© 2020 by Elsevier GmbH

Bitte nutzen Sie das untenstehende Formular um uns Kritik, Fragen oder Anregungen zukommen zu lassen.

Willkommen

Mehr Informationen

B978-3-437-56865-7.00044-6

10.1016/B978-3-437-56865-7.00044-6

978-3-437-56865-7

Repertorium U

ÜbelkeitAeth. Ant-c. Ant-t. Arg-n. Ars. Bell. Bry. Carb-v. Cham. Chin. Cocc. Colch. Cupr. Dig. Dulc. Hell. Hep. Ign. Ip. Kali-c. Lac-d. Lob. Lyc. Nat-m. Nit-ac. Nux-v. Petr. Phos. Puls. Rhus-t. Sang. Sep. Sil*2. Sulph. Sul-ac. Tab. Valer. Verat. Zinc.

  • Abdomen empfunden, wird im: Cimic. Polyg.

  • Abwärtsbewegung Agg: Nat-s.

  • After, mit Brennen im: Kali-bi.

  • Alkoholismus, durch: Cimic.

  • Andauernd, ständig: Ip. Iris. Nux-v. Sil. Vib.

    • Essen Amel: Vib+.

  • Angst, mit tödlicher: Ant-c. Ant-t. Cocc. Crot-h. Ip. Lob. Puls. Tab.

  • Atemwege, mit Symptomen der: Lob.

  • Aufsteigend, schnell: Glon.

  • Aufstoßen

    • Amel: Caust. Kali-p. Lac-c. Rumx.

    • Beim: Cimic. Kali-c. Nit-ac.

  • Augen

    • Gebrauch der Augen Agg: Jab. Puls. Sars. Sep. Ther.

    • Schließen der Augen Agg: Lach. Ther.

      • Amel: Con.

  • Ausspülen des Mundes, beim: Bry. Sep. Sul-ac.

  • Bauchoperationen, nach: Bism. Staph.

  • Begleitsymptom, als ein: Nat-s.

  • Bewegung, geringe Agg: Tab. Ther.

  • Blähungen, Abgang von

    • Agg: Ant-t.

    • Amel: Bell.

  • Blicken beim

    • Angestrengtem Blicken auf einen Gegenstand: Ther.

    • Bewegende Gegenstände, auf sich: Asar. Cocc. Ip. Jab.

  • Brust empfunden, wird in der: Ant-t. Calen.

  • Bücken Amel: Petr.

  • Denken

    • Angestrengtem Nachdenken, bei: Borx.

    • Speisen die er gegessen hat, an die: Sars.

  • Druck

    • Abdomen, im: Tub.

    • Hals, im: Lach.

    • Nacken, durch Druck auf den: Cimic.

    • Schmerzhafte Stelle, auf die: Nat-m.

    • Senkten sich alle Eingeweide, mit dem Gefühl als: Agn.

    • Stirn, in der: Alet+.

    • Wirbelsäule, auf die: Cimic.

  • Durchfall, mit: Cist.

  • Eis

    • Eiscreme, durch: Rhus-t.

    • Eiskalte Getränke, durch: Laur.

  • Entblößen Amel: Tab+.

  • Erbrechen

    • Abführen und Erbrechen, mit: Verat-v+.

    • Amel: Phyt. Pyrog.

    • Amel*1

      1

      In der 2. Aufl. des Concise Repertory steht „AMEL“.

      nicht, durch: Dig. Ip. Sang.

  • Erektion, mit: Kali-bi.

  • Erregung, nach: Kali-c.

  • Essen

    • AMEL: Arg-n. Fago. Lac-c. Mez. Phyt. Rad-br. Sang. Sep. Vib.

    • Beim: Verat.

  • Fasten, beim; wenn nüchtern: Calc. Lyc.

  • Fettige Speisen Agg: Dros.

  • Fieber, während: Nat-m.

  • Fisch, nach: Nat-m.

  • Frost, mit: Cocc. Echi. Eup-per. Kali-m. Sul-ac.

  • Frösteln, mit: Kali-m. Sul-ac.

  • Gähnen, beim: Arn. Nat-m.

  • Geräusche, durch: Ther.

  • Geruch, Gerüche

    • Durch jeden Geruch: Vario.

    • Seines eigenen Körpers, durch den Geruch: Sulph.

    • Speisen, kochender Speisen, etc., der Geruch von Agg: Ars. Cocc. Colch. Dig. Ip. Merc-i-f. Sep. Stann. Vario.

  • Große Übelkeit, dass ihr das Sehen (und Hören) vergeht: Crot-t+.

  • Hals

    • Gefühlt, wird im Hals: Aral. Cycl. Mez. Ph-ac. Stann. Valer.

    • Trockenheit im Hals, mit: Cocc.

  • Heiß, Hitze

    • Getränke, heiße Amel Übelkeit, warme Getränke Amel

    • Ofenhitze Agg: Laur.

  • Herzklopfen, mit: Arg-n. Brom. Mygal. Sil.

  • Hitze des Körpers, mit: Kali-bi.

  • Hunger Agg*2

    2

    In der 2. Aufl steht „AGG“.

    : Ign. Petr. Valer. Verat.

  • Husten, während: Ip. Kali-p. Puls.

  • Jucken, Urtikaria mit, vor der Übelkeit3

    3

    Im Concise Repertory steht: „Nausea, Itching, with, before Urticaria“. Rubrikentitel geändert nach A. z. Lippe, Handbuch homöopathischer Charakteristika: „Jucken und Urtikaria vor der Übelkeit“.

    : Sang.

  • Kaffee

    • Agg: Caps.

    • Amel: Alet.

  • Kalt, wenn: Cadm-s. Cocc. Hep.

  • Koitus

    • Denken an, beim: Sep.

    • Nach: Kali-c. Mosch.

    • Während: Sabad. Sil.

  • Konvulsionen, vor: Hydr-ac.

  • Kopf empfunden, wird im: Colch.

  • Kopfschmerzen

    • Während: Ant-c. Caust. Cocc. Con. Ip. Iris. Sang. Stront-c.

    • Zittern des Körpers, mit: Borx.

  • Kribbeln, Prickeln überall, mit: Lob.

  • Liebkosungen, durch: Ant-c. Sabal.

  • Liegen auf der Seite

    • Amel: Ant-t. Nat-m.

    • Rechten Seite, auf der Agg: Bry. Cann-sa1, a2. Crot-h. Iris. Sang. Sul-ac.

  • Lippen, beim Berühren der: Cadm-s. Nux-m.

  • Magen empfunden, wird im: Cocc. Verat.

  • Menschenmenge, in einer: Sabin.

  • Menses

    • Agg: Borx. Cocc. Graph. Nux-v. Symph.

    • Nach der: Crot-h.

    • Reichlicher, mit: Caps.

  • Milch Amel: Chel.

  • Mittagessen Amel: Alet.

  • Mitternacht

    • Nach: Ran-s.

    • Um: Ferr.

  • Morgens: Calc. Carb-v. Cimic. Graph. Lac-ac. Med. Nux-v. Puls. Sep.

    • Frühmorgens: Lob.

      • Hält den ganzen Tag an: Cact.

  • Nachts Agg*4

    4

    In der 2. Aufl steht „AGG“.

    : Carb-an. Lob.

  • Nähen, beim: Lac-d. Sep.

  • Naseschnäuzen, beim Übelkeit, Niesen, beim

  • Nierenfunktionsstörungen bedingt, durch: Senec.

  • Niesen, beim: Hell. Lach. Sang. Sulph.

  • Obst Agg: Ant-t. Ip.

  • Ofens, in der Nähe des: Laur.

  • Ohnmachtartig: Cocc. Lach. Nux-v.

  • Ohr empfunden, wird im: Dios.

  • Pessar, durch ein intrauterin: Nux-m.

  • Plötzlich, beim Essen: Ruta.

  • Rauchen

    • Agg: Carb-an. Clem.

    • Amel: Sanic.

  • Räuspern Agg: Stann.

  • Rektum empfunden, wird im: Ruta.

  • Ruhe Amel: Cadm-s.

  • Salz, beim Gedanken an: Nat-m.

