • Aufrichten vom Sitzen

    • Agg: Euph. Lach. Sil. Sulph.

    • Amel: Kreos.

  • Bewegung, geringe Agg: Tarent.

  • Brennen: Phos.

    • Berührt, wenn: Carb-an. Cist.

    • Sitzen, im: Apis. Cist.

  • Entbindung, nach der: Tarent.

  • Erstreckt sich

    • Aufwärts, nach oben

      • Abwärts und nach: Kali-bi+.

      • Armen zu den: Hyper.

      • Wirbelsäule entlang zum Hinterkopf, die: Phos.

      • Stuhlgang, nach dem: Phos.

      • Während: Euph.

    • Oberschenkel, in die: Rhus-t.

  • Fahren (Auto, Zug etc.) Agg: Nux-m.

  • Gebeugt, nach hinten, als wäre das Steißbein: Mag-p.

  • Gefühllos, taub: Plat.

  • Geschwollen, als wäre das: Syph.

  • Geschwür: Paeon.

  • Jucken: Bov. Graph.

  • Koitus Agg: Kali-br.

  • Rucken, Menses, während der: Cic.

  • Schlaf, im Agg: Am-m.

  • Schmerzhaft: Carb-an. Cast-eq+. Caust. Con. Grat. Hyper. Petr. Sil. Tarent. Thuj. Xan.

    • Abdomen, Drücken auf das Amel: Merc.

    • Fußsohlen, mit Empfindlichkeit der: Thuj+.

    • Menses, während der: Cic.

    • Stuhlgang, nach: Euph. Grat.

      • Während: Phos. Sulph.

    • Sturz, wie durch einen: Kali-i.

    • Urinieren, vor dem: Kali-bi+.

  • Schwer: Ant-c. Ant-t. Arg-n.

  • Sitzen

    • Agg: Am-m. Apis. Kali-bi. Par. Petr.

    • Scharfem sitzen, als würde man auf etwas: Lach.

  • Stehen Amel: Arg-n. Tarent.

  • Stiche: Ph-ac.

  • Urinieren Agg: Graph. Kali-bi.

  • Verlängert, wie: Xan.

  • Verletzung: Bell-p. Carb-an. Hyper. Mez. Sil.

  • Zerschlagen, Schmerz wie, verhindert, dass man sich hinsetzt: Am-m. Cist.

  • Ziehen: Caust.

    • Oben, nach (von der Spitze des Steißbeins) nach: Lil-t.

Stellen,an (kleinen, umschriebenen), Symptome, Empfindungen, Ereignisse, allgemein: Agar. Alum. Arg-m. Ars. Berb. Bufo. Calc-p. Caust. Cist. Colch. Con. Fl-ac. Glon. Hep. Ign. Kali-bi. Lac-c. Lil-t. Nat-m. Nux-m. Ol-an. Ol-j. Ox-ac. Phos. Rhus-t. Sars. Sel. Sep. Sil. Sulph. Thuj. Zinc.

  • Feucht: Petr.

  • Hektisch Gesicht, hektische Flecken

  • Kalt: Calc-p. Petr. Sep. Tarent. Verat.

  • Schmerzhaft, wund: Arn. Glon. Kali-bi. Lith-c. Merc. Phos. Ran-b. Sabad. Sulph.

SterilitätFrauen, Beschwerden bei, Sterilität

Stertor47

47

Röchelndes Atmen bei Ansammlung von Schleim.

Op.

SticheCrot-h. Nit-ac. Schmerz, Stechen

  • Schmerzhaft: Staph.

  • Seitenstiche Seite

StichwundenLed. Plan. Verletzungen; Wunden

Stiefel,Anziehen der Agg: Calc. Graph.

StillSchweigsam

StilleAMEL Ruhe AMEL

Stillzeit,Stillen, Beschwerden in der: Bell. Cham. Merc. Puls. Sep. Sil.

  • Abstillen, nach dem: Con. Lac-c. Puls.

  • Bitter, die Milch ist: Rheum.

  • Blau, dünn, die Milch ist: Lach.

  • Blutig, die Milch ist: Bufo. Cham. Phyt.

  • Dickflüssig, die Milch ist: Borx. Kali-bi.

  • Fehlt, ist spärlich, die Milch: Agn. Alf. Bry. Calc. Caust. Dulc. Lac-c. Lac-d. Lact-v. Lec. Puls. Stict. Urt-u. Zinc.

    • Entbindung, nach der: Urt-u+.

    • Nachtwachen, durch: Caust.

  • Fließt, die Milch: Calc.

    • Als würde Milch fließen: Dict. Kreos. Nux-v. Puls.

  • Gelb, die Milch ist: Rheum.

  • Säugling verweigert die Muttermilch: Borx. Calc. Calc-p. Cina. Merc. Rheum. Sil. Stann.

  • Unterdrückter Milchfluss Agg: Agar. Hyos. Mill.

  • Verändert, die Milch ist: Bell. Merc.

  • Verdorben, schlecht, die Milch ist: Aeth. Borx. Calc. Cham. Merc. Sil.

  • Vermehrter Milchfluss: Bell. Bry. Calc. Phyt. Puls. Sabin.

    • Menses, vor der: Con.

    • Sauerer Milch: Acet-ac+.

StimmbänderKehlkopf, Stimmbänder

StimmeAcon. Bell. Brom. Canth. Carb-v. Caust. Dros. Hep. Iod. Mang. Merc. Phos. Puls. Spong. Stann. Stram. Verat. Sprache

  • Anstrengung (der Stimme) Agg: Arn.

  • Belegt, unrein: Dros. Graph+. Merc. Phos.