  • Saure Dinge Amel: Arg-n.

  • Schlafengehen, nach dem, weckt aus dem Schlaf5

    5

    Im Concise Repertory lautet die Rubrik: „Nausea, Sleep, before going to“. Korrigiert nach C. Hering, Die Wirkungen des Schlangengiftes: „Aus dem Schlaf weckende Übelkeit“ (Sympt 2782).

    : Lach.

  • Schläfrigkeit, mit: Apoc.

  • Schluckauf, mit: Lach.

  • Schlucken

    • Leerschlucken, beim: Colch.

    • Verhindert das: Arn.

  • Schmerzen

    • Abdomen, im, von: Coloc. Nux-v.

    • Während: Cadm-s. Chel. Ip. Kalm. Sep. Spig.

  • Schwangerschaft, während der: Asar. Cimic. Kreos. Lac-ac. Mag-m. Nux-v. Sep. Staph. Tab.

  • Sehschwäche, mit: Mygal.

  • Singen, beim: Ptel.

  • Sonnenhitze Agg: Carb-v.

  • Speichel, durch Schlucken von: Colch.

  • Speisen

    • Gedanke an, der Agg: Cocc. Colch. Mosch.

    • Essen, beim: Sars. Speisen und Getränke, Geruch kochender Speisen

  • Sprechen Agg: Ther.

  • Spucken Agg: Led.

  • Stecken der Hände in warmes Wasser, beim: Phos.

  • Stehen Amel: Tarax.

  • Stuhlgang

    • Amel: Ter.

    • Durchfällig, nach: Acon.

    • Stuhldrang, mit: Dulc.

  • Süßigkeiten Agg: Arg-n. Cycl. Graph. Ip. Merc.

  • Tödlich Übelkeit, Angst, mit tödlicher

  • Traum, im: Arg-m.

  • Trinken

    • Amel: Bry. Lob. Phos.

    • Eiswasser Amel: Calc.

    • Nach: Calc. Cocc. Puls.

  • Unangenehmes Übelkeitsgefühl: Ars-i.

  • Unverdauliche Dinge Amel: Ign+.

  • Urinieren

    • Agg: Dig.

    • Amel: Nat-p.

  • Urtikaria, dann: Sang.

  • Warme Getränke Amel: Pyrog. Ther.

  • Waschen, beim: Bry. Ther. Zinc.

  • Wasser

    • Eiswasser Agg: Lach.

      • Amel: Calc.

    • Durch: Apoc. Ars. Calc. Verat.

  • Wellen, in: Ant-t.

  • Wurm, steigt im Hals auf, Gefühl ein6

    6

    So heißt es auch bei C. Hering, Leitsymptome unserer Materia Medica. Doch in den klinischen Fällen, auf die dieser verweist, ist immer davon die Rede, dass etwas in den Hals steigt. Dabei handelt es sich allerdings um Fälle mit Wurmbeschwerden. Th. J. Rückert, Klinische Erfahrungen in der Homöopathie, Bd. 1, S. 808 f. und Suppl., Bd. 1, S. 390 f.

    : Spig.

  • Zimmern, in geschlossenen: Lyc. Nat-c. Tab.

  • Zittern, mit: Ars. Borx. Plat.

Überanstrengung

  • Folgen von: Arn+. Bov+. Con+.

  • Geistige: Nat-c. Sel.

  • Mentale, physische: Cocc+. Con+.

Übereinanderlegen der Glieder

  • AGG: Agar. Alum. Asaf. Aur. Bell. Dig. Lyc. Phos. Rhus-t. Valer.

  • AMEL: Ant-t. Lil-t. Murx. Rhod. Sep. Thuj.

Übereinstimmend,nicht Verwirrt; Verwirrung; Koordination gestört

ÜberhebenHeben AGG

Überraschungen

  • AGG: Gels.

  • Angenehme AGG: Coff.

  • Unangenehme AGG: Gels+.

Übertreibtihre Beschwerden bzw. Symptome: Asaf. Cham. Plb.

Überwältigt,als ob (übermenschlicher Kontrolle, unter, ist unter höherer Aufsicht): Anac. Lach. Naja. Op. Plat. Thuj.

Übles GefühlUnwohlsein: Ars. Caust. Nat-s. Sulph.

UmarmtAgar. Plat.

  • Jeden Menschen, jeden Gegenstand: Verat+.

UmfangGröße Proportionen

UmherstreifenStreunen: Lyss. Nux-v.

  • Ziellos: Verat.

UmhertappenTasten, wie in Dunkelheit: Croc. Hyos. Op. Plb.

UmlaufFinger, Nagelgeschwür

Unangenehmen Dingen,verweilt bei: Benz-ac+.

UnaufmerksamkeitAGG: Gel. Hell.

UnbefriedigtUnzufrieden

Unbehagliches GefühlAeth. Asc-t. Cedr. Cupr. Dros. Graph. Guaj. Sep. Stann. Valer. Verat-v.

  • Sexuellem Verlangen, mit: Ant-c.

  • Weiß mit sich selbst nichts anzufangen: Stann.

Unbesonnenunachtsam: Am-c+.

UnbeständigWechsel, Veränderungen der Stimmungen

UnbeständigkeitIgn.

UnbeweglichLycps. Mang. Stront-c.

  • Einseitig: Stront-c.

UnempfindlichkeitBewusstlosigkeit; Gefühllosigkeit

UnentschlossenheitSchwanken, Wanken: Anac*1. Ars. Asaf. Bar-c. Cocc+. Graph. Hell. Ign. Lach. Lyc. Nux-m. Onos. Op. Petr. Phos. Puls*3. Sul-ac+.

UngeduldHast, Eile

UngehorsamChin. Tarent.

Ungeschicklichkeit(geistige, physische), lässt Ding fallen etc.: Aeth. Agar. Ambr. Anac. Apis. Bar-c. Bov. Calc. Camph+. Caps. Caust. Hell. Ign. Ip. Lach. Lol. Mosch. Nat-m. Tarent.

  • Schwangerschaft, während der: Calc.

UngeselligAnac. Syph.

UngewissheitSpannung AGG: Arg-n.

Ungewohnte, jeglichesAGG: Ambr.

UngezieferStaph.

UnglückFurcht, Zukunft, vor der

  • Anderer, das Unglück Agg: Coloc.

  • Mitgefühl mit seinem Unglück, abweisend gegen: Nit-ac.

UnglücklichVerat. Traurigkeit

UnhöflichHässlich, garstig

UnmoralischMoralische Verdorbenheit

UnordentlichSulph.

UnrechtUnrechtes

  • Begangen bzw. gemacht, hat etwas Unrechtes: Cina+. Ign. Nux-m. Ruta.

  • Glaubt, sie tue etwas Schlechtes: Hell.

UnregelmäßigKoordination gestört

UnreligiösAnac. Coloc. Croc. Laur. Kali-br.

Unruhigzappelig, hibbelig: Apis. Borx. Cimic. Graph. Kali-br. Meny. Podo. Sep. Sil. Sumb. Tarent. Vib.

  • Frauen mit Harnwegsbeschwerden: Meny.

UnsauberSchmutzig

  • Körpergeruch, unsauberer: Guaj.

Unsicherunbeständiges, wackeliges Gefühl, unstet, als ob: Agar. Arg-n. Bar-c. Caust. Cic. Cocc. Kali-br. Lil-t. Nat-c. Sec. Stann. Sulph.

  • Blick, unsteter, leeres Rollen der Augen: Lach+.

Unsicherheitunsicher: Merc.

  • Ausführung, (viele Ideen, aber unsicher bezüglich der): Med.

  • Gang etc.: Con.

  • Gefühl, der: Ail. Aloe.

Untätiglethargisch, apathisch, liegt nieder: Ail. Alum. Ant-t. Apis. Arn. Ars. Bell-p+. Bism. Calad. Calc. Carb-v. Caust. Chel. Chin. Con. Cupr. Ferr. Gels. Graph. Hell. Kali-c. Lach. Mur-ac. Nux-v. Olnd. Op. Phos. Ph-ac. Pic-ac. Psor. Rad-br. Ruta. Sang. Sel. Sep. Sil. Stram. Sulph. Sul-ac. Tarent. Teucr+. Thyr. Zinc.