  • Bellend: Bell. Canth. Lyc. Spong. Stram.

  • Bricht, versagt, wechselt die Stimmlage in Ton und Höhe: Ant-c. Arum-t. Bell. Con. Graph. Sep. Spong. Stram.

    • Plötzlich, höherer Tonlage, in: Stram.

  • Erkältungen Agg: Carb-v. Caust. Mang. Merc. Phos. Sel.

  • Gebrauch der Stimme Amel: Ant-c. Caust. Graph.

  • Heiser, kruppartig: Acon. All-c. Arg-m. Arg-n. Ars-i. Arum-t. Bell. Brom. Bry. Calc. Caps. Carb-v. Caust. Cham. Dros. Hep. Iod. Kali-bi. Kali-m. Lach. Mang. Merc. Nat-m. Phos. Sel. Spong. Stann. Stram. Sulph. Tell. Verb.

    • Abends: Carb-v. Caust. Phos. Rumx.

    • Anstrengung (der Stimme) Agg: Arn.

    • Bücken Agg: Caust.

    • Chronisch: Mang. Sil.

    • Diphtherie, nach: Phyt.

    • Einatmen kalter Luft Agg: Con.

    • Erhitzt, wenn Agg: Brom.

    • Erkältungen, durch: Arn. Ip. Sel.

    • Fluor, mit: Nat-s.

    • Gehen gegen den Wind Agg: Euphr. Nux-m.

    • Herzbeschwerden, mit: Hydr-ac. Nux-m. Ox-ac.

    • Husten und Auswurf Amel: Mang. Stann.

    • Kaltes Bad, durch ein: Ant-c.

    • Kehlkopf, Brennen im, mit: Am-m+.

    • Kindern, bei: Cham.

    • Lachen, beim: Calc-f.

    • Lesen oder vorlesen, laut Agg: Calc-f. Seneg.

    • Menses Agg: Gels. Graph. Lac-c. Spong. Syph.

    • Morgens: Calc. Calc-p. Caust. Mang. Phos. Sulph.

      • Abends und: Caust.

    • Nasswerden, nach: Arn. Merc-i-r.

    • Niesen Amel: Kreos.

    • Periodisch, schmerzlos: Par.

    • Pollution Agg: Seneg.

    • Rauchen Amel: Mang.

    • Sängern, bei: Caps. Hep.

    • Schmerzhaft: Iod.

    • Schmerzlos: Calc+. Ip.

    • Sprechen Agg: Coca+.

      • Amel: Caust. Graph. Tub.

      • Schmerzhaft, ist: Merc-cy.

    • Sprechern, bei: Caps. Caust.

    • Würgen: Iod.

  • Hohl: Bell. Dros. Spong. Stann. Verat.

  • Knarrend: Sec.

  • Kontrollieren, Unfähigkeit, die Stimmbänder zu, Weitersprechen Amel48

    48

    „Keine Kontrolle über die Stimmbänder, kann die Stimme nicht modulieren, besser durch Gebrauch der Stimme, durch Weitersprechen“, S. R. Phatak, Homöopathische Arzneimittellehre.

    : Graph.

  • Krächzend: Acon. Stram.

  • Krähend: Spong. Stram.

  • Kreischend: Samb.

  • Langsam: Ars. Phos. Thuj.

  • Laut: Hyos. Nux-m.

  • Leise: Canth. Hep. Ox-ac. Verat.

  • Männliche Stimme Agg: Bar-c. Nit-ac.

  • Menschliche AGG Stimme: Mur-ac.

  • Nasal: Bell. Kali-bi. Lyc. Ph-ac. Staph.

  • Rau: Bell. Carb-v. Hyos. Kali-bi. Phos. Puls.

    • Überanstrengung der Stimme, durch: Ant-c+.

  • Schrill: Acon. Samb. Spong. Stram.

  • Schwach, kraftlos: Alum. Ant-t. Canth. Carb-an. Cocc. Hep. Spong. Stann. Verat.

    • Menses, während der: Plb.

  • Spricht, als wäre der Mund voll: Nux-v.

  • Stotternd Sprache, Stottern

  • Tief: Carb-v. Dros. Stann.

  • Tonlos, klanglos: Dros. Stram.

  • Trompete, klingt wie eine: Verb.

  • Überanstrengung, Reden, Singen Agg: Ant-c+. Arg-m. Arg-n. Arum-t. Caps. Caust. Ferr-p. Graph. Merc. Rhus-t. Sel. Seneg. Stann.

  • Undeutlich: Brom. Caust. Lyc.

  • Unsicher: Seneg.

  • Veränderlich: Arg-m. Ars. Arum-t. Ferr. Mang. Seneg.

    • Jungen und Mädchen, bei*49

      49

      Diese Rubrik fehlt in der 3. Aufl. und wurde aus der 2. Aufl. ergänzt.

      : Mang.

  • Verändert: Ox-ac.

  • Verloren, Aphonie: Alum. Am-caust. Ant-c. Arg-m. Arg-n. Ars-i. Brom. Carb-v. Caust. Colch+. Hep. Kali-bi. Kali-p. Mang. Ox-ac. Phos. Phyt. Stram. Verat.

    • Anstrengung (der Stimme) Agg: Carb-v.

    • Chronisch: Phyt.

    • Epileptischem Anfall, vor einem: Calc-ar.

    • Erkältung Agg: Alum.

    • Husten, mit: Mang.

    • Lähmung der Stimmbänder, durch: Bar-c. Caust. Kali-p. Ox-ac.

    • Menses, vor der: Syph.

      • Während der: Gels.

    • Plötzlich: Alum. Bell. Caust.

    • Sängern, bei: Arg-m. Arg-n. Caust. Mang. Sel.

      • Periodisch: Cupr.

    • Überhitzen, durch: Ant-c.

    • Zungenbeschwerden, ohne: Both.

  • Weit entfernt zu sein, scheint: Sabal.

  • Widerhall, Echo, der Stimme in den Ohren: Caust. Phos.

  • Zischend: Nux-v. Phos.

  • Zittrig: Merc.

StimmungswechselWechsel, Veränderungen der Stimmungen

StinkendÜbel riechend

StirnVorderkopf: Acon. Am-c. Arn. Ars. Bell. Bry. Chin. Ign. Lach. Lyc. Merc. Nat-m. Nux-v. Phos. Phyt. Prun. Puls. Sep. Sil. Spig. Sulph. Thuj.

  • Abgeflacht, flachgedrückt, Gefühl wie: Cor-r. Verat.

  • Abwechselnde Seiten: Iris. Lil-t. Phos. Sabad.

  • Ameisenlaufen: Colch. Zinc.

  • Aufsteigend, in die: Lach. Zinc.

  • Augen schließen, muss die: Podo+.

  • Band, Einschnürung: Cact. Gels. Merc. Sulph.

  • Blasen, Luftblase50

    50

    „Gefühl, als würde eine Luftblase in der Stirn zerspringen, geht schnell um die linke Kopfhälfte“, C. Hering, Leitsymptome unserer Materia Medica.

    : Form.

  • Block in der Stirn, Gefühl wie von einem massivem: Kali-bi. Kreos.

  • Braun, gelb: Kali-p. Sep.

    • Haarrandes, entlang des: Caul. Kali-p. Med. Nat-m.

  • Brett vor die Stirn, Gefühl als drücke ein: Dulc+. Rhus-t+.

  • Erstreckt sich

    • Hinterkopf, zum: Caust. Tub.

      • Links: Senec.

      • Rechts: Prun.

    • Nase, zur: Lach. Phys.

  • Furchen, tiefe, auf der Stirn: Lyc+.

  • Furunkel, Blutbeule: Led. Lept+.

  • Gefühllos, taub: Mur-ac. Plat.

  • Gerunzelt: Hell. Hyos. Lyc. Rheum. Sep. Stram. Verat.

    • Brustsymptomen, mit: Lyc.

    • Gehirnsymptomen, mit: Grat. Hell. Stram.

    • Kopfschmerzen, bei: Caust. Grat. Stram. Verat.

  • Geschwollen: Apis. Hell. Nux-v. Rhus-t.

  • Gewichtes in der Stirn, Gefühl eines: Ruta.

  • Haut, in Falten gezogen, als sei die: Graph.

  • Hervorstehend: Apoc.

  • Hitze, Brennen: Apis. Bell. Kali-i. Nux-v. Phos.

  • Hohl51

    51

    „Wenn ich eine Weile sitze oder schreibe oder auf einen Fleck sehe und ich sehe dann auf, dann wird mir ganz komisch, dann denke ich, da läuft Blut runter in die Beine und da oben ist nichts mehr. Da ist es also leer im Kopf und der ganzen Stirnpartie, da habe ich das Gefühl, es ist ein großes Loch, und ein Hohlraum über den Augen, und da kommt ein leichter Kopfschmerz“, G. v. Keller zitiert nach A. Seideneder, Heilmittelarchiv.

    : Caust.

  • Kalt, Kälte: Cimic.

    • Stelle, an einer: Arn.

    • Stirnschweiß bei allen Beschwerden, mit kaltem: Verat+.

  • Knistern, Knacken: Acon.

  • Knoten: Caust.

  • Kriechen wie von einem Wurm: Alum.

  • Kugel, Klumpen, Knoten: Ant-t. Carb-ac. Caust. Kali-c. Staph.

    • Heiß: Carb-ac.

  • Lose: Sul-ac.

  • Menses Amel: All-c.

  • Mitte der Stirn: Crot-h.

  • Nabel, mit Schmerzen im52

    52

    Im Concise Repertory steht „Forehead, Navel, with“. Rubrikentitel ergänzt nach T. F. Allen, Handbook of Materia Medica: „Dumpfer Stirnkopfschmerz, anhaltend, mit dumpfem, drückendem Gefühl im Nabel“.

    : Lept.

  • Nase, Absonderungen aus der Amel: All-c. Kali-bi. Lach. Zinc.

  • Obere Stirn: Coloc.

  • Ölig, fettig: Hydr. Psor.

  • Pickel, verschwinden im Freien: Hep.

  • Pigmentierte Flecken auf der Stirn, bei Leberleiden, große, stark: Vanad+.

  • Presst die Stirn gegen etwas: Nux-v.

  • Prickeln, Kribbeln: Mur-ac. Viol-o.

  • Pulsieren: Bell. Glon. Iris. Lac-d. Puls.

    • Links: Acon.

    • Rechts: Ant-t. Bell. Ign.

  • Reiben, Neigung, die Stirn zu: Glon. Verat.

  • Schweiß

    • Erbrechen, mit: Chion.

    • Kalter: Ant-t. Carb-v. Chion. Cina. Dros. Ip. Op. Staph. Verat.

    • Nasenbluten, mit: Croc.

    • Plötzlich: Valer.

    • Trinken Agg: Cupr. Ip.

      • Amel: Verat.

  • Schwer: Ant-c+. Ruta. Staph.

  • Schwindel wird in der Stirn empfunden Schwindel

  • Stirnrunzeln: Lyc. Verat.

    • Gehirnerkrankungen, bei: Stram+.

  • Venen: Abrot. Calad. Camph. Chin. Cub. Sulph.