  • Aktivität, abwechselnd mit: Aloe. Aur.

  • Essen, nach dem: Lach. Lyc. Ph-ac. Sel.

  • Koitus, nach: Calc.

  • Stuhlgang, nach jedem: Arn.

  • Stürmischem Wetter, bei: Sang. Tub.

  • Unterhaltung durch eine: Sil.

UnterarmArme, Unterarm

UnterbauchregionHypogastrium

UnterdrückungenMez. Stram. Thuj. Verat. Absonderungen AMEL

Unterhaltung

  • AGG: Ambr. Helon. Ign. Nat-m. Sil. Staph.

  • AMEL: Aeth. Eup-per. Lac-d.

  • Imaginären Wesen, führt Gespräche mit: Chlol.

UnterlegenheitMinderwertigkeit Feigheit; Anthropophobie; Gesellschaft Agg

Untreu,(Wahnidee) die Ehefrau sei: Hyos. Stram.

  • Verlassen, bildet sich ein, die Ehefrau werde ihn: Staph.

UnverschämtBar-c. Caps. Anmaßend

Unwirklich

  • Alles erscheint: Alum. Cann-ia1. Cann-spfa2. Cocc. Med.

  • Traum, wie ein: Anac+.

UnwohlseinArs. Caust. Nat-s. Sulph.

Unzüchtiglüstern: Fl-ac. Pic-ac.

  • Alte Männer: Dig.

Unzufriedenunbefriedigt, verdrossen: Anac. Asaf. Bism. Calc-p. Cham. Hep. Kali-c. Kali-m. Kreos. Led+. Lil-t. Merc. Nat-m. Puls. Ruta. Sulph. Tub.

  • Allem, mit: Kreos. Nat-m.

  • Anderen, mit: Hep. Ruta.

  • Grund, ohne ersichtlichen: Clem.

  • Leicht: Caul+.

  • Mit dem, was sie hat: Lil-t.

  • Sich selbst, mit: Asaf. Con. Hep. Ruta.

  • Weinen Amel: Nit-ac.

UnzusammenhängendVerwirrt; Verwirrung

UrämieApis. Ars. Arum-t+. Bapt. Bell. Canth. Hell. Hyos. Op. Pic-ac. Plb. Senec. Stram. Ter+. Urt-u. Verat-v.

Urin

  • Alkalisch: Bapt. Carb-ac.

  • Ammoniakalisch, strenger Geruch: Asaf. Benz-ac. Iod. Med. Mosch. Nit-ac. Phos. Pic-ac. Stront-c.

    • Menses, während der: Nit-ac.

  • Aromatisch: Eup-pur. Ferr-i. Onos. Ter.

  • Baldrian, Geruch wie: Murx.

  • Beißend: Sel.

  • Blass, farblos: Cann-ia1, kr1. Con. Gels. Kali-c. Nat-m. Ph-ac. Sep. Stront-c.

  • Bläulich: Nit-ac.

  • Blutig: Arn. Ars. Ip. Merc-c. Phos. Sec. Squil. Senec. Ter. Hämaturie; Blutungen

    • Blut, geronnenes: Chim.

    • Erster Teil des Urins: Con.

    • Hämorrhoiden, durch unterdrückte: Nux-v.

    • Harndrang, mit: Sabin.

    • Krämpfen in der Harnblase, nach: Mez.

    • Letzter Teil des Urins: Ant-t. Hep. Mez. Puls. Sars. Zinc.

    • Menses, aufgrund unterdrückter: Nux-v.

    • Obstipation, mit: Lyc.

    • Paraplegie, bei: Lyc.

    • Pathologische Ursache, ohne: Bell.

    • Rückenschmerzen, mit: Kali-bi.

    • Schneiden im Abdomen und der Harröhre, mit: Ip.

    • Sexuellen Ausschweifungen, nach: Phos.

    • Urinieren, mit häufigem: Ham.

      • Nach dem: Hep. Thuj.

    • Wirbelsäule, mit Frösteln entlang der: Nit-ac.

  • Braun: Arn. Ars. Benz-ac. Bry. Canth. Chel. Merc-c. Sep.

  • Brennend Urin, heiß

  • Dick: Berb. Coc-c. Merc-c. Nux-v. Raph. Sep. Verat.

  • Dunkel: Acon. Ant-t. Apis. Bell. Benz-ac. Bry. Calc. Chel. Colch. Lach. Merc. Sel. Sep. Solid. Ter. Verat.

    • Flocken, dunkle: Hell.

  • Eitrig: Arn. Bapt. Canth. Clem. Polyg. Sul-i. Uva.

    • Urinieren, nach dem: Hep.

  • Eiweißhaltig Albuminurie

  • Färbt (Unterhosen, Windeln etc.)

    • Braun: Benz-ac.

    • Gelb: Phyt.

      • Dunkel: Chel.

    • Rot: Sanic.

  • Faulig, übel riechend: Apis. Arn. Bapt. Benz-ac. Calc. Carb-v. Dulc. Kreos+. Nit-ac. Puls. Sep. Solid. Sulph. Tarent. Thuj.

    • Dunkelrot nachts, normal tagsüber: Mosch.

    • Eitrig: Hydr.

    • Reichlich: Rhod.

  • Fetzen, Schleimfetzen, voller: Seneg.

  • Fischiger Geruch: Ol-an. Sanic. Uran-n.

  • Fließt tropfenweise, dann spritzt er schubweise heraus: Caps.

  • Flockig: Berb. Canth. Mez. Sars.

  • Galle, enthält: Cean. Chion.

  • Gelb: Aur. Berb. Card-m. Lach. Sep.

    • Bierähnlich: Chel+.

    • Dunkel: Sang.

  • Geruchlos: Cedr. Spong.

  • Gewicht, spezifisches

    • Erhöht: Arn. Chion. Colch. Diabetes mellitus

    • Vermindert: Merc-c. Phos. Plb.

  • Grünlich: Camph. Carb-ac. Cean. Merc-c. Ol-an. Verat.

    • Rotem Sediment, mit: Mag-s.

  • Harnverhaltung (in der Harnblase): Acon. Am-c. Apis. Arn. Ars. Bell. Camph. Canth. Caust. Con. Erig. Gels. Hell. Hep. Hyos. Lyc. Nux-v. Op. Pareir. Puls. Tarent. Ter.

    • Akuten Erkrankungen bei (Fieber etc.): Ferr-p. Lyc. Op.

    • Als würde der Urin zurückgehalten, nach dem Urinieren: Berb. Hep.

    • Alten Männern, bei: Solid.

    • Anstrengung, nach: Arn. Caps. Rhus-t.

    • Anwesenheit anderer Personen, bei: Nat-m.

    • Ataxie, bei lokomotorischer: Arg-n.

    • Blasenüberdehnung, mit: Hell.

    • Cholera, bei: Camph. Canth. Carb-v. Verat.

    • Dysenterie, bei: Arn.

    • Entbindung, nach der: Ars. Bell. Caust. Equi. Hyos. Op.

      • Während der: Plb.

    • Fieber, während: Ferr-p. Op.

    • Geburt, bei der: Acon. Apis.

    • Harndrang, mit erfolglosem: Sec+.

    • Harndrang, ohne: Ars. Caust. Phos. Plb.

    • Hysterie, bei: Ign. Zinc.

    • Kälte und Feuchtigkeit, durch Einwirkung von: Acon. Dulc. Gels. Rhus-t.

    • Kolik, während einer: Coloc. Plb.

    • Krämpfe im Blasenhals, durch: Op+.

    • Neugeborenen, bei: Acon+. Apis+.

    • Menses, während der: Kali-bi.

    • Musik Amel: Tarent.

    • Operationen, nach: Caust.

    • Pfeifen Amel (kann nur urinieren, wenn er pfeift): Cycl. Tarent.

    • Paraplegie, mit: Apoc.

    • Prostatavergrößerung, durch: Chim. Dig. Staph.

    • Säuglingen, bei: Benz-ac.

      • Zornig war, wenn die Mutter vor dem Stillen sehr: Op.

    • Schläfrigkeit, mit: Ter.

    • Schmerzhaft: Canth. Caust. Nux-v.

    • Schmerzlos: Nit-ac.

    • Schreck, durch: Acon. Op.

    • Schwangerschaft, während der: Equis.

    • Steinpflaster, durch Stehen auf kaltem: Carb-v.

    • Tröpfeln, mit: Alum. Caust. Gels. Nux-v.

    • Wassers, das Geräusch fließenden Amel: Hyos. Lyss. Tarent. Zinc.

    • Wehen, nach den: Caust+.

  • Häutchen, Membran, auf dem: Coloc. Par. Phos. Psor. Puls. Sep.

    • Ölig: Adon+. Crot-t. Iod. Phos. Sumb.

    • Rot: Mez.

    • Schillernd: All-c. Par. Phos.

  • Heiß, brennend: Aloe. Apis. Ars. Bell. Benz-ac. Borx. Camph. Cann-itl1. Cann-sb7, b2. Canth. Cub. Hep. Lil-t. Med. Merc. Merc-c. Nat-c. Nat-s. Nit-ac. Nux-v. Senec. Sep. Sulph. Thuj. Uva.

    • Menorrhagie, mit: Ferr.

    • Obstipation, mit: Ferr.

    • Schnupfen, mit fließendem: Ran-s.

    • Urinieren, vor und nach dem: Seneg.

  • Himbeeren, riecht nach: Sul-i.

  • Indikan7

    7

    Farbloses pflanzliches Glykosid.

    , enthält: Nit-ac. Nux-m. Pic-ac.

  • Jucken hervorrufend: Merc. Urt-u.

  • Katzenurin, riechend wie: Viol-t.

  • Kalt: Agar. Nit-ac.

  • Knoblauch riechend, wie: Cupr-ar. Phos.

  • Luftabgang aus der Blase, beim Urinieren: Sars.

  • Mehr als getrunken wurde: Apis. Bell. Coloc. Lac-ac. Merc. Nux-v. Ph-ac.

  • Milchig: Apis. Aur. Cina. Hep. Kali-bi. Kali-p. Lapp. Lil-t. Lyc. Ph-ac. Viol-o. Visc.

    • Blut, mit: Kali-bi.

    • Häufig und: Iod+.

    • Hydrozephalus, bei: Apis.

    • Menses, vor der: Ph-ac.

    • Milchig, wird: Cina.

    • Stuhlgang, nach: Iod.

    • Urinierens, zum Ende des: Carb-v. Ph-ac. Sars. Sep.

  • Moschus, riecht nach: Oci.

  • Ölig: Chin-s. Merc-c.

  • Orangefarben: Lept.

  • Oxalsäure, enthält (Oxalurie): Berb. Caust. Kali-s. Nat-p. Nat-s. Nit-ac. Nit-m-ac. Ox-ac. Ter.

  • Pferdeurin, riecht wie: Benz-ac. Nat-c. Nit-ac.

  • Phosphate, enthält: Alfa. Benz-ac. Calc-p. Lapp. Nit-ac+. Phos. Ph-ac. Pic-ac. Solid. Stann.

  • Reichlich, vermehrt (Polyurie): Acet-ac. All-c. Aloe. Arg-m. Arg-n. Cann-i. Cimic. Gels. Kreos. Lac-c. Led. Lyc. Lycps. Merc. Mosch. Mur-ac. Nat-c. Nat-s. Ol-an. Phos. Ph-ac. Plan. Puls. Rhus-t. Scop. Spig. Squil. Sulph. Thuj. Uran-n. Valer. Verb. Vib.

    • Begleitsymptom, als ein: Vib.

    • Blutungen, mit: Calc. Gels. Ign. Lach. Mosch. Sars. Stram. Sulph. Vib.

    • Brennenden Rückenschmerzen, mit: Ant-c+.

    • Häufig und: Iod+.

    • Hitze des Körpers, mit: Samb.

    • Hysterisch: Ol-an.

    • Kopfschmerzen, mit: Iris. Lac-d. Mosch. Ol-an. Vib.

    • Menses, mit: Cham. Hyos. Med. Ph-ac. Phyt. Vib.

    • Nervosität, mit: Ferr+.

    • Schmerzen, während: Arg-m. Lac-d.

    • Schnupfen, mit: Sep.

    • Spärlichem, abwechselnd mit: Bell. Berb. Dig. Eup-per. Gels. Nit-ac. Senec.

    • Wassersucht, bei: Squil.

  • Rot: Arn. Ars. Benz-ac. Berb. Bry. Canth. Chel. Lept. Lob. Merc-c. Sep. Stram.

    • Dunkel: Phyt.

  • Safrangelb aus, Urin sieht: Form. Oci.

  • Salzen, Mangel an darin gelösten: Led.

  • Sandig: Am-c. Benz-ac. Coc-c. Led. Lyc. Phos. Sars. Sel. Sep. Sil. Sul-i. Tarent. Zinc.

    • Braun: Sul-i.

    • Gelb: Cimic. Phos. Sep. Zinc.

    • Klebrig: Pyrog. Tub.

    • Trübe: Chim.

    • Weiß: Berb. Calc. Graph. Kreos. Phos. Rhus-t. Sars. Sep.

  • Sauer: Coc-c. Graph. Petr. Sep. Solid.

    • Keuchhusten, während: Ambr.

  • Scharf, wund fressend: Arn. Benz-ac. Hep. Laur. Lyc. Med. Merc. Merc-c. Puls. Sulph. Urt-u.

  • Schaumig: All-c. Aur. Cean. Chel. Kali-c. Lach. Lyc. Scop. Sel. Seneg. Spong. Syph. Thuj.

  • Schlammig: Aesc. Kali-c. Nat-m. Rhus-t.

  • Schwarz: Apis. Ars. Carb-ac. Colch. Kali-c. Lach. Merc. Ter.

    • Kuhmist in Wasser aufgerührt, wie: Ars+.

    • Tintig: Colch.

  • Schwer: Coc-c. Thlas.

  • Sediment: Ambr. Canth. Coloc. Lyc. Merc. Ph-ac. Puls. Sars. Sep. Valer. Zinc.

    • Anhaftend: Apis. Coloc. Ferr. Phos. Polyg. Puls. Pyrog. Sep. Tub.

    • Blutig: Canth. Chim. Ph-ac. Puls. Sep.

    • Braun: Ambr. Apis. Arn. Lach.

    • Flockig: Berb. Canth. Mez. Sars. Zinc.

    • Gallertartig: Berb. Coloc.

    • Harngrieß: Lyc. Polyg. Sars. Sep.

    • Kaffeesatz, wie: Apis. Hell. Ter.

    • Kalkartig: Sabal.

    • Käsig: Phos. Ph-ac. Sars. Sec.

    • Kleieartig: Ant-t. Merc. Phos. Valer.

    • Lehmig, erdig: Berb. Zinc.

    • Mehlig: Ant-t. Apis. Berb. Calc. Chin. Graph. Merc. Nat-m. Phos. Ph-ac. Sulph.

    • Rot, Ziegelmehl, wie: Arn. Ars. Bry. Canth. Chin. Dig. Kali-c. Lob. Lyc. Merc-c. Nat-m. Pareir. Phos. Puls. Sel. Senec. Sep. Tarent. Valer.

      • Dick: Kali-c.

      • Pfefferig: Iod.

      • Rosig: Am-p.

    • Schlammig: Ter.

    • Schleimig: Benz-ac. Berb. Chim. Equis. Merc-c. Nat-m. Pareir. Puls. Sars. Sep. Ter.

      • Uterusverlagerung, mit: Senec.

    • Schwarz: Colch. Lach. Ter+.

    • Wolkig: Berb. Ph-ac.

    • Ziegelmehl Urin, Sediment, rot

  • Spärlich: Apis. Ars. Arum-t. Bry. Canth. Colch. Con. Dig. Dulc. Graph. Hell. Hyos+. Hyper. Kali-n. Led. Lil-t. Lyc. Merc. Merc-c. Nat-s. Nit-ac. Op. Phos. Plb. Polyg. Puls. Rhus-t. Ruta. Sars. Sel. Sep. Solid. Staph. Sulph. Sul-i. Ter. Til. Verat.