  • Verwachsung der Kopfhaut53

    53

    „Stirn bei Bewegung schmerzhaft; sie konnte sie kaum ziehen, es schmerzte, als wenn die Haut angewachsen wäre“, S. Hahnemann zitiert nach G. v. Keller, Symptomensammlung Sabina.

    : Sabin.

  • Völle: Carbn-s. Cinnb.

  • Warzen auf der: Cast-eq.

  • Wasser in der Stirn, Gefühl von: Plat.

  • Wehtun: Merc-i-f.

  • Wogen, Schütteln in der Stirn, Gefühl von: Bell. Merc. Sep.

  • Zunge, Herausstrecken der Agg: Syph.

StöhnenÄchzen: Acon. Bell. Bry. Cann-ia2. Cann-sa2. Cham. Cic. Grap. Kali-c. Mang. Merc. Mur-ac. Zinc.

  • Ängstliches: Calad.

  • Anhaltendes: Kreos+. Mang+.

  • Atemzug, bei jedem: Bell.

  • Fieber, im: Arn. Puls.

  • Impuls zu stöhnen: Graph.

  • Kindern, bei: Lach. Mill.

  • Kopf, hält den, beim Erbrechen, stöhnt und: Cimic.

  • Laut, anhaltend: Mur-ac.

    • Schlaf, im: Calad.

  • Menses

    • Nach der: Stram.

    • Während der: Ars.

  • Schlaf, im: Aur. Carb-an. Lach. Podo. Stann.

  • Schmerzen, bei: Eup-per. Sil.

  • Unwillkürliches: Alum. Cham.

StolpernAGG: Bry. Caust. Erschütterung

StolzArroganz: Lil-t. Lyc. Plat. Sulph. Verat.

  • Übertriebenem Stolz (Gemütssymptome von): Grat.

  • Verletzter Stolz: Pall+. Plat+. Verat+.

StomatitisMund, Aphthen

StoßSchläge

Stöße,Stacheln wie von: Apis. Arn. Cina. Plat. Ruta. Sul-ac. Thuj.

StotternSprache, Stottern

StrabismusAugen, Schielen

Strangulierende, würgende EmpfindungSulph. Valer.

  • Einschlafen, beim: Valer.

StrangurieUrinieren, schwierig

Strecken

  • Ausstrecken der Glieder Agg und Amel Beugen

  • Gewaltsames AMEL: Sec.

  • Körperteile, einzelner AGG: Staph.

Strecken,Impuls, sich zu: Alum. Am-c. Ars. Bry. Carb-v*2. Caust. Cham. Graph. Guaj+. Lyc. Meph+. Nux-v. Puls. Rhus-t. Ruta. Squil. Teucr. Zinc.

  • Abdominellen Beschwerden, bei: Plb.

  • Frost, mit: Eup-per. Ferr-p. Nat-s.

  • Gähnen, mit: Amyl-ns.

  • Genug, kann sich nicht: Graph.

  • Schläfrigkeit, mit: Podo.

  • Schluckauf, mit: Amyl-ns.

  • Stunden, für: Amyl-ns. Plb.

  • Urinieren, vor dem: Puls.

Streckt,verdreht, windet, dreht sich: Alum. Bell. Calc. Chel. Cina. Coloc. Ign. Nux-v. Plb. Rhus-t. Sulph. Teucr. Steifes Ausstrecken

  • Husten, nach: Merc.

  • Konvulsionen, vor: Calc.

StreifenSchmerz, linear; Rot; Haut

StreitsüchtigRat+. Ruta+. Verat-v+. Beschimpfen

  • Sich selbst und seiner Familie, mit: Kali-c.

Streptokokken-InfektionAil. Arn. Sul-ac.

StrikturVerengung: Canth. Cic. Clem. Con. Fl-ac. Guaj. Merc. Nit-ac. Nux-v. Petr. Puls. Rhus-t. Sil. Sul-i.

  • Dilatation, Erweiterung, nach einer: Con. (Mag-m.54

    54

    Der Eintrag von Mag-m. geht auf eine Fallschilderung in J. T. Kents Homöopathischen Arzneimittelbildern zurück. Es handelt es sich um einen Con.-Fall, der allerdings unter Mag-m. aufgeführt wird.

    )

  • Entzündung, nach: Rhus-t.

StrophulusHaut, Strophulus

Stückenin Dualität

StudierenLernen AGG: Ars-i. Mag-p. Geistige, Anstrengung AGG

Stuhl(Beschaffenheit, Geruch etc.)

  • Abschabsel aus den Gedärmen, wie: Canth. Colch. Coloc.

  • Aschefarben Stuhl, weiß

  • Blähend, gasig, geräuschvoll, heraussprudelnd: Agar. Aloe. Apoc. Arg-n. Coloc. Crot-t. Ferr. Gamb. Ign. Nat-s. Nux-m. Stroph. Thuj. Thyr. Tub.

  • Blau: Bapt. Colch. Phos.

  • Blut, nur: Acon. Alum. Erig. Ham. Merc. Rhus-t. Tril. Blutungen

  • Blutig: Alum. Ars. Canth. Caps. Chin. Colch. Coloc. Elaps. Ham. Ip. Jal. Merc. Merc-c. Nux-v. Phos. Puls. Rhus-t. Sec. Seenc. Ter.

    • Ende des Stuhls, zum: Daph.

    • Klumpen: Cadm-s.

      • Helle: Alum.

    • Teerartig: Ham.

      • Schaumig: Elaps.

    • Wasser: Ferr-p. Merc-c. Phos. Rhus-t.

  • Braun: Arg-n. Ars. Bry. Graph. Ip. Kreos. Lyc. Merc. Nux-v. Psor. Rheum. Sec. Squil. Tub. Verat.

    • Güssen, in: Aster. Kali-bi.

  • Breiig, weich: Bry. Chin. Nit-ac. Onos. Phos. Puls. Rhus-t. Sulph.

    • Gelb: Bry.

  • Brennend, heiß: Acon. Ars. Asc-t. Bell. Bry. Caps. Cham. Gamb. Iris. Kali-p. Merc-c. Pic-ac. Podo. Sabad. Scop. Stroph. Sulph.

  • Bröckelig: Am-m. Mag-m. Merc. Nat-m. Sanic.

  • Dunkel: Alum. Bapt. Chin. Graph. Kali-n. Squil. Stram.

  • Dysenterisch Dysenterie

  • Eitrig: Arn. Merc. Puls.

  • Fadenziehend, zäh: Colch. Graph+. Lept. Phos.

  • Fäden, wie Haare im Stuhl: Sel.

  • Farben, unterschiedliche: Aesc. Colch. Euon. Kali-p. Menis. Sulph. Zinc-cy.

  • Fettig Stuhl, ölig

  • Flach: Merc. Puls. Sulph. Verat.

  • Fleischwasser, wie: Canth. Phos. Podo. Rhus-t.

  • Flocken: Kali-m.

  • Flockig: Verat.

  • Gallig: Cham. Crot-h. Iris. Merc. Nat-s. Podo. Puls. Sang. Verat.

    • Warme Getränke Agg: Fl-ac.

  • Gehackt, wie: Acon. Cham. Nat-p. Sulph.

    • Eier, wie gehackte: Merc. Puls.

  • Gelatine, wie: Aloe. Asar. Colch. Coloc. Hell. Kali-bi. Mag-c. Rhus-t.

  • Gelb: Apoc. Ars. Coloc. Crot-t. Merc. Podo.

    • Grün: Aeth+.

    • Hell: Aeth. Aloe. Chel. Colch. Gels. Kali-p. Nux-m. Phos. Ph-ac. Podo. Sul-ac. Sul-i.

    • Safranähnlich: Sul-ac.

    • Weißlich gelb: Ph-ac.

  • Geronnen, käsig: Calen. Iod. Tab. Valer.

    • Schreien, mit: Valer.

  • Geruchlos: Apis. Kali-bi. Ph-ac. Verat.

  • Glänzend: Aloe. Alum. Calc. Caust. Mez.

    • Partikel, glänzende, im Stuhl: Cina. Mez. Phos.

  • Gurgelt, heraus: Aloe. Crot-t. Gamb. Grat. Jatr. Podo. Thuj.

  • Grau Stuhl, weiß

  • Groß, großkalibrig: Alum. Bry. Calc. Elat. Graph. Kali-c. Kali-s. Lac-d. Lept. Lyc. Mag-m. Mez. Nat-s. Nux-v. Sanic. Sep. Sulph. Verat.

    • Hart: Bry. Lac-d.

    • Verbrannt, wie: Bry.

  • Grün: Coloc. Crot-t. Gamb. Grat. Merc-c. Nat-m. Podo. Rheum. Sec. Sul-ac. Grün

    • Dunkel: Ars.

    • Grasgrün: Acon. Ant-t. Arg-n. Calc-p. Cham. Ip. Iris. Mag-c. Merc. Merc-d. Thuj.

      • Schleimiger (Durchfall), der der Haut um After und Hodensack eine Kupferfarbe mitteilt: Cinnb.

    • Schaum: Asc-t. Bry. Grat. Mag-c. Merc. Sanic.

    • Tee, wie grüner: Gels.

    • Wechselt die Farbe zu grün: Arg-n. Borx. Calc-f. Nat-s. Psor. Rheum. Sanic.

      • Blau, zu: Calc-p. Phos.

      • Gelb, zu: Ip.

    • Wasser, wie grünes: Cupr. Kali-br.

  • Güssen, in, schwallartig, herausströmend: Aloe. Apoc. Aster. Bry. Calc-f. Crot-t. Cupr. Elat. Ferr. Gamb. Grat. Jatr. Kali-bi. Nat-c. Nat-m. Podo. Psor. Sang. Sec. Verat.

    • Einzigem anhaltendem Schwall, in einem: Gamb.

    • Schwall, in einem: Nat-c.

  • Hält den Stuhl zurück: Nit-ac. Sil. Sulph. Thuj.

  • Hart: Alum. Alumn. Bry. Calc. Card-m. Coll. Graph. Lach. Mag-m. Nat-m. Nit-ac. Nux-v. Op. Phos. Plb. Sel. Sep. Sil. Stann. Stront-c. Sulph. Verat. Verb. Zinc.

    • Erst dünn, dann hart: Euph.

      • Erst hart, dann flüssig: Bov. Calc. Lyc. Nat-m. Sul-ac.

      • Erster Teil schwarz und hart, der Rest weiß und weich: Aesc.

    • Menses, während der: Apis.

  • Häufig: Acon. Ars. Asc-t. Calc. Caps. Cham. Elat. Kali-i. Merc. Merc-c. Nux-v. Phos. Podo. Verat.

    • Arbeitsunfähig, der häufige Stuhl macht: Asc-t.

    • Blutiges Wasser: Ferr-p.

    • Normal: Psor.

    • Spärlich, aber: Ars. Merc. Nux-v.

  • Heiß Stuhl, brennend

  • Hell: Sul-i.

  • Herausschießend Stuhl, Güssen, in

  • Kalt: Con. Cub. Lyc.

  • Kittartig: Dig. Plat.

  • Klebrig, teigig: Bry. Chel. Coloc. Crot-t. Kali-bi. Lach. Merc. Merc-c. Plat. Podo. Rheum. Rhus-t. Sulph.