    • Agg: Benz-ac. Oci. Solid.

    • Durst, mit: Lith-c.

    • Fieber, während: Apis. Puls.

    • Häufig und: Meny. Merc. Ol-an.

    • Kopfschmerzen, anschließend: Iod. Ol-an.

    • Menses, vor der: Apis. Sil.

      • Während: Nat-m.

    • Nervösen Frauen, bei: Agar.

  • Süßlicher Geruch: Arg-m. Eup-pur+. Nux-m. Ter.

  • Tropfen Urin zurückgeblieben, Gefühl als wäre nach dem Urinieren ein: Kali-bi. Mag-m+.

  • Unterdrückt: Acon. Apis. Arn. Ars. Camph. Canth. Carb-v. Lach. Laur. Lob. Lyc. Puls. Sec. Solid. Stram. Urt-u+. Verat.

    • Bewusstlosigkeit, während: Dig. Plb.

    • Cholera, bei: Ars. Carb-v. Cupr.

    • Erschütterung der Wirbelsäule, durch: Arn. Tarent.

    • Fieber, während: Arn. Ars. Bell. Cact. Hyos. Op. Stram.

    • Konvulsionen, mit: Cupr. Stram.

    • Menses, während der: Kali-bi.

    • Säuglingen, bei: Chim.

    • Typhus-Rekonvaleszenten, bei: Zing.

    • Zahnung, während der: Ter.

  • Veilchen, riecht nach: Camph+. Cop. Eucal+. Lact-v. Nux-m. Osm. Ter. Thyr.

  • Verändert, allgemein: Puls. Sep. Sulph.

  • Wässrig: Gels. Ign. Mur-ac. Sep. Squil.

    • Kuhmist, wie im Wasser aufgerührter: Ars.

  • Weiß Urin, milchig

  • Weniger als man trinkt: Kreos. Lith-c. Raph.

  • Wolkig: Apis. Berb. Bry. Canth. Carb-v. Chel. Chin. Cina. Con. Graph. Merc. Myric. Phos. Ph-ac. Sabad. Sep. Sulph.

    • Fieber, während: Phos.

    • Schweiß, mit: Ip. Merc. Phos.

    • Wird wolkig: Bell. Berb. Bry. Cham. Chel. Chin. Graph. Lyc. Ph-ac. Ter.

  • Zäh: Coloc. Nat-s. Sep.

  • Zurückbleibender Urin: Dig.

  • Zurück zu gehen, scheint wieder8

    8

    „Der Harn scheint bis zur Eichel zu fließen und dann wieder zurückzukehren“, J. H. Clarke, Der Neue Clarke.

    : Prun.

  • Zwiebeln, riecht nach: Gamb.

Urinieren

  • AGG

    • Beginn des Urinierens, zu: Acon. Canth. Clem. Merc.

    • Ende des Urinierens, zum: Canth. Equis. Merc-c. Mez. Nat-m. Sars.

    • Nach dem Urinieren: Cann-sb2. Canth. Coloc. Equis. Hep. Med. Merc. Merc-c. Nat-m. Petros. Staph. Thuj.

    • Vor dem Urinieren (Schreien etc.): Acon. Borx. Canth. Coloc. Lyc. Nux-v. Puls. Sanic. Sars.

    • Während des Urinierens: Aesc. Aloe. Berb. Cann-sb2. Canth. Hep. Lil-t. Lyc. Merc. Nux-v. Ph-ac. Puls. Sep. Sulph. Thuj*2.

  • AMEL: Chin-s. Gels. Ign. Lith-c. Lyc. Ph-ac. Sang. Sil. Verat.

  • Eigenartigen Positionen, in: Zinc.

  • Empfindung, ohne: Alum. Arg-n. Caust. Kali-br. Mag-m.

  • Fehlgeburt, nach Agg: Rheum.

  • Fließt nicht, Schmerzen während des Urinierens: Con+.

  • Häufig: Alum. Apis. Arg-m. Arg-n. Bar-c. Calc. Canth. Caust. Graph. Hyos. Ign. Kali-i. Kali-n. Kreos. Lyc. Mang. Merc. Merc-C. Nux-v. Psor. Puls. Rhus-t. Squil. Staph. Sulph. Thuj. Vib.

    • Alle zehn bis fünfzehn Minuten: Borx.

    • Blutungen, mit: Vib.

    • Fahren im Auto, Bahn Amel: Lyc.

    • Hysterisch: Gels.

    • Kopfschmerzen, mit: Vib+.

    • Menses, während der: Hyos. Vib.

    • Nachts mehr als tagsüber: Ther.

    • Obstipation, mit: Sars.

    • Prostatabeschwerden, bei: Apis. Ferr-pic. Sabal. Staph. Thuj*.

    • Schmerzen, mit: Thuj.

    • Schwangerschaft, während der: Podo+.

    • Tagsüber: Kreos. Rhus-t.

      • Nachts und: Merc.

    • Urin, mit spärlichem: Hell.

  • Kopfschmerzen, mit: Vib.

  • Menses vor den

    • Agg: Kali-i+.

    • Harndrang: Sars+.

  • Nächtliches: Calc-f. Hyos. Lyc. Rhus-t. Spig. Sulph. Ther. Uran-n.

  • Nervös: Cimic. Ign. Vib.

  • Plötzlich, eilig, hastig, unwiderstehlich: Arn. Bry. Canth. Clem. Kreos. Nux-v. Petros. Phos. Ph-ac. Puls. Rumx. Sanic. Sep. Squil. Sulph. Thuj.

    • Wasser läuft oder die Hände ins Wasser hält, wenn man hört wie: Canth. Lyss. Sulph.

  • Reichlich, Polyurie Urin. reichlich

    • Abwechselnd mit spärlichem Urin Urin, reichlich

    • Amel: Gels. Ign. Meli. Sang. Solid.

  • Schmerzen Agg: Calc. Gels. Ter. Thuj.

  • Schmerzhaft Urinieren, schwierig

  • Schneidend: Canth. Sep.

  • Schwach, langsam (Harnstrahl etc.): Alum. Arg-n. Arn. Caust. Clem. Hell. Hep. Lyc. Merc. Merc-c. Mur-ac. Nat-m. Op. Rhus-t. Sars. Sep. Sulph. Thuj.

    • Atemnot und Herzsymptomen, mit: Laur.

    • Fällt senkrecht herunter, der Urin: Arg-n. Caust. Gels. Hep.

      • Blasenschmerzen, mit heftigen: Calc-p.

    • Reichlich Urin, aber: Plb.

  • Schwäche nach dem Urinieren Schwäche, Urinieren

  • Schwierig, schmerzhaft, Dysurie, Strangurie: Acon. Arg-n. Ars. Bell. Cann-sj6. Canth. Caps+. Cham. Cop. Dig. Dulc. Erig. Hyos. Lil-t. Lyc. Merc-c. Nux-v. Op. Pareir. Petros. Plb. Prun. Puls. Sabal. Sars. Staph. Sulph. Ter.

    • Alkoholische Getränke, durch: Nux-m.

    • Anwesenheit anderer Personen, bei: Ambr. Hep. Mur-ac. Nat-m. Tarent.

    • Bettnässen (Enuresis), abwechselnd mit: Gels.

    • Dysenterie, bei: Arn.

    • Dysmenorrhö, mit: Nux-m. Senec. Verat-v.

    • Entbindung, nach der: Apis. Equis.

    • Erektion, gefolgt von: Rad-br.

    • Fahren auf holprigen Wegen, beim: Eup-pur.

    • Frauen, bei plethorischen: Chim.

    • Füße, durch nasse bzw. feuchte: All-c.

    • Herumspringt, sodass er vor Schmerzen bzw. im Zimmer: Apis. Cann-sk. Canth. Petros.

    • Hysterisch: Nux-m.

    • Kopfschmerzen, mit (bei Kindern): Con. Senec.

    • Krampfhaft: Vib+.

    • Liegen Amel: Kreos.