  • Knotig, klumpig Stuhl, Schafskot, wie

  • Körnig, sandig: Apis. Arg-m. Bell. Cupr. Hydr. Lac-c. Lyc. Mang. Mez. Phos. Plb. Podo. Sars. Zinc.

  • Laut, geräuschvoll Blähungen

  • Lehmig: Chel. Chion.

  • Maismehl (sieht wie Brei aus): Arum-t+.

  • Mehlig: Podo. Stront-c.

  • Membranös Stuhl, zerhackt

  • Milchig: Calc. Chel. Chin. Dig. Merc. Podo. Sanic. Tab.

  • Modrig: Coloc.

  • Molasse, wie: Ip.

  • Molke, wie: Cupr. Iod.

  • Ölig, fettig: Asc-t. Caust. Dulc. Iod. Iris. Mag-c. Nat-s. Phos. Pic-ac. Tarent+. Thuj.

  • Orangefarben, wie Tomatensoße: Apis. Nat-c.

  • Reiswasser, wie: Ars. Camph. Cupr-ar. Jatr. Ph-ac. Verat.

  • Rot: Chel. Lyc. Merc. Rhus-t. Sulph.

  • Sago, ähnlich wie: Colch. Phos.

  • Sand im Stuhl Stuhl, körnig

  • Sauer: Calc. Coloc. Dulc. Graph. Hep. Jal. Mag-c. Merc. Nat-p. Rheum. Sulph.

    • Milch, wie saure: Tab.

  • Schafskot, wie: Alum. Alumn. Chel. Graph. Hydr. Lyc. Mag-c. Mag-m. Merc. Nat-m. Nit-ac. Op. Plb. Pyrog. Sanic. Sep. Sil. Stann. Stront-c. Sulph. Syph. Thuj. Verb.

    • Grün: Chin. Stann.

    • Kalkartig, Kreide wie: Bell. Calc.

    • Talgartig: Mag-c.

  • Scharf, wund fressend: Arn. Ars. Carb-v. Chin. Colch. Gamb. Ign. Iris. Merc. Nat-m. Puls. Rheum. Scop. Sulph. Verat.

    • Haar, zerstört das: Coll.

  • Schaum, wie, schwimmt oben: Asc-t. Bry. Colch. Grat. Mag-c*3. Sabad. Sal-ac. Sanic.

  • Schaumig: Arn. Coloc. Form. Iod. Kali-bi. Mag-c. Merc. Podo. Rhus-t. Sabad. Squil. Sulph.

    • Blutig, schwarz: Elaps.

    • Fließschnupfen, mit: Calc. Canth. Cham. Chin. Coloc. Iod. Lach. Mag-c. Merc. Op. Rhus-t. Ruta. Sulph. Sul-ac.

    • Güssen, in: Chin. Crot-t. Elat.

  • Schlammig Stuhl, schmutziges Wasser, wie

  • Schlank, schmal: Borx. Caust. Graph. Mur-ac. Phos. Sulph.

  • Schleimig: Arg-n. Ars. Asar. Borx. Caps. Cham. Colch. Coll. Gamb. Graph. Hell. Ip. Kali-m. Kali-s. Merc. Merc-c. Nux-v. Phos. Puls. Rheum. Rhus-t. Solid. Spig. Sulph. Verat.

    • Bedeckt von Schleim: Am-m. Cham. Graph. Hydr. Nat-m. Puls.

    • Blutig: Colch. Merc. Merc-c. Nat-c. Nux-v. Podo.

    • Durchsichtig, transparent: Borx. Colch. Hell.

    • Gallertartig: Asar. Colch. Hell. Sep.

    • Gelb: Asar. Kali-s.

    • Grün: Acon. Arg-n. Ars. Cast. Cham. Dulc. Gamb. Iris. Laur. Mag-c. Merc. Merc-c. Puls.

    • Klumpiger Schleim: Aloe. Cop. Graph. Ip. Mag-c. Phos. Spig.

    • Nur Schleim: Ant-c. Asaf.

    • Reichlich: Ter.

      • Unwillkürlich: Solid.

    • Schleimklumpen: Ip.

    • Stuhlgang, nach: Bry. Sep. Thuj.

    • Übel riechend: Sep.

    • Weiß: Borx. Kali-chl. Nat-m.

      • Milchig: Kali-chl.

    • Zäh: Asar. Canth. Hell.

  • Schmal, lang Stuhl, schlank

  • Schmutziges Wasser, wie, schlammig: Ars. Borx. Ferr-p. Jal. Lept. Ox-ac. Ph-ac. Podo.

    • Weiß: Ph-ac.

  • Schwarz: Ars. Coll. Lept. Merc. Merc-c. Plb. Op. Stram. Sul-ac. Thuj. Verat.

    • Faulig: Chion. Crot-h. Lept.

    • Teerartig: Chion. Lept. Phys. Ptel.

  • Schwer, dicht: Sanic.

  • Seife, Seifenlauge, wie: Benz-ac. Colch. Elat. Glon. Iod. Sulph.

  • Spärlich: Am-m. Merc. Nux-v. Plb. Sil. Sulph.

  • Sprühender (explosive Entleerung mit Darmgasen vermischt): Thuj.

  • Stärke, wie: Arg-n. Borx.

  • Süßlicher Geruch: Mosch.

  • Tee, Farbe wie grüner: Gels.

  • Teerartig Stuhl, schwarz

  • Teigig Stuhl, klebrig

  • Tomatensauce, wie: Apis+.

  • Trocken: Bry. Lac-d. Lyc. Nat-m. Nit-ac. Nux-v. Op. Phos. Sil. Zinc.