    • Menses, vor der: Sars.

    • Neuralgisch: Prun.

    • Nierenkolik, mit: Coc-c.

    • Prostatavergrößerung, mit: Apis. Med. Petros.

    • Schwangerschaft, während der: Equis. Eup-pur. Ph-ac. Plb. Staph.

    • Tröpfelndem Urin, mit: Thlas.

    • Urin, mit reichlichem: Equis.

    • Uterusbeschwerden, mit: Nux-m.

    • Uterusverlagerung, mit: Senec.

    • Versuch zu urinieren, beim: Plb.

    • Zahnung, während der: Erig.

    • Zangengeburt, nach einer: Thlas.

  • Selten: Apis. Canth. Lac-c. Lob. Nux-v. Op. Squil.

    • Einmal täglich, aber reichlich: Lac-c. Syph.

      • Schwierigkeiten, mit: Lac-c.

    • Tagsüber: Borx. Lyc. Ther.

      • Zwei Mal: Pyrog.

      • Spärlich, aber: Pyrog.

  • Spritzern, in, kurzes Spritzen: Clem. Con. Thlas. Tub.

  • Strahl

    • Dünn: Clem. Cop. Eup-pur. Graph. Nit-ac. Ol-an. Staph.

      • Fadendünn: Prun.

    • Gegabelt: Arg-n. Merc-c. Prun. Thuj*.

    • Kräftig: Cic. Nux-v.

    • Sprühend: Kreos.

    • Verdreht, gedreht: Sul-i.

  • Stuhldrang, mit: Nux-v.

  • Stuhlgangs, nur während des: Aloe. Apis. Mur-ac.

  • Trinken, nach: Apis. Arg-n. Caps+. Ferr-p. Samb. Sars.

  • Tröpfeln: Canth. Caust. Clem. Dig. Kali-m. Lil-t. Merc. Merc-c. Nux-v. Pic-ac. Plb. Polyg. Puls. Sel. Staph. Sulph. Tab. Ter.

    • Alten Menschen, bei: All-c. Bar-c. Cic. Con. Equis. Nux-v.

    • Als würde noch ein Rest Urin herauströpfeln (nach dem Urinieren), Ruhe Agg: Sep.

    • Aufstehen vom Sitzen, beim: Spig.

    • Frauen, im Winter Agg: Rhus-t.

    • Gehen, beim: Sel.

    • Harnverhaltung, mit: Caust. Nux-v.

    • Prostatavergrößerung, mit: Nux-v.

    • Sitzen, im: Merc-c. Sars.

    • Spritzern, Urin geht erst in Tropfen ab, dann in: Caps. Thlas.

    • Stuhlgang, nach: Nat-c. Sel.

      • Während: Coloc.

    • Unwillkürlich: Arn. Canth. Caust. Clem. Sel.

      • Zornig, wenn: Puls.

    • Urinieren, nach dem: Cann-s. Clem. Hep. Sel.

    • Wehen, nach: Arn. Tril.

    • Zangengeburt, nach einer: Thlas.

  • Unbefriedigend, unvollständig: Ars. Caust. Clem. Hep. Lach. Mag-m. Sel.

  • Unbehagliches Gefühl: Cedr. Verat-v.

  • Unterbrochen, intermittierend: Agar. Ant-c. Apis. Carb-an. Caust. Clem. Con. Gels. Hep. Kali-c. Kali-p+. Led. Lyc. Op. Sabal. Sars. Sulph. Thuj.

    • Koitus, nach: Ph-ac.

    • Plötzlich, gefolgt von Schmerz: Pulx.

    • Presst einige Tropfen heraus, dann folgt ein voller Strahl, muss: Clem.

    • Priapismus, mit: Ant-c.

    • Spritzern in, bei Prostataschwellung, mit schneidenden Schmerzen: Puls.

  • Unwillkürlich: Ail. Apis. Ars. Ars-i. Bell. Caust. Dulc. Ferr. Hyos. Lyc. Nat-m. Nux-m. Phos. Psor. Puls. Rhus-t. Sabal. Sec. Sep. Staph. Uran-n+.

    • Alten Menschen, bei: Aloe. Carb-ac. Cic. Iod. Sec.

    • Anstrengung Agg: Bry.

    • Aufstehen vom Sitzen, beim. Agg: Mag-c. Petr. Spig.

    • Bett, im nachts im Schlaf Bett, Bettnässen

    • Blähungen, beim Abgang von: Mur-ac. Puls. Sulph.

    • Eile ist, wenn man in: Lac-d.

    • Entbindung, nach der: Arn. Ars.

    • Fahren oder Reiten Agg: Lac-d. Thuj.

      • Amel: Lyc.

    • Gehen Amel: Rhus-t.

      • Beim Gehen: Ferr. Lac-d. Mag-c. Nat-m. Puls. Vib. Zinc+.

    • Schnell Gehen Agg: Alet.

      • Versuch zu gehen, jedoch beim Stillstehen geht kein Urin ab, beim: Mag-m.

    • Geräusch, bei plötzlichem: Puls. Sep.

    • Harnblase schon geleert zu sein scheint, wenn die: Helon.

    • Harndrang nicht nachgegeben wird, wenn dem: Puls. Sulph. Thuj.

    • Husten, beim: Ant-c. Apis. Caust. Kali-c. Kreos+. Mur-ac. Nat-m. Nux-v. Phos. Puls. Sep. Squil. Sulph. Tarent. Thuj+. Verat. Verb. Vib. Zinc+.

      • Nachts: Colch.

      • Schwangeren, bei: Cocc.

    • Koitus erlitten hat, infolge eines Schrecks, den man beim: Lyc.

    • Konvulsionen, während: Bufo. Caust. Cupr. Hyos. Plb. Zinc.

    • Lachen, beim: Caust. Nat-m. Nux-v. Puls. Sep.

    • Laufen, rennen, beim: Arn. Bry. Lac-d.

    • Liegen Agg: Bell-p. Kreos. Lach. Lyc. Pic-ac. Puls. Uva.

    • Menses, während der: Hyos.

    • Niesen, beim: Alet. Caust. Ph-ac. Puls+. Zinc+. Husten

    • Plötzliche Bewegungen Agg: Puls.

    • Pressen, kein Urin fließt beim: Gels.

    • Prostatavergrößerung, mit: Iod.

    • Schläfrig, wenn: Bell.

    • Schreck, durch: Op. Sep.

    • Schwangerschaft, während der: Ars. Nat-m. Puls. Sep. Syph.

    • Sitzen Agg: Caust. Nat-m. Puls. Rhus-t. Sars.

      • Amel: Zinc.

    • Stecken der Hände in kaltes Wasser, beim: Kreos.

    • Stehen, im: Bell. Ferr.

    • Stuhlgang, nach: Mur-ac. Zinc.

    • Tagsüber, nur: Ferr. Fl-ac.

      • Nachts und: Arg-n. Ars. Caust.

    • Träumen vom Urinieren, mit*9

      9

      Diese Rubrik fehlt; vermutlich aufgrund eines Übertragungsfehlers in der 3. Aufl. und wurde aus der 2. Aufl. ergänzt.

      : Kreos. Seneg. Sep.

    • Überraschungen, angenehme Agg: Puls.

    • Unaufmerksamkeit, aus: Sep.

    • Uterusvorfall, durch: Ferr-i.

    • Verstopfung, mit: Tarent.

    • Zug, beim Laufen zum: Lac-d.

  • Verlangen zu, krankhafter Harndrang: Ant-t. Apis. Arg-n. Bell. Berb. Bry. Camph. Cann-sk2. Canth. Caust. Chim. Ip. Kali-c. Lil-t. Merc-c. Nat-m. Nux-v. Ph-ac. Puls. Sabin. Sars. Sep. Squil. Sep. Staph. Sulph. Thuj.

    • Abwesend in der Schwangerschaft: Hyos+.

    • Denken daran Agg: Ox-ac. Oxyt.

    • Durchfall, während: Apis. Ars. Canth. Merc-c.