    • Hart und: Asc-t+.

  • Übel riechend, faulig, verwesend: Ars. Asaf. Bapt. Benz-ac. Borx. Calc-f. Carb-v. Chin. Graph. Kali-p. Nux-v. Podo. Psor. Puls. Sil. Stram. Sulph. Sul-ac. Tub.

    • Durchdringend: Podo. Psor. Stram.

    • Eier, wie faule: Asc-t. Cham. Psor.

    • Käse, wie fauler: Bry. Hep. Sanic.

    • Sauer Stuhl, sauer

  • Unförmig, eckig, quadratisch etc.: Nat-m. Plb. Sanic. Sel. Sep.

  • Unverdaut: Ars. Bry. Calc. Calc-p. Chin. Chion. Ferr. Graph. Mag-m. Olnd. Phos. Ph-ac. Podo.

    • Braun: Kreos. Psor.

    • Milch: Mag-c.

    • Vorherigen Tag gegessene Speisen gehen unverdaut ab, am: Olnd.

  • Urinöser, stechender Geruch: Benz-ac.

  • Veränderlich: Cham. Dulc. Puls. Sanic+. Sulph.

  • Wässrig, dünn: Ant-c. Apoc. Asaf. Benz-ac. Calc. Calc-p. Chin. Cina. Colch. Coloc. Dulc. Gamb. Hell. Iris. Jal. Kali-p. Kreos. Nat-s. Olnd. Phos. Pic-ac. Podo. Rhus-t. Sec. Sulph. Thuj. Tub.

    • Blutig Stuhl, blutig

    • Braun: Ars. Aster. Graph. Kali-bi.

    • Gelb: Dulc. Gamb. Grat. Olnd. Podo. Stront-c. Thuj.

    • Gelbsucht, mit: Berb.

    • Grün: Cham. Grat.

    • Harter oder wässriger Stuhl: Hyos+.

    • Klumpig und: Ant-c. Lyc. Sanic.

      • Schwarzen Klumpen, mit: Thuj.

    • Reiswasser, wie Stuhl, Reiswasser, wie

    • Schlammig: Lept.

    • Schwarz: Ars.

  • Weich Stuhl, breiig

    • Erster Teil weich, dann hart: Nux-v.

  • Weiß, grau, aschefarben: Ars. Benz-ac. Calc. Canth. Chel. Cina. Dig. Kali-c. Lach. Merc. Nat-m. Op. Phos. Ph-ac. Podo. Puls. Still. Tarax. Urt-u.

    • Eiweiß, wie gekochtes: Urt-u.

    • Geronnene (Klümpchen): Calen.

    • Glasig-weiß: Ars-i.

    • Kitt, ähnlich wie: Mag-c.

    • Kreide, wie: Calc. Podo. Sanic.

    • Teilen, in: Phos.

  • Windeln, läuft aus den: Benz-ac. Podo.

  • Zerhackt: Arg-n. Canth. Carb-ac. Colch. Coloc. Merc-c.

  • Zurückschlüpfend Obstipation, Stuhl, schlüpft zurück

Stuhlentleerung

  • Blähungen, Abgang von Agg: Aloe. Ars-i. Caust. Mur-ac. Nat-p. Olnd. Ph-ac. Podo. Verat.

  • Blasensymptomen, mit: Merc-c.

  • Entfernt werden, Stuhl muss Obstipation

  • Erkältungen Agg: Calc. Rumx. Tub.

  • Frost, mit: Ars. Coloc. Lac-c. Merc. Puls. Sulph. Verat.

  • Frühstück Agg: Nat-s. Thuj.

  • Geräuschen ab, Stuhl geht mit: Coloc. Stroph.

  • Kopfes, Waschen des Agg: Tarent.

  • Kotstau: Calc. Nat-m. Sanic. Sel. Sep. Sil.

  • Menses Agg Durchfall

  • Milch Agg: Nat-c. Sep.

  • Mittags: Rad-br.

  • Nächtlich Durchfall

  • Nervöser Stuhl Durchfall

  • Schmerzen lange nach dem Stuhlgang Rektum

  • Schwierig Obstipation, Untätigkeit des Rektums

  • Stehen Amel: Alum. Caust.

  • Unwillkürlich, beschleunigt: Aloe. Apis. Arn. Bar-c. Bell. Gels. Hyos. Mur-ac. Nat-m. Nat-p. Olnd. Op. Phos. Ph-ac. Podo. Pyrog. Rhus-t. Sec. Stram. Sulph. Tab. Thuj. Verat.

    • Bewegt (oder umdreht), bei Kindern, wenn man sie: Ph-ac.

    • Blähungen, jedes Mal, mit: Olnd. Ph-ac.

    • Blutig: Hyos.

    • Bücken, beim: Ruta.

    • Erbrechens, während des: Arg-n. Ars.

    • Fest ist, obwohl der Stuhl: Aloe. Ars. Caust. Coloc. Hyos.

    • Fetus, durch Bewegungen des: Ph-ac.

    • Gehen, beim: Aloe.

    • Gelb, wässrig: Hyos.

    • Husten, beim: Phos. Squil. Sulph.

    • Konvulsionen, während der: Cupr.

    • Kopfschmerzen, mit: Mosch.

    • Lachen, beim: Sulph.

    • Liegen, im: Ox-ac.

    • Niesen, beim Stuhlentleerung, unwillkürlich, Husten, beim

    • Schlaf, im: Arn. Bry. Con. Mosch. Podo. Psor.

    • Schreck, nach: Op.

    • Urin und Stuhl: Ail. Mur-ac.