    • Erfolglos, fruchtlos: Arn. Ars. Canth. Caps+. Caust. Chim. Dig. Hell. Hyos. Merc-c*3. Nit-ac. Nux-v. Op. Phos. Ph-ac. Puls. Sars. Stram.

    • Fieber, während: Ant-t. Apis. Bell. Puls.

    • Harndrang nicht sofort nachgegeben wird, Schmerzen wenn dem: Petros.10

      10

      Im Concise Repertory ist hier Petroleum verzeichnet; geändert nach C. Hering, Leitsymptome unserer Materia Medica: „Kind wird plötzlich ergriffen von Harndrang; wenn er nicht unmittelbar befriedigt werden kann, springt er auf und ab vor Schmerzen“. Hier wurde auch der Rubrikentext ergänzt.

      • Urinieren, und kann nicht mehr: Ruta+.

    • Harndrang nicht nachgegeben wird, hört er wieder auf: Sanic.

    • Heben eines Gewichtes, beim: Bry.

    • Herzbeschwerden, mit: Dig.

    • Klumpen aus der Vagina während des Urinierens, Abgang blutiger Amel: Coc-c.

      • Mit: Chim.

    • Koitus, nach: Nat-p.

    • Mehr Urin sich in der Blase angesammelt hat, je stärker der Drang, je: Colch+.

    • Menses, vor der: Kali-i. Sars.

    • Nachts: Dig. Lyc. Sabal. Sil. Sulph.

    • Rektum, mit dem Gefühl als sei ein Ball im: Lil-t.

    • Schmerzen, durch: Ter.

    • Stuhlgang, vor: Rheum.

    • Uterusvorfall, durch: Lil-t. Sep.

    • Verheirateten Frauen, bei frisch: Staph.

    • Wehen, nach den: Op. Staph.

  • Verzögert, muss warten bis der Urin zu fließen beginnt Urinieren, schwach, langsam

    • Anwesenheit anderer Personen Agg: Ambr. Hep. Mur-ac. Nat-m. Tarent.

    • Beugen nach hinten Amel: Alum.

    • Bücken Amel: Canth. Pareir. Prun.

    • Geräusch fließenden Wassers, das Amel: Lyss.

    • Krämpfen des Blasenhalses, aufgrund von: Op.

    • Liegen Amel: Kreos.

    • Pressen, hartes oder angestrengtes Drücken zum Stuhlgang Amel: Aloe. Alum. Caust. Hep. Lil-t. Mag-m. Mur-ac. Op. Tub.

      • Je stärker das Drängen, desto geringer der Harnabgang: Kali-c.

      • Prostatabeschwerden, bei: Apis.

      • So stark, dass das Rektum heraustritt: Mur-ac.

    • Positionen, in merkwürdigen Amel: Zinc.

    • Sitzen Agg: Puls. Sars.

      • Amel: Caust. Zinc.

    • Stehen Amel: Alum. Caust. Con. Hyper. Sars. Syph.

      • Beinen, Stehen mit weit gespreizten und vorgebeugtem Rumpf Amel: Chim.

      • Kaltem Pflaster, infolge von Stehen auf: Carb-v.

      • Tagsüber nur im Stehen urinieren, kann nur, aber nachts fließt der Urin frei: Sars.

    • Tröpfeln des Urins, mit: Alum.

    • Zusammenkrümmen Amel: Canth. Prun.

  • Weiß zum Ende des Urinierens: Ph-ac. Sars.

  • Zurück, geht wieder, der Urin11

    11

    Diese Rubrik steht im Concise Repertory unter „Urin“, da es aber das Urinieren betrifft, erfolgte die Umsortierung in diese Rubrik. „Eiliger Drang zum Urinlassen, der aber nur bis in die Eichel gelangt, da wieder zurück zu laufen scheint und die heftigsten Harnröhrenschmerzen verursacht“, Noack/Trinks/Müller, Handbuch der homöopathischen Arzneimittellehre.

    : Prun.

  • Zusammenkrümmen, sonst kann er nicht urinieren (muss sich wegen der Schmerzen): Prun+.

Urinöser Geruch(des Atems, der Absonderungen etc.): Benz-ac. Canth. Coloc. Nat-m. Nit-ac. Ol-an. Sec. Urt-u.

Ursachen,geringfügige AGG: Ambr. Amyl-ns. Carb-an. Cocc. Kali-p. Mag-c. Nit-ac. Nux-m. Phos.

UrtikariaNesselsucht, Quaddeln: Ant-c. Apis. Ars. Calc. Calc-s. Caust. Chlol. Cop. Dulc. Graph. Hep. Lach. Led. Mez. Nat-m. Phos. Polyg. Rhus-t. Sep. Sil. Sulph. Urt-u.

  • Abends Agg: Kreos. Nux-v.

  • Abkühlung, kalt werden Agg: Dulc.

  • Anstrengung bzw. beim Warmwerden durch

    • Agg: Con. Nat-m. Psor. Urt-u.

    • Amel: Hep. Sep.

  • Abwechselnd mit

    • Asthma: Calad.

    • Rheumatismus: Urt-u.

  • Atmung, mit schwieriger (Atemnot bzw. Asthma): Apis.

  • Auskleiden Agg: Puls.

  • Baden Agg: Bov.

  • Chronisch: Lyc. Stroph.

    • Kindern, bei: Cop.

    • Wiederkehrend: Hep.

  • Durchfall, mit: Bov. Puls.

  • Fieber, während: Apis. Cop. Ign. Rhus-t.

  • Fischgenuss

    • Agg: Ars.

    • Schellfisch, nach: Ter. Urt-u.

  • Flach, in Plaques: Form. Lob.

  • Fleisch Agg: Ant-c.

  • Frost, während: Apis. Ars. Nat-m. Rhus-t.

  • Gigantea, Quincke-Ödem: Apis. Kali-i.

  • Herzklopfen, mit: Bov.

  • Jährlich, zur gleichen Jahreszeit: Urt-u.

  • Juckreiz, ohne: Uva.

  • Kalt

    • Bad, kaltes Agg: Calc-p.

    • Getränke, kalte Agg: Bell.

    • Luft, kalte Agg: Nit-ac. Rhus-t. Sep.

      • Amel: Calc. Dulc.

  • Knötchenförmig: Sul-ac.

  • Kratzen Agg: Dulc. Lach. Mez. Rhus-t.

  • Lebersymptomen, mit: Astac. Myric. Ptel.

  • Menses

    • Agg: Dulc. Kali-c.

    • Nach der Agg: Kreos.

    • Reichlicher, mit: Bov.

    • Verzögerter Eintritt der Agg: Puls.

  • Morgens, beim Erwachen: Bov.

  • Nachts Agg: Chlol.

  • Purpurfarben: Chin-s.

  • Reiben Amel: Elat.

  • Rheumatismus, mit: Rhus-t. Urt-u.

  • Schaudern, mit: Ap-g.

  • Übelkeit, danach: Sang.

  • Unterdrückte Agg: Urt-u.

  • Wärme Amel: Lyc.

  • Weiß: Nat-m.

    • Spitze der Quaddel: Ant-c. Puls.

  • Wetterwechsel Agg: Apis.

  • Würmer

    • Madenwürmern, mit: Urt-u.

    • Spulwürmern, mit: Urt-u.

  • Zurücktretend: Stroph.

Uterus(Gebärmutter): Arn. Bell. Cast. Caul. Cham. Cimic. Kali-c. Mag-m. Pall. Plat. Puls. Sabin. Sec. Sep. Ust. Vib.

  • Abwärtsdrängender Schmerz, Senkungsschmerz: Frax. Pall. Weibliche Geschlechtsorgane, wehenartiger, nach unten drängender Schmerz

    • Erkältung Agg: Hyos.

    • Schweiß, mit heißem: Till.

    • Kind saugt, während das, beim Stillen: Ust.

  • Anteversion (Neigung nach vorn) Uterus, Verlagerung

  • Atonie: Cimic+.

  • Aufgetrieben, wie mit Gas gefüllt: Ph-ac.

  • Aufsteigen Agg: Plat.

  • Ausschabung, nach: Kali-c. Nit-ac. Thlas.

  • Bewegung

    • Im: Tarent.

    • Fetus, wie von einem: Nat-c. Tarent.

  • Bewusstsein, der (bewusst wahr, nimmt die): Helon. Lyss. Murx.

  • Brennen: Calc-ar+. Lach. Nux-v. Sep. Tarent. Ter.

    • Entbindung, nach der: Rhod.

    • Gliederschmerzen, abwechselnd mit: Rhod.

  • Diaphragmas, Pessars, nach Tragen eines Agg: Ter.

  • Entkleiden Amel: Onos.

  • Entwicklung, mangelhafte: Plb.

  • Entzündet: Apis. Ars. Bell. Canth. Lac-c. Lach. Lyc. Puls. Rhus-t. Sabin. Sec. Sep. Ter. Vib.

    • Puerperal: Til.

  • Erkältungen Agg: Hyos.

  • Gefühllos, taub: Phys.

  • Gepackt und wieder losgelassen, als würde die: Sep.

  • Geschwollen: Aur. Calc-i. Con. Lap-a. Lyc. Plat. Sec. Sep.

  • Geschwür: Carb-an. Hydr. Kreos. Ust.

    • Fehlgeburten, infolge: Aur.

  • Grund für viele Beschwerden12

    12

    „Viele Beschwerden stehen im Zusammenhang mit Dysfunktionen des Uterus“ S. R. Phatak, Homöopathische Arzneimittellehre.

    : Caul+.

  • Hals, zum: Gels.

  • Herausfallen würde, Gefühl als ob die: Crot-h.

  • Herzsymptomen, abwechselnd mit: Lil-t.

  • Hinauflangen mit den Armen Agg: Aur. Graph. Sulph+.

  • Hypertrophie: Calen+. Ust+.

  • Kalt: Petr.

  • Krampf: Cocc. Puls.

    • Menses, ohne13

      13

      „Starke Uteruskrämpfe, wenn die Menses erscheinen sollten, aber ausbleiben.“ C. Hering, Leitsymptome unserer Materia Medica.

      : Kali-c.

  • Krebs: Alum. Ars. Ars-i. Aur. Bell. Calc-ar+. Carb-an. Chin. Clem. Con. Graph. Hydr. Iod. Kreos. Lach. Lyc. Mag-m. Merc. Murx. Phos. Plat. Sabin. Sars. Sec. Sep. Sil. Tarent. Thuj.

  • Kugel: Ust.

    • Heiße, steigt zum Hals auf14

      14

      „Gefühl, als stiege ein heißer Fremdkörper wie eine Kugel vom Uterus zum Hals auf.“ J. H. Clarke, Der Neue Clarke.

      : Raph.

  • Liegen

    • Agg: Ambr.

    • Rücken, auf dem Amel: Onos.

  • Nagen: Thyr.

  • Neigung

    • Links, nach: Sep.

    • Rechts, nach: Murx. Puls.

  • Oberschenkel

    • Hinab, erstreckt sich die: Ust+.

    • Vorderseite der, erstreckt sich in die: Vib.

  • Offen, als wäre der: Lach.

  • Ostium uteri, starr, rigide Zervix, Muttermund

  • Pessars, Uterusbeschwerden nach Tragen eines: Ter.

  • Pulsieren im: Bell. Cact.

  • Pyometra15

    15

    Eiteransammlung in der Cavitas uteri infolge Zervixstenose.

    : Lach. Merc. Puls. Sep.

  • Reflexsymptome von der: Bell. Cimic. Goss. Helon. Kali-c. Lil-t. Plat.

  • Rucken: Aster.

  • Sanduhrkontraktion: Bell. Sec.

  • Scharfer Schmerz: Acon. Con.

  • Schmerzhaft: Bell. Coloc. Helon. Ign. Lach. Murx. Nux-v. Podo. Puls.

  • Schneiden: Bell. Cocc. Con. Ip. Pall. Puls. Sulph.

    • Stuhlgang Amel: Pall.

  • Schwach während des Stuhlgangs und Urinierens, als wäre der: Calc-p.

  • Schwer: Calc-p. Chin. Gels. Helon. Pall. Puls. Sep.

    • Fluor, mit: Cimic.

    • Hysterie, nach: Elaps.

  • Septisch Kindbettfieber

  • Stechen: Acon. Bell. Con. Sep.

  • Stillen Agg: Arn. Cham. Sil.

  • Subinvolution, Rückbildung mangelhaft: Arn. Cimic. Frax. Helon. Kali-br. Puls. Sep. Sulph.

    • Fehlgeburt, nach: Psor.

  • Träge, unbeweglich, inaktiv: Alet. Caul. Caust+. Cimic. Goss. Helon. Kali-c. Plb. Sabin. Sec. Sep.

  • Unentwickelt, Infantilismus: Bar-c. Calc-p. Ferr. Helon. Iod. Phos. Senec. Thyr.

  • Vergrößert: Aur. Calc-i. Con. Helon. Lyc. Mag-m. Plat. Plb. Sep. Ust.

  • Verhärtung: Aur.

    • Fehlgeburten (oder Abtreibungen), nach wiederholten: Aur.

  • Verknotet, wie: Ust.

  • Verlagerung (Anteversion, Retroversion): Abies-c+. Bell. Calc. Caul+. Eupi. Ferr-i. Frax. Graph+. Helon. Lach. Lapp. Lil-t. Lyss+. Nat-m. Sep.

  • Voll, als wäreder: Aloe. Bell. Helon.

  • Vorfall, Prolaps: Am-m+. Arg-m. Arg-n. Aur. Cimic. Coll. Ferr-i. Frax. Helon. Lapp. Lil-t. Pall. Plat. Psor. Puls. Rhus-t. Senec. Sep.

    • Durchfall, durch: Petr.

    • Elektrischen Schlägen die Oberschenkel hinab, mit: Graph.

    • Entbindung, nach der: Helon. Podo. Rhus-t.

    • Gehen Agg: Lapp.

    • Halten des Kopfes und Pressen Amel16

      16

      Im Neuen Clarke steht „Uterusprolaps, > durch Halten des Kopfes und Pressen, wie zur Geburt“. Nach M. Tyler müsste dieses Symptom folgendermaßen korrigiert werden: „Uterusprolaps Amel durch Anhalten des Atems und Pressen“, M. Tyler, Homöopathischen Arzneimittelbilder. Nach einem dort zitierten Fall.

      : Pyrog.

    • Heben Agg: Aur. Calc. Nux-v. Podo. Rhus-t.

    • Heißem Wetter, bei: Kali-bi.

    • Koitus Agg: Nat-c.

      • Amel: Merc.

    • Liegen Amel: Nat-m. Sep.

      • Rücken, auf dem Amel: Nat-m. Onos.

    • Lumbalbereich, mit Rückenschmerzen im: Nat-m.

    • Menses, nach den: Ip.

      • Während der: Puls. Sep.

    • Morgens: Bell. Nat-m. Sep.

    • Schreck, durch: Gels. Op.

    • Schwäche, durch: Sul-ac.

    • Stehen Agg: Lap.

    • Stuhlgang Agg: Calc-p. Con. Podo. Psor. Stann.

      • Pressen zum Stuhl, beim: Nux-v. Podo.

    • Urin, mit tropfendem: Ferr-i.

      • Faulig riechendem, mit: Benz-ac.

    • Urinieren, beim: Calc-p.

    • Zangengeburt, nach einer: Sec.

  • Wassersucht (Hydrometra): Hell. Lyc.

    • Gliedmaßen, mit durchbohrenden Schmerzen in den: Hell.

  • Weich, Erweichung: Op.

    • Gefühl als wäre der: Abies-c.

  • Wund, wundschmerzend: Arn. Aur. Bell. Bry. Gels. Lach. Lapp. Murx. Til. Ust. Verat-v.

    • Fahren in einem Wagen Agg: Arg-m.

    • Gequetscht, wie: Bell-p. Gels. Kali-i.

      • Menses, während der: Kali-i.

    • Koitus, während: Puls.

  • Zerbersten, als würde etwas im: Elaps.

  • Zusammenkrümmen Amel: Cact. Cimic. Nux-v.

Holen Sie sich die neue Medizinwelten-App!

Schließen