    • Urinieren, beim: Aloe. Alum. Apis. Hyos. Mur-ac. Squil.

  • Zerreißen, als würde der Stuhl den After: Mez. Nat-m.

    • Weich ist, selbst wenn der Stuhl: Nit-ac.

  • Zurückgehalten: Cocc. Sil. Stram.

    • Schmerzen, durch: Sil.

Stuhlgang

  • AGG durch den: Dios. Merc. Merc-c. Paeon.

  • AGG nach dem: Caust. Merc. Merc-c. Nit-ac. Nux-v. Phos. Podo. Sel. Sil. Sulph.

  • AGG vor dem: Aloe. Calc. Dulc. Merc. Nux-v. Sulph. Verat.

  • AGG während des: Ars. Cham. Merc. Nit-ac. Nux-v. Puls. Sep. Sil. Spig. Sulph. Verat.

    • Zurückbleiben, als würde Stuhl: Lyc+.

  • AMEL: Borx. Coloc. Gamb. Nat-s. Nux-v. Ox-ac. Pall. Ph-ac. Rhus-t.

  • Loser, durchfälliger AMEL: Abrot. Nat-s. Zinc.

  • Pressen zum Stuhl AGG: Agar. Bell. Carb-an. Ign. Nux-v. Puls. Rat. Rhus-t. Sep. Tell.

    • Lehnt sich weit zurück, um: Med.

StummStummheit, seit der Kindheit: Agra. Lyc.

Stumpfbenebelt, schwieriges Begreifen, betäubt: Ail. Ant-t. Apis. Arg-n. Arn. Bapt. Bar-c. Bell. Bry. Calc. Carb-v. Cocc. Gels. Glon. Hell. Hyos. Kali-br. Kali-c. Lach. Laur. Lyc. Nat-c. Nux-m. Nux-v. Olnd. Op. Petr. Phos. Ph-ac. Psor. Puls. Rhus-t. Sep. Sil. Stram. Sulph. Tub. Verat. Zinc.

  • Alten Menschen, bei: Ambr. Bar-c.

  • Hört oder liest, versteht nicht was er: Sel.

  • Kindern, bei: Arg-n. Bar-c. Calc-p. Sulph.

  • Pollution, nach: Caust.

  • Pubertät, in der (bei Mädchen): Apis.

  • Studieren, Lesen, beim: Aeth. Hell. Nux-v.

StumpfsinnigMerc-c+. Rhod+. Kindisch

Stunde,zur selben Agg Periodizität, Stunde, zur selben AGG

Sturm

  • AGG: Hydr-ac. Temperatur, Temperaturwechsel AGG

  • Herannahen eines Sturmes, vor einem AGG: Elaps. Med. Rhod. Rhus-t. Sul-i.

  • Nach einem Sturm AGG: Calc-p. Rhus-t.

StürmischeHandlungen bzw. Symptome: Acon. Glon. Tab.

Subarachnoidal(Blutungen): Gels. Zerebrospinal-Achse

Suchtetwas auf dem Boden: Ign. Plb. Stram.

Sulci(Furchen, Rinnen), der Membranen: Kali-bi.

SüßigkeitenKörper bestände, aus: Merc.

SüßlichThuj.

SykoseApis. Arg-m. Ars. Calc. Graph. Kali-i. Kali-s. Kalm. Med. Merc. Nat-s. Nit-ac. Ph-ac. Puls. Sabad. Sabin. Sars. Sel. Sep. Staph. Sulph. Thuj. Gonorrhö

  • Unterdrückte: Merc. Nit-ac. Staph. Thuj.

SymmetrischArn. Kali-i. Lac-d. Syph. Thyr.

SymptomeSymptomgruppen

  • Abwechselnde Abwechselnde Zustände

  • AGG und AMEL ohne jeden ersichtlichen Grund: Alum. Psor.

  • Beginnen auf der einen Seite, wechseln zur anderen und dort AGG Schmerz

  • Brütet über ihren eigenen Symptomen: Sabal.

  • Denken an die Beschwerden AGG Denken, Denken daran AGG

  • Diverse, viele: Agar. Kali-i. Merc. Syph. Tub.

  • Erscheinen auf der Seite, auf der man liegt, auf der man nicht liegt Richtung der Symptome

  • Jedes Symptom, ist eine manifestierte Krankheit55

    55

    „Jedes Mal, wenn ein Symptom erscheint, ist sie sehr davon überzeugt, dass es nicht dem Mittel zuzuschreiben ist, sondern dass es irgendeine festsitzende Krankheit sei“, C. Hering, Leitsymptome unserer Materia Medica.

    : Lac-c.

  • Symptomgruppen

    • Kehren wieder: Anac. Caust. Cham. Cocc. Cupr. Plb. Sil.

    • Wechseln sich ab: Cimic.

  • Übertreibt ihre Symptome: Asaf. Bufo. Cham.

  • Wechseln

    • Andauernd: Berb. Croc. Sang. Tub.

    • Ort plötzlich, den: Ambr. Berb.

Synalgien(sexuell): Apis. Tarent.

SynkopenOhnmacht, ohnmächtig

SynovitisGelenke

  • Knistern, Synovial-Knistern: Nat-p.

SyphilisAsaf. Aur. Carb-an. Cinnb. Iod. Kali-bi. Kali-i. Kali-s. Merc. Merc-c. Merc-i-f. Merc-i-r. Nit-ac. Phyt. Sars. Sil. Still. Syph. Thuj.

  • Furcht vor (Syphilisphobie): Hyos+.

  • Säuglingssyphilis: Bad.

SzirrhusKrebs, Szirrhus

Holen Sie sich die neue Medizinwelten-App!

Schließen